Seite 11 von 16

Re: Diskussionsthread Moderation Forum 5

Verfasst: Fr 15. Apr 2016, 22:38
von watisdatdenn?
"zensur"-thread ist erstellt

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren #2, 20 und 21.

Verfasst: Mo 4. Jul 2016, 12:46
von hafenwirt
Ernsthaft?

Dieser Strang wurde verschoben, nicht gelöscht? (Er stand ursprünglich unter innere Sicherheit und nun Bildung, Kultur, Medien.
[MOD] - Deswegen wird der Diskussionsstrang auch dort hin verschoben.

http://politik-forum.eu/viewtopic.php?f ... 8#p3589938

Wir werden in diesem Forum also Meldungen von "mmnews" diskutieren, deren Seriösität hier beschrieben wird:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Michael_Mross

Sowas gehört in die Mülltonne.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren #2, 20 und 21.

Verfasst: Mo 4. Jul 2016, 14:25
von Brainiac
hafenwirt hat geschrieben:(04 Jul 2016, 12:46)

Ernsthaft?

Dieser Strang wurde verschoben, nicht gelöscht? (Er stand ursprünglich unter innere Sicherheit und nun Bildung, Kultur, Medien.
[MOD] - Deswegen wird der Diskussionsstrang auch dort hin verschoben.

http://politik-forum.eu/viewtopic.php?f ... 8#p3589938

Wir werden in diesem Forum also Meldungen von "mmnews" diskutieren, deren Seriösität hier beschrieben wird:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Michael_Mross

Sowas gehört in die Mülltonne.

http://www.welt.de/vermischtes/article156779199/Lieber-schweigen-als-Migranten-in-Verruf-bringen.html
http://kurier.at/chronik/weltchronik/selin-goeren-von-migranten-vergewaltigt-aber-sie-sagte-nichts/207.883.279

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren #2, 20 und 21.

Verfasst: Mo 4. Jul 2016, 14:32
von hafenwirt


Tja, wenn darüber auch seriöse Medien berichtet haben, bleibt trotzdem der Eingangsbeitrag Schrott, was durchaus schonmal in diesem Forum dazu führte, dass ein Thema deswegen gelöscht wurde.

- Wieso nutzt der Autor Quellen von Verschwörungsseiten? Zufall oder hat es den Hintergrund das Stimmung erzeugt werden soll statt diskutiert?
- Es wird auch nicht ersichtlich was dort überhaupt diskutiert werden soll (vermutlich gar nichts, außer Altherrenschenkelklopfen über die Linken und die Ausländer)
- Angesichts der bisherigen Beiträge des Users "Platsch" zeigt sich noch konkreter, worauf der User hinaus möchte.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren #2, 20 und 21.

Verfasst: Mo 4. Jul 2016, 15:05
von Brainiac
hafenwirt hat geschrieben:(04 Jul 2016, 14:32)

Tja, wenn darüber auch seriöse Medien berichtet haben, bleibt trotzdem der Eingangsbeitrag Schrott, was durchaus schonmal in diesem Forum dazu führte, dass ein Thema deswegen gelöscht wurde.

Kann man so sehen. Mit dem Entsorgen fackele ich sonst auch nicht lange, hier passte es aber thematisch ganz gut hierhin, daher habe ich es in diesem Fall verschoben.

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 20:48
von Bielefeld09
Wie, darf es hier nur um Trolle aus den skandinavischen Ländern gehen?
Wie gut, das alle Beteiligten durch die Moderation auf diesen Umstand hingewiesen worden sind.
Hier geht es eben nicht um rechtsradikale, kriminelle Forentrolle.
Sondern um anderes.
Möglicherweise sagenhafte Trolle.
Oder hab ich was falsch verstanden?

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 21:16
von Brainiac
Bielefeld09 hat geschrieben:(13 Jul 2016, 20:48)

Wie, darf es hier nur um Trolle aus den skandinavischen Ländern gehen?
Wie gut, das alle Beteiligten durch die Moderation auf diesen Umstand hingewiesen worden sind.
Hier geht es eben nicht um rechtsradikale, kriminelle Forentrolle.
Sondern um anderes.
Möglicherweise sagenhafte Trolle.
Oder hab ich was falsch verstanden?

In der Tat, hast du. Ich habe Posts entfernt, die nicht zum Thema passten. Wie du allerdings auf "skandinavisch" kommst, keine Ahnung. :D

Re: Kampf gegen die braunen Trolle

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 21:31
von Bielefeld09
Brainiac hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:16)

In der Tat, hast du. Ich habe Posts entfernt, die nicht zum Thema passten. Wie du allerdings auf "skandinavisch" kommst, keine Ahnung. :D

Trolle sind einfach nur ein Bestandteil der skandinavischen Sagengeschichten.
Und sie sind zum Teil auch braun.
Das liegt einfach nur an der Fellfarbe.
Aber die sind eigentlich nicht böse.
Deswegen fand ich deinen Hinweis in diesem Forum auch gut und wichtig.
Das Thema hast du doch klargestellt.

Re: Diskussionsthread Moderation Forum 5

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 21:51
von Brainiac
Du hast doch gefragt, ob es um "skandinavische" Trolle ging. Als ob in diesem Strang nur Trolle von dort zulässig, aber aus anderen Regionen unzulässig seien. Die Logik dahinter und wie du darauf kommst, habe ich nicht verstanden. :)

Re: Diskussionsthread Moderation Forum 5

Verfasst: Mi 13. Jul 2016, 22:08
von Bielefeld09
Brainiac hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:51)

Du hast doch gefragt, ob es um "skandinavische" Trolle ging. Als ob in diesem Strang nur Trolle von dort zulässig, aber aus anderen Regionen unzulässig seien. Die Logik dahinter und wie du darauf kommst, habe ich nicht verstanden. :)

Es geht vielleicht weniger um Logik, als um das Verstehen.
Und ich würde gerne deine Moderationshinweise verstehen.
Über welche Trolle, darf denn deiner Meinung nach diskutiert werden?
Um mehr ging es nicht.

Re: Diskussionsthread Moderation Forum 5

Verfasst: Do 14. Jul 2016, 08:38
von Brainiac
Bielefeld09 hat geschrieben:(13 Jul 2016, 22:08)

Es geht vielleicht weniger um Logik, als um das Verstehen.
Und ich würde gerne deine Moderationshinweise verstehen.
Über welche Trolle, darf denn deiner Meinung nach diskutiert werden?
Um mehr ging es nicht.

"Kampf gegen die braunen Trolle". Damit sind, das hast du schon richtig vermutet, rechtsradikale, möglicherweise kriminelle, Foren- oder Internet-sonst-wo-Trolle gemeint. Geht ja eigentlich auch klar genug aus dem Diskussionsverlauf hervor, oder? So, und wie das hier öfters passiert, gab es einige Beiträge, die damit wenig bis nichts zu tun hatten, und die habe ich entfernt und meinen Hinweis geschrieben. Mit "skandinavisch" hat das, bis auf die Wortherkunft, rein gar nichts zu tun. Ich hoffe, das war jetzt verständlich. :?:

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:16
von Billie Holiday
Brainiac hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:12)

Dort nicht, da nur als Negativbeispiel gebraucht. Generell möchte ich aber bitten, von dem Begriff abzusehen. Danke im Voraus.


So ein Quatsch. Was ist denn an Transen so schlimm als Abkürzung für Transsexuelle? Was für eine maßlose Überteibung. :dead:

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:21
von Fuerst_48
Billie Holiday hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:16)

So ein Quatsch. Was ist denn an Transen so schlimm als Abkürzung für Transsexuelle? Was für eine maßlose Überteibung. :dead:

Du mußt einfach "schön sprechen"...hier ist ein anständiges Forum. :D :D :D :D

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:22
von JJazzGold
Brainiac hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:12)

Dort nicht, da nur als Negativbeispiel gebraucht. Generell möchte ich aber bitten, von dem Begriff abzusehen. Danke im Voraus.


Das ist doch heute ein gängiger Begriff, den sogar Transsexuelle nutzen, auch im bezug auf sich selbst. Ob dieser Begriff abwertend genutzt wird, lässt sich aus dem Kontext lesen, ansonsten verstehe ich nicht, weshalb er nur von Transsexuellen genutzt werden darf, nicht aber von Nichttranssexuellen.

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:23
von Billie Holiday
Fuerst_48 hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:21)

Du mußt einfach "schön sprechen"...hier ist ein anständiges Forum. :D :D :D :D


Ja, in zunehmendem Maße wird einem der gewachsene Schnabel verstopft. :dead:

Bis wir alle heucheln und/oder lügen, um nicht unangenehm aufzufallen.

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:24
von Fuerst_48
Billie Holiday hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:23)

Ja, in zunehmendem Maße wird einem der gewachsene Schnabel verstopft. :dead:

Bis wir alle heucheln und/oder lügen, um nicht unangenehm aufzufallen.

So intensiv hab ichs auch noch nie erlebt.
C est la vie virtuel.... :cool: :cool:

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:25
von Brainiac
Billie Holiday hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:16)

So ein Quatsch. Was ist denn an Transen so schlimm als Abkürzung für Transsexuelle? Was für eine maßlose Überteibung. :dead:

Es wird als Schimpfwort empfunden.


Ebenso verbreitet sind Schimpfwörter, die aus sexuellen Handlungen abgeleitet sind (Wichser, Schwanzlutscher). Viele Schimpfwörter bezeichnen Personen als homosexuell (Schwuchtel, Homo) oder transsexuell (Transe, Schwanzfrau).
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schimpfwort

Auch hier im Forum von mehreren. Vielleicht könntest du das respektieren. Die Diskussion da ist schon aufgeladen genug. Danke.

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:28
von Billie Holiday
Brainiac hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:25)

Es wird als Schimpfwort empfunden.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schimpfwort

Auch hier im Forum von mehreren. Vielleicht könntest du das respektieren. Die Diskussion da ist schon aufgeladen genug. Danke.


Ja, ok, da hab ich kein Problem mit.

Trotzdem ist nicht alles ein Schimpfwort, was dazu erklärt wird von einigen, die meinen, die Alleinherrschaft über unsere Sprache zu haben. Aber da fast alle unkritisch sich das Maul gerne verbieten lassen, tue ich das mal ausnahmsweise auch, bin ja auch brav. :cool:
Bin ab sofort ganz lieb. :)

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:31
von Brainiac
JJazzGold hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:22)

Das ist doch heute ein gängiger Begriff, den sogar Transsexuelle nutzen, auch im bezug auf sich selbst. Ob dieser Begriff abwertend genutzt wird, lässt sich aus dem Kontext lesen, ansonsten verstehe ich nicht, weshalb er nur von Transsexuellen genutzt werden darf, nicht aber von Nichttranssexuellen.

Siehe oben. Ja, der Begriff liegt ein wenig in einer Grauzone, aber aus den obigen Gründen möchte ich das hier so handhaben.

Re: Frühsexualisierung auf dem Lehrplan

Verfasst: Sa 1. Okt 2016, 15:40
von JJazzGold
Brainiac hat geschrieben:(01 Oct 2016, 15:31)

Siehe oben. Ja, der Begriff liegt ein wenig in einer Grauzone, aber aus den obigen Gründen möchte ich das hier so handhaben.


Ok