Seite 28 von 38

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:06
von Alana4
Alter Stubentiger hat geschrieben:(19 Sep 2019, 16:18)

Du hast das Zitat gekürzt und damit die Aussage verändert.


Ja, ich habe das Zitat gekürzt. Nein, ich habe NICHT Inhalt bzw. Aussage verändert.
Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass Kleinkleckersdorf (und nach meinen Großstadt-Maßstäben sind 80.000 Ew eben Kleinkleckersdorf) nicht mit einer Stadt mit 2 oder 4 Mio Ew zu vergleichen ist.
Wenn in dieser kleinen Stadt "autofrei" gesagt wird, dann stimmt das erstens nicht ganz, denn es betrifft lediglich das kleine Zentrum dieses Städtchens, und zweitens entspräche das eher der einen oder anderen Fußgängerzone unserer (größeren) Städte. "Autofrei" gibt es hier eben auch, Der Bereich um den Fernsehturm Berlin umfasst etwa 200.000 m², komplett autofrei! Aber heutigentags hässlich, gebe ich zu. Da mag Pontevedra hübscher sein.

1999 verbannte Pontevedra Kraftfahrzeuge aus seinem historischen Zentrum und schuf so eine 300.000 m² große Fußgängerzone

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:35
von Papaloooo
Aus der online-Präsentation des Handelsblattes:

Karl Lauterbach fordert in der Konsequenz, SUV-Besitzer zur Kasse zu bitten: „Wir brauchen eine unbürokratische CO₂-Steuer mit Sonderaufschlägen für SUV.“ Er macht keinen Hehl daraus, was er von den Fahrzeugen hält: Sie seien „Symbole für einen zunehmenden Egoismus in der Gesellschaft“ – und gehörten deshalb aus den Innenstädten verbannt.

:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:50
von Ein Terraner
Papaloooo hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:35)

Aus der online-Präsentation des Handelsblattes:

Karl Lauterbach fordert in der Konsequenz, SUV-Besitzer zur Kasse zu bitten: „Wir brauchen eine unbürokratische CO₂-Steuer mit Sonderaufschlägen für SUV.“ Er macht keinen Hehl daraus, was er von den Fahrzeugen hält: Sie seien „Symbole für einen zunehmenden Egoismus in der Gesellschaft“ – und gehörten deshalb aus den Innenstädten verbannt.

:thumbup: :thumbup: :thumbup:


Hat er auch was gegen meine Limo ?

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:50
von jorikke
Papaloooo hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:35)

Aus der online-Präsentation des Handelsblattes:

Karl Lauterbach fordert in der Konsequenz, SUV-Besitzer zur Kasse zu bitten: „Wir brauchen eine unbürokratische CO₂-Steuer mit Sonderaufschlägen für SUV.“ Er macht keinen Hehl daraus, was er von den Fahrzeugen hält: Sie seien „Symbole für einen zunehmenden Egoismus in der Gesellschaft“ – und gehörten deshalb aus den Innenstädten verbannt.

:thumbup: :thumbup: :thumbup:


Pillen Kalle beizupflichten gehört zu den eher schwächeren Argumenten.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:54
von Alter Stubentiger
jorikke hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:50)

Pillen Kalle beizupflichten gehört zu den eher schwächeren Argumenten.

Nein. Er hat schon recht. Schon mal die SUV-Parade vor einer typischen Schule gesehen?

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:58
von jorikke
Alter Stubentiger hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:54)

Nein. Er hat schon recht. Schon mal die SUV-Parade vor einer typischen Schule gesehen?


Der Lauterbach hat gut reden.Er ist geschieden und seine Kinder gehen auf ein Internat in England.
Aus einer vollen Hose ist gut stinken.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 17:58
von Ein Terraner
Alter Stubentiger hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:54)

Nein. Er hat schon recht.


Nein, er pauschalisiert sehr inkonsequent.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 18:17
von Papaloooo
Ein Terraner hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:50)

Hat er auch was gegen meine Limo ?

Glaube ich nicht, eher gegen die Bohnensuppe, denn CO2 ist lange nicht so Treibhausschädlich wie Methan.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 18:19
von Ein Terraner
Papaloooo hat geschrieben:(19 Sep 2019, 18:17)

Glaube ich nicht, eher gegen die Bohnensuppe, denn CO2 ist lange nicht so Treibhausschädlich wie Methan.


Limousine, weißt so wie ein SUV, nur tiefer gelegt.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 18:20
von Papaloooo
Ein Terraner hat geschrieben:(19 Sep 2019, 18:19)

Limousine, weißt so wie ein SUV, nur tiefer gelegt.

Achso, ich dachte du meinst die Kohlensäure in der Limo.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 19:02
von Milady de Winter
Ich bin positiv überrascht, dass ich Tankrechnungen unter 50 Euro habe, seit ich mein neues SUV habe. Das habe ich bei meinem 3er Cabrio nur, wenn der Tank noch halb voll ist. :D

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 19:06
von imp
Milady de Winter hat geschrieben:(19 Sep 2019, 19:02)

Ich bin positiv überrascht, dass ich Tankrechnungen unter 50 Euro habe, seit ich mein neues SUV habe. Das habe ich bei meinem 3er Cabrio nur, wenn der Tank noch halb voll ist. :D

Ich drueck immer auf 20 Euro ;)

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 19:42
von Teeernte
Alter Stubentiger hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:54)

Nein. Er hat schon recht. Schon mal die SUV-Parade vor einer typischen Schule gesehen?


Karl...
„Fahrräder und eBikes sind einzige reale Möglichkeit, CO2 und Feinstaub in Stadt, 70% Bevölkerung, in Griff zu bekommen, nicht Elektroautos. Auch wäre der Umstieg aufs Fahrrad der einfachste Weg für bessere Gesundheit in Bevölkerung. Dafür sind Radwege bester Qualität zentral.“


Dienstwagen fahren weiter - auch SUV .....nur Privat wird Rad gefahren.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 20:52
von Alter Stubentiger
Milady de Winter hat geschrieben:(19 Sep 2019, 19:02)

Ich bin positiv überrascht, dass ich Tankrechnungen unter 50 Euro habe, seit ich mein neues SUV habe. Das habe ich bei meinem 3er Cabrio nur, wenn der Tank noch halb voll ist. :D

Keine Märchen bitte.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Do 19. Sep 2019, 22:58
von McKnee
Papaloooo hat geschrieben:(19 Sep 2019, 06:29)
Da niemand seinen SUV verschrotten lässt, weil er nicht diese Merkmale hat, wird das noch vielen Menschen das Leben kosten, die sonst überleben könnten.


Herje, dann musst du alle veralteten Fahrzeuge aus dem Verkehr ziehen, nicht nur SUV.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Fr 20. Sep 2019, 09:23
von Klopfer
jorikke hat geschrieben:(19 Sep 2019, 17:50)

Pillen Kalle beizupflichten gehört zu den eher schwächeren Argumenten.

Warum?

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Fr 20. Sep 2019, 09:27
von Papaloooo
McKnee hat geschrieben:(19 Sep 2019, 22:58)

Herje, dann musst du alle veralteten Fahrzeuge aus dem Verkehr ziehen, nicht nur SUV.

Das wird wohl kaum erreichbar sein, es geht nur mit Auflagen von Neuwagen.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Fr 20. Sep 2019, 09:29
von Ein Terraner
Papaloooo hat geschrieben:(20 Sep 2019, 09:27)

Das wird wohl kaum erreichbar sein, es geht nur mit Auflagen von Neuwagen.

Die da wären?

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Fr 20. Sep 2019, 09:30
von McKnee
Papaloooo hat geschrieben:(20 Sep 2019, 09:27)

Das wird wohl kaum erreichbar sein, es geht nur mit Auflagen von Neuwagen.


Ok, dann müssen die für alle gemacht werden. Das bedeutet, die Disukussion um generelle Verbote für SUV ist hier und jetzt überflüssig.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Verfasst: Fr 20. Sep 2019, 09:41
von Papaloooo
McKnee hat geschrieben:(20 Sep 2019, 09:30)

Ok, dann müssen die für alle gemacht werden. Das bedeutet, die Disukussion um generelle Verbote für SUV ist hier und jetzt überflüssig.

Wo bitte war hier eine Diskussion über Verbot von SUVs?

Von meiner Seite aus jedenfalls nicht oder nenne mir mal ein Zitat. (Allenfalls habe ich mal Karl Lauterbach zitiert, in meiner eigenen Meinung tauchte das auf jeden Fall nirgendwo auf!)