Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Moderator: Moderatoren Forum 3

Ist die russische Regierung an Skripal-Vergiftung beteiligt?

Ja
33
44%
Nein
23
31%
Momentan unklar
19
25%
 
Abstimmungen insgesamt: 75
Otto.F.
Beiträge: 562
Registriert: Mi 14. Nov 2018, 10:15

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Otto.F. » Mo 10. Dez 2018, 07:18

Audi hat geschrieben:(10 Dec 2018, 06:36)

Ich kann dazu nur sagen, es ist scheiß egal was Georgien will.
Es hat in Ossetien und Abchasien nichts mehr zu wollen.

Bestimmt wer? Du? Putin?
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12740
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 10. Dez 2018, 07:37

Otto.F. hat geschrieben:(10 Dec 2018, 07:18)

Bestimmt wer? Du? Putin?

die wortwahl zeigt daß er noch manieren lernen muß.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Elsombrero
Beiträge: 47
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 23:09

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Elsombrero » So 3. Mär 2019, 20:11

Hier gibt es ein interessantes Interview mit dem Mann der geholfen hat die GRU Agenten die im Skrypal Fall involviert waren aufgedeckt hat. Ein wahrer Held.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/ser ... 55719.html
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 7539
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Kritikaster » Mo 4. Mär 2019, 14:20

Elsombrero hat geschrieben:(03 Mar 2019, 20:11)

Hier gibt es ein interessantes Interview mit dem Mann der geholfen hat die GRU Agenten die im Skrypal Fall involviert waren aufgedeckt hat. Ein wahrer Held.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/ser ... 55719.html

Eine aktuelle Studie des King's College London zählt 138 verschiedene Geschichten, die russische Staatsmedien inzwischen über den angeblich wirklichen Grund der Vergiftung der Skripals veröffentlicht haben.

:D

Macht nix, für manche hier ist dann aber die 139. Geschichte dazu diejenige, die - echt jetzt, diesmal aber wirklich, kannste glauben, ohne jeden Zweifel :x - die reine Wahrheit erzählt ... :dead:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste