Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10145
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Lomond » Mi 30. Jul 2014, 01:08

IndianRunner » Di 29. Jul 2014, 23:20 hat geschrieben:
Makumba » Di 29. Jul 2014, 22:18 hat geschrieben:Aber Spaß beiseite.

Dafür ist die Bevölkerung in der Türkei (zumindest teilweise) schon viel zu weit und auch zu neugierig.

Ich finde das der Islam durchaus Werte transportiert, aber die Bedürfnisse anderer oder seine eigenen Bedürfnisse zu verleugnen halte ich für kontrproduktiv.


Na klar stören gröhlende und laute Menschen in der Öffentlichkeit. Und so mancher fühlt sich durch lautes Dauer-Lachen gestört. Dessen sollte man sich bewusst sein.

Aber ein Lächeln oder auch mal ein herzhaftes Lachen sollte man niemandem verwehren. Das wäre unmenschlich. Das zarte Lachen einer Frau ist doch auch etwas schönes und anmutiges. Das muss man nicht schlechtmachen. Wenn meine Frau lacht oder lächelt geht es ihr gut.


Achso....ich dachte der ganze Threadtitel wäre ein Witz. Das ist ernst gemeint? :?



Tod-ernst!
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Taner

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Taner » Mi 30. Jul 2014, 02:46

Lomond » Mi 30. Jul 2014, 01:08 hat geschrieben:
IndianRunner » Di 29. Jul 2014, 23:20 hat geschrieben:
Achso....ich dachte der ganze Threadtitel wäre ein Witz. Das ist ernst gemeint? :?



Tod-ernst!


Bei den Türken ist es nun mal so dass die Frau sich wie eine Dame verhalten muss und nicht wie eine Hure, denn bei Frauen die lautstark lachen in der Öffentlichkeit heißt es, die Lacht ja wie eine Hure.
Daher auch das Verbot. Die wollen verhindern das die Frauen in der Öffentlichkeit als Huren beschimpft werden nur weil sie lautstark gelacht haben. Wie ihr seht ist es wieder einmal zum Wohle der Frauen um nichts anderes handelt es sich hierbei, bei dieser Verbot also!
Ich meine, gäbe es keine Filme wo die Huren mitspielen und bordell wo die Huren arbeiten dann wüßte sicher niemand bescheid wie sie lachen aber durch die Filme und der Bordells sind sie bekannt, die Huren mit ihren Lachen.
Im Grunde genommen reicht es auch wenn du mit den Augen lächelst, naja die vorderen Zähne kann man auch ruhig sehen lassen!
Zuletzt geändert von Taner am Mi 30. Jul 2014, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Tantris » Mi 30. Jul 2014, 04:54

Jekyll » Di 29. Jul 2014, 20:06 hat geschrieben:
A. von Dahlenberg » Di 29. Jul 2014, 15:38 hat geschrieben:Arinc sagt ja. Er sagt, Frauen dürfen in der Öffentlichkeit nicht laut lachen, sondern sollen moralischerweise Scham empfinden und sofort im Gesicht erröten und den Blick nach unten senken, wenn ein Mann sie anspricht.


ABARTIG und Menschen verachtend.
Dass Frauen und Kinder in Gaza durch die israelische Armee zu Hunderten getötet werden, das geht ja noch, aber von Frauen zu erwarten, sie sollen ein (vermeintlich) tugendhaftes Verhalten an den Tag legen usw...also das geht eindeutig zu weit! MENSCHENVERACHTEND!



Bist du wirklich sicher, dass der wahnsinn türkischer spitzenpolitiker ursächlich von israel verschuldet wurde?

Kamerad... sei nicht so eifrig! die gutmenschen verstehen das nicht...
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Wasteland » Mi 30. Jul 2014, 16:29

Passt hier rein:

Erdogan-Vize verbietet Frauen das Lachen über seinen Vorschlag zum Lachverbot

Ankara (dpo) - Der türkische Vizeregierungschef Bülent Arınç (AKP) will nicht, dass Frauen über seinen am Dienstag eingebrachten Vorschlag, wonach Frauen in der Öffentlichkeit nicht laut lachen sollen, in der Öffentlichkeit laut lachen. Laut dem 66-Jährigen verstoße die überall hörbare Erheiterung über seine Forderung "gegen jegliches Tugendverständnis der türkischen Frau". Die Bestätigung für den Werteverfall sieht Arınç im stark zugenommenen Gelächter in seiner Gegenwart.

http://www.der-postillon.com/2014/07/er ... n-das.html

:D
Zuletzt geändert von Wasteland am Mi 30. Jul 2014, 16:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15162
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Billie Holiday » Mi 30. Jul 2014, 22:26

na, wenn das Gekicher und Handygeplappere die Herren hier so nervt, ist das Lachverbot doch eine gute Idee. Man könnte doch Zonen einrichten, wo auch in der Öffentlichkeit gelacht werde kann und die Damen in ihre Handys quatschen können ohne die Männer, die ja grundsätzlich nur hochintellektuelle Konversation in 15 Sekunden betreiben, mit ihrem Frohsinn und Oberflächlichkeit zu belästigen.
Ich selbst neige auch zu Heiterkeitsausbrüchen und haltloses Gelächter - einfach furchtbar :)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 34755
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon JJazzGold » Mi 30. Jul 2014, 22:46

"Wien/Ankara. Mit dieser Antwort hat der türkische Vizepremier, Bülent Arinç, fast rechnen müssen: Weil er einen Sittenverfall im Land ortete, empfahl Arinç Frauen, in der Öffentlichkeit weder laut zu lachen, noch sonst irgendwie Heiterkeit zu zeigen. Seitdem werden in sozialen Medien im Sekundentakt – unter dem dazugehörigen Hashtag #direnkahkaha – Bilder hochgeladen, die herzhaft lachende Frauen zeigen („Diren Kahkaha“ bedeutet so viel wie: Halte durch, Gelächter – und nimmt Bezug auf die Gezi-Proteste in Istanbul im vergangenen Jahr, als es „Diren Gezi“ hieß)."

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/3847015/Turkei_Fotoprotest-der-lachenden-Frauen?_vl_backlink=/home/index.do


Fröhliches Auslachen, Mädels!

http://www.midistern.de/lachen6.wav
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
palulu
Beiträge: 4437
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:14
Benutzertitel: Ich mag Ostdeutsche

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon palulu » Mi 30. Jul 2014, 23:22

Wasteland » Di 29. Jul 2014, 16:41 hat geschrieben:
palulu » Di 29. Jul 2014, 16:37 hat geschrieben:
Was spielt das für eine Rolle?


Es interessiert mich einfach weil du AKP Wähler bist und mich interessiert ob ihre Anhänger solche Positionen unterstützen.

Ich wähle sie zuallererst aufgrund ihrer Wirtschaftspolitik. Weder die CHP noch die MHP sind neoliberal - die BDP sowieso nicht. Wen soll ich wählen?
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Jekyll » Mi 30. Jul 2014, 23:42

Tantris » Mi 30. Jul 2014, 03:54 hat geschrieben:
Jekyll » Di 29. Jul 2014, 20:06 hat geschrieben:Dass Frauen und Kinder in Gaza durch die israelische Armee zu Hunderten getötet werden, das geht ja noch, aber von Frauen zu erwarten, sie sollen ein (vermeintlich) tugendhaftes Verhalten an den Tag legen usw...also das geht eindeutig zu weit! MENSCHENVERACHTEND!



Bist du wirklich sicher, dass der wahnsinn türkischer spitzenpolitiker ursächlich von israel verschuldet wurde?

Kamerad... sei nicht so eifrig! die gutmenschen verstehen das nicht...
Keine Ahnung, ob das jetzt stimmt, aber dass DU nicht verstehst, ist offenkundig. Wo habe ich denn geschrieben, dass solche Ideen auf Israel zurückzuführen wären? Hast du wieder deine Tage oder was soll dieser Kinderkacke jetzt?
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Tantris » Mi 30. Jul 2014, 23:58

Jekyll » Mi 30. Jul 2014, 23:42 hat geschrieben:
Tantris » Mi 30. Jul 2014, 03:54 hat geschrieben:

Bist du wirklich sicher, dass der wahnsinn türkischer spitzenpolitiker ursächlich von israel verschuldet wurde?

Kamerad... sei nicht so eifrig! die gutmenschen verstehen das nicht...
Keine Ahnung, ob das jetzt stimmt, aber dass DU nicht verstehst, ist offenkundig. Wo habe ich denn geschrieben, dass solche Ideen auf Israel zurückzuführen wären? Hast du wieder deine Tage oder was soll dieser Kinderkacke jetzt?


Weil du auch bei diesem thema nichts anderes zu sagen hast, als auf israel einzuprügeln. Oben zitiert.

Ein bizarres verhalten... wenn es nun nicht daran liegt, weil du es für themenbezogen gehalten hast, woran dann? einfacher wahnsinn?
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Tantris » Do 31. Jul 2014, 00:33

A. von Dahlenberg » Do 31. Jul 2014, 00:26 hat geschrieben:
Tantris » Mi 30. Jul 2014, 22:58 hat geschrieben:
Weil du auch bei diesem thema nichts anderes zu sagen hast, als auf israel einzuprügeln. Oben zitiert.

Ein bizarres verhalten... wenn es nun nicht daran liegt, weil du es für themenbezogen gehalten hast, woran dann? einfacher wahnsinn?


Die Beleidigung des Türktums bekommt ja eine ganz neue Dimension, wenn das Lachen der Türkinnen noch berücksichtigt.

In der modernen Türkei gibt es viele Straftatbestände, das Einzige, was es scheinbar nie gab, ist Erdogan zufolge Völkermord an Christen. :rolleyes:


Ja. Daher ja auch der alte vorschlag zur lösung des nahost-problems:

man benenne die palis einfach in "kurden" um und schon kümmert sich niemand mehr um sie!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Jekyll » Do 31. Jul 2014, 00:45

Tantris » Mi 30. Jul 2014, 22:58 hat geschrieben:
Jekyll » Mi 30. Jul 2014, 23:42 hat geschrieben:Keine Ahnung, ob das jetzt stimmt, aber dass DU nicht verstehst, ist offenkundig. Wo habe ich denn geschrieben, dass solche Ideen auf Israel zurückzuführen wären? Hast du wieder deine Tage oder was soll dieser Kinderkacke jetzt?
Weil du auch bei diesem thema nichts anderes zu sagen hast, als auf israel einzuprügeln. Oben zitiert.
Ich habe gar nicht über Israel geschrieben, schon gar nicht "eingeprügelt", sondern auf die offenkundige Heuchelei des Strangerstellers Bezug genommen. Sonst irgendwelche Wahnsinnsideen, Kamerad?

Ein bizarres verhalten... wenn es nun nicht daran liegt, weil du es für themenbezogen gehalten hast, woran dann? einfacher wahnsinn?
Hm...meinst du, das erklärt, warum du so sehr auf Putin und Erdogan fixiert bist? Ganz einfach nur Wahnsinn?
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Jekyll » Do 31. Jul 2014, 00:50

Tantris » Mi 30. Jul 2014, 23:33 hat geschrieben:
A. von Dahlenberg » Do 31. Jul 2014, 00:26 hat geschrieben:
Die Beleidigung des Türktums bekommt ja eine ganz neue Dimension, wenn das Lachen der Türkinnen noch berücksichtigt.

In der modernen Türkei gibt es viele Straftatbestände, das Einzige, was es scheinbar nie gab, ist Erdogan zufolge Völkermord an Christen. :rolleyes:


Ja. Daher ja auch der alte vorschlag zur lösung des nahost-problems:

man benenne die palis einfach in "kurden" um und schon kümmert sich niemand mehr um sie!
Du bist also auch der Meinung, dass die Motive der Israel-Kritiker nichts mit Antisemitismus zu tun hat sondern dass es nur um die Palis an sich geht. Hm...das werden die Pro-Israelis inkl. der Strangersteller aber nicht gerne hören. So wird das nichts mit Kriechen, Kamerad!
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Tantris » Do 31. Jul 2014, 00:53

Also... ich hab dein posting noch ein paar mal gelesen... es ist wirklich nicht einfach herauszufinden, was du gemeint haben könntest.

Du ziehst auf jeden fall einen vergleich mit israel. Du findest den wahnsinn des türkischen vize nicht etwa wahnsinnig, du findest ihn verständlich, weil man diesen bizarren vorschlag mit den kriegshandlungen eines anderen staates im krieg vergleichen müsste. Aha. Auf jeden fall, ist türlischer politiker wahnsinn immer im vergleich mit kriegshandlungen woanders zu sehen.

Ja... wenn man das liest, dann kratzt man sich am kopf und fragt sich, was tantris immer mit putin habe... was?

Wie du weisst, halte ich dein idol für einen kleineren verbrechen als das idol der putinisten. Aber, ein verbrecher ist er trotzdem. Sorry. Und dass putin ein größerer ist, macht seine mauscheleien nicht besser. Nichtmal die bösen juden zwei länder weiter können erdogans taten verbessern. Wirklich nicht. Jeder ist für sich selber verantwortlich. Juden und türken. Du und ich.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Tantris » Do 31. Jul 2014, 00:56

Jekyll » Do 31. Jul 2014, 00:50 hat geschrieben:
Tantris » Mi 30. Jul 2014, 23:33 hat geschrieben:
Ja. Daher ja auch der alte vorschlag zur lösung des nahost-problems:

man benenne die palis einfach in "kurden" um und schon kümmert sich niemand mehr um sie!
Du bist also auch der Meinung, dass die Motive der Israel-Kritiker nichts mit Antisemitismus zu tun hat sondern dass es nur um die Palis an sich geht.

Das ist unterschiedlich. Ich selber kritisiere auch bisweilen israel und halte mich z.b. nicht für einen antisemiten. Ich kritisiere ja auch die morde der türken und araber (und deutschen...aber ist grad nicht thema).


Hm...das werden die Pro-Israelis inkl. der Strangersteller aber nicht gerne hören. So wird das nichts mit Kriechen, Kamerad!


Willst du bestreiten, dass die palis die weltöffentlichkeit wesentlich besser aktivieren können, wie die kurden? Ich meine übrigens, dass beide völker ein recht auf selbstbestimmung und ein leben ohne terror haben. Und auch dass beide völker gerechte anliegen aber ungerechte führungen haben.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Boraiel » Do 31. Jul 2014, 01:01

A. von Dahlenberg » Di 29. Jul 2014, 13:41 hat geschrieben:Wohin steuert die Türkei unter Erdogan?

In die Diktatur.
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Jekyll » Do 31. Jul 2014, 01:06

Tantris » Mi 30. Jul 2014, 23:53 hat geschrieben:Also... ich hab dein posting noch ein paar mal gelesen... es ist wirklich nicht einfach herauszufinden, was du gemeint haben könntest.

Du ziehst auf jeden fall einen vergleich mit israel. Du findest den wahnsinn des türkischen vize nicht etwa wahnsinnig, du findest ihn verständlich, weil man diesen bizarren vorschlag mit den kriegshandlungen eines anderen staates im krieg vergleichen müsste. Aha. Auf jeden fall, ist türlischer politiker wahnsinn immer im vergleich mit kriegshandlungen woanders zu sehen.

Ja... wenn man das liest, dann kratzt man sich am kopf und fragt sich, was tantris immer mit putin habe... was?

Wie du weisst, halte ich dein idol für einen kleineren verbrechen als das idol der putinisten. Aber, ein verbrecher ist er trotzdem. Sorry. Und dass putin ein größerer ist, macht seine mauscheleien nicht besser. Nichtmal die bösen juden zwei länder weiter können erdogans taten verbessern. Wirklich nicht. Jeder ist für sich selber verantwortlich. Juden und türken. Du und ich.
Du schreibst ein Haufen Blödsinn. Wenn du Zusammenhänge und Absichten nicht kapieren kannst, dann solltest du dich einfach mal raushalten. Mit deinen hirnrissigen Unterstellungen nötigst du andere User ständig, dich mit dir zu befassen als mit den Themen an sich. Der User Dahlenberg hat sicher verstanden, worauf ich hinaus wollte. Wer mit den Zuständen in Gaza keine Probleme hat, die Ansichten eines religiös motivierten Politikers aber als "Menschen verachtend" bezeichnet, will sicher keine sachliche Kritik ausüben, sondern lediglich ablenken.
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Tantris » Do 31. Jul 2014, 01:10

Jekyll » Do 31. Jul 2014, 01:06 hat geschrieben:
Tantris » Mi 30. Jul 2014, 23:53 hat geschrieben:Also... ich hab dein posting noch ein paar mal gelesen... es ist wirklich nicht einfach herauszufinden, was du gemeint haben könntest.

Du ziehst auf jeden fall einen vergleich mit israel. Du findest den wahnsinn des türkischen vize nicht etwa wahnsinnig, du findest ihn verständlich, weil man diesen bizarren vorschlag mit den kriegshandlungen eines anderen staates im krieg vergleichen müsste. Aha. Auf jeden fall, ist türlischer politiker wahnsinn immer im vergleich mit kriegshandlungen woanders zu sehen.

Ja... wenn man das liest, dann kratzt man sich am kopf und fragt sich, was tantris immer mit putin habe... was?

Wie du weisst, halte ich dein idol für einen kleineren verbrechen als das idol der putinisten. Aber, ein verbrecher ist er trotzdem. Sorry. Und dass putin ein größerer ist, macht seine mauscheleien nicht besser. Nichtmal die bösen juden zwei länder weiter können erdogans taten verbessern. Wirklich nicht. Jeder ist für sich selber verantwortlich. Juden und türken. Du und ich.
Du schreibst ein Haufen Blödsinn. Wenn du Zusammenhänge und Absichten nicht kapieren kannst, dann solltest du dich einfach mal raushalten. Mit deinen hirnrissigen Unterstellungen nötigst du andere User ständig, dich mit dir zu befassen als mit den Themen an sich. Der User Dahlenberg hat sicher verstanden, worauf ich hinaus wollte. Wer mit den Zuständen in Gaza keine Probleme hat, die Ansichten eines religiös motivierten Politikers aber als "Menschen verachtend" bezeichnet, will sicher keine sachliche Kritik ausüben, sondern lediglich ablenken.



Nun... dann versuche halt in verständlichen deutsch zu erklären, was der "mord israels an frauen und kindern" mit dem bizarren vorschlag des türkischen vizes nach lachverbot für frauen zu tun hat.
Wie du siehst komme ich nicht drauf und meine versuche es zu verstehen machen dich nur wütend.

Also, beende das rätselspiel bitte, denn, es scheint deine laune nicht zu verbessern und es kommt ja eh keiner auf die lösung.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Jekyll » Do 31. Jul 2014, 01:11

A. von Dahlenberg » Do 31. Jul 2014, 00:00 hat geschrieben:
Tantris » Mi 30. Jul 2014, 23:53 hat geschrieben:Also... ich hab dein posting noch ein paar mal gelesen... es ist wirklich nicht einfach herauszufinden, was du gemeint haben könntest.

Aber, ein verbrecher ist er trotzdem.


Das kann man nur rot unterstreichen. Erdogan ist ein verbrecher, ein skrupelloser dazu. Und wer ihn kritisiert muss gerade als Journalist über kurz oder lang mit Knast rechnen.
Deine "kritische" Einstellung über Erdogan steht in krassem Widerspruch zu deinen Ansichten über Al-Sisi und was zurzeit in Ägypten mit den Muslimbrüdern passiert. Da muss ich nicht mal deine Haltung zur Israel in Relation setzen. Erstaunlich, dass du mit solch einer plumpen Heuchelei bei manchen Wirrköpfen trotzdem Erfolg hast. Verräts du mir dein Geheimnis?
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Boraiel » Do 31. Jul 2014, 01:17

Jekyll hat geschrieben:Der User Dahlenberg hat sicher verstanden, worauf ich hinaus wollte. Wer mit den Zuständen in Gaza keine Probleme hat, die Ansichten eines religiös motivierten Politikers aber als "Menschen verachtend" bezeichnet, will sicher keine sachliche Kritik ausüben, sondern lediglich ablenken.

Lol, nur weil es nicht im jeden Thread um Israel geht, heißt das doch nicht, dass man davon ablenken will. Die vermeintlichen Verbrechen Israels kannst man in den entsprechenden Threads diskutieren. Hier geht es um die Türkei und Erdogan und seinen Kollegen.
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Türkei: Erdogan-Vize will Frauen das Lachen verbieten!

Beitragvon Jekyll » Do 31. Jul 2014, 01:18

Tantris » Do 31. Jul 2014, 00:10 hat geschrieben:
Jekyll » Do 31. Jul 2014, 01:06 hat geschrieben:Du schreibst ein Haufen Blödsinn. Wenn du Zusammenhänge und Absichten nicht kapieren kannst, dann solltest du dich einfach mal raushalten. Mit deinen hirnrissigen Unterstellungen nötigst du andere User ständig, dich mit dir zu befassen als mit den Themen an sich. Der User Dahlenberg hat sicher verstanden, worauf ich hinaus wollte. Wer mit den Zuständen in Gaza keine Probleme hat, die Ansichten eines religiös motivierten Politikers aber als "Menschen verachtend" bezeichnet, will sicher keine sachliche Kritik ausüben, sondern lediglich ablenken.
Nun... dann versuche halt in verständlichen deutsch zu erklären, was der "mord israels an frauen und kindern" mit dem bizarren vorschlag des türkischen vizes nach lachverbot für frauen zu tun hat.
Wie du siehst komme ich nicht drauf und meine versuche es zu verstehen machen dich nur wütend.

Also, beende das rätselspiel bitte, denn, es scheint deine laune nicht zu verbessern und es kommt ja eh keiner auf die lösung.
Was redest du von "Lachverbot"?! Du hast offenbar nicht einmal das Thema dieses Provo-Threads verstanden. Da hat bloß ein religiöser Politiker erklärt, was er unter sittliches Verhalten versteht. Übrigens nicht nur auf Frauen bezogen, sondern generell alle Menschen betreffend. Die Ansichten eines konservativ-religiösen Politikers halt. Du hast ein Verständnis- und Wahrnehmungsproblem. Daran musst du arbeiten, nicht ich. Und wenn du Hilfe dabei brauchst, dann musst du dir schon einen anderen Ton zulegen, Kamerad.
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.

Zurück zu „34. Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast