SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 844
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Papaloooo » Di 17. Sep 2019, 11:32

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 09:41)

Ja Glaskugel rechnerei zieht nicht. Dagegen stehen Zulassungszahlen schwarz auf weiß und das ist für mich aussagekräftiger

Ja genau, deswegen auch die Petition um diesen erhöhten Zulassungszahlen entgegenzuwirken:

Und hier im Vorschlag eben eine Steuer in halber Höhe des Kaufpreises.
So könnte man die erhöhten Zulassungszahlen wieder senken.

Unser aller Interesse sollte sein, den CO2 Ausstoß zu reduzieren. Dies ist ein Lösungsansatz dazu.

Aber auch Straßen für andere Verkehrsteilnehmer sicherer zu machen.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10811
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Ein Terraner » Di 17. Sep 2019, 11:36

Papaloooo hat geschrieben:(17 Sep 2019, 11:32)

Ja genau, deswegen auch die Petition um diesen erhöhten Zulassungszahlen entgegenzuwirken:

Und hier im Vorschlag eben eine Steuer in halber Höhe des Kaufpreises.
So könnte man die erhöhten Zulassungszahlen wieder senken.

Unser aller Interesse sollte sein, den CO2 Ausstoß zu reduzieren. Dies ist ein Lösungsansatz dazu.

Aber auch Straßen für andere Verkehrsteilnehmer sicherer zu machen.


Was schwebt dir so vor bei jemanden der sich einen A3 kauft und ein höheres Fahrwerk einbaut ?
Benutzeravatar
syna
Beiträge: 510
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:04

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon syna » Di 17. Sep 2019, 11:40

Syna hat geschrieben:Die Menschen werden feinstaubresistenter, können also mehr Feinstaub inhalieren.

Ein Terraner hat geschrieben:(17 Sep 2019, 11:19)
Welche Änderungen an den gesellschaftlichen Spielregeln schwebt dir denn vor? Mit Auto abstellen und Job hinwerfen wird es ja nicht getan sein.

Keine Änderungen an den Spielregeln! Es ist eine Ergänzung zu

imp hat geschrieben:Die Menschen werden größer, im Schnitt ca 10 cm in den letzten hundert Jahren.
Die Menschen werden älter, damit auch weniger beweglich und weniger leidensfähig bezüglich unbequemer Sitzpositionen.
Die Menschen werden dicker und, wenn wir mal vom Fettanteil absehen, massiger. Das ist ein weltweiter Trend.
Die Menschen haben mehr Zeug zu transportieren und sie fahren im Vergleich zu den 80ern seltener und weiter, zentraler zum Einkauf.

Rein biologisch betrachtet werden die Menschen ja nicht nur größer und dicker, sondern auch feinstaubresistenter.
Zumindest in den Ballungsräumen. Durch Selektion.
--~~/§&%"$!\~~--
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13125
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon imp » Di 17. Sep 2019, 11:50

syna hat geschrieben:(17 Sep 2019, 11:40)

Keine Änderungen an den Spielregeln! Es ist eine Ergänzung zu


Rein biologisch betrachtet werden die Menschen ja nicht nur größer und dicker, sondern auch feinstaubresistenter.
Zumindest in den Ballungsräumen. Durch Selektion.

Interessante These. Dabei leiden unter Feinstaub-induzierten Lungenproblemen doch gerade jene, die ohnehin zu alt sind um sich fortzupflanzen. Selektion als biologischer Mechanismus funktioniert da nur bedingt. Inwieweit kleine und kleinste Kinder aehnlich wie Senioren zur Problemgruppe gehoeren, weiss ich noch nicht.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Audi
Beiträge: 6416
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Audi » Di 17. Sep 2019, 11:51

Papaloooo hat geschrieben:(17 Sep 2019, 11:32)

Ja genau, deswegen auch die Petition um diesen erhöhten Zulassungszahlen entgegenzuwirken:

Und hier im Vorschlag eben eine Steuer in halber Höhe des Kaufpreises.
So könnte man die erhöhten Zulassungszahlen wieder senken.

Unser aller Interesse sollte sein, den CO2 Ausstoß zu reduzieren. Dies ist ein Lösungsansatz dazu.

Aber auch Straßen für andere Verkehrsteilnehmer sicherer zu machen.

Warum denn? Wieso soll ein SUV der gleich motorisiert wie ein Audi A3 mehr besteuert werden? Weil dir die Bauform nicht gefällt?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18977
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Teeernte » Di 17. Sep 2019, 13:07

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 11:51)

Warum denn? Wieso soll ein SUV der gleich motorisiert wie ein Audi A3 mehr besteuert werden? Weil dir die Bauform nicht gefällt?


Die Leute sollten einfach mal versuchen die Pflegestufe 3 auf den Rücksitz vom Polo - 3 Türig zu "packen" .....unterwegs 3 mal pipi....und dann aus der Kiste wieder raus.

Stützstrumpfträger sitzen einfach im SUV hinten besser ... kommen einfacher rein und raus.

Natürlich kann man auch einen Bus nehmen...nur statt SUV jeder einen Bus ?? Das spart auch nichts.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 844
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Papaloooo » Di 17. Sep 2019, 13:26

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 11:51)

Warum denn? Wieso soll ein SUV der gleich motorisiert wie ein Audi A3 mehr besteuert werden? Weil dir die Bauform nicht gefällt?

Papaloooo hat geschrieben:(17 Sep 2019, 08:47)

gut, hast du gut kenne ich mich da nicht aus

Aber dennoch in einem gesetzestext könnte dann nicht nur SUV stehen, denn sonst würden Folgemodelle ganz einfach leicht von diesen Normen abweichen, so dass sie da nicht mehr rein fallen.
Es könnte, wenn überhaupt bei solch einem Gesetz auch nur eine fließende Grenze geben, denn sonst würden alle immer versuchen knapp darunter zu bleiben.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Audi
Beiträge: 6416
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Audi » Di 17. Sep 2019, 14:01

Das ist Blödsinn da ein SUV nicht zwangsläufig ein Umweltsünder ist. Fangen wir dann an zu regeln ob Sauger oder Turbo, 100 PS oder 150. Diesel, Benziner Luftfahrwerk oder Standard.... Es ist alles OK wie es ist. Leute müssen damit leben, dass Autos unterwegs sind welche einem gegen den Strich gehen. Ein Großteil finden die Autos Klasse und dagegen ist nichts auszusetzen
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3373
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon McKnee » Di 17. Sep 2019, 15:55

Alter Stubentiger hat geschrieben:(17 Sep 2019, 09:09)

Was hast du gegen Kleinwagen. Wie kann man behaupten die wären umweltschädlicher als ein SUV?


Was hast du nicht verstanden?

Außerdem sind Lieferwagen und LKW unverzichtbar. SUV`s kann man von heute auf morgen abschaffen ohne irgendeinen Nachteil aber mit vielen Vorteilen.


Sind sie in der Form auch nicht.

Schon mal etwas von Persönlichkeitsrechten gehört?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 5419
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Alter Stubentiger » Di 17. Sep 2019, 15:58

imp hat geschrieben:(17 Sep 2019, 11:07)

Die Menschen werden groeszer, im Schnitt ca 10 cm in den letzten hundert Jahren.
Die Menschen werden aelter, damit auch weniger beweglich und weniger leidensfaehig bezueglich unbequemer Sitzpositionen.
Die Menschen werden dicker und, wenn wir mal vom Fettanteil absehen, massiger. Das ist ein weltweiter Trend.
Die Menschen haben mehr Zeug zu transportieren und sie fahren im Vergleich zu den 80ern seltener und weiter, zentraler zum Einkauf.


Volksbelustigung statt Argumentation.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 5419
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Alter Stubentiger » Di 17. Sep 2019, 18:33

McKnee hat geschrieben:(17 Sep 2019, 15:55)

Was hast du nicht verstanden?
Sind sie in der Form auch nicht.
Schon mal etwas von Persönlichkeitsrechten gehört?


Der SUV ist ein Persönlichkeitsrecht?
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Audi
Beiträge: 6416
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Audi » Di 17. Sep 2019, 18:38

Alter Stubentiger hat geschrieben:(17 Sep 2019, 18:33)

Der SUV ist ein Persönlichkeitsrecht?

Ein SUV zu verbieten entbehrt jeglicher Logik. Morgen ist der Sharan dran übermorgen VW bus
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 5419
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Alter Stubentiger » Di 17. Sep 2019, 18:39

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 14:01)

Das ist Blödsinn da ein SUV nicht zwangsläufig ein Umweltsünder ist. Fangen wir dann an zu regeln ob Sauger oder Turbo, 100 PS oder 150. Diesel, Benziner Luftfahrwerk oder Standard.... Es ist alles OK wie es ist. Leute müssen damit leben, dass Autos unterwegs sind welche einem gegen den Strich gehen. Ein Großteil finden die Autos Klasse und dagegen ist nichts auszusetzen


Es ist nur ein Riesenproblem wenn die Mobilität durch stark steigende Autozahlen und immer größere Autos immer mehr eine Illusion wird. Es ist ja nichts dagegen einzuwenden mit dem Auto zu fahren. Aber wieso ist das Bedürfnis nach dem Autofahren so explodiert das man weder mit der Anzahl noch mit der Größe von Parkplätzen noch mit dem Straßenverkehrsnetz noch klar kommt. Man kann die Infrastruktur gar nicht so schnell ausbauen wie nötig. Die riesigen SUV`s verschärfen die Lage noch unnötig. Aber es zählen eben nur die persönlichen Ansprüche. Alles andere ist egal.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 5419
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Alter Stubentiger » Di 17. Sep 2019, 18:41

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 18:38)

Ein SUV zu verbieten entbehrt jeglicher Logik. Morgen ist der Sharan dran übermorgen VW bus

Dann eine CO² Steuer. Das trifft die PS-starken SUV`s ja genauso wie die übrigen PS-Boliden. Ist wahrscheinlich auch die bessere Lösung.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Audi
Beiträge: 6416
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Audi » Di 17. Sep 2019, 19:30

Alter Stubentiger hat geschrieben:(17 Sep 2019, 18:41)

Dann eine CO² Steuer. Das trifft die PS-starken SUV`s ja genauso wie die übrigen PS-Boliden. Ist wahrscheinlich auch die bessere Lösung.

Die trifft es doch jetzt schon. Ich zahle für dein einen 450€ steuern und für den hybrid 34€. Ich werde schon ordentlich zur Kasse gebeten.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8209
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Bielefeld09 » Di 17. Sep 2019, 20:49

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 19:30)

Die trifft es doch jetzt schon. Ich zahle für dein einen 450€ steuern und für den hybrid 34€. Ich werde schon ordentlich zur Kasse gebeten.

Und bezahlen ändert auch nichts am Gefahrenpotential irgendeiner Autoklasse.
Was ist das hier für eine absurde Diskussion?
Alle Autos haben ein hohes Gefahrenpotential für alle.
E-Scooter auch.
Und hat einseitige Schuldzuweisung einer gemeinsamen Nutzergruppe
schon mal zu Lösungen geführt?
Ich weiß da eher wenig in Deutschland!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18977
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Teeernte » Di 17. Sep 2019, 20:58

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 19:30)

Die trifft es doch jetzt schon. Ich zahle für dein einen 450€ steuern und für den hybrid 34€. Ich werde schon ordentlich zur Kasse gebeten.


70 Cent Steuern - den Liter Sprit.


...aber da ist noch keine CO2 Steuer drauf...

:D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 5419
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Alter Stubentiger » Di 17. Sep 2019, 21:03

Audi hat geschrieben:(17 Sep 2019, 19:30)

Die trifft es doch jetzt schon. Ich zahle für dein einen 450€ steuern und für den hybrid 34€. Ich werde schon ordentlich zur Kasse gebeten.

Offensichtlich nicht genug.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18977
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Teeernte » Di 17. Sep 2019, 21:15

Alter Stubentiger hat geschrieben:(17 Sep 2019, 21:03)

Offensichtlich nicht genug.


Stimmt...Verkehr wird ja überbewertet... und ist Volkswirtschaftlich vollkommen unrelevant....

Die Leute stellen sich aus Spass in den Stau !

Ja, wir sind die Stauer, wir stehen auf Stau, wir finden jeden Stau eine Schau.
Mein Beifahrer sich auf die Schenkel haut, hinter Hildesheim hat es sich wieder gestaut!
Wir fahren dort hin und wir sehen mit Vergnügen, wie die ersten Wagen auf der Straße liegen.
Die Türen offen, Motor kocht, auf so was tolles haben wir gar nicht gehofft!
Ja, wenn man so was sehen will, dann darf man nicht sparen, dann muss man Samstag fahren, wenn alle fahren.
https://www.lyrix.at/t/mike-kruger-stau-mal-wieder-990

Mann® braucht ja kein Auto.

Kind und Opa schon - aber wer hat das noch.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 10811
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: SUVs haben ein hohes Gefahrenpotenzial für andere! Petition

Beitragvon Ein Terraner » Di 17. Sep 2019, 21:16

Alter Stubentiger hat geschrieben:(17 Sep 2019, 21:03)

Offensichtlich nicht genug.

Du willst sau teure Autos mit Geld bekämpfen, na dann viel Glück dabei.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste