Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Moderator: Moderatoren Forum 3

Audi
Beiträge: 6832
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Mo 7. Okt 2019, 18:44

John Galt hat geschrieben:(07 Oct 2019, 18:43)

Europa liebt Flüchtlinge doch so sehr, sollte doch kein Problem sein. Wir schaffen das.

Man könnte auch seine Grenzen vom Militär absperren lassen. Warum das schlimmer sein soll, als einen Angriffskrieg zu finanzieren sollte man vielleicht mal im europäischen Spaßparlament diskutieren.

Wieso man nicht in der Lage ist seine Grenzen ordentlich zu schützen ist mir eh ein Rätsel.
Kohlhaas
Beiträge: 1444
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Kohlhaas » Mo 7. Okt 2019, 18:51

Audi hat geschrieben:(07 Oct 2019, 18:39)

Was wunderst du dich?

Das ist eine ziemlich blöde Frage. Wo soll ich geschrieben haben, dass mich irgendwas wundert?

Erstens hat USA dort nichts verloren und auch keine Gruppen auf fremden Boden zu installieren.

Das ist ungefähr genauso blöd. Hat die Türkei dort irgendwas verloren?

Hast du gedacht die USA ziehen in den Krieg gegen die Türken wegen Kurden? Solltest du das gedacht haben dann bist du fern ab jeglicher Realität

Das ist jetzt noch etwas blöder. Glaubst Du, Erdogan würde türkische Truppen dahin schicken, wenn dort noch US-Truppen wären?
Audi
Beiträge: 6832
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Mo 7. Okt 2019, 19:00

Kohlhaas hat geschrieben:(07 Oct 2019, 18:51)

Das ist eine ziemlich blöde Frage. Wo soll ich geschrieben haben, dass mich irgendwas wundert?


Das ist ungefähr genauso blöd. Hat die Türkei dort irgendwas verloren?


Das ist jetzt noch etwas blöder. Glaubst Du, Erdogan würde türkische Truppen dahin schicken, wenn dort noch US-Truppen wären?

Dort hat weder die USA was zu suchen oder die Türkei. Das Gebiet ist an die syrische Regierung zu übergeben . Die syrische Armee ist für solche Aufgaben geeignet um irgendwelche türkischen Angriffe abzuwehren und keine Gruppen von US Gnaden. Syrien ist kein amerikanischer Bundesstaat
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Trifels » Mo 7. Okt 2019, 19:26

Audi hat geschrieben:(07 Oct 2019, 19:00)

Dort hat weder die USA was zu suchen oder die Türkei. Das Gebiet ist an die syrische Regierung zu übergeben . Die syrische Armee ist für solche Aufgaben geeignet um irgendwelche türkischen Angriffe abzuwehren und keine Gruppen von US Gnaden. Syrien ist kein amerikanischer Bundesstaat


Richtig

Aber Putins Dackelschwanz.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Audi
Beiträge: 6832
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Mo 7. Okt 2019, 19:36

Trifels hat geschrieben:(07 Oct 2019, 19:26)

Richtig

Aber Putins Dackelschwanz.

Es gibt eine Regierung die in der UN Vertreten ist und welche auch völkerrechtstechnisch das Sagen hat.
bluetie
Beiträge: 23
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 10:54

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon bluetie » Mo 7. Okt 2019, 19:44

Trifels hat geschrieben:(07 Oct 2019, 19:26)

Richtig

Aber Putins Dackelschwanz.

liken kann man hier nicht. Deshalb so :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 6196
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Vongole » Mo 7. Okt 2019, 19:55

Audi hat geschrieben:(07 Oct 2019, 19:36)

Es gibt eine Regierung die in der UN Vertreten ist und welche auch völkerrechtstechnisch das Sagen hat.

Die syrische "Regierung" in Verbindung mit Völkerrecht ist ein Oxymoron, das betrifft Assad und Putin.
Audi
Beiträge: 6832
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Audi » Mo 7. Okt 2019, 20:31

Vongole hat geschrieben:(07 Oct 2019, 19:55)

Die syrische "Regierung" in Verbindung mit Völkerrecht ist ein Oxymoron, das betrifft Assad und Putin.

Das betrifft so einige und dennoch ist es vorhanden.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9879
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Quatschki » Mo 7. Okt 2019, 21:04

Vongole hat geschrieben:(07 Oct 2019, 19:55)

Die syrische "Regierung" in Verbindung mit Völkerrecht ist ein Oxymoron, das betrifft Assad und Putin.

Der berühmte Unterschied zwischen "Recht" und "Gerechtigkeit"
Clemens
Beiträge: 60
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 10:53
Benutzertitel: Steuerzahler

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Clemens » Mo 7. Okt 2019, 21:12

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2018, 21:00)

Nach den Angriffen der Türkei auf die kurdischen Regionen in Syrien frage ich mich gerade, ob das nicht ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg ist, den Erdogan da in Syrien führt. oder wurde er von Assad damit beauftragt?



Also von Assad beauftragt..... halte ich für fraglich.

Das der türkische Staatschef immer gern tut was er will scheint wohl eher der Grund zu sein.
Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus. Nein, er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus!" Zitat: Ignazio Silone
Kohlhaas
Beiträge: 1444
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Kohlhaas » Mo 7. Okt 2019, 21:20

John Galt hat geschrieben:(07 Oct 2019, 18:43)

Europa liebt Flüchtlinge doch so sehr, sollte doch kein Problem sein. Wir schaffen das.

Man könnte auch seine Grenzen vom Militär absperren lassen. Warum das schlimmer sein soll, als einen Angriffskrieg zu finanzieren sollte man vielleicht mal im europäischen Spaßparlament diskutieren.

Ja, sicher. Es wäre alles so viel besser, wenn man die Marine ins Mittelmeer schicken würde... Befehl: Jedes Flüchtlingsboot versenken! Dann wäre alles gut...

Was für ein Schwachsinn!
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 6196
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Vongole » Mo 7. Okt 2019, 22:00

Quatschki hat geschrieben:(07 Oct 2019, 21:04)

Der berühmte Unterschied zwischen "Recht" und "Gerechtigkeit"

Am Vorgehen Assads, Putins oder Erdogans ist nichts recht, geschweige denn gerecht.
Benutzeravatar
Emin
Beiträge: 2191
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 13:38

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Emin » Mo 7. Okt 2019, 22:17

Orbiter1 hat geschrieben:(07 Oct 2019, 18:21)

Europa kann die Zahlungen auch einstellen, dann sind in kürzester Zeit ein paar Mio Flüchtlinge in Europa. Ist das die bessere Alternative? Ich glaube nicht dass ein zweite Flüchtlingswelle alle europäischen Demokratien überleben werden, da kommt dann was anderes.


Besser als sich bis in alle Ewigkeit von einem halbstarken Möchtegernsultan erpressen zu lassen? Das ist doch komplett lächerlich, die EU sollte einfach mal nur das Wort Sanktionen fallenlassen und Erdogan wird kuschen.
"Sir, we're surrounded"
"Excellent, now we can attack in any direction"
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 27171
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Adam Smith » Mo 7. Okt 2019, 22:27

Orbiter1 hat geschrieben:(07 Oct 2019, 18:21)

Europa kann die Zahlungen auch einstellen, dann sind in kürzester Zeit ein paar Mio Flüchtlinge in Europa. Ist das die bessere Alternative? Ich glaube nicht dass ein zweite Flüchtlingswelle alle europäischen Demokratien überleben werden, da kommt dann was anderes.


Die Grenze ist zu. Der Grund muss ein anderer sein.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15275
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon John Galt » Di 8. Okt 2019, 00:07

Kohlhaas hat geschrieben:(07 Oct 2019, 21:20)

Ja, sicher. Es wäre alles so viel besser, wenn man die Marine ins Mittelmeer schicken würde... Befehl: Jedes Flüchtlingsboot versenken! Dann wäre alles gut...

Was für ein Schwachsinn!


Aber wenn man andere Länder dafür bezahlt genau das zu tun, dann ist es in Ordnung.

Nichts anderes wird mit dem Geld gemacht was man den ganzen Ländern schenkt, bei der Türkei geht es aber hauptsächlich um den Landweg.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 849
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon streicher » Di 8. Okt 2019, 11:06

sünnerklaas hat geschrieben:(07 Oct 2019, 13:14)

Und Erdogan und seine AKP haben ja durchaus einen Verbündeten in der Sache wenn's gegen die CDU/CSU in D geht: die AfD. Die AKP ist genauso eine rechtspopulistische Partei, wie die AfD.
Ja, sind beide nationalistisch. Und die Umwelt ist beiden auch nicht wichtig.
In Syrien will die AKP wohl nun ihre ganz eigene Siedlungspolitik betreiben. Der Standpunkt der AdD zur Politik der Türkei wäre jetzt interessant.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5621
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Orbiter1 » Di 8. Okt 2019, 12:23

Die Türkei zeigt sich unbeeindruckt von Protesten und Drohungen aus anderen Ländern.

"Türkei gibt sich nach Drohungen von US-Präsident Donald Trump wegen de geplanten türkischen Offensive in Nordsyrien sowie internationalen Protesten gegen den Plan unbeeindruckt. "Unsere Botschaft an die internationale Gemeinschaft ist klar - die Türkei ist kein Land, das sich von Drohungen bewegen lässt", sagte Vizepräsident Fuat Oktay." Quelle: https://news.guidants.com

Erdogan zieht das auch durch.
sünnerklaas
Beiträge: 4236
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon sünnerklaas » Di 8. Okt 2019, 13:44

streicher hat geschrieben:(08 Oct 2019, 11:06)

Ja, sind beide nationalistisch. Und die Umwelt ist beiden auch nicht wichtig.
In Syrien will die AKP wohl nun ihre ganz eigene Siedlungspolitik betreiben. Der Standpunkt der AdD zur Politik der Türkei wäre jetzt interessant.


Für die AfD ist das eine Situation, die sie intellektuell überfordert. Deshalb wird da nichts großes kommen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 42434
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Tom Bombadil » Di 8. Okt 2019, 13:56

Was schwätzt der Trump für einen Unsinn? Erst zieht er seine Truppen aus Nordsyrien ab und macht so den Weg zu weiteren ethnischen Säuberungen frei und jetzt tönt er rum, er würde die türkische Wirtschaft zerstören.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 4944
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Der türkische Angriffskrieg in Syrien!

Beitragvon Europa2050 » Di 8. Okt 2019, 14:11

Tom Bombadil hat geschrieben:(08 Oct 2019, 13:56)

Was schwätzt der Trump für einen Unsinn? Erst zieht er seine Truppen aus Nordsyrien ab und macht so den Weg zu weiteren ethnischen Säuberungen frei und jetzt tönt er rum, er würde die türkische Wirtschaft zerstören.


Erst hatte Herr T. in seiner grenzenlosen Weisheit die Vorstellung, dass sich der Verrat am ehemaligen Premium-Verbündeten positiv auf seine Cost-income-Ratio auswirken würde. Das musste natürlich sofort dem Twitter mitgeteilt werden.

Nun hat man ihm aber erklärt, dass feiger Verrat nicht dem John Wayne geprägten Idealbild seiner Gefolgschaft entspricht.

Deshalb kam er auf die Idee - ganz alleine - dass dem mäßig zahlungsfähigen Verbündeten zumindest der verbale Schutzschirm des großartigsten Präsidenten aller Zeiten zustehe und er breitete ihn aus.

Nur dumm, dass er einen gewissen Erdogan mit einer gewissen Alexa verwechselte, die auf Sprachbefehle reagiert.

Aber dass kann auch dem großartigsten Präsidenten mal passieren ...
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste