Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5666
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Orbiter1 » Mo 18. Nov 2019, 10:53

Kritikaster hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:38)

Nein, ich bin im Gegenteil dagegen, deren antisemitische Indoktrination und nachfolgenden Terroristen-Nachwuchsexport in andere arabische Länder mit meinen Steuergeldern zu finanzieren.

Dein Versuch, hier mittels wahrheitswidriger, pseudo-moralischer Unterstellungen anstelle eines Eingehens auf die, auf praktischer Erfahrung beruhenden, vorgebrachten Argumente gegen eine weitere Finanzierung vom eigentlichen Problem abzulenken, spricht Bände.
Ich bin auf die vorgebrachten Argumente eingegangen, ich befürworte die Verlängerung des Mandats der UNRWA, habe sie begründet und es gibt 170 Staaten die für diese Verlängerung gestimmt haben. Was unterstellen sie denn diesen 170 Staaten? Antisemitismus?
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5666
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Orbiter1 » Mo 18. Nov 2019, 10:54

Adam Smith hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:39)

Es wird demnach so weitergehen. Gaza schiesst Raketen, Israel antwortet und die UNO beschuldigt Israel.
Ja es wird voraussichtlich so weitergehen, allerdings beschuldigt die UNO nicht nur Israel sondern beide Seiten.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 10399
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Kritikaster » Mo 18. Nov 2019, 10:56

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:53)

Ich bin auf die vorgebrachten Argumente eingegangen, ich befürworte die Verlängerung des Mandats der UNRWA, habe sie begründet und es gibt 170 Staaten die für diese Verlängerung gestimmt haben. Was unterstellen sie denn diesen 170 Staaten? Antisemitismus?

Sie finanzieren ihn offensichtlich mit.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15447
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Keoma » Mo 18. Nov 2019, 10:58

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:54)

Ja es wird voraussichtlich so weitergehen, allerdings beschuldigt die UNO nicht nur Israel sondern beide Seiten.


Wie viele Resolutionen zum Nahen Osten gab es bisher?
Und wie viele davon haben Israel verurteilt?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Bobo
Beiträge: 2766
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:41

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Bobo » Mo 18. Nov 2019, 14:44

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:04)

Ich hatte Haaretz zitiert, verbreitet Haaretz also antismeitische Propaganda? Den Eindruck kann man bei ihnen gewinnen wenn man ihr Posting zu Ende liest.
Nö, die existieren laut Haaretz weiter in den sozialen Medien der IDF. Dokumentiert das hier ihren totalen Kontrollverlust oder haben sie einfach Spaß daran sich in der Diskussion zu disqualifizieren? Wie auch immer, mein Mitgefühl haben sie.


Nein, aber Sie tun es! Haaretz produziert bisweilen nur Futter für Esel, die Karotten lieben und zu verblendet oder zu verblödet sind, komplexe mehrzeilige Berichte zu den reißerischen Schlagzeilen inhaltlich richtig zu erfassen.


Ihre Einschätzung zur Wahrheitsverkündung der Haaretz sind der Hit! Eine Tageszeitung als Quell der einzig gültigen Wahrheit für Menschen, die weder Zeit noch Voraussetzung zur Bildung einer eigenen Meinung haben? Zumal Sie sich als gänzlich unfähig oder unwillig erwiesen haben, den dazugehörigen Bericht auch nur zu Kenntnis zu nehmen. Arrgh! In der allen wohlbekannten BILD-Zeitung stand anfang 2012, die Welt würde zum Jahresende untergehen. Ich wette, Sie hocken noch immer in Ihrem Luftschutzbunker!

Woher hat Haaretz diese für Sie offenbar unumstößliche Wahrheit? Stand unter den behaupteten Lügen der Hinweis: Achtung Fake News der IDF! „Gacker!“ Kann es sein, dass Sie auch ein bisschen Notgeil sind? Haben Sie Ihren Lottoschein schon gezogen? Ich meine, ich hätte vor langer Zeit mal in der Haaretz gelesen, dass „Genie“ die maskuline Form von „Genital“ sei. Was denken Sie? Also von einem klugen Pimmel hab ich noch nie gehört!

Siehe Unterschied zwischen diskutieren und propagieren! Sie propagieren hier lediglich ihre ganz eigene Wahrheit und ignorieren alles, was nicht zu ihrem verkorksten Weltbild passt. Wenn Sie in Ihrer Scheinwelt glücklich sind, bitte. Hat nur nichts mit der Realität gemein.
Bobo
Beiträge: 2766
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:41

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Bobo » Mo 18. Nov 2019, 15:00

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:54)

Ja es wird voraussichtlich so weitergehen, allerdings beschuldigt die UNO nicht nur Israel sondern beide Seiten.



Finde den antisemitischen Fehler! Die Raketen fliegen nur von einer Seite! :D Aktion - Reaktion! :dead:
PeterK
Beiträge: 8037
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon PeterK » Di 19. Nov 2019, 16:01

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:13)
Die sind der Förderung eines friedlichen Zusammenlebens selbstverständlich nicht dienlich. Die UNRWA drängt deswegen ja auch bei den zuständigen Behörden darauf solche Inhalte zu streichen.

Wäre es vielleicht sinnvoll und konsequent, nicht nur darauf zu drängen, sondern finanzielle Hilfe davon abhängig zu machen?
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 292
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 10:29

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Gutmensch1 » Mi 27. Nov 2019, 13:27

Cobra9 hat geschrieben:(14 Nov 2019, 08:36)

Stop. Alles richtig würde Ich nicht behaupten. Aber Israel hat die Terroristen in solchen Fällen lange und oft gewarnt ihre Aktivitäten sein zu lassen.

Das Israel massiv Rücksicht nahm um zivile Opfer weitgehend zu vermeiden haben Terroristen natürlich versucht zu nutzen. Irgendwann endet dann das man Rücksicht nimmt.

Wenn Ich mich mit einer Terroristin einlasse und das weiß bin Ich selber verantwortlich für meine Wahl.


Damit hast du auch wieder Recht. Israel macht natürlich Fehler.
tabernakel
Beiträge: 739
Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:12

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon tabernakel » So 8. Dez 2019, 23:45

Kritikaster hat geschrieben:(18 Nov 2019, 10:38) Nein, ich bin im Gegenteil dagegen, deren antisemitische Indoktrination und nachfolgenden Terroristen-Nachwuchsexport in andere arabische Länder mit meinen Steuergeldern zu finanzieren.

Norwegen hat augenscheinlich erst mal genug davon und hat im August die Hilfsgelder an die PA-Schulen eingestelt. Dafür war allerdings bezeichnenderweise nicht nur eine ausgiebige Recherche der PA-Schulbücher durch eine NGO notwendig, sondern auch noch dass der PA-Erziehungsbeauftragte Basri Saleh in einem interview über die Schulbuchinhalte so frech log dass die Lüge viel zu offensichtlich war als dass man sie hätte wie bei vorigen Gelegenheiten schlicht weiter ignorieren können: Norway to withhold funding to PA over inciteful curriculum

Wird bei uns vorerst nicht passieren, dafür sorgen alleine schon die aktuellen Umwälzungen bei der SPD, und der in ganz Europa zu häufig tolerierte Antisemitismus durch die linken Parteien.
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 292
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 10:29

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Gutmensch1 » Mo 9. Dez 2019, 11:21

tabernakel hat geschrieben:(08 Dec 2019, 23:45)

Norwegen hat augenscheinlich erst mal genug davon und hat im August die Hilfsgelder an die PA-Schulen eingestelt. Dafür war allerdings bezeichnenderweise nicht nur eine ausgiebige Recherche der PA-Schulbücher durch eine NGO notwendig, sondern auch noch dass der PA-Erziehungsbeauftragte Basri Saleh in einem interview über die Schulbuchinhalte so frech log dass die Lüge viel zu offensichtlich war als dass man sie hätte wie bei vorigen Gelegenheiten schlicht weiter ignorieren können: Norway to withhold funding to PA over inciteful curriculum

Wird bei uns vorerst nicht passieren, dafür sorgen alleine schon die aktuellen Umwälzungen bei der SPD, und der in ganz Europa zu häufig tolerierte Antisemitismus durch die linken Parteien.


Es ist zunächst irritierend, dass man so lange braucht, um die Hetze der palästinensischen Schulbücher "zu entdecken". So schwer ist das nicht, ich hätte die Studie in einer Woche mit zahlreichen Beispielen fertig gehabt. Der Umstand, dass in den palästinensischen Autonomiegebieten gehetzt wird, das sich die Balken biegen, ist allgemein bekannt. In einer Gesellschaft, in der Straßen mit Märtyrerplakaten "geschmückt" werden und in der Kinder den sehnlichsten Wunsch äußern als Märtyrer zu sterben, ist nicht zu erwarten, dass in den Schulen Humanismus und Menschenfreundlichkeit gelehrt wird. Die Schulbücher sind auch den deutschen Politikern bekannt und führten zur "Bestürzung"... Das wars aber dann auch schon, die deutschen Millionen für doe Hetzlektüre in den Schulen fließen weiter, um den Hass in die Kinder zu injizieren. :rolleyes:


Zitat aus vorherigen Untersuchungen der Schulbücher:
Auch Michael Leutert, Bundestagsabgeordneter der Linksfraktion, ist von den Ergebnissen der Studie erschüttert.

„In welcher Klarheit die jüdische Geschichte nicht existiert, also Holocaust nicht existiert, nicht vorkommt, das Kind kann niemals in der Lage sein, sich in das Gegenüber hinein zu versetzen, was der Grund ist. Das finde ich schon, im Jahr 2017 ist das durchaus erschütternd, zumal wir das eben mittragen und mitfinanzieren.“

...
Dass diese Schulbücher dringend überarbeitet werden müssten, hatte kürzlich auch das für Palästina zuständige UN-Hilfswerk UNRWA gefordert. Die Reaktion der palästinensischen Verantwortlichen beschrieb Jörg Rensmann, der Programmdirektor des Mideast Freedom Forums, und skizzierte damit, welch dicke Bretter hier wohl noch zu bohren sind.

„Darauf hat es Treffen gegeben zwischen UNRWA und dem palästinensischen Bildungsministerium, auch dem palästinensischen Premier. Und das Ergebnis war, dass die palästinensische Autonomiebehörde zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt keine Notwendigkeit sieht, Curricula oder Inhalte zu verändern.“

https://www.deutschlandfunkkultur.de/pa ... _id=390014
Benutzeravatar
BenJohn
Beiträge: 906
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 07:58

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon BenJohn » Sa 14. Dez 2019, 07:14

Der deutsche Diplomat Heusgen wurde auf die Wiesenthal-Antisemiten Liste gesetzt,

Maas reagiert und sagt Heusgen würde nur Anweisungen der Bundesregierung ausführen.

Alles klar, dann gehört halt die Bundesregierung auf die Liste. Hat Herr Heusgen auch Anweisung der Bundesregierung bekommen als er die jüdische Siedlungspolitik mit den palästinensischen Raketen verglichen hat?

Die deutsche Regierung lässt sich von den Antisemiten im UN-Sicherheitsrat wie ein williges Werkzeug benutzen. Deutschland sollte klar zu Israel stehen wie die USA.
Für manche Linken ist einer schon rechtsradikal, wenn er nur pünktlich zur Arbeit kommt. Heiner Geißler
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 292
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 10:29

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Gutmensch1 » Di 17. Dez 2019, 13:54

BenJohn hat geschrieben:(14 Dec 2019, 07:14)

Der deutsche Diplomat Heusgen wurde auf die Wiesenthal-Antisemiten Liste gesetzt,

Maas reagiert und sagt Heusgen würde nur Anweisungen der Bundesregierung ausführen.

Alles klar, dann gehört halt die Bundesregierung auf die Liste. Hat Herr Heusgen auch Anweisung der Bundesregierung bekommen als er die jüdische Siedlungspolitik mit den palästinensischen Raketen verglichen hat?

Die deutsche Regierung lässt sich von den Antisemiten im UN-Sicherheitsrat wie ein williges Werkzeug benutzen. Deutschland sollte klar zu Israel stehen wie die USA.


Deutschland ist eine Demokratie wie Israel und die USA, es kann und es wird immer Annäherungs- wie auch Abkühlungsphasen geben. Das ist abhängig von der jeweiligen Regierung und der "Chemie" untereinander. Deutschland steht aber an Israels Seite, trotz der Ausfälle einiger Diplomaten, die man leider nicht verhindern kann. Die Siedlungspolitik mit blutrünstigen Terroangriffen zu vergleichen, ist eine bodenlose Unverschämtheit, die an Menschenverachtung kaum zu überbieten ist. Wenn das Heusgen getan hat, kann es keine zwei Meinungen geben, er müsste sofort rausgeworfen werden.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37140
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Liegestuhl » Di 17. Dez 2019, 14:43

Und Schwuppdiwupp: keiner hat's gemerkt:

Israel liefert Erdgas nach Ägypten

https://www.nwzonline.de/wirtschaft/tel ... 23238.html

Die Zeiten ändern sich.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 42535
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Tom Bombadil » Di 17. Dez 2019, 14:51

Gutmensch1 hat geschrieben:(17 Dec 2019, 13:54)

Wenn das Heusgen getan hat, kann es keine zwei Meinungen geben, er müsste sofort rausgeworfen werden.

Es wurde doch klargemacht, dass Heusgen so abstimmt, wie es die Bundesregierung will. Soviel zu "Deutschland steht an Israels Seite"...
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5666
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Orbiter1 » Di 17. Dez 2019, 17:02

Die deutsche Regierung und seine Diplomaten vertreten hoffentlich die Interessen Deutschlands und nicht die Interessen anderer Länder. Alles andere wäre ein schwerer Schaden für unser Land.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 42535
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Tom Bombadil » Di 17. Dez 2019, 17:08

Welches Interesse könnte Deutschland daran haben, dass Israel mal wieder von der UN-Vollversammlung für irgendetwas verurteilt wird?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26268
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon Cobra9 » Mi 18. Dez 2019, 12:24

Orbiter1 hat geschrieben:(17 Dec 2019, 17:02)

Die deutsche Regierung und seine Diplomaten vertreten hoffentlich die Interessen Deutschlands und nicht die Interessen anderer Länder. Alles andere wäre ein schwerer Schaden für unser Land.



Stellt sich nur die Frage ob Deutschland einen Un Botschafter haben sollte wo im Verdacht steht ein Anitsemit zu sein.

Da sollte man sensibel mit umgehen. Ich erkenne jetzt nicht unbedingt das was dran ist. Aber einfach abtun mit ist falsch empfinde ich als falsch. Prüfen kann man die Vorwürfe.

Aber insgesamt ist die Deutsche Außenpolitik nicht gerade Pro Israel. Was irgendwie zum Gerede großartige Freunde und Partner nicht passt.
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41122
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Israel & Palästina Aktuelles und mehr

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 25. Dez 2019, 21:56

Israel sieht eine Konfrontation kommen, weil der Westen auf die iranische Aggression nicht reagiere.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... spartanntp

Das könnte ernst werden, wenn schon der Generalstabschef die Lage so erläutert.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „35. Israel & Palästina“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast