Wo ist Klitschko ??

Moderator: Moderatoren Forum 3

Obsorvor

Re: Kampf der Kulturen in Ukraine

Beitragvon Obsorvor » So 2. Mär 2014, 16:08

Die Ukrainer sind europäisch. Die Russen sind Asiaten.

Huntington hatte Recht. Das ist wirklich ein Kampf der Kulturen im Gange. Die Europäische gegen die Islamische und slawisch Orthodoxe.

Die Antwort darauf ist nicht dieser spaltender Multikultarismus. Wir müssen eher verstärkt deutsch-europäische Werte in Deutschland verbreiten und nicht diesen widerlichen Multikultarismus.
Zuletzt geändert von Obsorvor am So 2. Mär 2014, 16:11, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 27171
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Kampf der Kulturen in Ukraine

Beitragvon Adam Smith » So 2. Mär 2014, 16:10

Obsorvor » So 2. Mär 2014, 16:08 hat geschrieben:Die Ukrainer sind europäisch. Die Russen sind Asiaten.


Du hast also was gegen Vietnamesen und Indonesier?
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Obsorvor

Re: Kampf der Kulturen in Ukraine

Beitragvon Obsorvor » So 2. Mär 2014, 16:11

Im Moment nicht. Wieso?
Kandyd
Beiträge: 240
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 11:33

Re: Kampf der Kulturen in Ukraine

Beitragvon Kandyd » So 2. Mär 2014, 18:22

Obsorvor » So 2. Mär 2014, 16:08 hat geschrieben:Die Ukrainer sind europäisch. Die Russen sind Asiaten.

Huntington hatte Recht. Das ist wirklich ein Kampf der Kulturen im Gange. Die Europäische gegen die Islamische und slawisch Orthodoxe.

Die Antwort darauf ist nicht dieser spaltender Multikultarismus. Wir müssen eher verstärkt deutsch-europäische Werte in Deutschland verbreiten und nicht diesen widerlichen Multikultarismus.

Der ukrainisch-russischer Konflikt ist kein gutes Beispiel für den "Kampf der Kulturen" wie ihn der Huntington definiert hat. Letztendlich haben beide Nationen ähnliche Traditionen, ähnliche historische Wurzel, die gleiche Religion (natürlich mit dem Unterschied , dass die Ukrainer den Papst anerkennen und die Russen nicht - vereinfacht ausgedrückt) . Es ist eher ein nationalistisch-wirtschaftlicher Konflikt und hängt eng mit dem russischen Imperialismus und mit den sowjetischen Verbrechen in der Ukraine zusammen.

Übrigens : ich habe im Buch von Huntington heute ein wenig geblättert und einen interessanten Zitat gefunden. Anfang der 90-er Jahre habe ein russischer General gesagt : "Die Ukraine, oder vielmehr die Ostukraine wird in fünf oder zehn oder fünfzehn Jahren wieder zurückkommen. Die Westukraine kann der Teufel holen" . Russland sehnt sich immer noch nach der alten SU und braucht für ihre Pläne unbedingt Ukraine oder nur einen Teil davon.

Kandyd
Benutzeravatar
Macc
Beiträge: 2320
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 03:57
Wohnort: Abessinien

Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Macc » So 2. Mär 2014, 18:28

Vitali Klitschko war bis vor kurzem ständig in den Nachrichten .

Klitschko hier und Klitschko da

Jetzt nix mehr mit Klitschko

Jetzt wo die Hütte richtig brennt hat er sich aus dem Staub gemacht oder was ??

Vitali Klitschko war der stärkste Boxer der Welt

Aber verglichen mit Putin hat er die Bedeutung eines Sandkorns am Strand
" Die EU ist kein zahnloser Tiger, sie ist überhaupt kein Tiger, sie ist ein Bettvorleger " ( Heinz Buschkowsky )
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44859
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon frems » So 2. Mär 2014, 18:29

Macc » So 2. Mär 2014, 18:28 hat geschrieben:Vitali Klitschko war bis vor kurzem ständig in den Nachrichten .

Klitschko hier und Klitschko da

Jetzt nix mehr mit Klitschko

Jetzt wo die Hütte richtig brennt hat er sich aus dem Staub gemacht oder was ??

Vitali Klitschko war der stärkste Boxer der Welt

Aber verglichen mit Putin hat er die Bedeutung eines Sandkorns am Strand

https://www.google.de/#q=vitali+klitsch ... ff&tbm=nws

Gern geschehen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37501
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon JJazzGold » So 2. Mär 2014, 18:33

Macc » So 2. Mär 2014, 18:28 hat geschrieben:Vitali Klitschko war bis vor kurzem ständig in den Nachrichten .

Klitschko hier und Klitschko da

Jetzt nix mehr mit Klitschko

Jetzt wo die Hütte richtig brennt hat er sich aus dem Staub gemacht oder was ??

Vitali Klitschko war der stärkste Boxer der Welt

Aber verglichen mit Putin hat er die Bedeutung eines Sandkorns am Strand




http://www.mopo.de/politik---wirtschaft/krise-auf-der-krim-klitschko-fordert-loesung-ohne--gewalt-und-waffen-,5066858,26433430.html
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Chruschtschow

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Chruschtschow » So 2. Mär 2014, 18:34

Was schnell kommt geht auch schnell.
Klitschko wird schnell weg sein. Er wurde viel zu schnell aufgebaut, vom Westen verheizt.
Turtschinov muss auch weg.
Zuletzt geändert von Chruschtschow am So 2. Mär 2014, 18:35, insgesamt 1-mal geändert.
EgleHuehn

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon EgleHuehn » So 2. Mär 2014, 18:39

Wo Klitschko ist?

1. Mutti Merkel hat ihm gesagt, er soll nach Hause fahren und hat ihn zurückgepfiffen.

2. Er hat Angst bekommen. und macht Pipi in die Hose. Gestern die Mobilmachung gefordert und will nun nicht selber an vorderster Front stehen.

Er hat bei mir "ausgeschissen", entschuldigt die Wortwahl. Aber hat er nicht die Demonstranten auf dem Maidan zum Kampf aufstachelt? Und nun soll er selber sich die Uniform anziehen und für sein Vaterland den Kopf hinhalten.
Daylight

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Daylight » So 2. Mär 2014, 18:40

Macc » So 2. Mär 2014, 18:28 hat geschrieben:Vitali Klitschko war bis vor kurzem ständig in den Nachrichten .

Klitschko hier und Klitschko da

Jetzt nix mehr mit Klitschko

Jetzt wo die Hütte richtig brennt hat er sich aus dem Staub gemacht oder was ??

Vitali Klitschko war der stärkste Boxer der Welt

Aber verglichen mit Putin hat er die Bedeutung eines Sandkorns am Strand

10 Stunden.., letzte greifbare Medlung..und Sie reden einen solchen Unfug daher?

http://www.morgenpost.de/politik/articl ... flikt.html
Daylight

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Daylight » So 2. Mär 2014, 18:41

EgleHuehn » So 2. Mär 2014, 18:39 hat geschrieben:Wo Klitschko ist?

1. Mutti Merkel hat ihm gesagt, er soll nach Hause fahren und hat ihn zurückgepfiffen.

2. Er hat Angst bekommen. und macht Pipi in die Hose. Gestern die Mobilmachung gefordert und will nun nicht selber an vorderster Front stehen.

Er hat bei mir "ausgeschissen", entschuldigt die Wortwahl. Aber hat er nicht die Demonstranten auf dem Maidan zum Kampf aufstachelt? Und nun soll er selber sich die Uniform anziehen und für sein Vaterland den Kopf hinhalten.

Abwarten. Dummschwätz hat noch kein Konflikt gelöst.
Benutzeravatar
Herr Bert
Beiträge: 2413
Registriert: Do 14. Jul 2011, 20:30

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Herr Bert » So 2. Mär 2014, 18:47

Die meisten Ukrainer fragen sich vermutlich eher:
Wer ist Klitschko?
wasiliw
Beiträge: 198
Registriert: Di 28. Jan 2014, 09:59

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon wasiliw » So 2. Mär 2014, 18:53

Es gibt da so einen komischen Spruch; "Die Revolution frißt ihre Kinder!" Das könnte evtl. auch auf Klitschko zutreffen. Er hat sich müde demonstriert. Janukowitsch in den Wind geschickt, daür gesorgt das Timoschinko aus dem Gefängnis kam. Nun will er sich zu Präsidentschaftswahl aufstellen. Aber das kann schon das Ende seiner pol. Karriere sein. Übrigens die dafür gesorgt haben, daß die maßgeblich daran beteiligt waren, die DDR in die Geschichtsbücher zu verbannen sind bis auf wenige in der politischen Bedeutungslosigkeit verschwunden (Neues Forum, Demokratischer Aufbruch) um nur zwei zu nennen. Lediglich ein kleiner Teil hat sich als Bündnis 90 den Grünen anschließen können.
Obsorvor

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Obsorvor » So 2. Mär 2014, 18:53

Klitschko, war gerade auf CNN und berichtet aus Kiew über die Ziele von Russland.

Der ist noch da. Auch wenn die russische Propaganda etwas anders behauptet.
Daylight

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Daylight » So 2. Mär 2014, 23:43

Herr Bert » So 2. Mär 2014, 18:47 hat geschrieben:Die meisten Ukrainer fragen sich vermutlich eher:
Wer ist Klitschko?

Die fragen sich sicher vieles und streiten sich sicher auch über manches..über Klitschko allerdings ganz sicher nicht. Sonderlich beliebt aber scheint er nicht zu sein innerhalb der Mehrheiten.., weil er u. a. offenbar mit einer rechtsradikalen Minderheit des Widerstandes dealt..., ich kann es nicht belegen.
Zuletzt geändert von Daylight am So 2. Mär 2014, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Der General » So 2. Mär 2014, 23:56

Macc » So 2. Mär 2014, 18:28 hat geschrieben:Vitali Klitschko war bis vor kurzem ständig in den Nachrichten .

Klitschko hier und Klitschko da

Jetzt nix mehr mit Klitschko

Jetzt wo die Hütte richtig brennt hat er sich aus dem Staub gemacht oder was ??

Vitali Klitschko war der stärkste Boxer der Welt

Aber verglichen mit Putin hat er die Bedeutung eines Sandkorns am Strand


KlitschKO ist in Kiev und da wir er wohl auch bleiben. Schließlich hat er einen großen Teil seines Vermögens in die Stadt investiert. Als Politiker ist er sehr unbeliebt und scheiterte schon zur Bügermeisterwahl. Hinzu kommt auch noch, dass er mit seiner Partei ein Bündniss mit einer Nationalsozialistischen Partei eingegangen ist, was sehr kritisiert wurde.

http://3.bp.blogspot.com/-bpIxqb3jxgU/U ... rgruss.jpg

Hier siehst Du ihn im Bild. In der Mitte übrigens der jetzige "Regierungschef" links daneben ein weiterer Nazi.

Es sind die jenigen, mit dem unser Aussenminister gemütlich zusammensaß und verhandelte.

grüsse
Daylight

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Daylight » Mo 3. Mär 2014, 00:00

Der General » So 2. Mär 2014, 23:56 hat geschrieben:
Macc » So 2. Mär 2014, 18:28 hat geschrieben:Vitali Klitschko war bis vor kurzem ständig in den Nachrichten .

Klitschko hier und Klitschko da

Jetzt nix mehr mit Klitschko

Jetzt wo die Hütte richtig brennt hat er sich aus dem Staub gemacht oder was ??

Vitali Klitschko war der stärkste Boxer der Welt

Aber verglichen mit Putin hat er die Bedeutung eines Sandkorns am Strand


KlitschKO ist in Kiev und da wir er wohl auch bleiben. Schließlich hat er einen großen Teil seines Vermögens in die Stadt investiert. Als Politiker ist er sehr unbeliebt und scheiterte schon zur Bügermeisterwahl. Hinzu kommt auch noch, dass er mit seiner Partei ein Bündniss mit einer Nationalsozialistischen Partei eingegangen ist, was sehr kritisiert wurde.

http://3.bp.blogspot.com/-bpIxqb3jxgU/U ... rgruss.jpg

Hier siehst Du ihn im Bild. In der Mitte übrigens der jetzige "Regierungschef" links daneben ein weiterer Nazi.

Es sind die jenigen, mit dem unser Aussenminister gemütlich zusammensaß und verhandelte.

grüsse

Unfraglich aber, dass Klitschko pro-demokratisch orientiert ist und man auch ihm Chance und Gelegenheit zu geben hat, sich in dieser Richtung durchsetzen zu können. Manch temporär begrenzte Bündnisse einzugehen scheint dahingehend unvermeidlich zu sein. Wir reden hier nicht über mitteleuropäisch politisch mögliche Verhältnisse. Zunächst musste der Wolf erlegt oder vertrieben und vom Rudel getrennt werden. Danach muss man weiter sehen...
Zuletzt geändert von Daylight am Mo 3. Mär 2014, 00:05, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Der General » Mo 3. Mär 2014, 00:17

Daylight » Mo 3. Mär 2014, 00:00 hat geschrieben:
Der General » So 2. Mär 2014, 23:56 hat geschrieben:
KlitschKO ist in Kiev und da wir er wohl auch bleiben. Schließlich hat er einen großen Teil seines Vermögens in die Stadt investiert. Als Politiker ist er sehr unbeliebt und scheiterte schon zur Bügermeisterwahl. Hinzu kommt auch noch, dass er mit seiner Partei ein Bündniss mit einer Nationalsozialistischen Partei eingegangen ist, was sehr kritisiert wurde.

http://3.bp.blogspot.com/-bpIxqb3jxgU/U ... rgruss.jpg

Hier siehst Du ihn im Bild. In der Mitte übrigens der jetzige "Regierungschef" links daneben ein weiterer Nazi.

Es sind die jenigen, mit dem unser Aussenminister gemütlich zusammensaß und verhandelte.

grüsse

Unfraglich aber, dass Klitschko pro-demokratisch orientiert ist und man auch ihm Chance und Gelegenheit zu geben hat, sich in dieser Richtung durchsetzen zu können. Manch temporär begrenzte Bündnisse einzugehen scheint dahingehend unvermeidlich zu sein. Wir reden hier nicht über mitteleuropäisch politisch mögliche Verhältnisse. Zunächst musste der Wolf erlegt oder vertrieben und vom Rudel getrennt werden. Danach muss man weiter sehen...


Ja.

Ich finde er soll sein Geld nehmen und sich irgendwo im Süden ein Haus kaufen und gut ist. Als Boxer habe ich ihn eigentlich gerne gesehen. Wenn man sich aber mal Politische Reden von ihm anhört, ist es besser er verschwindet glaube mir ;)
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8168
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon MoOderSo » Mo 3. Mär 2014, 00:27

Daylight » Mo 3. Mär 2014, 00:00 hat geschrieben:Unfraglich aber, dass Klitschko pro-demokratisch orientiert ist und man auch ihm Chance und Gelegenheit zu geben hat, sich in dieser Richtung durchsetzen zu können. Manch temporär begrenzte Bündnisse einzugehen scheint dahingehend unvermeidlich zu sein. Wir reden hier nicht über mitteleuropäisch politisch mögliche Verhältnisse. Zunächst musste der Wolf erlegt oder vertrieben und vom Rudel getrennt werden. Danach muss man weiter sehen...

Klitschko sollte besser aufpassen, dass er nicht vom Rudel getrennt wird.
Die Nationalisten werden bei den nächsten Wahlen sicher nicht unter den Wahlverlierern sein.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Daylight

Re: Wo ist Klitschko ??

Beitragvon Daylight » Mo 3. Mär 2014, 00:36

MoOderSo » Mo 3. Mär 2014, 00:27 hat geschrieben:
Daylight » Mo 3. Mär 2014, 00:00 hat geschrieben:Unfraglich aber, dass Klitschko pro-demokratisch orientiert ist und man auch ihm Chance und Gelegenheit zu geben hat, sich in dieser Richtung durchsetzen zu können. Manch temporär begrenzte Bündnisse einzugehen scheint dahingehend unvermeidlich zu sein. Wir reden hier nicht über mitteleuropäisch politisch mögliche Verhältnisse. Zunächst musste der Wolf erlegt oder vertrieben und vom Rudel getrennt werden. Danach muss man weiter sehen...

Klitschko sollte besser aufpassen, dass er nicht vom Rudel getrennt wird.
Die Nationalisten werden bei den nächsten Wahlen sicher nicht unter den Wahlverlierern sein.

das kann und muss man befürchten, dennoch werden wir abzuwarten haben, ..insbesondere, ob Putin diese freie demokratische Bürgerwahl überhaupt noch zulassen werden wird.
Zuletzt geändert von Daylight am Mo 3. Mär 2014, 00:37, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste