Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Rautenberger
Beiträge: 1827
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:48

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Rautenberger » Mo 9. Mär 2015, 14:47

robro43 » Mo 9. Mär 2015, 00:30 hat geschrieben:An Stelle seiner Tochter hätte ich auf das Geld verzichtet und Kommentare so kurz nach dem Mord an meinem Vater abgelehnt.


Natürlich geht Frau Nemzowa nicht davon aus, dass der "nationale Führer" Russlands bezüglich des Mordes an ihrem Vater ein Unschuldsengel ist. Und aus diesem Grund wird sie die Gelegenheit, ihre Meinung öffentlich zu machen, natürlich nicht auslassen. Jedem, der halbwegs intelligent ist, wird sowohl das eine als auch das andere einleuchten. Dass du hier insinuierst, es könnte ihr ums Geld gegangen sein, zeugt einfach mal von einem schäbigen Charakter.
Сильному обществу вожди не нужны!
Eine starke Gesellschaft braucht keine Führer!
Это - радость со слезами на глазах...
Benutzeravatar
Rautenberger
Beiträge: 1827
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:48

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Rautenberger » Mo 9. Mär 2015, 14:51

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 14:37 hat geschrieben:

Sie sollten Ihr blödes Geschwätz lassen 1. hat es mit Argumentation auch nichts zu tun und 2. ist es auch nicht besonders originell, falls Sie sich das einbilden sollten.


Hört hört! Der Fachmann für sachliche Argumentation spricht sein Urteil! :D
Сильному обществу вожди не нужны!
Eine starke Gesellschaft braucht keine Führer!
Это - радость со слезами на глазах...
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Gretel » Mo 9. Mär 2015, 14:53

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 14:34 hat geschrieben:

Der oppositionelle Putinkritiker geht denen am Arsch vorbei, nicht jedoch dessen Äußerungen im Zusammenhang mit Charlie -Hebdo.


:D
Genau.
p.r.

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon p.r. » Mo 9. Mär 2015, 14:55

Gretel » Mo 9. Mär 2015, 14:53 hat geschrieben:
:D
Genau.



Ja, genau !!
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Tantris » Mo 9. Mär 2015, 14:58

Da im putinismus praktisch der gesamte behördenapparat korrupt ist, kann sich ein putinist niemanden vorstellen, der nicht korrupt ist.

Eigentlich ziemlich arme säue...
Bobo
Beiträge: 2578
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:41

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Bobo » Mo 9. Mär 2015, 14:59

Der General » Mo 9. Mär 2015, 15:35 hat geschrieben:
Was interessiert Dich eigentlich Rußland?

Ca. 82% finden den Präsidenten Putin Super und eine sehr große Mehrheit der Bevölkerung will keine Demokratie mit Westlichen Werten.

Wenn man nun meint, aufgrund des Russischen Staatsfernsehens sei das alles so, halte ich dagegen, dass diejenigen die das meinen, mit dem Nudelholz früher mal gepudert wurden. :)


Jo, so ist das mit den Zahlen. Ca. 82% finden Putin super, mit Ausnahme derer, die nicht gefragt werden. Die Unzufriedenheit nimmt zu, auch im Umgang mit der Ukraine. Ist völlig Okay, wenn die Russen keine Demokratie wollen, zumindest nicht die, deren Betten gestopft sind, alle anderen wissen noch nicht einmal, was Demokratie ist. Wie auch, wenn man nicht einmal davon erzählt bekommt. Mich interessiert Russland einen Kehricht. Mich interessiert aber die Ukraine und der faschistoide Einmarsch der russischen Truppen. Sie ist ein neuerlicher Beweis, dass sich nur mit Waffengewalt gefügig gemachte Völker Russlands Einfluss ergeben. Und natürlich jene mit ähnlich oder schlimmeren diktatorischen Systemen.

Welch ein Armutszeugnis.
Zuletzt geändert von Bobo am Mo 9. Mär 2015, 15:03, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Gretel » Mo 9. Mär 2015, 15:08

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 14:55 hat geschrieben:

Ja, genau !!


Junge, Du hast überhaupt keine Ahnung, warum informierst Du dich nicht? Mit Islamismus hat das nichts zu tun.

Der geständige Mann ist Führer des russischen Bataillons Sewer - dass dem russischen Innenministerium unterstellt ist
...und zu dem von Russland eingesetzten Präsidenten Kadyrow von Tschetschenien gehört (also dem Gegner von tschetschenischen Terrorismus - Du verstehst?)
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 71331.html

SEHR interessant ... :?
Bobo
Beiträge: 2578
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:41

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Bobo » Mo 9. Mär 2015, 15:12

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 15:37 hat geschrieben:

Sie sollten Ihr blödes Geschwätz lassen 1. hat es mit Argumentation auch nichts zu tun und 2. ist es auch nicht besonders originell, falls Sie sich das einbilden sollten.


Ich kann gut nachvollziehen, dass man als Putinfan grundsätzlich mit runtergelassenen Hosen da steht, wenn argumentiert wird, und dass es weh tut, wenn die anderen lauter Fremdworte wie Demokratie usw. benutzen. Woher soll dass der Durchschnittsputinist kennen? Ist kein blödes Gequatsche. Demokratie existiert wirklich! Ehrenwort! Und, ich werde grad erst warm! :thumbup:
Zuletzt geändert von Bobo am Mo 9. Mär 2015, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon ToughDaddy » Mo 9. Mär 2015, 15:18

Gretel » Mo 9. Mär 2015, 15:08 hat geschrieben:
Junge, Du hast überhaupt keine Ahnung, warum informierst Du dich nicht? Mit Islamismus hat das nichts zu tun.

Der geständige Mann ist Führer des russischen Bataillons Sewer - dass dem russischen Innenministerium unterstellt ist
...und zu dem von Russland eingesetzten Präsidenten Kadyrow von Tschetschenien gehört (also dem Gegner von tschetschenischen Terrorismus - Du verstehst?)
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 71331.html

SEHR interessant ... :?


Und wer hat Dir geflüstert, dass er nicht trotzdem Islamist ist?
Völlig ausgeschlossen?
Sind doch so oder so alles nur Spekulationen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77592
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Alexyessin » Mo 9. Mär 2015, 15:22

ToughDaddy » Mo 9. Mär 2015, 12:40 hat geschrieben:
Dies ist keine Unterstellung, sondern hat sich für mich aus aus den ganzen Beiträgen, welche ich hier im Thread bzw. gesamten Unterforum gelesen habe.
Aber da Du offensichsichtlich doch eine Ausnahme der Regel hier bist, bitte ich höflich um Entschuldigung. Schade, dass das Radar nicht immer so fein geeicht ist.
Ansonsten kannst Dir aber gerne mal die anderen Beiträge hier anschauen. Vielleicht geht Dir ein Licht an.
Und es gab und gibt auch nicht so nette Tschetschenen. Es gab und gibt auch tschetschenische Terroristen, einige kämpfen sogar für die IS.
Aber ok, die können hier nicht beteiligt gewesen sein. Im Bezug auf die USA wäre es wohl eine VT gewesen, wenn man sowas geäußert hätte. Wobei, da hätte man wegen Guantanamo nicht mal das mitbekommen.



Schwurbel die du, schwurbel die dumms.

WAS willst du jetzt sagen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 4036
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Ammianus » Mo 9. Mär 2015, 15:27

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 12:40 hat geschrieben:

Was sollte denn der Schmiedemeister in die LPG einbringen,seinen Schrebergarten etwa ??


Sag mal, du hast ja wirklich von gar nichts eine Ahnung? Egal ob nun panzerbrechende Geschosse, oder die Bedeutung des Dorfschmiedes seit dem Mittelalter mindestens noch bis in die 60er, 70er Jahre des 20. Jh. hinein. Und wer im TV etwas sagt bekommt automatisch Geld. Aber den Toilettenbesuch schaffst du ohne fremde Hilfe? Ich mach mir da einfach nur Sorgen um deine Umwelt. Wer hat schon Lust auf den Gestank und darauf ständig in diese Haufen zu treten.

Mein Gott, Satori: "Wer ist der VVN? Was ist die Gesellschaft für Menschenrechte?"
General: "Wer ist Biermann? Haben Flugzeuge überhaupt einen Schubregler? Ich habe keine Zeit Bücher zu lesen."

Hier tun sich geistige Steppen auf, die seit Jahrtausenden keinen nährenden Regen mehr gesehen haben.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon ToughDaddy » Mo 9. Mär 2015, 15:28

Alexyessin » Mo 9. Mär 2015, 15:22 hat geschrieben:

Schwurbel die du, schwurbel die dumms.

WAS willst du jetzt sagen?


Aha verstehe. :x
p.r.

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon p.r. » Mo 9. Mär 2015, 15:29

Bobo » Mo 9. Mär 2015, 15:12 hat geschrieben:
Ich kann gut nachvollziehen, dass man als Putinfan grundsätzlich mit runtergelassenen Hosen da steht, wenn argumentiert wird, und dass es weh tut, wenn die anderen lauter Fremdworte wie Demokratie usw. benutzen. Woher soll dass der Durchschnittsputinist kennen? Ist kein blödes Gequatsche. Demokratie existiert wirklich! Ehrenwort! Und, ich werde grad erst warm! :thumbup:



Stimmt, es bereitet Schmerzen wenn man das immergleiche doofe Geseier lesen muss !!
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77592
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Alexyessin » Mo 9. Mär 2015, 15:31

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 15:29 hat geschrieben:

Stimmt, es bereitet Schmerzen wenn man das immergleiche doofe Geseier lesen muss !!


Nachdem du uns ja jetzt schon länger gequält hast - bring doch mal sachliche Beiträge.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Bobo
Beiträge: 2578
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:41

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Bobo » Mo 9. Mär 2015, 15:33

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 16:29 hat geschrieben:

Stimmt, es bereitet Schmerzen wenn man das immergleiche doofe Geseier lesen muss !!


Na daran sollte man als Russe ein Leben lang gewöhnt sein. Ist man doch zu lebenslänglich den gleichen Scheiß verurteilt. War seit bestehen der Geschichtsbücher nie anders. Mach einfach, was alle tun. Ersäufe deinen Kummer in Wodka.
Zuletzt geändert von Bobo am Mo 9. Mär 2015, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
p.r.

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon p.r. » Mo 9. Mär 2015, 15:35

Ammianus » Mo 9. Mär 2015, 15:27 hat geschrieben:
Sag mal, du hast ja wirklich von gar nichts eine Ahnung? Egal ob nun panzerbrechende Geschosse, oder die Bedeutung des Dorfschmiedes seit dem Mittelalter mindestens noch bis in die 60er, 70er Jahre des 20. Jh. hinein. Und wer im TV etwas sagt bekommt automatisch Geld. Aber den Toilettenbesuch schaffst du ohne fremde Hilfe? Ich mach mir da einfach nur Sorgen um deine Umwelt. Wer hat schon Lust auf den Gestank und darauf ständig in diese Haufen zu treten.

Mein Gott, Satori: "Wer ist der VVN? Was ist die Gesellschaft für Menschenrechte?"
General: "Wer ist Biermann? Haben Flugzeuge überhaupt einen Schubregler? Ich habe keine Zeit Bücher zu lesen."

Hier tun sich geistige Steppen auf, die seit Jahrtausenden keinen nährenden Regen mehr gesehen haben.



Wenn sich Schwätzer Ihres Formates aufmachen wird es immer lustig.

1. In die LPG wurden ,zumindest meines Wissens nach, Bauern genötigt die Land,Vieh und die dazugehörenden Höfe in die LPG einbrachten,Dorfschmiede blieben davon unberührt.

2. Gäste von TV- Talk Veranstaltungen bekommen ein Honorar.
Bobo
Beiträge: 2578
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 10:41

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Bobo » Mo 9. Mär 2015, 15:40

p.r. » Mo 9. Mär 2015, 16:35 hat geschrieben:

Wenn sich Schwätzer Ihres Formates aufmachen wird es immer lustig.

1. In die LPG wurden ,zumindest meines Wissens nach, Bauern genötigt die Land,Vieh und die dazugehörenden Höfe in die LPG einbrachten,Dorfschmiede blieben davon unberührt.

2. Gäste von TV- Talk Veranstaltungen bekommen ein Honorar.


Rückwärts immer! Vorwärts nimmer! Der bescheuerte Honecker war zeitlebens senil und hat das verdreht; deshalb hatte er bei den Russen so brutal verkackt. Die russischen Übersetzer gerieten seinetwegen konstant in Schwierigkeiten. Solch gefährliche Parolen sind nichts für die Ohren verwöhnter Stalinisten.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 20:16

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon von Grimm » Mo 9. Mär 2015, 15:53

Bobo » Mo 9. Mär 2015, 15:40 hat geschrieben:
Rückwärts immer! Vorwärts nimmer! Der bescheuerte Honecker war zeitlebens senil und hat das verdreht; deshalb hatte er bei den Russen so brutal verkackt. Die russischen Übersetzer gerieten seinetwegen konstant in Schwierigkeiten. Solch gefährliche Parolen sind nichts für die Ohren verwöhnter Stalinisten.


Und sonst so? :|
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77592
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Alexyessin » Mo 9. Mär 2015, 15:53

ToughDaddy » Mo 9. Mär 2015, 15:28 hat geschrieben:
Aha verstehe. :x


Tolle Antwort auf meine Frage zu deiner tollen Antwort vorhin.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Oppositionspolitiker Nemzow in Moskau erschossen

Beitragvon Gretel » Mo 9. Mär 2015, 15:54

ToughDaddy » Mo 9. Mär 2015, 15:18 hat geschrieben:
Und wer hat Dir geflüstert, dass er nicht trotzdem Islamist ist?
Völlig ausgeschlossen?
Sind doch so oder so alles nur Spekulationen.


Ja, das ist ausgeschlossen, denn er kämpfte gegen jene. :rolleyes:

Spekulation? Ein weiteres Mitglied sprengte sich ausversehen in die Luft
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015 ... rdaechtige

Bataillon Sewer ist das tschetschenische prorussische Bataillon - eine Spezialeinheit.
Der prorussische tschetschenische Präsident war selbstverständlich GEGNER von Nemzow (der ihn öffentlich als geisteskrank bezeichnete, übrigens, und nein: Keine Spekulation)
jetzt hat er urplötzlich seine Meinung geändert (siehe letzter Link)

Hmmm. Riecht nach KGB Auftragsmord.
Putin kennt den KGB aber nur vom Hörensagen...!

Die eine wird getötet, weil sie ein Buch über den Tschertschenienkonflikt geschrieben hat...
http://www.perlentaucher.de/buch/anna-p ... enien.html

... und Nemzow schrieb gerade an einem Bericht über Russlands Lügen im Ukraine-Konflikt.
http://www.dw.de/opposition-will-nemzow ... a-18300319


------- > http://www.spiegel.de/politik/ausland/f ... 22506.html
Aha... :s :cool:
Zuletzt geändert von Gretel am Mo 9. Mär 2015, 16:05, insgesamt 4-mal geändert.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste