Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 17:51

IndianRunner » Sa 3. Jan 2015, 17:44 hat geschrieben:
Musst du das denn? Wer nimmt denn Türken ernst? Na also...

Stimmt. Wenn ich es mir so recht überlege, tue ich es auch nicht.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Wasteland » Sa 3. Jan 2015, 17:53

Demolit » Sa 3. Jan 2015, 18:43 hat geschrieben:
Yes, sire!

echt :cool:


Ja gut, das heisst dann jetzt scheinbar das Erdogan kein Problem mit dem Bau von Kirchen hat.

Ohne seine Genehmigung geht das garantiert nicht von statten, er hat ja überall seine Finger mit drin.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Fadamo » Sa 3. Jan 2015, 19:39

Ferit » Sa 3. Jan 2015, 17:33 hat geschrieben:In Athen steht noch keine einzige. Wann wird Griechenland seine menschenverachtenden Aspekte ändern?



Haben die griechen überhaupt muslime ?
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 19:43

Fadamo » Sa 3. Jan 2015, 19:39 hat geschrieben:

Haben die griechen überhaupt muslime ?

Ja klar! 4,7 % sind Muslime in Griechenland, in Deutschland sind es 4,5 %. Mehr Muslime als Christen in der Türkei!
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Islam_in_Europa
Marie-Luise

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Marie-Luise » Sa 3. Jan 2015, 19:47

Fadamo » Sa 3. Jan 2015, 19:39

Haben die griechen überhaupt muslime ?


Die Griechen hatten so viele türkische Muslime, dass sie mit der Türkei einen Bevölkerungsaustausch vornahmen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bev%C3%B6l ... %C3%BCrkei
Benutzeravatar
Berk
Beiträge: 721
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:46
Benutzertitel: Aylardan Kasım günlerden cuma

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Berk » Sa 3. Jan 2015, 20:22




Museum :D :D
All the nations of the world should break the cups of their egos and be unified in love of God, the Creator of all of us; in love of mankind, without discrimination of races, believes and nations; living all together, in a world of Love, with happiness and peace."
Benutzeravatar
Berk
Beiträge: 721
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:46
Benutzertitel: Aylardan Kasım günlerden cuma

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Berk » Sa 3. Jan 2015, 20:25

Marie-Luise » Sa 3. Jan 2015, 19:47 hat geschrieben:
Die Griechen hatten so viele türkische Muslime, dass sie mit der Türkei einen Bevölkerungsaustausch vornahmen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bev%C3%B6l ... %C3%BCrkei


Du meinst nach ihrer Katastrophe? 1922 Glaube ich? hiimmm du meinst als der Plan vereitelt wurde von dem Traum eines groß Griechenland?



Nee die Initiative war nicht von den Griechen gekommen
Zuletzt geändert von Berk am Sa 3. Jan 2015, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
All the nations of the world should break the cups of their egos and be unified in love of God, the Creator of all of us; in love of mankind, without discrimination of races, believes and nations; living all together, in a world of Love, with happiness and peace."
Demolit

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Demolit » Sa 3. Jan 2015, 20:26

Wasteland » Sa 3. Jan 2015, 17:53 hat geschrieben:
Ja gut, das heisst dann jetzt scheinbar das Erdogan kein Problem mit dem Bau von Kirchen hat.

Ohne seine Genehmigung geht das garantiert nicht von statten, er hat ja überall seine Finger mit drin.


jau, jau..und wer kann dann so über das Teil seinen Segen geben oder den Stab brechen....so per odre de mufti ?
Demolit

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Demolit » Sa 3. Jan 2015, 20:31

Berk » Sa 3. Jan 2015, 20:22 hat geschrieben:

Museum :D :D


Museum ist doch wunderbar..........andere mit Schnäuzer und so sind dabei etwas umgekehrtes zu tun........im Zuge des neuen Großreichs unter dem Halbmond sicher mit ner Menge Identitätsstiftung seitens der griechischen Erbauer.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 77572.html

echt ;)
Benutzeravatar
Berk
Beiträge: 721
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:46
Benutzertitel: Aylardan Kasım günlerden cuma

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Berk » Sa 3. Jan 2015, 20:34

Also gibt es keine Moschee in Athen Athen braucht ja das Geld ;)



Die Hagia kann ruhig ein Moseum bleiben. ;)
All the nations of the world should break the cups of their egos and be unified in love of God, the Creator of all of us; in love of mankind, without discrimination of races, believes and nations; living all together, in a world of Love, with happiness and peace."
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 21:46

Demolit » Sa 3. Jan 2015, 20:31 hat geschrieben:
Museum ist doch wunderbar..........andere mit Schnäuzer und so sind dabei etwas umgekehrtes zu tun........im Zuge des neuen Großreichs unter dem Halbmond sicher mit ner Menge Identitätsstiftung seitens der griechischen Erbauer.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 77572.html

echt ;)

Sehr gute Idee! Wo kann ich meine Unterschrift für die Petition abgeben, dass die Hagia Sophia wieder eine Moschee wird? ;)
Zuletzt geändert von Ferit am Sa 3. Jan 2015, 21:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 21:48

Berk » Sa 3. Jan 2015, 20:22 hat geschrieben:

Museum :D :D

Das weiß doch die nicht und blamiert sich deswegen bis auf die Knochen und checkt's nicht mal. :D :D :D
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 21:50

A. von Dahlenberg » Sa 3. Jan 2015, 21:34 hat geschrieben:Fortschritt kann Erdogan dadurch einleiten, dass er die Religion aus den Schulen und Schulbüchern raushält. Moscheen sollten zu Schulen umgebaut werden und statt Koran Toleranz und Humanismus gelehrt werden.Wer einen Atatürk hat, braucht keine Lehre eines Wüstensohnes, der nicht mal lesen und schreiben konnte.

Nur weil die Lehre des Zimmermanns aus Nazareth bei euch nicht hoch im Kurs ist, heißt es noch lange nicht, dass wir areligiös in der Türkei sein müssen. Kapiert das doch endlich.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 21:54

A. von Dahlenberg » Sa 3. Jan 2015, 21:49 hat geschrieben:Da müssen Sie Metin Kaplan fragen. :D

Verstehe ich nicht. Was hat denn Metin Kaplan mit der Hagia Sophia oder gar mit meiner Unterstützung der Hagia Sophia in eine Moschee zu tun?
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36664
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Liegestuhl » Sa 3. Jan 2015, 21:57

Ferit » Sa 3. Jan 2015, 21:50 hat geschrieben:Nur weil die Lehre des Zimmermanns aus Nazareth bei euch nicht hoch im Kurs ist,...


Die Behauptung, Jesus wäre Zimmermann gewesen, ist übrigens eine Behauptung der Zimmerleute.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 22:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon IndianRunner » Sa 3. Jan 2015, 21:58

A. von Dahlenberg » Sa 3. Jan 2015, 21:34 hat geschrieben:Fortschritt kann Erdogan dadurch einleiten, dass er die Religion aus den Schulen und Schulbüchern raushält. Moscheen sollten zu Schulen umgebaut werden und statt Koran Toleranz und Humanismus gelehrt werden.Wer einen Atatürk hat, braucht keine Lehre eines Wüstensohnes, der nicht mal lesen und schreiben konnte.


Das hast du verwechselt. Mohammed war Analphabet, Jesus hat oft vor Publikum aus der Tora zitiert.


Und er kam nach Nazareth, wo er aufgewachsen war, und ging nach seiner Gewohnheit am Sabbat in die Synagoge und stand auf und wollte lesen. Da wurde ihm das Buch des Propheten Jesaja gereicht. Und als er das Buch auftat, fand er die Stelle, wo geschrieben steht (Jesaja 61,1-2)Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, zu verkündigen das Evangelium den Armen; er hat mich gesandt, zu predigen den Gefangenen, dass sie frei sein sollen, und den Blinden, dass sie sehen sollen, und den Zerschlagenen, dass sie frei und ledig sein sollen, zu verkündigen das Gnadenjahr des Herrn.«Und als er das Buch zutat, gab er's dem Diener und setzte sich. Und aller Augen in der Synagoge sahen auf ihn. 21Und er fing an, zu ihnen zu reden: Heute ist dieses Wort der Schrift erfüllt vor euren Ohren.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 22:05

A. von Dahlenberg » Sa 3. Jan 2015, 21:58 hat geschrieben:Der „Kalif von Köln“ hatte vor Ihnen die Idee. ;)


Falsch, du Troll. Ich hatte nicht die Idee, ich finde die gut und unterstütze sie. ;)
Selbst wenn ich die Idee gehabt hätte, was hat das mit Metin Kaplan zu tun? Nicht genug rumgespamt heute oder hat das Innenpolitikforum zu, sodass du und deinesgleichen euch hier austoben müsst? :D
Zuletzt geändert von Ferit am Sa 3. Jan 2015, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 22:09

Wie man hier noch einmal sieht, ist es völlig egal, was für Schritte Erdoğan und die Regierung Davutoğlu unternimmt:

Lässt sie eine Moschee auf staatlichem Grund bauen, ist in Westeuropa ein Heulen.

Lässt sie keine Moschee bauen, heult Westeuropa wieder.

Fazit: Es lohnt sich nicht Westeuropa entgegenzukommen. ;)
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 22:15

A. von Dahlenberg » Sa 3. Jan 2015, 22:13 hat geschrieben:Soll das jetzt eine Distanzierung von Metin Kaplan sein? Sie müssen sich ja nicht dafür schämen, wer alles Ihre Meinung schon viel früher vertreten hat.

Du Troll hast erst versucht mich in die Nähe dieses Metin Kaplans zu rücken. Was hältst du von Breivik und dem Klu Klux Klan? Distanzierst du dich von denen?
Zuletzt geändert von Ferit am Sa 3. Jan 2015, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Türkische Behörden genehmigen Kirche in Istanbul

Beitragvon Ferit » Sa 3. Jan 2015, 22:46

A. von Dahlenberg » Sa 3. Jan 2015, 22:40 hat geschrieben:Womit? Bitte belegen Sie Ihre Behauptung mit Zitat, sonst könnte man Sie wegen übler Nachrede melden, Sie Troll.

Ich weiß haargenau, dass du nichts mit Breivik oder dem KKK was am Hut hast. Und ich habe nichts, aber auch gar nichts mit Metin Kaplan und sonstigen islamistischen Fundamentalisten und sonstigen Radikalen was am Hut. Vielleicht könnten wir (wieder) normal diskutieren, indem ich auf den zitierten Beitrag nicht eingehe. Ich meine das wirklich so, da ich an einer sachlichen Diskussion interessiert bin und nicht an Pöbeleien.

Beste Grüße aus Straßburg
Ferit
Zuletzt geändert von Ferit am Sa 3. Jan 2015, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast