Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 44354
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon DarkLightbringer » Di 5. Mai 2020, 15:51

Frodobert hat geschrieben:(05 May 2020, 15:37)

Die unschuldigen Russen aber auch. Daher steht ein russischer Geheimdienst-Offizier nun auf der Fahndungsliste. Ihm wird der Hackerangriff auf den Bundestag 2015 vorgeworfen und er soll auch ganz tief in den Hackerangriffen auf die US Dems und Clinton stecken.

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... assen.html

Ein Lob für die niederländische Abwehr, die offenbar zur Aufdeckung gegnerischer Aktivitäten beitrug.

Nachtrag
Für die Fahnder ist der Haftbefehl offenbar ein großer Erfolg. Niederländer und Amerikaner haben geholfen.
Der Spion wird zwar eher nicht gefasst werden, aber man kann ihn benennen und entblößen.
Im ewigen Schattenkrieg ist das ein gelungener Schlag gegen den "Schicken Bär", also gegen jenen Ring, der wegen Spionage und Sabotage bekannt geworden ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon zollagent » Di 5. Mai 2020, 17:36

Frodobert hat geschrieben:(05 May 2020, 15:37)

Die unschuldigen Russen aber auch. Daher steht ein russischer Geheimdienst-Offizier nun auf der Fahndungsliste. Ihm wird der Hackerangriff auf den Bundestag 2015 vorgeworfen und er soll auch ganz tief in den Hackerangriffen auf die US Dems und Clinton stecken.

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... assen.html

Der eigentliche Geheimdienst-Chef heißt nicht zufällig Wladimir?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Frodobert
Beiträge: 604
Registriert: Do 12. Mär 2020, 17:54

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Frodobert » Di 5. Mai 2020, 17:56

zollagent hat geschrieben:(05 May 2020, 17:36)

Der eigentliche Geheimdienst-Chef heißt nicht zufällig Wladimir?

Niemals. Gerüchten zufolge sieht man den echten Befehlshaber ab und an halbnackt durch die Prärie reiten. ;)
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17757
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Dieter Winter » Di 5. Mai 2020, 19:52

Frodobert hat geschrieben:(05 May 2020, 15:37)

Ihm wird der Hackerangriff auf den Bundestag 2015 vorgeworfen und er soll auch ganz tief in den Hackerangriffen auf die US Dems und Clinton stecken.



Und wo genau ist jetzt da der Unterschied zur NSA?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Frodobert
Beiträge: 604
Registriert: Do 12. Mär 2020, 17:54

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Frodobert » Di 5. Mai 2020, 20:47

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:52)

Und wo genau ist jetzt da der Unterschied zur NSA?

Schau mal auf den Threadtitel.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon zollagent » Di 5. Mai 2020, 21:34

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:52)

Und wo genau ist jetzt da der Unterschied zur NSA?

Das könntest du u. U. in der Ukraine erfahren.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Alexander Sommer
Beiträge: 231
Registriert: Do 31. Jan 2019, 22:02

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Alexander Sommer » Di 5. Mai 2020, 22:08

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:52)

Und wo genau ist jetzt da der Unterschied zur NSA?





Mit solch diffizilen Fragen sind die Geistesakrobaten die sich hier tummeln,komplett überfordert !!
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17757
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Dieter Winter » Di 5. Mai 2020, 22:30

Frodobert hat geschrieben:(05 May 2020, 20:47)

Schau mal auf den Threadtitel.

Dass die Russen neugierig sind, was Politiker von quasifeindlichen Staaten so mailen, ist nun mal keine Sensation. Was soll der Bohai?
Zuletzt geändert von Dieter Winter am Di 5. Mai 2020, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 44354
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon DarkLightbringer » Di 5. Mai 2020, 22:31

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:52)

Und wo genau ist jetzt da der Unterschied zur NSA?

Ein Unterschied ist beispielsweise, dass der CIA ein befreundeter Geheimdienst ist.
Just beim Schlag gegen die Sabotage-Gruppe "Schicker Bär" haben Verbündete wie Amerikaner und Niederländer geholfen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17757
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Dieter Winter » Di 5. Mai 2020, 22:35

DarkLightbringer hat geschrieben:(05 May 2020, 22:31)

Ein Unterschied ist beispielsweise, dass der CIA ein befreundeter Geheimdienst ist.
.

Freunde dürfen spionieren? Interessanter Ansatz. Nennt man i. A. Doublestandards, oder?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 44354
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon DarkLightbringer » Di 5. Mai 2020, 22:38

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 22:35)

Freunde dürfen spionieren? Interessanter Ansatz. Nennt man i. A. Doublestandards, oder?

Sie dürfen uns unterstützen und wertvolle Tipps weiterreichen, was ja anscheinend öfters vorkommt.
Natürlich mögen sie auch zuweilen selbst ein Interesse daran haben, etwas zu erfahren.

Die Freund-Feind-Kennung ist kein Doppelstandard, sondern ein klarer Standard.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon zollagent » Di 5. Mai 2020, 23:29

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 22:35)

Freunde dürfen spionieren? Interessanter Ansatz. Nennt man i. A. Doublestandards, oder?

Wer sich selbst als Feind bezeichnet und spioniert, ist IMMER die schlechtere Alternative.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon zollagent » Di 5. Mai 2020, 23:30

Alexander Sommer hat geschrieben:(05 May 2020, 22:08)

Mit solch diffizilen Fragen sind die Geistesakrobaten die sich hier tummeln,komplett überfordert !!

Hat der Führungsoffizier nur solche Angaben gemacht?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30532
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Cobra9 » Mi 6. Mai 2020, 08:37

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:52)

Und wo genau ist jetzt da der Unterschied zur NSA?



A das Thema mal verfolgen, B ist die NSA eine Datenkrake aber nicht für Desinformation und ähnliches zuständig oder Aktionen
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30532
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Cobra9 » Mi 6. Mai 2020, 09:01

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 22:35)

Freunde dürfen spionieren? Interessanter Ansatz. Nennt man i. A. Doublestandards, oder?


Nein nicht unbedingt. Aber ein befreundetr Geheimdienst der mit Wissen der Regierung arbeitet, was bei Terror usw. spioniert nicht.

Unsere Behörden arbeiten offiziell mit befreundetn Diensten und über die Mehrzahl der Operation len ist man orientiert. CIA und Co. agieren nicht wie Russland Dienste in Deutschland.

Wozu auch bitte. Die USA haben Zugang zu Informationen größtenteils. Sie liefern diverse Informationen
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 6931
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Europa2050 » Mi 6. Mai 2020, 09:31

Cobra9 hat geschrieben:(06 May 2020, 09:01)

Nein nicht unbedingt. Aber ein befreundetr Geheimdienst der mit Wissen der Regierung arbeitet, was bei Terror usw. spioniert nicht.

Unsere Behörden arbeiten offiziell mit befreundetn Diensten und über die Mehrzahl der Operation len ist man orientiert. CIA und Co. agieren nicht wie Russland Dienste in Deutschland.

Wozu auch bitte. Die USA haben Zugang zu Informationen größtenteils. Sie liefern diverse Informationen


Der russische Geheimdienst informiert Deutschland doch auch - über RTdeutsch, Sputnik und allerhand Internetforen... ;)
United we stand - divided we fall...
Frodobert
Beiträge: 604
Registriert: Do 12. Mär 2020, 17:54

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Frodobert » Mi 6. Mai 2020, 10:05

Europa2050 hat geschrieben:(06 May 2020, 09:31)

Der russische Geheimdienst informiert Deutschland doch auch - über RTdeutsch, Sputnik und allerhand Internetforen... ;)

Zudem hat er reichlich freiwillige Helferlein, die das russische Zarenreich bis auf Blut verteidigen.
Benutzeravatar
oga
Beiträge: 710
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:09

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon oga » Mi 6. Mai 2020, 10:18

Frodobert hat geschrieben:(06 May 2020, 10:05)

Zudem hat er reichlich freiwillige Helferlein, die das russische Zarenreich bis auf Blut verteidigen.
Tatsächlich?
Tja, wenn das so ist, interessiert mich die Frage "warum?". Und, hat die Bundesrepublik in Russland vergleichbar viele freiwillige Helferlein?
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
Audi
Beiträge: 8186
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Audi » Mi 6. Mai 2020, 10:19

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 22:30)

Dass die Russen neugierig sind, was Politiker von quasifeindlichen Staaten so mailen, ist nun mal keine Sensation. Was soll der Bohai?

Ja das ist schon schlimm. Ein Geheimdienst beschafft Infos von dritt staaten :dead: Unvorstellbar
Audi
Beiträge: 8186
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russlands Außenpolitk und ihre Folgen

Beitragvon Audi » Mi 6. Mai 2020, 10:37

Cobra9 hat geschrieben:(06 May 2020, 09:01)

Nein nicht unbedingt. Aber ein befreundetr Geheimdienst der mit Wissen der Regierung arbeitet, was bei Terror usw. spioniert nicht.

Unsere Behörden arbeiten offiziell mit befreundetn Diensten und über die Mehrzahl der Operation len ist man orientiert. CIA und Co. agieren nicht wie Russland Dienste in Deutschland.

Wozu auch bitte. Die USA haben Zugang zu Informationen größtenteils. Sie liefern diverse Informationen

Und US Geheimdienste betreiben bei uns Wirtschaftsspionage mit erheblichen Schäden für die Wirtschaft. Ob das so ein freundlicher Akt ist...

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Audi und 1 Gast