Elektroautos.

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2913
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 10. Mai 2019, 12:58

garfield336 hat geschrieben:(10 May 2019, 11:43)

Das Land hat ja auch genügend Landfläche. Ich befürchte in Mitteleuropa ist das schwieriger umzusetzen.


Leider sind die groessten Flaechen bei uns Wueste und auch nicht aufforstbar.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2913
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 10. Mai 2019, 13:05

watisdatdenn? hat geschrieben:(09 May 2019, 22:04)

Kein Grund zum Pessimismus.
Der rein elektrische VW ID ist jetzt vorbestellbar für Mitte 2020 für unter 30.000€.
Ich sagte doch warte 3-4 Jahre. Ich bin gut im raten ;).

Jetzt wird es aufgrund der Plattformstrategie im VW Konzern Schlag auf Schlag gehen..

Bin wirklich gespannt ob es zündet.


Ich las heute Euro 40000 und das sind umgerechnet circa A$ 60000. Wer kann sich das leisten? Ich denke an junge Leute, Arbeiter, Durchschnittsverdiener? Fuer A$ 60000 kann ich eine 3 Liter TD Pajero 4WD kaufen mit dem ich bequem die ganze Familie transportiere, das Boot oder den Caravan ziehe und off road fahren kann.

Las das angeblich 10000 Leute sich den E-VW vorbestellt haben. Die Deutschen sollen aufhoeren zu jammern wenn sie Gaga ueber eine Euro 40000 VW gehen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18184
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Elektroautos.

Beitragvon Teeernte » Fr 10. Mai 2019, 15:29

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(10 May 2019, 13:05)

Ich las heute Euro 40000 und das sind umgerechnet circa A$ 60000. Wer kann sich das leisten? Ich denke an junge Leute, Arbeiter, Durchschnittsverdiener? Fuer A$ 60000 kann ich eine 3 Liter TD Pajero 4WD kaufen mit dem ich bequem die ganze Familie transportiere, das Boot oder den Caravan ziehe und off road fahren kann.

Las das angeblich 10000 Leute sich den E-VW vorbestellt haben. Die Deutschen sollen aufhoeren zu jammern wenn sie Gaga ueber eine Euro 40000 VW gehen.


Das ist doch NUR der ZWEITWAGEN... :D :D :D ...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44754
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Elektroautos.

Beitragvon frems » Fr 10. Mai 2019, 16:02

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(10 May 2019, 11:33)

Wir sind nur 20 Millionen Einwohner!

25. Mit einem Durchschnittsverbrauch von über 10.000 kWh. Zum Vergleich: in den bösen USA liegt der Wert bei 6.800. In China 2.200 und in Indien 650. Kein gutes Vorbild für Kampagne gegen erneuerbare Energien, insb. wenn der eigene Strom zu 80% aus Kohle kommt.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18184
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Elektroautos.

Beitragvon Teeernte » Fr 10. Mai 2019, 16:11

frems hat geschrieben:(10 May 2019, 16:02)

25. Mit einem Durchschnittsverbrauch von über 10.000 kWh. Zum Vergleich: in den bösen USA liegt der Wert bei 6.800. In China 2.200 und in Indien 650. Kein gutes Vorbild für Kampagne gegen erneuerbare Energien, insb. wenn der eigene Strom zu 80% aus Kohle kommt.


Die Genossen auf der ISS kommen auf einen Verbrauch von jenseits 1.000.000 kWh ++ nicht aus...und die meisten kW werden durch Verbrennung von Chemikalien erzeugt.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44754
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Elektroautos.

Beitragvon frems » Fr 10. Mai 2019, 16:17

Teeernte hat geschrieben:(10 May 2019, 16:11)

Die Genossen auf der ISS kommen auf einen Verbrauch von jenseits 1.000.000 kWh ++ nicht aus...und die meisten kW werden durch Verbrennung von Chemikalien erzeugt.

Tja, die US-Amerikaner auf der ISS haben jedenfalls das Durchschnittsergebnis nicht in die Nähe der größten Umweltsünder gebracht. Da verkauft man weiter als größter Exporteur Steinkohle, um sich noch größere Pkw zu holen.

Davon mal ab, wenn hier immer die Tränendrüse des kleinen Mannes gedrückt wird, dem das alles zu teuer ist: welcher Niedriglöhner kaufte sich denn bisher stets Neuwagen und nicht Gebrauchtwagen?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4725
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Elektroautos.

Beitragvon Orbiter1 » Fr 10. Mai 2019, 16:23

frems hat geschrieben:(10 May 2019, 16:17)

Tja, die US-Amerikaner auf der ISS haben jedenfalls das Durchschnittsergebnis nicht in die Nähe der größten Umweltsünder gebracht.
So jemand auf der ISS legt ja immerhin 27.000 km pro Stunde zurück. Das sind dann nach 100 Tagen schon 64,8 Mio km. So schlecht fällt die CO2-Bilanz dann ja auch nicht aus. Die mußten ja nur 1 mal für ein paar Minuten angeschoben werden. :cool:
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18184
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Elektroautos.

Beitragvon Teeernte » Fr 10. Mai 2019, 17:35

frems hat geschrieben:(10 May 2019, 16:17)

Tja, die US-Amerikaner auf der ISS haben jedenfalls das Durchschnittsergebnis nicht in die Nähe der größten Umweltsünder gebracht. Da verkauft man weiter als größter Exporteur Steinkohle, um sich noch größere Pkw zu holen.

Davon mal ab, wenn hier immer die Tränendrüse des kleinen Mannes gedrückt wird, dem das alles zu teuer ist: welcher Niedriglöhner kaufte sich denn bisher stets Neuwagen und nicht Gebrauchtwagen?


ENDLICH hast auch DU es erfasst....der kleine Mann kauft sich einen ElektroKarren nur auf Krankenkasse. :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 629
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Elektroautos.

Beitragvon streicher » Fr 10. Mai 2019, 19:56

Raskolnikof hat geschrieben:(09 May 2019, 22:56)

In Hamburg sind die E-Taxis längst unterwegs. Schau mal hier, insbesondere dier ersten beiden Beiträge:
viewtopic.php?f=14&t=67698&hilit=Moia#p4389916

Alles klar. Dann sollten Köln und Berlin wohl bald nachziehen...
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 2167
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 14:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Elektroautos.

Beitragvon Raskolnikof » Fr 10. Mai 2019, 21:56

Hoffentlich! Nicht nur weil Moia und Co. mit Strom fahren, sondern es Zeit wird, dass das Taximonopol endlich aufgelöst wird und sich die Taxiunternehmen dem Wettbewerb stellen müssen.
Nostalgie ist noch lange kein Grund CDU zu wählen.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2913
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 11. Mai 2019, 00:56

Teeernte hat geschrieben:(10 May 2019, 15:29)

Das ist doch NUR der ZWEITWAGEN... :D :D :D ...


Ach sooo fuer die Soccer Mum :D :D :D
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2913
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 11. Mai 2019, 01:12

frems hat geschrieben:(10 May 2019, 16:02)

25. Mit einem Durchschnittsverbrauch von über 10.000 kWh. Zum Vergleich: in den bösen USA liegt der Wert bei 6.800. In China 2.200 und in Indien 650. Kein gutes Vorbild für Kampagne gegen erneuerbare Energien, insb. wenn der eigene Strom zu 80% aus Kohle kommt.


Stimmt nicht ganz aber da keine Quellenangabe irrelevant. 24.6 Millionen Aussies und 81% Elektrizitaet aus Kohle. Liegen im Stromverbrauch allerdings hinter Kanada und den USA. Wir haben Kohle galore! Kohle ist einer unserer Exportschlager. Wir sollten mehr in clean coal technology investieren! Am 18.5 sind wahlen und die Sozis (Labour) versprechen 50% renewable energy by 2030. Sagen aber nicht wer das bezahlen soll. Ist aber klar. Der Verbraucher.

Meine Familie ist eine Ausnahme. Wir haben solar panels auf dem Dach und machen unseren eigene Elektrizitaet und fuehren Ueberschusss ins Netz ab. Deshalb sei uns unser SUV erlaubt :thumbup:
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3909
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 11. Mai 2019, 07:57

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(11 May 2019, 01:12)


Meine Familie ist eine Ausnahme. Wir haben solar panels auf dem Dach und machen unseren eigene Elektrizitaet und fuehren Ueberschusss ins Netz ab. Deshalb sei uns unser SUV erlaubt :thumbup:


Mal als Tip......gib deinen Strom nicht ab. Dein Konzern gibt dir nur einen Bruchteil zurück. Nutze ihn selbst....
Da E-Autos jetzt boomen werden, wird Strom zunächst teurer......das gibt sich aber wieder.

Nähe Brisbane oder ? Wenn möglich hau dir einen Akku in den Garten.
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Ebiker
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Elektroautos.

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Mai 2019, 10:05

BingoBurner hat geschrieben:(11 May 2019, 07:57)

Mal als Tip......gib deinen Strom nicht ab. Dein Konzern gibt dir nur einen Bruchteil zurück. Nutze ihn selbst....
Da E-Autos jetzt boomen werden, wird Strom zunächst teurer......das gibt sich aber wieder.

.


In welcher Glaskugel hast du das gesehen ? Die Strompreisentwicklung der letzten Jahre ist bekannt ? Wir werden Schwierigkeiten haben überhaupt genug Strom für E- Autos zu produzieren
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3909
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 11. Mai 2019, 10:10

Ebiker hat geschrieben:(11 May 2019, 10:05)

In welcher Glaskugel hast du das gesehen ? Die Strompreisentwicklung der letzten Jahre ist bekannt ? Wir werden Schwierigkeiten haben überhaupt genug Strom für E- Autos zu produzieren


Physik, Chemie....
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Ebiker
Beiträge: 2329
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Elektroautos.

Beitragvon Ebiker » Sa 11. Mai 2019, 10:19

BingoBurner hat geschrieben:(11 May 2019, 10:10)

Physik, Chemie....


aus welchen physikalischen Gesetzmäßigkeiten läßt sich herleiten das der Strompreis sinkt ? Aber hier haben Chemie und Physik voll zugeschlagen

https://www.autobild.de/artikel/bmw-i8-kuriose-loeschaktion-14711355.html
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18184
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Elektroautos.

Beitragvon Teeernte » Sa 11. Mai 2019, 11:12

BingoBurner hat geschrieben:(11 May 2019, 10:10)

Physik, Chemie....


Meinst Du das mit dem SpeiseEIS ?

Oder bist Du auf die LÜGEN reingefallen ?



Larry hat SEINE Kohle in der Tasche ....und kein Solarfeld auf dem DACH. :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2913
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 11. Mai 2019, 11:31

BingoBurner hat geschrieben:(11 May 2019, 07:57)

Mal als Tip......gib deinen Strom nicht ab. Dein Konzern gibt dir nur einen Bruchteil zurück. Nutze ihn selbst....
Da E-Autos jetzt boomen werden, wird Strom zunächst teurer......das gibt sich aber wieder.

Nähe Brisbane oder ? Wenn möglich hau dir einen Akku in den Garten.


Mate! Die Akkus sind viel zu teuer! Return of investment im Moment uninteressant. Und was E-Autos betrifft? Die haben nicht genug Ummmpffff um einen Trailer zu ziehen und off road zu gehen.

Ich habe Baueme im Garten!

Ja noerdlich von Brisbane!
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3909
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Elektroautos.

Beitragvon BingoBurner » Sa 11. Mai 2019, 12:22

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(11 May 2019, 11:31)

Mate! Die Akkus sind viel zu teuer! Return of investment im Moment uninteressant.


Noch...bzw. eigentlich nicht. Aber klar...letztlich ist eine Bilanz die man ziehen muss.
Und auch E-Moblität sind ohne EE erstmal Blödsinn.

Hast du das mitbekommen ?

https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-05/ ... ergiewende
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2913
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Elektroautos.

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 11. Mai 2019, 12:30

BingoBurner hat geschrieben:(11 May 2019, 12:22)

Noch...bzw. eigentlich nicht. Aber klar...letztlich ist eine Bilanz die man ziehen muss.
Und auch E-Moblität sind ohne EE erstmal Blödsinn.

Hast du das mitbekommen ?

https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-05/ ... ergiewende


Ernsthaft? Wird so was wirlich bei euch in Erwaegung gezogen. LKW mit Stromabnehmer sowie ein Trolley Bus? Elektrizitaet gehoer unter dieErde alles andere kostet zuviel Maintenance

Mate ich bezahle null fuer meinen Elektrizitaetsverbrauch. Im Gegenteil ich habe ein Guthaben.
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste