islamistischer Antisemitismus

Moderator: Moderatoren Forum 3

Bobo
Beiträge: 2940
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:41

Re: islamistischer Antisemitismus

Beitragvon Bobo » Mo 19. Nov 2018, 14:57

Liegestuhl hat geschrieben:(31 Oct 2018, 20:35)

Sehr interessante NDR-Reportage über die Umtriebe von Muslimmarkt & anderen Israelkritiker in Norddeutschland.


https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... XRyKEt3Cb4


Gruselig bis zum Anschlag, aber nicht verwunderlich, dass solche Gruppierungen bevorzugt in Deutschland agieren. Kluge Bauern säen nur in fruchtbaren Böden, und den finden sie nun mal am ehesten in Deutschland, wo sich selbst Außenminister und Bosse einstiger Volksparteien für infantile bis schwer bedenkliche Verhaltensweisen und Outings bekannt sind.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 7750
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: islamistischer Antisemitismus

Beitragvon Vongole » Mo 19. Nov 2018, 15:08

Bobo hat geschrieben:(19 Nov 2018, 14:57)

Gruselig bis zum Anschlag, aber nicht verwunderlich, dass solche Gruppierungen bevorzugt in Deutschland agieren. Kluge Bauern säen nur in fruchtbaren Böden, und den finden sie nun mal am ehesten in Deutschland, wo sich selbst Außenminister und Bosse einstiger Volksparteien für infantile bis schwer bedenkliche Verhaltensweisen und Outings bekannt sind.


Wie Sigmar Gabriel, der sich gerade im Iran mit Ali Larijani ("die Existenz des Holcaust ist eine "offene Frage") und Hossein Amir-Abdollahian, Generaldirektor des Parlaments für Internationale Angelegenheiten und zuständig für die Unterstützung palästinensischer Terrorgruppen, traf. Letzterer hatte laut iranischen Medien erst im Februar bei der Eröffnung des ‚Hourglass‘-Festivals in Teheran die Vernichtung Israels angekündigt und die Finanzierung von Hisbollah und Hamas gepriesen.
Was macht man nicht alles für die deutsche Wirtschaft. :cool:
tabernakel
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:12

Re: islamistischer Antisemitismus

Beitragvon tabernakel » Mo 19. Nov 2018, 21:55

Bobo hat geschrieben:(19 Nov 2018, 14:57)Gruselig bis zum Anschlag, aber nicht verwunderlich, dass solche Gruppierungen bevorzugt in Deutschland agieren. Kluge Bauern säen nur in fruchtbaren Böden, und den finden sie nun mal am ehesten in Deutschland, wo sich selbst Außenminister und Bosse einstiger Volksparteien für infantile bis schwer bedenkliche Verhaltensweisen und Outings bekannt sind.
Du meinst die ehemalige Volkspartei, die sich in den letzten Jahren u.a durch den praktisch unbekämpft durchscheinenden Antisemitismus für immer mehr ihrer ehemaligen Wähler komplett unwählbar gemacht hat? :D
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 10849
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: islamistischer Antisemitismus

Beitragvon Moses » Di 20. Nov 2018, 10:56

Das Thema in diesem Strang ist weder die SPD noch Sigmar Gabriel. Bitte beim Thema bleiben und nicht zu weit abschweifen.

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 7750
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: islamistischer Antisemitismus

Beitragvon Vongole » Di 29. Jan 2019, 15:30

Al Jazeera, das islamistische Sprachrohr Katars, und seine vielen Gesichter:

Spreading anti-Semitic and anti-Western propaganda across the globe, Al Jazeera uses its three separate branches: the original Arabic-language branch, the BBC-type English-language branch and the Millennials-focused online-only platform, AJ+.

Al Jazeera’s most vitriolic bombast concerning Jews and the United States is reserved for its Arabic-language content. One longstanding component of Al Jazeera’s Arabic anti-Semitism and anti-Americanism is the broadcasts of Muslim Brotherhood spiritual leader Yusuf al Qaradawi. For more than 15 years, while living comfortably in Qatar, the Islamist cleric has spread some of the network’s worst anti-Jewish rhetoric. In one Al Jazeera sermon, Qaradawi asserted: “Throughout history, Allah has imposed upon the [Jews] people who would punish them for their corruption. The last punishment was carried out by Hitler. By means of all the things he did to them, even though they exaggerated this issue, he managed to put them in their place. This was divine punishment for them. Allah willing, the next time will be at the hand of the believers.”

https://www.jns.org/opinion/al-jazeeras-many-faces/

Der englischsprachige Teil Al Jazeeras, gerne auch von westlichen Medien geteilt, bemüht sich, ein Mitte-Links-Spektrum dazu zu bringen, antisemitische und antiamerikanische Ideen anzunehmen.
Wie mir scheint, ist er damit ziemlich erfolgreich.

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast