AI: Israel begeht Kriegsverbrechen & Eskalation der Lage

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon ToughDaddy » Fr 7. Mär 2014, 12:05

Spam
Zuletzt geändert von MG-42 am Fr 7. Mär 2014, 15:19, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Magnes » Fr 7. Mär 2014, 15:03

Wolverine » Mi 5. Mär 2014, 19:54 hat geschrieben:Die UN kann keine Staaten anerkennen. Deshalb wurde "Palästina " ja von den einzelnen Staaten anerkannt und nicht von der UN.
Reinste Rabulistik. Für die UN und andere internationale Institutionen gilt Palästina spätestens seit der Resolution der UN Generalversammung als Staat.
Es ist nicht schlimm, wenn man sich mal verrennt. Allerdings wird es peinlich, wenn man in seiner "Argumentation" das Gegenüber quasi bestätigt und das dann als Rechthaberei verkaufen will. :)
Du behauptest, dass der Staat Palästina nicht einmal existiert, obwohl er von 70% der Staaten anerkannt wurde und von einer notwendigen 2/3 Mehrheit der Generalversammlung deswegen als Nichtmitgliedstaat heraufgestuft wurde. :p
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Magnes » Fr 7. Mär 2014, 15:10

*Spam entfernt*
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 19. Mär 2014, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Johnthejailer
Beiträge: 53
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 11:52

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Johnthejailer » Fr 7. Mär 2014, 16:28

*Spam entfernt*
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 19. Mär 2014, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht die Juden, sondern Linke und Grüne sind unser Unglück
Lieber Deutschland als Multikulti
Benutzeravatar
Johnthejailer
Beiträge: 53
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 11:52

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Johnthejailer » Sa 8. Mär 2014, 12:50

Magnes » Sa 8. Mär 2014, 09:48 hat geschrieben:
Johnthejailer » Fr 7. Mär 2014, 18:52 hat geschrieben:
Wie ich sehe begegnet auch der User Evilsmile den Israelis mit Sympathie und Bewunderung.
Für das linksgrünprogressive Gutmenschéntum hat er anscheinend - so wie ich auch - nichts als Spott und tiefste Verachtung übrig.

Diese Aussage würde der User Evilsmile bestimmt auch unterschreiben:

The aspiration to create a utopian society is the chief source of misery which human beings inflict upon each other.

(David Horowitz)
Sicherlich würde er ebenfalls diesen rassistischen Hetzer zitieren. Es würde schwieriger fallen, einen Unterschied zwischen dir und Evilsmile auszumachen. Ich behaupte sogar, das es gar keinen gibt. Möchtest du das bestreiten :D

Übrigens, hast du irgendetwas zum Inhalt des AI Berichtes zu sagen? Oder hast du inhaltlich nichts entgegenzusetzen?


"According to Palestinian sources......."

*Spam entfernt* Das ist eigentlich alles was inhaltlich zu diesem AI "Bericht" zu sagen ist.

Ach ja....Rassismus....hmmmm. Was würde von euch linksgrünprogressiven Illusionisten noch übrig bleiben wenn man euch eure Rassismuskeule wegnimmt ?

"Rassismus" ist heute das was früher Hexerei hieß. Ein Vorwurf der sehr leicht zu erheben aber nur sehr schwer zu widerlegen war.
So konnte man die Diskussion an sich reißen und seine Widersacher auf dem Scheiterhaufen entsorgen.

Anders gesagt, euer "Rassismus" Geblöke nimmt heute keiner mehr ernst.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 19. Mär 2014, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht die Juden, sondern Linke und Grüne sind unser Unglück
Lieber Deutschland als Multikulti
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Magnes » Sa 8. Mär 2014, 13:13

Johnthejailer » Sa 8. Mär 2014, 12:50 hat geschrieben:
Magnes » Sa 8. Mär 2014, 09:48 hat geschrieben:Sicherlich würde er ebenfalls diesen rassistischen Hetzer zitieren. Es würde schwieriger fallen, einen Unterschied zwischen dir und Evilsmile auszumachen. Ich behaupte sogar, das es gar keinen gibt. Möchtest du das bestreiten :D

Übrigens, hast du irgendetwas zum Inhalt des AI Berichtes zu sagen? Oder hast du inhaltlich nichts entgegenzusetzen?


"According to Palestinian sources......."

Plumpe Mohammedanerpropaganda. Das ist eigentlich alles was inhaltlich zu diesem AI "Bericht" zu sagen ist.
Die gleiche Haltung legen Holocaustleugner an den Tag und reden von einer plumpen Judenpropaganda, wenn Juden als Zeugen auftreten.
Ach ja....Rassismus....hmmmm. Was würde von euch linksgrünprogressiven Illusionisten noch übrig bleiben wenn man euch eure Rassismuskeule wegnimmt ?
Was würde von dir noch übrig bleiben, wenn du nicht mehr gegen "Linksgrünprogressive" und Mohammedaner hetzen und man dir die Antisemitismuskeule wegnehmen würde?
"Rassismus" ist heute das was früher Hexerei hieß. Ein Vorwurf der sehr leicht zu erheben aber nur sehr schwer zu widerlegen war.
So konnte man die Diskussion an sich reißen und seine Widersacher auf dem Scheiterhaufen entsorgen.

Anders gesagt, euer "Rassismus" Geblöke nimmt heute keiner mehr ernst.
Nun, da du "Mohammedaner" als solche verunglimpfst, wirst du den Vorwurf des Rassismus sicherlich genauso wenig widerlegen können, wie Antisemiten, die Juden als solch verunglimpfen.

*Spam entfernt*
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 19. Mär 2014, 11:02, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 10195
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Wolverine » Sa 8. Mär 2014, 18:10

Johnthejailer » Sa 8. Mär 2014, 12:50 hat geschrieben:
Magnes » Sa 8. Mär 2014, 09:48 hat geschrieben:Sicherlich würde er ebenfalls diesen rassistischen Hetzer zitieren. Es würde schwieriger fallen, einen Unterschied zwischen dir und Evilsmile auszumachen. Ich behaupte sogar, das es gar keinen gibt. Möchtest du das bestreiten :D

Übrigens, hast du irgendetwas zum Inhalt des AI Berichtes zu sagen? Oder hast du inhaltlich nichts entgegenzusetzen?


"According to Palestinian sources......."

Plumpe Mohammedanerpropaganda. Das ist eigentlich alles was inhaltlich zu diesem AI "Bericht" zu sagen ist.

Ach ja....Rassismus....hmmmm. Was würde von euch linksgrünprogressiven Illusionisten noch übrig bleiben wenn man euch eure Rassismuskeule wegnimmt ?

"Rassismus" ist heute das was früher Hexerei hieß. Ein Vorwurf der sehr leicht zu erheben aber nur sehr schwer zu widerlegen war.
So konnte man die Diskussion an sich reißen und seine Widersacher auf dem Scheiterhaufen entsorgen.

Anders gesagt, euer "Rassismus" Geblöke nimmt heute keiner mehr ernst.


AI steht nicht nur wegen seiner israelfeindlichen Propaganda in der Kritik. Im Grunde genommen sind alle NGOs auf Israel als Feindbild angewiesen, deshalb auch die Verweigerungshaltung der Araber bezüglich der Zwei-Staaten-Lösung. Seit 1937 lehnen die Araber die Zwei-Staaten-Lösung ab. Die Anerkennung Israels durch Arafat ist für die Fatah nicht verbindlich und wurde auch bis jetzt nicht ratifiziert. Nach wie vor ist die Prämisse der im Restmandat lebenden arabischen Bevölkerung außerhalb Israels die "Befreiung Palästinas." Was das bedeutet, muss ich ja wohl nicht erklären.

Eine offizielle Fatah-Vertreterin im Fernsehen. "Unser Ziel war niemals Frieden."

Guggsu hier
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Magnes » Sa 8. Mär 2014, 20:47

Wolverine » Sa 8. Mär 2014, 18:10 hat geschrieben:AI steht nicht nur wegen seiner israelfeindlichen Propaganda in der Kritik.
In der Kritik der Israelpropaganda.
Im Grunde genommen sind alle NGOs auf Israel als Feindbild angewiesen, ...
Im Grunde genommen ist Israel auf alle NGOs als Feindbild angewiesen.
... deshalb ...
Deshalb? Wo soll denn da ein kausaler Zusammenhang bestehen? :D
... auch die Verweigerungshaltung der Araber bezüglich der Zwei-Staaten-Lösung. Seit 1937 lehnen die Araber die Zwei-Staaten-Lösung ab. Die Anerkennung Israels durch Arafat ist für die Fatah nicht verbindlich und wurde auch bis jetzt nicht ratifiziert.
ROFL. die Araber haben schon lange die Zweistaatenlösung und Israel anerkannt. Das kannst du nicht wissen, weil es zu deiner Realität noch nicht vorgedrungen ist, dass der Staat Palästina in den Grenzen von 1967 von der UN als Mitgliedstaat anerkannt wurde, aber Israel es nicht anerkannt hat, weil es die Zweistaatenlösung ablehnt.
Nach wie vor ist die Prämisse der im Restmandat lebenden arabischen Bevölkerung außerhalb Israels die "Befreiung Palästinas."
Es gibt kein "Restmandat", das Mandat ist am 15. Mai abgelaufen und wurde von der UN nicht in eine Treuhand umgewandelt. Das sollte man wissen. :D
Was das bedeutet, muss ich ja wohl nicht erklären.

Eine offizielle Fatah-Vertreterin im Fernsehen. "Unser Ziel war niemals Frieden."

Guggsu hier
Die offizielle Parteiplatform der Partei des israselischen Premierministers zur Zweistaatenlösung:
"A Palestinian State within existing Israeli territory is not feasible. ... Talks on the establishment of a Palestinian State will cease effective immediately."
http://www.worldlikud.org.il/?page_id=36

Gibt es inhaltlich etwas am AI-Report auszusetzen? Mit deiner Behauptung, dass es bezüglich des Wassers, dass Palästinenser zustehen würde gelogen hätte, bist du ja auch gescheitert. :D
Zuletzt geändert von Magnes am Sa 8. Mär 2014, 20:50, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Johnthejailer
Beiträge: 53
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 11:52

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Johnthejailer » Di 11. Mär 2014, 22:05

*Spam entfernt*
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 19. Mär 2014, 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht die Juden, sondern Linke und Grüne sind unser Unglück
Lieber Deutschland als Multikulti
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Magnes » Do 13. Mär 2014, 21:06

*Spam entfernt*
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 19. Mär 2014, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon freigeist » Sa 15. Mär 2014, 10:43

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=uNLOW6EUMRg[/youtube]

Vom abc. Soll jeder selbst urteilen.
Zuletzt geändert von freigeist am Sa 15. Mär 2014, 10:47, insgesamt 4-mal geändert.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Taner

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Taner » Sa 15. Mär 2014, 11:47

Israel, Jerusalem das Land des Menschensohnes!
An den Türmen und Toren stehen die Namen der 12 Jünger und der 12 Söhne!
Ein Großer König wird regieren an dem Ort welche anderen verhießen worden waren doch er ward eher Abraham der Hebräer und Jakob der Israeli gewesen sind. Er scheint genauso wenig von der Welt zu sein wie die Seinen natürlich auch sein Braut, also mit Erdmännchen oder der irdischen Stätte aus Erde wird sein Reich nicht zur vergleichen sein.
Nur wer vom Himmel gekommen ist kann wieder in die Himmel hinaufsteigen dazu gehört wohl auch sein Braut!
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36665
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Liegestuhl » Sa 15. Mär 2014, 13:01

Taner » Sa 15. Mär 2014, 11:47 hat geschrieben:Er scheint genauso wenig von der Welt zu sein wie die Seinen natürlich auch sein Braut, also mit Erdmännchen oder der irdischen Stätte aus Erde wird sein Reich nicht zur vergleichen sein.


Hypothetisch.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Magnes » Sa 15. Mär 2014, 17:24

freigeist » Sa 15. Mär 2014, 10:43 hat geschrieben:

Vom abc. Soll jeder selbst urteilen.
Mir war das meiste schon schriftlich bekannt, aber das Filmmaterial zu sehen, hat mir den Magen umgedreht.

Was ist das nur für ein Staat, der sogar 5-jährige entführt? Der zwar keine Nummern eintätowiert, dafür mitten in der Nacht Familien überfällt, um deren Kinder zu fotografieren und Indentifizierungsmerkmale aufzunehmen, um das Kind dann Tage später unter dem Vorwurf, dass es Steine geschmissen hätte zu entführen, auf perverse und sadistische Weise zu misshandeln, um dieses zu einem Geständnis zu zwingen, dass in hebräisch verfasst wurde und anschließend mit erpresserischen Methoden in Kollaborateuren zu verwandeln, damit der Staat selbst einen gewaltlosen Widerstand unterdrücken kann?

*Moderation* Änderung wegen Inhalten des Beitrages. Es stellt sich nicht die Frage das jüdische Kinder auch schon schlimmes mitmachen durften während der NS Zeit, also muss man sowas gar nicht infrage stellen. Das heisst aber nicht das ich als Moderation die Verfahrensweise des Staates Israel im Umgang mit den pal. Kindern billige. Nur Beiträge oder Inhalte die Regelverstösse darstellen muss ich abändern.

*Moderation*
Zuletzt geändert von Cobra9 am Mi 19. Mär 2014, 10:46, insgesamt 5-mal geändert.
Taner

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Taner » So 16. Mär 2014, 09:05

Liegestuhl » Sa 15. Mär 2014, 14:01 hat geschrieben:
Taner » Sa 15. Mär 2014, 11:47 hat geschrieben:Er scheint genauso wenig von der Welt zu sein wie die Seinen natürlich auch sein Braut, also mit Erdmännchen oder der irdischen Stätte aus Erde wird sein Reich nicht zur vergleichen sein.


Hypothetisch.


Wenn wir das in Frage stellen sollten dann kämen noch tausend weitere Fragen hinzu, wie zum Beispiel Abraham war ein Herr, Salomon ein König und Jesus Christus ein Lehrer, er dagegen gilt als der Werkmeister mit der anderen Übersetzung als der Liebling.
Ein Herr der Herrschaften, ein König aller Könige, ein Rabbi aller Rabbiner mit einer Braut und tausenden von Engel. Ich gehe davon aus, er wird nach Ende seiner 1000 Jährigen Amtszeit wieder hoch in den Himmel fahren mit seiner Braut und die seinen, doch diesmal könnte er auch mit all seinen treuen Engel eine Linie bilden und gerade stehen. Sie sind ja nicht alle abgefallen! Und selbst wenn, um derjenigen Willen der im Namen Gottes kommen wird könnten zahlreiche Engel neu erschafft werden! Ich befürchte, die Vorgänger wären dann nicht mehr von Bedeutung für ihn und seiner Publikum!
Taner

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Taner » Mo 17. Mär 2014, 21:54

Von der Politik der Mohammedaner her ist dies sogar ein muss. Immerhin wollen die ihre unverfälschten? Hadihten erfüllen und da sie alleine mit der eigenen Kraft zur nichts taugen und ebenso wenig mit der Weisung von Koran nichts anfangen könnnen sind die auf die Hilfe der Christen angewiesen. Das muss auch der Einzige Grund sein, weshalb sie in die EU wollen. Um gegen Israel bestehen zu können mit all ihren Konfessionen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50271
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon yogi61 » Mi 19. Mär 2014, 10:10

Strang temporär wegen Aufräumarbeiten gesperrt. Vorstand
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Magnes
Beiträge: 1585
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:36
Benutzertitel: Piscis primum a capite foetet

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Magnes » Mi 19. Mär 2014, 17:23

Taner » Mo 17. Mär 2014, 21:54 hat geschrieben:Von der Politik der Mohammedaner her ist dies sogar ein muss. Immerhin wollen die ihre unverfälschten? Hadihten erfüllen und da sie alleine mit der eigenen Kraft zur nichts taugen und ebenso wenig mit der Weisung von Koran nichts anfangen könnnen sind die auf die Hilfe der Christen angewiesen. Das muss auch der Einzige Grund sein, weshalb sie in die EU wollen. Um gegen Israel bestehen zu können mit all ihren Konfessionen.
Falls du hier noch weiter vorhast, deine Hetze gegen Juden und "Mohammedaner" zu verbreiten, weil du es für wichtig hältst, die Botschaften einer Religion zu verbreiten, deren Angehörige für nicht mindere Verbrechen bekannt sind, dann werde ich dich auf jedes dieser Verbrechen aufmerksam machen und dazu wird nicht nur der Holocaust gehören.
Taner

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon Taner » Fr 21. Mär 2014, 18:45

Magnes » Mi 19. Mär 2014, 18:23 hat geschrieben:
Taner » Mo 17. Mär 2014, 21:54 hat geschrieben:Von der Politik der Mohammedaner her ist dies sogar ein muss. Immerhin wollen die ihre unverfälschten? Hadihten erfüllen und da sie alleine mit der eigenen Kraft zur nichts taugen und ebenso wenig mit der Weisung von Koran nichts anfangen könnnen sind die auf die Hilfe der Christen angewiesen. Das muss auch der Einzige Grund sein, weshalb sie in die EU wollen. Um gegen Israel bestehen zu können mit all ihren Konfessionen.
Falls du hier noch weiter vorhast, deine Hetze gegen Juden und "Mohammedaner" zu verbreiten, weil du es für wichtig hältst, die Botschaften einer Religion zu verbreiten, deren Angehörige für nicht mindere Verbrechen bekannt sind, dann werde ich dich auf jedes dieser Verbrechen aufmerksam machen und dazu wird nicht nur der Holocaust gehören.


Ich weiß ja nicht was daran als Hetze zur verstehen ist, schlag die Heiligen Schriften auf und schau nach wozu die Gläubigen alle aufgefordert worden waren ?
Keine Wunder wenn sie nun als Söhne einer Hure ausgerufen werden, da es um Propheten geht die so ausgerufen werden sind wohl bestimmte Völker bzw. Nationen gemeint die alle von dieser Welt sind, also aus Schutt und Asche entstanden waren.
Es heißt ja doppelt gemoppelt hält besser, ein einziger Lamm Gottes hat wohl nicht ausgereicht, nachdem die beiden Gesalbten sowohl der an der Linken als auch der an der Rechten den selben Schicksal als Individuum erleben werden, werden die Täter wohl ebenso einen Weg aufsuchen um sich reinzuwaschen.
fred76
Beiträge: 2830
Registriert: Di 26. Jun 2012, 17:16

Re: AI: Israel begeht Kriegsverbrechen - Politik will es so!

Beitragvon fred76 » Di 1. Apr 2014, 23:18

FIFA droht Israel mit Ausschluss wegen Behandlung von Palästinensern

"Der Vorfall, der die Sache auf die Spitze trieb, ereignete sich Anfang des Monats, als israelische Soldaten absichtlich zwei palästinensische Fußballspieler, den 19-jährigen Jawhar Nasser Jawhar und den 17-jährigen Adam Halabiya zu Krüppeln machten, indem sie beide mehrmals in die Füße schossen, um sicherzustellen, dass sie nie wieder spielen würden."

https://www.radio-utopie.de/2014/04/01/ ... tinensern/

Wenn ich sowas lese wird mir klar, wie viel blinder Hass auch auf israelischer Seite vorhanden sein muss. Solche Meldungen reihen sich nahtlos in unzählige Meldungen von Übergriffen, Misshandlungen etc. ein. Ich fürchte, die Täter werden straffrei ausgehen, wie so häufig. Bestraft werden tanzende Soldaten.
Zuletzt geändert von fred76 am Di 1. Apr 2014, 23:19, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast