Seite 1 von 1

Dual-Mode: Der Bus für Schiene und Straße

Verfasst: Fr 5. Apr 2013, 12:51
von HugoBettauer
In Asien wurde mit Dual Mode Vehicles experimentiert, Bussen, die auf Straße und Schiene fahren können.

http://pinktentacle.com/2006/11/dual-mo ... -half-bus/
http://www.gizmag.com/go/6634/

Wäre das nicht was für die deutschen Kleinstädte, die ihre Randorte einbinden wollen? Von der City über die Bahnschienen zügig in die Ortschaft, dort vielleicht noch vom Bahnhof über die Straße zum Marktplatz oder zu einem schienenfernen Stadtteil und wieder zurück in die nahe Großstadt.

Re: Dual-Mode: Der Bus für Schiene und Straße

Verfasst: Fr 5. Apr 2013, 12:54
von Dampflok94
SoleSurvivor » 5. Apr 2013, 12:51 hat geschrieben:In Asien wurde mit Dual Mode Vehicles experimentiert, Bussen, die auf Straße und Schiene fahren können.

http://pinktentacle.com/2006/11/dual-mo ... -half-bus/
http://www.gizmag.com/go/6634/

Wäre das nicht was für die deutschen Kleinstädte, die ihre Randorte einbinden wollen? Von der City über die Bahnschienen zügig in die Ortschaft, dort vielleicht noch vom Bahnhof über die Straße zum Marktplatz oder zu einem schienenfernen Stadtteil und wieder zurück in die nahe Großstadt.

Nicht ganz neu: Schi-Stra-Bus

Re: Dual-Mode: Der Bus für Schiene und Straße

Verfasst: Fr 5. Apr 2013, 13:03
von HugoBettauer
Dampflok94 » Fr 5. Apr 2013, 11:54 hat geschrieben:Nicht ganz neu: Schi-Stra-Bus


Ja, die Weiterentwicklung muss ihren Schienen-Unterbau aber nicht mehr abstellen, sondern er ist im Fahrzeug integriert.

Re: Dual-Mode: Der Bus für Schiene und Straße

Verfasst: Fr 5. Apr 2013, 13:04
von Dampflok94
SoleSurvivor » 5. Apr 2013, 13:03 hat geschrieben:
Ja, die Weiterentwicklung muss ihren Schienen-Unterbau aber nicht mehr abstellen, sondern er ist im Fahrzeug integriert.

Es war zu hoffen, daß man nach 60 Jahren etwas Innovativeres auf die Schiene bzw. die Straße stellt. :cool:

Re: Dual-Mode: Der Bus für Schiene und Straße

Verfasst: Fr 5. Apr 2013, 13:05
von HugoBettauer
Jau. 10 Minuten Übergangszeit Schiene/Straße wären heute nicht mehr vermittelbar.