Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40147
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Tom Bombadil » Di 8. Okt 2019, 15:37

Und ausbaden müssen es die Kurden, die vertrieben werden. Dieses Volk ist wirklich zu bedauern, von allen im Stich gelassen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15250
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon John Galt » Di 8. Okt 2019, 16:58

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Oct 2019, 15:37)

Und ausbaden müssen es die Kurden, die vertrieben werden. Dieses Volk ist wirklich zu bedauern, von allen im Stich gelassen.


YPG und wie sie alle heißen sind im Endeffekt auch nur umbenannte PKK-Ableger, die der Westen wie viele andere kurdischen Organisation lange auf Terrorlisten hatten und haben.

Der Westen hat die nur gesponsert, weil man nicht zig Zehntausend Bodentruppen in den Kampf gegen ISIS schicken wollte. Das Zweckbündnis hat sich eben erledigt, warum ausgerechnet Trump jetzt kurdische Terrorkommunisten verteidigen soll, ist halt auch so eine Frage.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40147
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Tom Bombadil » Di 8. Okt 2019, 17:02

Es geht nicht um kurdische Terrororganisationen, sondern um die ganz normalen kurdischen Menschen, die jetzt mit Waffengewalt vertrieben werden. Die einen nennen das euphemistisch "ethnische Säuberung", andere nennen es Völkermord.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Kohlhaas
Beiträge: 1045
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Kohlhaas » Di 8. Okt 2019, 17:07

John Galt hat geschrieben:(08 Oct 2019, 16:58)

YPG und wie sie alle heißen sind im Endeffekt auch nur umbenannte PKK-Ableger, die der Westen wie viele andere kurdischen Organisation lange auf Terrorlisten hatten und haben.

Der Westen hat die nur gesponsert, weil man nicht zig Zehntausend Bodentruppen in den Kampf gegen ISIS schicken wollte. Das Zweckbündnis hat sich eben erledigt, warum ausgerechnet Trump jetzt kurdische Terrorkommunisten verteidigen soll, ist halt auch so eine Frage.

Vielleicht weil sie bislang seine besten und treuesten Verbündeten in der Region waren? Vielleicht weil allein in den Kurdengebieten in Syrien und Irak sowas wie "Staatlichkeit" und "Recht" und "Ordnung" aufrecht erhalten geblieben ist?

Ich weiß, dass hier im Forum gewisse Mullah-Versteher immer wieder die These rausblubbern, es seien die iranischen Fanatiker gewesen, die den IS besiegt hätten. Faktisch waren es aber die Kurden, die "ihr Gebiet" gesäubert haben. In diesem Gebiet herrschte dann auch Ruhe. Bis Erdogan auf die "großartige" Idee kam, den Friedensprozess mit den Kurden einfach mal zu beenden....
Kohlhaas
Beiträge: 1045
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Kohlhaas » Di 8. Okt 2019, 17:08

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:02)

Es geht nicht um kurdische Terrororganisationen, sondern um die ganz normalen kurdischen Menschen, die jetzt mit Waffengewalt vertrieben werden. Die einen nennen das euphemistisch "ethnische Säuberung", andere nennen es Völkermord.

Na, wir wollen mal nicht übertreiben, okay? Noch hat die Türkei in der Region kein Volk ermordet.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15250
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon John Galt » Di 8. Okt 2019, 17:14

Die von den Medien hochgelobten Fraueneinheiten, Volksverteidigungseinheiten und so weiter sind alles Ableger der Terrorkommunisten.

Die kurdische Arbeiterpartei sind Terrorkommunisten.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40147
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Tom Bombadil » Di 8. Okt 2019, 17:17

Okay, es ist kein Völkermord, sondern "nur" ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit:

Artikel 7 Verbrechen gegen die Menschlichkeit
(1) Im Sinne dieses Statuts bedeutet "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" jede der folgenden Handlungen, die im Rahmen eines ausgedehnten oder systematischen Angriffs gegen die Zivilbevölkerung und in Kenntnis des Angriffs begangen wird:
d) Vertreibung oder zwangsweise Überführung der Bevölkerung;

https://www.un.org/Depts/german/interna ... 1.html#T27
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5472
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Vongole » Di 8. Okt 2019, 17:25

Kohlhaas hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:08)

Na, wir wollen mal nicht übertreiben, okay? Noch hat die Türkei in der Region kein Volk ermordet.

Wie, meinst Du, wird diese Zwangsansiedlung in kurdischen Gebieten vor sich gehen?
Und wieso ist da "Platz" für die geplante Million nicht-kurdischer Syrer?
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4779
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Europa2050 » Di 8. Okt 2019, 17:25

John Galt hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:14)

Die von den Medien hochgelobten Fraueneinheiten, Volksverteidigungseinheiten und so weiter sind alles Ableger der Terrorkommunisten.

Die kurdische Arbeiterpartei sind Terrorkommunisten.


Sagen wir es mal so, es sind in der Region, in der seit dem Frühmittelalter alle einem imaginären Wesen nachrennen die einzigen, die sich nach Werten der Aufklärung orientieren, wenn auch eher des sozialistisch/kommunistischen Zweiges.

Deshalb waren sie in der Zeit, als die Auseinandersetzung noch Liberalismus vs. Kommunismus hieß eher weniger gern gesehen.

Seit jedoch die Auseinandersetzung Neuzeit vs. Mittelalter heißt, sind sie doch eher auf der „richtigen“ Seite und haben in der Hoffnung, der Westen habe so etwas wie „Werte“ unter massiven Opfern wesentlich dazu beigetragen, das Mittelalter wieder zurück zu drängen.
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 19:04

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Gluck » Di 8. Okt 2019, 17:26

Kohlhaas hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:08)

Na, wir wollen mal nicht übertreiben, okay? Noch hat die Türkei in der Region kein Volk ermordet.

https://www.voelkermordkonvention.de/vo ... tion-9158/ :rolleyes:
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4779
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Europa2050 » Di 8. Okt 2019, 17:27

Kohlhaas hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:08)

Na, wir wollen mal nicht übertreiben, okay? Noch hat die Türkei in der Region kein Volk ermordet.


Nein, mit den Armeniern sind sie nicht ganz fertig geworden. :mad2:
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Kohlhaas
Beiträge: 1045
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Kohlhaas » Di 8. Okt 2019, 17:55

Vongole hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:25)

Wie, meinst Du, wird diese Zwangsansiedlung in kurdischen Gebieten vor sich gehen?
Und wieso ist da "Platz" für die geplante Million nicht-kurdischer Syrer?

Das sind offene Fragen.

Aber ich wiederhole: Noch hat kein Völkermord stattgefunden! Siehst Du das anders?

Dass die Kurden in dieser ganzen Situaiton schimpflich verraten wurden, ist ein anderes Thema. Dass die jetzige Lage einer Bankrotterklärung US-amerikanischer Außenpolitik gleichkommt, ist wieder ein anderes Thema.

Fest steht: Bislang hat die Türkei keinen Völkermord begangen.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Orbiter1 » Di 8. Okt 2019, 18:07

Vongole hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:25)

Wie, meinst Du, wird diese Zwangsansiedlung in kurdischen Gebieten vor sich gehen?
Voraussichtlich so wie in Afrin. Läuft deswegen gegen Erdogan schon ein Prozess vor irgendeinem internationalen Gerichtshof? Soweit mir bekannt ist das nicht der Fall.
Und wieso ist da "Platz" für die geplante Million nicht-kurdischer Syrer?
Schreiben sie doch einfach wohin Erdogan die syrischen Flüchtlinge bringen soll die er nicht mehr länger in der Türkei beherbergen will.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26359
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Adam Smith » Di 8. Okt 2019, 18:13

Orbiter1 hat geschrieben:(08 Oct 2019, 18:07)

Schreiben sie doch einfach wohin Erdogan die syrischen Flüchtlinge bringen soll die er nicht mehr länger in der Türkei beherbergen will.


Das sind doch Muslime. Laut Erdogan ist doch dann alles bestens.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5084
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Ger9374 » Di 8. Okt 2019, 18:30

Adam Smith hat geschrieben:(08 Oct 2019, 18:13)

Das sind doch Muslime. Laut Erdogan ist doch dann alles bestens.



Syrer nach Syrien. Wenn Erdogan seine " Schutzzone " befriedet hat können doch die ungeliebten Syrer zurück .Da ist dann bestimmt auch Platz für ein paar Syrer die in Deutschland Schutz suchten.
Die Kurden werden sich mit Erdogan arrangieren müssen. Die USA haben sie ja sauber im Stich gelassen. Das zum Thema
" Verbündeter".
Da sind ja die Russen loyaler zu ihren Kampfgenossen;-))
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26359
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Adam Smith » Di 8. Okt 2019, 18:34

Ger9374 hat geschrieben:(08 Oct 2019, 18:30)

die ungeliebten Syrer zurück


Bei Erdogan klang das mal ganz anders. Da wurde sich gefreut und gejubelt.
Audi
Beiträge: 6351
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Di 8. Okt 2019, 18:59

Kohlhaas hat geschrieben:(08 Oct 2019, 17:07)

Vielleicht weil sie bislang seine besten und treuesten Verbündeten in der Region waren? Vielleicht weil allein in den Kurdengebieten in Syrien und Irak sowas wie "Staatlichkeit" und "Recht" und "Ordnung" aufrecht erhalten geblieben ist?

Ich weiß, dass hier im Forum gewisse Mullah-Versteher immer wieder die These rausblubbern, es seien die iranischen Fanatiker gewesen, die den IS besiegt hätten. Faktisch waren es aber die Kurden, die "ihr Gebiet" gesäubert haben. In diesem Gebiet herrschte dann auch Ruhe. Bis Erdogan auf die "großartige" Idee kam, den Friedensprozess mit den Kurden einfach mal zu beenden....

Naja die Wende im kampf gegen den IS kam erst mit dem russischen eintritt. Als die USA dort die Wüste zerlegt hat, stand der is vor Damaskus und hat Palmyra und co zerstört. Alle islamistischen Gruppen waren am wachsen.
Es herrscht auch Ordnung in hmemim, Damaskus, alleppo usw. Die USA haben zu gehen und das Gebiet der syrischen Regierung zu übergeben so wie es das Völkerrecht vorsieht. So hätte die Türkei ganz andere Probleme als irgendwelche verbündete oder paar Kurden
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4779
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Europa2050 » Di 8. Okt 2019, 19:07

Orbiter1 hat geschrieben:(08 Oct 2019, 18:07)

...
Schreiben sie doch einfach wohin Erdogan die syrischen Flüchtlinge bringen soll die er nicht mehr länger in der Türkei beherbergen will.


Wir reden aber schon über Menschen und nicht über Waren, die man irgendwo lagert, und wenn man sie wo anders lagern will, dort erstmal das wegräumt, was man nicht mehr braucht ?

Manchmal weiß ich echt nicht mehr, ob das Sarkasmus, Zynismus oder einfach menschenfeindlich ist ?

Ich könnte ...
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5102
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Orbiter1 » Di 8. Okt 2019, 19:18

Europa2050 hat geschrieben:(08 Oct 2019, 19:07)

Wir reden aber schon über Menschen und nicht über Waren, die man irgendwo lagert, und wenn man sie wo anders lagern will, dort erstmal das wegräumt, was man nicht mehr braucht ?

Manchmal weiß ich echt nicht mehr, ob das Sarkasmus, Zynismus oder einfach menschenfeindlich ist ?

Ich könnte ...
Das ist weder Sarkasmus, Zynismus und schon gar nicht menschenfeindlich. Die Türkei hat 3,8 Mio und damit weltweit die meisten Flüchtlinge aufgenommen, sieht sich jedoch aufgrund der abstürzenden Wirtschaft und den damit einhergehenden Stimmungsumschwung in der Bevölkerung nicht mehr in der Lage all diese Flüchtlinge weiter zu beherbergen. Wohin kann die Türkei diese Menschen bringen? Sie haben doch hoffentlich eine Lösung dafür?
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5084
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Ger9374 » Di 8. Okt 2019, 19:33

Erdogan hiess die Syrer als Glaubensbrüder
willkommen. Dieses relativierte sich nach einiger Zeit. Nun sind 3,8 Millionen Flüchtlinge für die Türkei auch ein grosser Brocken. Die E.U Zahlungen werden dort auch gebraucht . Brüssel wäre wahnsinnig die Türkei nicht weiter finanziell in der Flüchtlingsfrage zu unterstützen.
Jede Milliarde € an die Türkei erspart Europa zig Milliarden € hier als Ausgaben .
Den Syrern ist sichere Unterkunft in der Türkei gewährt. Auch ist die Gesellschaftliche Muslimische Solidarität
in der Türkei gegeben. Solange die Wirtschaft nicht abrutscht, dann wird es heikel .
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste