Blick nach Russland Sammelstrang

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 20. Jul 2020, 16:48

Unbequemer Forscher oder Täter?

Komplikationen in der Bewertung. Ich finde es aber seltsam das unbequeme Stimmen zu den Themen Putin, Stalin nicht selten Repression erfahren. Meine Meinung dazu ist etwas gespalten.


https://www.sueddeutsche.de/politik/rus ... -1.4971835
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Di 21. Jul 2020, 12:07

Russland verletzt gerne wohl Menschenrechte. Das kostet ein bischen

https://www.rnd.de/politik/verletzte-me ... SZFJY.html
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » So 26. Jul 2020, 10:00

In Russland sollte man besser nicht für Demokratie einstehen
https://www.zeit.de/politik/ausland/202 ... orverdacht
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Rautenberger
Beiträge: 2235
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:48

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Rautenberger » So 26. Jul 2020, 14:02

Putins Basis schrumpft langsam aber sicher. Das zeigen die Proteste in Chabarowsk. In den ersten Jahren seiner Herrschaft wäre sowas undenkbar gewesen, weil die Mehrheit zufrieden mit ihm war. Das Blatt hat sich aber gewendet. Ich bin sehr gespannt, wie er seine Macht sichern will. Ich bin nicht sicher, ob die russische Gesellschaft und insbesondere die Eliten ein unendliches Anziehen der Daumenschrauben in Richtung eines neuen Totalitarismus mitmachen würden...
Перемен требуют наши сердца, перемен требуют наши глаза...
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 2054
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon streicher » Mi 29. Jul 2020, 12:24

Focus sieht Putin auf dem absteigenden Ast.
https://m.focus.de/politik/experten/gas ... 59191.html
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 29. Jul 2020, 13:05

streicher hat geschrieben:(29 Jul 2020, 12:24)

Focus sieht Putin auf dem absteigenden Ast.
https://m.focus.de/politik/experten/gas ... 59191.html




Noch ein bisschen zu früh denk ich. Aber Putin bekommt immer mehr Unzufriedenheit zu spüren und seine Politik ist da nicht hilfreich.


Weil so ganz positiv sind die Tatsachen seit mindestens 2014 nicht

Die Wirtschaftskraft des Landes hat sich ungünstig entwickelt. Seit der russischen Annexion der Krim 2014 und den Sanktionen von EU und USA ist das jährliche Wirtschaftswachstum – mit Ausnahme von 2018 – unter zwei Prozent geblieben. Im zweiten Quartal 2020 ging das BIP des Landes sogar um bis zu zehn Prozent zurück. Das Staatsziel, Russland solle bis 2030 zu den fünf größten Volkswirtschaften gehören, ist längst Geschichte. Die Allmachtsfantasien des Präsidenten sind von der ökonomischen Lage nicht gedeckt.

Die Armut im Lande hat signifikant zugenommen. Fast die Hälfte aller Russen hat bedingt durch die Coronakrise keinerlei Ersparnisse mehr. 44,6 Prozent der 145 Millionen Einwohner müssen inzwischen mit weniger als umgerechnet 180 Euro monatlich auskommen. Vor April lag dieser Wert bei lediglich 14 Prozent.

Die Abhängigkeit von den Rohstoffvorkommen bleibt hoch, Tendenz steigend. Der Anteil der Rohstoffgewinnung an der industriellen Produktion des Landes ist in den Jahren 2010 bis 2018 von 34 Prozent auf 39 Prozent gewachsen, während der Anteil der verarbeitenden Industrie von 53 Prozent auf 51 Prozent sank. Der Putin-Plan von der modernen Industriegesellschaft geht nicht auf.




https://m.focus.de/politik/experten/gas ... 59191.html

https://www.derstandard.de/story/200011 ... eite-ferne



Erinnerungen an die alte Sowjetunion werden wach. Viel Versprechen, wenig liefern. Im fernen Osten von Russland geben die Menschen keine Ruhe mehr.

Was ist denn mit Putin los. Keine Ahnung was zu tun ist?

https://www.stern.de/politik/ausland/ru ... 52364.html


https://www.mdr.de/nachrichten/osteurop ... e-100.html

Auf Putin warten ein paar Probleme zu lösen. Ich bin gespannt. Fängt Er in der Ukraine eventuell zur Ablenkung einen neuen Konflikt an oder heizt ihn an. Reagiert Moskau gar nicht. Oder will man tatsächlich mal Politik machen.


Putin Kritiker sterben oftmals. Seltsam
https://rp-online.de/politik/ausland/di ... id-9207385
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 31. Aug 2020, 10:57

Täter, Opfer oder eine Mischung. Warum will in Russland niemand was von Stalin hören negativ?


Jurij Dmitrijew ist ein Aufklärer der Verbrechen des Geheimdienstes unter Stalin. Jahrzehntelang hat er nach Opfern der Massenerschießungen des Innenministerium der UdSSR (NKWD) gesucht - ohne zu merken, dass er selbst immer mehr ins Visier einer korrupten Obrigkeit geriet.

https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... rd,S8yMpum
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 14. Sep 2020, 08:56

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mo 21. Sep 2020, 13:37

Ein bißchen Geld in Fragwürdigkeiten


https://www.themoscowtimes.com/2020/09/ ... ays-a71494
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 23. Sep 2020, 09:22

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 2054
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon streicher » Mi 23. Sep 2020, 09:56

Cobra9 hat geschrieben:(31 Aug 2020, 10:57)

Täter, Opfer oder eine Mischung. Warum will in Russland niemand was von Stalin hören negativ?


Jurij Dmitrijew ist ein Aufklärer der Verbrechen des Geheimdienstes unter Stalin. Jahrzehntelang hat er nach Opfern der Massenerschießungen des Innenministerium der UdSSR (NKWD) gesucht - ohne zu merken, dass er selbst immer mehr ins Visier einer korrupten Obrigkeit geriet.

https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... rd,S8yMpum
Das finde ich echt übel. Ja, da haben wohl einige Leute Posten, von denen aus sie so pro Stalin agieren können.
Wie steht Putin zu Stalin?
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 23. Sep 2020, 10:09

streicher hat geschrieben:(23 Sep 2020, 09:56)

Das finde ich echt übel. Ja, da haben wohl einige Leute Posten, von denen aus sie so pro Stalin agieren können.
Wie steht Putin zu Stalin?



Hmmmm ein komplexs Verhältnis. Ich denke eine ideologische Nähe ist vorhanden



https://www.businessinsider.de/politik/ ... nd-2019-9/

https://mobil.express.de/news/politik-u ... t-37079618


https://m.faz.net/aktuell/feuilleton/de ... 38462.html


https://www.nzz.ch/feuilleton/praesidia ... duced=true


https://www.sueddeutsche.de/politik/put ... -1.4176067
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 2054
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon streicher » Mi 23. Sep 2020, 10:19

Dass Stalin Russland mehrheitlich als positiv wahrgenommen wird, hat seine Gründe, auch in der Politik und Geschichtsschreibung...
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 23. Sep 2020, 10:43

streicher hat geschrieben:(23 Sep 2020, 10:19)

Dass Stalin Russland mehrheitlich als positiv wahrgenommen wird, hat seine Gründe, auch in der Politik und Geschichtsschreibung...



Richtig. Ich behaupte das Putin eben sich Stalin bedient zu seinem Vorteil
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Sa 26. Sep 2020, 10:35

Die Wahlen liefen wieder gut geschmiert


https://www.tagesschau.de/ausland/russl ... l-103.html
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » So 27. Sep 2020, 11:40

Eventuell sollte man bei diesen Herren und wahrscheinlich Damen in Zukunft mal besser genau hinschauen

https://m.dw.com/de/russland-die-oligar ... a-55055752
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 30. Sep 2020, 09:15

Russland und die Meinungsfreiheit.....

https://app.handelsblatt.com/meinung/ko ... F5d9nK-ap6


Na da schau mal einer an. Russland gewährt wohl jemand der gesucht wird Unterschlupf doch. Warum wohl


https://www.welt.de/wirtschaft/plus2166 ... sland.html
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 2107
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon naddy » Mi 30. Sep 2020, 13:00

Cobra9 hat geschrieben:(30 Sep 2020, 09:15)

Russland und die Meinungsfreiheit.....

Gibt es tatsächlich Menschen, die in Rußland "Meinungsfreiheit" vermuten?
Link hat geschrieben:"Das zweite Problem für die russischen Nutzer besteht darin, dass ihre Daten auch bei einem Erfolg der Gesetzesinitiative keineswegs geschützt sind."

Is' nich' wahr! Jetzt sag bloß noch Einer, die planen einen Staatstrojaner?
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28435
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Mi 30. Sep 2020, 14:11

naddy hat geschrieben:(30 Sep 2020, 13:00)

Gibt es tatsächlich Menschen, die in Rußland "Meinungsfreiheit" vermuten?

Is' nich' wahr! Jetzt sag bloß noch Einer, die planen einen Staatstrojaner?


Na jaaaaaaa ich kenne einige auch im Forum noch.
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 16762
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Dieter Winter » Mi 30. Sep 2020, 16:17

streicher hat geschrieben:(23 Sep 2020, 10:19)

Dass Stalin Russland mehrheitlich als positiv wahrgenommen wird, hat seine Gründe, auch in der Politik und Geschichtsschreibung...


Unter Stalin wurde die SU zur Weltmacht. Und auch der technologische Fortschritt war enorm. Allerdings war der Preis brutal hoch. Letzteres wird von vielen Russen ausgeblendet.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste