Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5239
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Vongole » Mi 11. Sep 2019, 14:19

Cobra9 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:09)

Kein guter Schritt von Bibi in meinen Augen. Halte die Idee für falsch
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... erung.html

Typisches Wahlkampfgetöse, und alle Welt springt im Dreieick.
Seit 2 Tagen fliegen wieder Raketen von Gaza auf Israel, gestern musste Netanjahu eine öffentliche Rede deswegen abbrechen, das ergibt kein gutes Bild
bei einer Bevölkerung, die mittlerweile - genau wie Gantz von Blauweiß - ein härteres Vorgehen gegen die Hamas fordert.
Jetzt gibt's halt statt dessen eine andere Diskussion, jedenfalls bis zum nächsten Angriff aus Gaza.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37066
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Liegestuhl » Mi 11. Sep 2019, 14:22

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:18)

Wenn man die letzte UN-Resolution aus dem Jahr 2015 nimmt sind es 155 Staaten.


Die sind aber alle nicht relevant. Entscheidend wäre es jedoch, wenn die Israelis und die Palästinenser eine Zweistaatenlösung wollen. Die wird aber inzwischen von beiden Seiten gescheut.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Troh.Klaus
Beiträge: 1889
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Troh.Klaus » Mi 11. Sep 2019, 14:26

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Sep 2019, 13:58)
Wer will denn eine Zweistaatenlösung?

Es ist mittlerweile wurscht, wer das will. Es läuft auf einen Staat Israel hinaus, der das gesamte ehemalige Mandatsgebiet westlich des Jordans umfasst mit palästinensischen Enklaven resp. "Reservaten", wie EW das ziemlich korrekt benannt hat. Es würde mich allerdings wundern, wenn sich die Palästinenser so einfach marginalisieren ließen wie weiland die nordamerikanischen Indianer.
In varietate concordia.
JFK
Beiträge: 10592
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon JFK » Mi 11. Sep 2019, 14:27

Vongole hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:19)

Typisches Wahlkampfgetöse


Mit sowas fängt man Stimmen in Israel? :rolleyes:
Troh.Klaus
Beiträge: 1889
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Troh.Klaus » Mi 11. Sep 2019, 14:28

Vongole hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:19)
Typisches Wahlkampfgetöse, und alle Welt springt im Dreieick.

Heisst, Bibi hat nicht vor, das Jordantal zu annektieren, hofft aber auf viele Stimmen von Leuten, die das gerne tun würden?
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37066
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Liegestuhl » Mi 11. Sep 2019, 14:31

Troh.Klaus hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:26)

Es ist mittlerweile wurscht, wer das will.


Nein, ist es nicht.

Wenn es überhaupt kein Interesse mehr an einen solchen Gebilde gibt, dann sollte man ihn endgültig auf den Müllhaufen der Geschichte werfen und an etwas Zukunftsweisendem bauen.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37066
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Liegestuhl » Mi 11. Sep 2019, 14:33

JFK hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:27)

Mit sowas fängt man Stimmen in Israel? :rolleyes:


Schau mal, womit in Deutschland Stimmen gefangen werden. Da solltest du besser nicht mit Steinen werfen.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5239
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Vongole » Mi 11. Sep 2019, 14:33

Troh.Klaus hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:26)

Es ist mittlerweile wurscht, wer das will. Es läuft auf einen Staat Israel hinaus, der das gesamte ehemalige Mandatsgebiet westlich des Jordans umfasst mit palästinensischen Enklaven resp. "Reservaten", wie EW das ziemlich korrekt benannt hat. Es würde mich allerdings wundern, wenn sich die Palästinenser so einfach marginalisieren ließen wie weiland die nordamerikanischen Indianer.


Wieso marginalisieren? Im gerade angesprochenen Gebiet leben 65.000 Palästinenser und ca. 11.000 Juden. Niemand hindert die Palästinenser, dort weiterzuleben wie bisher.
Schaut man auf diejenigen, die unter isrl. Verwaltung leben, geht's denen rechtlich und ökonomisch weitaus besser als in den pal. verwalteten Gebieten.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5239
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Vongole » Mi 11. Sep 2019, 14:35

Troh.Klaus hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:28)

Heisst, Bibi hat nicht vor, das Jordantal zu annektieren, hofft aber auf viele Stimmen von Leuten, die das gerne tun würden?


Ich habe keine Ahnung, was Netanjahu wirklich vorhat, aber ich weiß, wie Wahlkämpfe laufen, und zwar nicht nur in Israel.
JFK
Beiträge: 10592
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon JFK » Mi 11. Sep 2019, 14:40

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:33)

Schau mal, womit in Deutschland Stimmen gefangen werden. Da solltest du besser nicht mit Steinen werfen.


Populisten werden bei uns nicht einmal als Koalitionspartner in Betracht gezogen, erkenne den Unterschied.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37066
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Liegestuhl » Mi 11. Sep 2019, 14:41

JFK hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:40)

Populisten werden bei uns nicht einmal als Koalitionspartner in Betracht gezogen, erkenne den Unterschied.


In Bayern regieren die sogar.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4976
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Orbiter1 » Mi 11. Sep 2019, 14:43

Vongole hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:33)

Wieso marginalisieren? Im gerade angesprochenen Gebiet leben 65.000 Palästinenser und ca. 11.000 Juden. Niemand hindert die Palästinenser, dort weiterzuleben wie bisher.
Das sieht der Journalist vom Spiegel (s. Link oben) irgendwie anders:

"Diese würden künftig als winzige Enklaven inmitten israelischen Gebiets liegen. Israel würde sämtliche Zufahrtswege in diese Städte und Dörfer kontrollieren, souverän wären diese palästinensischen Enklaven nicht. Die Bewegungsfreiheit der palästinensischen Bevölkerungsmehrheit bliebe massiv eingeschränkt."
JFK
Beiträge: 10592
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon JFK » Mi 11. Sep 2019, 14:43

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:41)

In Bayern regieren die sogar.


Schmarn
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5239
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Vongole » Mi 11. Sep 2019, 14:47

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:43)

Das sieht der Journalist vom Spiegel (s. Link oben) irgendwie anders:

"Diese würden künftig als winzige Enklaven inmitten israelischen Gebiets liegen. Israel würde sämtliche Zufahrtswege in diese Städte und Dörfer kontrollieren, souverän wären diese palästinensischen Enklaven nicht. Die Bewegungsfreiheit der palästinensischen Bevölkerungsmehrheit bliebe massiv eingeschränkt."


Kann er ja, alle Welt sieht doch alles irgendwie anders als die Israelis. Wäre sonst langweilig, wo es doch gerade über keinen anderen Staat etwas Wichtiges zu berichten gibt.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37066
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Liegestuhl » Mi 11. Sep 2019, 14:50

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:43)

Das sieht der Journalist vom Spiegel (s. Link oben) irgendwie anders:

"Diese würden künftig als winzige Enklaven inmitten israelischen Gebiets liegen. Israel würde sämtliche Zufahrtswege in diese Städte und Dörfer kontrollieren, souverän wären diese palästinensischen Enklaven nicht. Die Bewegungsfreiheit der palästinensischen Bevölkerungsmehrheit bliebe massiv eingeschränkt."


Und das weiß der Journalist vom Spiegel woher?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4976
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Orbiter1 » Mi 11. Sep 2019, 14:52

Vongole hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:47)

Kann er ja, alle Welt sieht doch alles irgendwie anders als die Israelis. Wäre sonst langweilig, wo es doch gerade über keinen anderen Staat etwas Wichtiges zu berichten gibt.
Jedenfalls hat der Journalist des Spiegel ihre Aussage "Niemand hindert die Palästinenser, dort weiterzuleben wie bisher" plausibel widerlegt,
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4976
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Orbiter1 » Mi 11. Sep 2019, 14:57

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:50)

Und das weiß der Journalist vom Spiegel woher?
Von der Präsentation die Netanjahu gestern gezeigt hat. Im Artikel des Spiegel ist doch sogar in einem Tweet die Karte der angestrebten Annexion abgebildet.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37066
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Liegestuhl » Mi 11. Sep 2019, 14:58

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:57)

Von der Präsentation die Netanjahu gestern gezeigt hat. Im Artikel des Spiegel ist doch sogar in einem Tweet die Karte der angestrebten Annexion abgebildet.


War das nicht eine Wahlkampfaussage?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Troh.Klaus
Beiträge: 1889
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Troh.Klaus » Mi 11. Sep 2019, 15:05

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:58)
War das nicht eine Wahlkampfaussage?

Du willst doch nicht etwa sagen, dass Bibi bei einer öffentlichen Präsentation schon mal flunkert?
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5239
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Vongole » Mi 11. Sep 2019, 15:16

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 14:52)

Jedenfalls hat der Journalist des Spiegel ihre Aussage "Niemand hindert die Palästinenser, dort weiterzuleben wie bisher" plausibel widerlegt,


Hat er? Um konjuktivischen Tenors des Artikels zu bleiben, ich würde nicht alles so ernst nehmen, was der Spiegel über Israel mutmaßt.

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast