Blick nach Russland Sammelstrang

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » Di 23. Mär 2021, 15:42

Putin lässt sich angeblich impfen. Kameras dürfen nicht dabei sein und mit welchem Impfstoff wird auch verheimlicht. Sehr eigenartig, so eine Chance Werbung für Sputnik V zu machen und Putin lässt sie aus.

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... assen.html

Hat er sich etwa eine Dosis Pfizer liefern lassen? :D
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30816
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Di 23. Mär 2021, 18:41

Panarin hat geschrieben:(23 Mar 2021, 15:42)

Putin lässt sich angeblich impfen. Kameras dürfen nicht dabei sein und mit welchem Impfstoff wird auch verheimlicht. Sehr eigenartig, so eine Chance Werbung für Sputnik V zu machen und Putin lässt sie aus.

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... assen.html

Hat er sich etwa eine Dosis Pfizer liefern lassen? :D



Ne ne Putin braucht doch keine Impfung.
Der ist so hart der braucht keine Impfung
Life is great
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30816
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Do 25. Mär 2021, 11:14

In Russland leben Reporter wohl nicht so sicher.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 12908.html
Life is great
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 25528
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Teeernte » Do 25. Mär 2021, 19:12

Panarin hat geschrieben:(23 Mar 2021, 15:42)

Putin lässt sich angeblich impfen. Kameras dürfen nicht dabei sein und mit welchem Impfstoff wird auch verheimlicht. Sehr eigenartig, so eine Chance Werbung für Sputnik V zu machen und Putin lässt sie aus.

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... assen.html

Hat er sich etwa eine Dosis Pfizer liefern lassen? :D


Erst bei Erfolg lässt man durchsickern.... :D :D :D >> Sputnik V2
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
DevilsNeverCry
Beiträge: 544
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 10:05

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon DevilsNeverCry » Di 6. Apr 2021, 15:13

Hier mal eine Übersicht über die Zustimmungswerte gegenüber Putin, Mischustin oder die russische Regierung.

https://www.levada.ru/en/ratings/

Es zeigt sich das bei der Gunst der russischen Bevölkerung Putin über einen langen Zeitraum gut abschneidet. Seinen Höhepunkt hatte er während der Ereignisse in der Ukraine - 2014 bis 2016. Seinen schlechtesten Wert hatte er während der ersten Corona Welle - Mai 2020.

Mischustin schneidet auch nicht schlecht ab. Bin mal gespannt wie er sich kurzfristig mir der grassierenden Inflation schlagen wird.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30816
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Fr 9. Apr 2021, 09:13

Sehr zu empfehlen




Russische Autorin Alissa Ganijewa prangert Missstände in Russland an


https://www.leonberger-kreiszeitung.de/ ... 7ba83.html
Life is great
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » So 11. Apr 2021, 14:27

Russische Polizei durchsucht Wohnung von Investigativreporter

Russlands Polizei ist gegen Roman Anin vorgegangen. Sie beschlagnahmte seine Computer, Telefone und Dokumente. Der Reporter hatte kritisch über enge Vertraute von Präsident Putin berichtet.


https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 78b8ec962f

Mal wieder gehen die Putinisten gegen die Presse vor.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 25528
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Teeernte » So 11. Apr 2021, 14:40

Panarin hat geschrieben:(11 Apr 2021, 14:27)

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 78b8ec962f

Mal wieder gehen die Putinisten gegen die Presse vor.


Nicht gegen die ganze..... nur gegen die unbequeme.

. »Wir wussten um die Risiken – wir bereuen nichts!«
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » Mo 12. Apr 2021, 16:26

Putin wieder beim Lügen ertappt:

Übersterblichkeit in Russland Russlands versteckte Corona-Tote sind ein offenes Geheimnis

Russlands Präsident Putin behauptet weiterhin, dass sein Land gut durch die Krise gekommen sei. Die Zahlen sprechen eine andere Sprache

Statistiken der russischen Regierung zufolge starben im vergangenen Jahr in Russland tausende Menschen an der Todesursache „Viruspneumonie, nicht näher bezeichnet“. Während der Coronavirus-Pandemie starben im vergangenen Jahr mindestens 300.000 Menschen mehr, als in den meist zitierten offiziellen Statistiken Russlands angegeben wurden.

Russlands Präsident Putin hingegen behauptet, das Land habe das Virus besser als die meisten anderen bekämpft. Tatsächlich zeigt eine Analyse der Sterblichkeitsdaten der
„New York Times“ jedoch, dass die Todesfälle in Russland während der Pandemie im vergangenen Jahr um 28 Prozent höher waren als normal - ein Anstieg, der höher ist als in den USA und den meisten Ländern Europas.


https://m.tagesspiegel.de/politik/ueber ... gle.com%2F
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » Do 15. Apr 2021, 21:16

Die Verfolgung von Andersdenkenden in Putin-Russland geht weiter. Jetzt geht die Polizei gegen eine Studentenzeitung vor:

Für eine Minute am Tag dürfen die vier Verdächtigen noch ins Freie. Das von einem Moskauer Gericht gegen sie verhängte Verbot, die eigene Wohnung zu verlassen, gilt von 0.00 Uhr bis 23.59 Uhr. Außerdem sind ihnen „einige Betätigungen“ nicht erlaubt: die Nutzung des Internets und aller sonstigen Kommunikationsmittel sowie der Kontakt mit anderen Personen als den engsten Angehörigen. Die Ermittler hatten diese Verbote beantragt, weil die Verdächtigen sonst „ihre verbrecherische Tätigkeit fortsetzen können“.

Die Entscheidung richtet sich gegen vier junge Menschen, die als Redakteure des studentischen Online-Journals „Doxa“ arbeiten. Ihnen wird vorgeworfen, Minderjährige dazu aufgerufen zu haben, an verbotenen Demonstrationen und anderen rechtswidrigen Handlungen teilzunehmen. Am Mittwochmorgen waren deshalb ihre Wohnungen, die der Eltern zweier Redakteure und die Redaktionsräume von Sicherheitskräften in voller Schutzmontur durchsucht worden. Dabei wurden Computer und Telefone beschlagnahmt.

Aufruf zu friedlichem Protest

Grund für das Verfahren ist ein drei Minuten langes Video mit dem Titel „Sie können die Jugend nicht besiegen“, das während der Demonstrationen zur Unterstützung des Oppositionspolitikers Alexej Nawalnyj auf „Doxa“ hochgeladen worden war. Darin wurden Studenten dazu aufgerufen, ihren Protest „mit allen friedlichen Mitteln“ zum Ausdruck zu bringen, etwa durch das Engagement für Menschenrechtsorganisationen. Außerdem wurde in dem Video darauf hingewiesen, dass die zahlreichen – von „Doxa“ und anderen Medien dokumentierten – Drohungen illegal seien, Studenten wegen der Teilnahme an Demonstrationen vom weiteren Studium auszuschließen.

Der Forderung der Medienaufsicht Roskomnadsor, das Video wieder zu entfernen, kam die Redaktion zwar nach, klagte aber dagegen. Darauf antwortete die Staatsmacht auf ihre Art: Indem sie die Redakteure, von denen einige noch studieren, um sechs Uhr morgens aus den Betten holte und ihnen nun mit mehrjährigen Haftstrafen droht.


Seit Tagen werden auch Büros des Nawakny-Fonds von der Polizei gestürmt, Mitarbeiter verhaftet oder die Einrichtungen von Unbekannten angegriffen:

Auch in den russischen Regionen wächst der Druck auf die Stäbe Nawalnyjs, deren Räume regelmäßig verwüstet werden. Dabei falle auf, dass besonders die Stäbe in jenen Städten betroffen seien, in denen Nawalnyjs Anhänger zur Parlamentswahl im September antreten wollen, schrieb der Koordinator der regionalen Organisationen, der im Exil lebende Leonid Wolkow, dieser Tage auf Twitter.


https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 95318.html

Was ich mich immer wieder frage, will Putin und Co. eigentlich eine revolutionäre Situatution schaffen? So wie im zaristischen Russland Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhundert. Eine absolut friedliche Opposition wird nur wegen anderer Ansichten verfolgt und drangsaliert.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30816
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Fr 16. Apr 2021, 21:35

Repression gegen die eigene Bevölkerung nehmen zu


Russlands Justiz leitet immer mehr Verfahren gegen Journalisten ein – nun trifft es eine Studentenzeitung. Den jungen Redakteuren drohen mehrjährige Haftstrafen.
https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 95318.html
Life is great
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 25528
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Teeernte » Fr 16. Apr 2021, 21:54

Russlands wachsende Mittelschicht träumt von Wohneigentum. In Metropolen wie Sankt Petersburg entstehen daher riesige Neubauviertel.

Heute besteht Parnas aus gut dreißig riesigen Wohnblöcken mit Platz für mehr als 100.000 Bewohner. Was anmutet wie eine Neuauflage der schlimmsten Bautraditionen aus der Sowjetzeit, ist der Lebenstraum für viele Russen der neuen Mittelschicht.
Zu der zählt auch die Familie von Julia Pankratowa. Ihr Mann gehört als Programmierer zu den Besserverdienern in Russland. Umgerechnet fast 90.000 Euro kostet eine 60 Quadratmeter große Zweiraumwohnung im Neubauviertel Parnas.

Rund 90 Prozent der Russen wohnen in einer Eigentumswohnung oder einem Haus, in Deutschland sind es lediglich 51,3 Prozent der Menschen.

Die meisten hier sind Eigentümer ihrer Wohnung. Sie haben genug Einkommen, um eine Hypothek von der Bank zu kriegen und haben in der Regel einen festen Job. Mit sozialen Ghettos hat das nur wenig zu tun. "Ich fühle mich absolut sicher, wenn ich um Mitternacht mit den Kindern von der U-Bahn nach Hause gehe.


https://www.mdr.de/nachrichten/welt/ost ... g-100.html

Ja ...denen gehts allen sooo schlecht... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » Fr 16. Apr 2021, 22:17

Nawalnys Organisationen sollen für extremistisch erklärt werden

Die Staatsanwaltschaft der Stadt Moskau geht gegen die Stiftung sowie die politische Organisation «Stäbe Nawalnys» des inhaftierten Oppositionspolitikers Alexei Nawalny vor. Oppositionelle Arbeit würde in Russland damit kriminalisier
t.


https://www.nzz.ch/international/vorsto ... ld.1612466

Damit radikalisiert der Kreml weiter die Opposition.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 25528
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Teeernte » Fr 16. Apr 2021, 22:32

Panarin hat geschrieben:(16 Apr 2021, 22:17)

https://www.nzz.ch/international/vorsto ... ld.1612466

Damit radikalisiert der Kreml weiter die Opposition.


..er kriminalisiert die Opposition.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » Sa 17. Apr 2021, 10:21

Teeernte hat geschrieben:(16 Apr 2021, 22:32)

..er kriminalisiert die Opposition.


Ja das sowieso.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8953
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Orbiter1 » Mi 21. Apr 2021, 21:29

Außenminister Kretschmer zu Besuch in Russland.

"Ankunft in Moskau. Sachsen versteht sich als Brücke Deutschlands in den Osten. Statt Sprachlosigkeit ist die Wiederbelebung des Gesprächs aus meiner Sicht auf allen Ebenen bitter nötig. Geplant sind Gespräche mit Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft & Kultur." Quelle: https://twitter.com/MPKretschmer/status ... 28705?s=19

Da kann man sich wohl darauf verlassen dass so heikle Themen wie Nawalny oder die Ukraine nicht angesprochen werden.
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » Mi 21. Apr 2021, 23:21

Immer mehr russische Wissenschaftler und Fachkräfte verlassen Russland. Offenbar ist Putin-Russland kein gutes Pflaster um Forschung zu betreiben:

Exodus of Russian Researchers Grew Fivefold Since 2012

The number of scientists and highly qualified specialists leaving Russia has risen fivefold in nearly a decade, Russia’s Academy of Sciences (RAS) said Monday.

Nikolai Dolgushkin, the RAS presidium’s chief scientific secretary, estimated that emigration among Russian researchers increased from 14,000 in 2012 to almost 70,000 last year.
He contrasted the figures with China, the United States and other countries bolstering their ranks with tens of thousands of new researchers over the same period.


https://www.themoscowtimes.com/2021/04/ ... 012-a73682

Doch warum sich darum kümmern, wenn man weiter Öldollars klauen und Paläste bauen kann.
Benutzeravatar
franzmannzini
Beiträge: 3279
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:10
Wohnort: Ostberlin

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon franzmannzini » Do 22. Apr 2021, 02:43

Was macht die Putin-Diktatur mit den "gestohlenen" Geldern, außer Paläste zu bauen ?
https://www.n-tv.de/wissen/Russland-bau ... 01889.html
Moskau plant eine eigene Station im All - und hat den milliardenschweren Bau bereits gestartet. Das verkündet die russische Raumfahrtbehörde auf Telegram.
Mit dem russischen Alleingang im Orbit könnte die internationale Raumstation ein schnelleres Ende erleben als bisher gedacht.


Der Putin zugeschriebene Palast soll ja eine Milliarde US-Dollar gekostet haben, für das Sechsfache bekommt man einen Palast im All.
Viele werden hier wahrscheinlich einen Propaganda-Trick vermuten.
"Ek is 'n Ranger.
Ons loop in die donker plekke, niemand sal binnekom nie.
Ons staan op die brug, en niemand mag slaag nie.
Ons leef vir die Een, ons sterf vir die Een. "
Benutzeravatar
Panarin
Beiträge: 2404
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:33

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Panarin » Do 22. Apr 2021, 09:54

franzmannzini hat geschrieben:(22 Apr 2021, 02:43)

Was macht die Putin-Diktatur mit den "gestohlenen" Geldern, außer Paläste zu bauen ?
https://www.n-tv.de/wissen/Russland-bau ... 01889.html


Der Putin zugeschriebene Palast soll ja eine Milliarde US-Dollar gekostet haben, für das Sechsfache bekommt man einen Palast im All.
Viele werden hier wahrscheinlich einen Propaganda-Trick vermuten.


Natürlich ist das Propagandageschwätz. Rogosin ist genauso ein Dampfplauderer wie Putin.

https://mdz-moskau.eu/dmitrij-rogosin-w ... ser-zunge/
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30816
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Blick nach Russland Sammelstrang

Beitragvon Cobra9 » Do 22. Apr 2021, 16:39

Orbiter1 hat geschrieben:(21 Apr 2021, 21:29)

Außenminister Kretschmer zu Besuch in Russland.

"Ankunft in Moskau. Sachsen versteht sich als Brücke Deutschlands in den Osten. Statt Sprachlosigkeit ist die Wiederbelebung des Gesprächs aus meiner Sicht auf allen Ebenen bitter nötig. Geplant sind Gespräche mit Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft & Kultur." Quelle: https://twitter.com/MPKretschmer/status ... 28705?s=19

Da kann man sich wohl darauf verlassen dass so heikle Themen wie Nawalny oder die Ukraine nicht angesprochen werden.



Außenminister?

Sarkasmus oder vertippt :?: ;)
Life is great

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste