Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon zollagent » Fr 11. Dez 2015, 11:11

Demolit » Fr 11. Dez 2015, 10:53 hat geschrieben:
Ja tat er ... ehedem...wie Moskau es herausgab. Nur sind die Kundigen , die er heranzog das, was man üblicherweise hier als Minderheitsmeinung zur Kenntnis nimmt. Zum anderen sind diese Vertreter auch in der Betrachtung der gesellschaftlichen Erscheinungen des Westens in einer Minderheitenposition.

Gut, dass es sie gibt, tragen stets zum Humus fürs Denken bei. Dzrchlagend richtig ist deren Meinung nicht.


Ebendas schrieb ich! :thumbup:
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 11. Dez 2015, 20:10

Cobra9 » Fr 11. Dez 2015, 10:43 hat geschrieben:Afrikaans kann ich recht gut.

[OT]dann mußt du mit niederländisch nicht all zu viel mühe haben[/OT]
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Fr 11. Dez 2015, 20:13

Nomen Nescio » Fr 11. Dez 2015, 21:10 hat geschrieben:[OT]dann mußt du mit niederländisch nicht all zu viel mühe haben[/OT]


Ohhhh das kommt auf den Gesprächspartner an. Ich fands sber interessant das Südafrika nun Kohle liefert in die Ukraine
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 11. Dez 2015, 20:28

BATA » Fr 11. Dez 2015, 09:57 hat geschrieben:Nun, du musst mir schon verzeihen, dass deine Meinung, dass meine Position falsch ist mir gelinde gesagt völlig egal ist.

ach, ich denke (UND VERMUTLICH NICHT NUR ICH) daß das gegenseitig ist. aber ja, kein mensch ist fehlerfrei...
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Sa 12. Dez 2015, 07:09

Nomen Nescio » Fr 11. Dez 2015, 21:28 hat geschrieben:ach, ich denke (UND VERMUTLICH NICHT NUR ICH) daß das gegenseitig ist. aber ja, kein mensch ist fehlerfrei...


Einfach lassen den BATA. Standpunkte zu 0,50 je Buchungszeile wie in der Billanz müssen nicht gefallen. Rechtlich liegt BATA falsch n.m.M, aber hatten wir.

In der Ukraine wurden Terror Zellen ausgehoben. Laut Focus sind Russen dabei.

Ach zur Sache warum die Ukraine nicht klagt in Den Hag:

Upon appeal of Ukraine to the International Criminal Court in The Hague (ICC) due to the illegal annexation of the Russian peninsula of Crimea can not be opened a criminal case.

Such a statement was made ​​by the ICC spokesman Fadi El Abdallah, reports UNIAN.

At the same time, he noted, in 2017 the ICC may have a new function - to deal with cases related to acts of aggression, among them - the annexation.

"This provision is recorded in the Rome Statute, but will enter into force in 2017. In November of 2017 to be held to vote on the fact whether we want to strengthen this part of the trial or not. Depending on the outcome of the vote, we'll know fall whether it a crime under the jurisdiction of the court ", - explained Adballa.

https://translate.google.com/translate? ... t=&act=url


Vor dem IGH klagen macht auch viel Sinn wenn Russland keine Unterwerfung unterzeichnete

http://www.icj-cij.org/jurisdiction/ind ... &p2=1&p3=3
Zuletzt geändert von Cobra9 am Sa 12. Dez 2015, 16:25, insgesamt 2-mal geändert.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Sa 12. Dez 2015, 07:22

Bis heutevon unseren
Wächtern der Moral von der Pro Russland Seite kaum Kritik am Verhalten der Sepas mit Folter, Mord, Kindersoldaten und so weiter. Fällt in der Ukraine ein Sack Reis um wird gejammert. Starke Moral.

Die UN will den Menschen.im Sepa Gebiet helfen und andere NGO's auch.


http://www.deutschlandfunk.de/ukraine-u ... _id=557161
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 13:06

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Yossarian » Sa 12. Dez 2015, 15:30

In der "LPR" scheint es mal wieder Zwist zwischen Kossacken und regulären Kräften (oder dem russischen Geheimdienst wie beim letzten mal) zu geben.

Der Kommandant der Lugansker Kossacken, Paul Dremov wurde vor 3h bei einem sprengstoff Anschlag getötet, LPR hat Ausgangssperre verhängt.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Sa 12. Dez 2015, 16:19

Die Ukraine möchte Blauhelme, wetten das wird wieder nix.

Ukraine appeals to UN to send peacekeepers

“I am urging the Security Council to send down its peacekeepers to Ukraine to ensure the implementation of the Minsk agreements,” Klimkin said.

A strong international effort is needed to ensure the de-escalation in Donbas, he said.

A UN peace-keeping mission or enlarged OSCE contingent will help ensure to implement such provisions of the Minsk agreements as the disarmament of illegal military formations, withdrawal of the Russian troops and weapons, free elections and humanitarian assistance, Klimkin said.

http://zik.ua/en/news/2015/12/12/ukrain ... ers_653553
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Mo 14. Dez 2015, 14:40

Sanktionen werden verlängert. Tja Sputnik und DWN....Pech gehabt

http://www.globalpost.com/article/67049 ... ons-summit
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Mo 14. Dez 2015, 14:49

Ich bin über Weihnachten eine Woche in der Westukraine...zum ersten Mal überhaupt. Schon gespannt was mich erwartet, welche Auswirkungen die Krise im Osten des Landes auf den Westen hat etc.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Mo 14. Dez 2015, 14:50

Letzter-Mohikaner » Mo 14. Dez 2015, 15:49 hat geschrieben:Ich bin über Weihnachten eine Woche in der Westukraine...zum ersten Mal überhaupt. Schon gespannt was mich erwartet, welche Auswirkungen die Krise im Osten des Landes auf den Westen hat etc.


Sehr negative. Der Konflikt hat den Menschen nicht viel gebracht aus Leid.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Doktor Schiwago

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Doktor Schiwago » Mo 14. Dez 2015, 15:29

Ein Blumenstrauß (und noch etwas mehr) für den Premier von einem Abgeordneten des Koalitionspartners:
https://www.youtube.com/watch?v=2zgTl6-KWqg
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Mo 14. Dez 2015, 18:24

Cobra9 » Mo 14. Dez 2015, 15:50 hat geschrieben:
Sehr negative. Der Konflikt hat den Menschen nicht viel gebracht aus Leid.


Ich kenne die Situation dort bisher nur aus den Medien. Ich habe Bekannte dort, die natürlich auch erzählen. Aber nichts geht über eigene Erfahrung. Als Tourist natürlich etwas anderes.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Mo 14. Dez 2015, 20:03

China fordert eine pol. Lösung für den Konflikt

http://german.cri.cn/3185/2015/12/12/1s244601.htm
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon zollagent » Mo 14. Dez 2015, 20:45

Cobra9 » Mo 14. Dez 2015, 20:03 hat geschrieben:China fordert eine pol. Lösung für den Konflikt

http://german.cri.cn/3185/2015/12/12/1s244601.htm

Wer wird sich da wohl eher sperren, die USA, der Westen allgemein, die EU oder Russland?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Di 15. Dez 2015, 06:44

zollagent » Mo 14. Dez 2015, 21:45 hat geschrieben:Wer wird sich da wohl eher sperren, die USA, der Westen allgemein, die EU oder Russland?


Bestimmt der Westen. Kann gar nicht anders sein :) :)
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon zollagent » Di 15. Dez 2015, 08:09

Wie auch immer, China wird sehr genau wissen, wer es ist, der seine Investitionen in der Ukraine gefährdet.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Di 15. Dez 2015, 08:51

zollagent » Di 15. Dez 2015, 09:09 hat geschrieben:Wie auch immer, China wird sehr genau wissen, wer es ist, der seine Investitionen in der Ukraine gefährdet.


Ist nur VT. Aber chin. Medien hatten berichtet das man mit Russland einiges klärte und schwupps war einige Tage deutliche Ruhe bei den Sepas. Nur so ein Verdacht da ich leider nicht in Peking neben dem PM dort gesessen habe beim Telefonat :) Es wäre aber sehr logisch. Noch logischer wäre es wenn man endlich eine UN Blauhelm Mission aufstellt wie die Ukraine das fordert. Eine bewaffnete Truppe welche die Konfliktparteien teilt, die Checkpoints übernimmt und so auch den Reiseverkehr inkl. Versorgung verbessert.

Aber gut alles nur PR vom Westen :rolleyes:
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Abensberg
Beiträge: 2961
Registriert: Do 12. Jun 2008, 00:12

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Abensberg » Di 15. Dez 2015, 08:56

Eine vt, interessant. Aber blauhelme halte uch fur unrealistisch. Es dürfen keine nato länder sein und keine russischen soldaten. Erst dann kann es erfolg haben.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25806
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Di 15. Dez 2015, 09:20

Abensberg » Di 15. Dez 2015, 09:56 hat geschrieben:Eine vt, interessant. Aber blauhelme halte uch fur unrealistisch. Es dürfen keine nato länder sein und keine russischen soldaten. Erst dann kann es erfolg haben.


Och es könnten genügend andere Staaten um Soldaten gefragt werden. China bsp. und ich war nicht dabei was China mit Russland besprochen hat. Ob man Druck machte....unbekannt
Zuletzt geändert von Cobra9 am Di 15. Dez 2015, 09:21, insgesamt 1-mal geändert.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast