Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 22:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon IndianRunner » Do 26. Feb 2015, 21:40

Cobra9 » Do 26. Feb 2015, 18:41 hat geschrieben:
Bei Dir denke ich auch es geht nicht alberner, aber Respekt Du schaffst es jedesmal. Mit dem Verständniss von Texten hast Du ein Problem wie mir erscheint. Machen wir das mal einfach


Du schreiben:

Mit amerikanischen Special Forces die auf dem Maidan gezielt Demonstranten und Sicherheitskräfte liquidieren auch..



Also stellst Du die Behauptung auf reguläre US Truppen hätten gezielt Zivilisten auf dem Maidan erschossen haben. Dann verlinkst Du eine Quelle wo was steht ?

BLACKWATER SÖLDNER

Unterschied zwischen US Special Forces und Blackwater ?

US Special Forces
sind reguläre Truppen der US Streitkräfte und handeln auf Befehl der US Regierung


Blackwater , dies es eh nicht mehr gibt in der Form, sind Sölnder wo jeder mit genug Kleingeld beauftragen kann und NICHT der US Regierung unterstehen. Kein Teil der regulären US Truppen


Also laut Quelle nix US Special Forces sondern BLACKWATER. NIX US REGIERUNG hat Zivilisten erschiessen lassen aber Du hast das behauptet. Nun Comprende ?


Die Formulierung dazu lässt sehr wenig Spielraum auf was Du raus willst


Woher soll sich wissen welcher User eine Anzeige gegen Dich erstattet hat :?: Ich bearbeite nur Meldungen hier im Forum :)



Weil ich den Beitrag in die Ablage befördert habe und nein ich ändere nicht jeden Beitrag ab per Hand. Soweit weit kommts noch. Ich bin doch nicht dein Dienstbote. Formulier deine Beiträge einfach regelkonform.



Du kannst so freundlich sein das Dir die Sonne aus gewissen Körperteilen scheint- Regelverstösse wie oben sind Hetze und werden geahndet. Bei die man schön öffentlich macht muss ich nicht mit der Lupe suchen. Nach dem Vorfall im MH17 Strang das bei Dir was angekommen ist. Tja so täuscht man sich.


Bei Dir denke ich auch es geht nicht alberner, aber Respekt Du schaffst es jedesmal. Mit dem Verständniss von Texten hast Du ein Problem wie mir erscheint.


Nein, du als Moderator hast mit dem Verstehen von Texten ein erhebliches Problem, und das ist bedenklich.

Mit amerikanischen Special Forces die auf dem Maidan gezielt Demonstranten und Sicherheitskräfte liquidieren auch......

Worauf habe ich geantwortet?

Darauf:

Er prahlt ein wenig mit seiner Bedeutung, sicher. Aber mit Moskau im Rücken, Spezialeinheiten, usw., lässt sich offenkundig schon eine Provinz destabilisieren.

Darklightbringer vermutet etwas und ich nenne eine andere Vermutung eine andere Möglichkeit.

Warum wird Darklightbringer nicht wegen Hetze ermahnt?

Da ist nichts, kein Regelverstoß , keine Hetze, nichts.

...und ja, ich bin und bleibe freundlich.
Zuletzt geändert von IndianRunner am Do 26. Feb 2015, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40515
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon DarkLightbringer » Do 26. Feb 2015, 22:12

Gegendarstellung

Der Verweis auf allgemein bekannte Inhalte eines Presseartikels der "Süddeutschen" stellt keinerlei "Hetze" dar, wie von "IndianRunner" indirekt unterstellt.

Presseartikel "Süddeutsche": http://www.sueddeutsche.de/politik/russ ... -1.2231494
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 22:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon IndianRunner » Do 26. Feb 2015, 23:33

DarkLightbringer » Do 26. Feb 2015, 22:12 hat geschrieben:Gegendarstellung

Der Verweis auf allgemein bekannte Inhalte eines Presseartikels der "Süddeutschen" stellt keinerlei "Hetze" dar, wie von "IndianRunner" indirekt unterstellt.

Presseartikel "Süddeutsche": http://www.sueddeutsche.de/politik/russ ... -1.2231494


Beides sind letztlich Vermutungen. Ich habe dir keine Hetze unterstellt, verstehe nur nicht, warum ich für meine Vermutung sanktioniert werde....
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon ToughDaddy » Fr 27. Feb 2015, 06:39

Moses » Do 26. Feb 2015, 17:38 hat geschrieben:Lies Deinen Satz, handle danach und die Verwarnungen werden weniger - nur ein guter Rat, gern geschehen.

PS: Wadlbeißer war das gesuchte Wort


Sind eben alles nur Meckerer, Jammerer und Co. Wirklich schlimm solche Leute.
viewtopic.php?p=2993618#p2993618


@DarkLightbringer
viewtopic.php?p=2994038#p2994038
IR hat das nicht unterstellt. Einfach mal vernünftig lesen. Und dann noch den Dicken mit der Gegendarstellung raushängen lassen. Peinlich.


@all

Übrigens meinte IR das:
viewtopic.php?f=10&t=52185&start=620
was nicht das erste Mal ist und u.a. von peddargh und anderen im Feedback schon bemängelt wurde. Sowas hat mit Diskussion nichts zu tun, sondern nur mit dem Rausrotzen von sinnfreien Spambeiträgen, um den Zähler tickern zu lassen. Quantität statt Qualität. Was übrigens schon seit fast 2 Jahren so abläuft. Noch "lustiger" war das damals mit der Doppelten-Zitatfunktion, welche u.a. wegen so einem Scheiß abgeschafft wurde.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25751
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Cobra9 » Fr 27. Feb 2015, 07:01

IndianRunner » Do 26. Feb 2015, 21:40 hat geschrieben:


Nein, du als Moderator hast mit dem Verstehen von Texten ein erhebliches Problem, und das ist bedenklich.

Mit amerikanischen Special Forces die auf dem Maidan gezielt Demonstranten und Sicherheitskräfte liquidieren auch......

Worauf habe ich geantwortet?

Darauf:

Er prahlt ein wenig mit seiner Bedeutung, sicher. Aber mit Moskau im Rücken, Spezialeinheiten, usw., lässt sich offenkundig schon eine Provinz destabilisieren.

Darklightbringer vermutet etwas und ich nenne eine andere Vermutung eine andere Möglichkeit.

Warum wird Darklightbringer nicht wegen Hetze ermahnt?

Da ist nichts, kein Regelverstoß , keine Hetze, nichts.

...und ja, ich bin und bleibe freundlich.


Weil Darklightbringer nicht wie Du hier Hetze eingestellt hat erfolgt keine Sanktion. Er hat nicht die Behautpung aufgestellt das Spezialeinheiten aus Russland auf dem Maidan erschiessen. Daher sind deine Verteidigungsversuche nicht gerade sinnvoll in die Richtung und erkennbar Du willst ablenken. Du hast eingestellt das reguläre US Streitkräfte auf dem Maidan mit Absicht die Menschen erschiessen. Das Wort liquidieren ist Dir wohl auch wieder nur so aus Versehen rausgerutscht und die US Special Forces sind auch aus Versehen mit Blackwater vertauscht worden. Bei Dir ist sowas immer ein Versehen usw. - glaube ich nicht mehr. Die Wortwahl, die Formulierung sowie das man das die eigene Quelle nicht kennt ist auf deinem Mist gewachsen um es verständlich zu sagen.

Dein Beitrag war ergo Hetze. Ist meine Bewertung. Reich Beschwerde ein wenn Dir das nicht gefällt. Hier führt das zu nichts weiter.

@all

Thema ist jetzt an der Stelle beendet. Wenn IR weiter etwas unternehm möchte steht dem User das frei. Spam ist ein Problem aber solange das irgendeinen Bezug zum Thema hat kann man viel unternehmen. Wir löschen was geht sowie was wir sehen.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Fr 27. Feb 2015, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Demolit

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Demolit » Fr 27. Feb 2015, 07:28

Moses » Do 26. Feb 2015, 17:26 hat geschrieben:wem genau möchtest Du jetzt leid tun?


Schön formulierte Frage..... :thumbup:

Eigentlich sollte die Jammerer jedem leid tun...so aus der miserecordia solituda heraus....mehr nicht. Die Frage verbleibt aber neben dem leid tun auch, was soll das, was stets die gleichen Typen aus der selben Ecke veranstalten? Meine gefundene Antwort ist, dass sie sich zu wichtig nehmen...in einer Form der Wichtigkeit, die ihre Beiträge nicht zeigen....

echt :D
Zuletzt geändert von Demolit am Fr 27. Feb 2015, 07:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Tantris » Fr 27. Feb 2015, 07:36

IndianRunner » Fr 27. Feb 2015, 00:33 hat geschrieben:
Beides sind letztlich Vermutungen. Ich habe dir keine Hetze unterstellt, verstehe nur nicht, warum ich für meine Vermutung sanktioniert werde....


Die aussage eines der haupttäter, des russischen oberst, der sich im donezk mit waffengewalt an die macht geputscht hat soll eine "vermutung" sein, wie deine unbelegten mord-verleumdungen?

IR... wieviele jahre hast du denn bei den separatischen als offizier gedient?
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 22:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon IndianRunner » Fr 27. Feb 2015, 17:54

Cobra9 » Fr 27. Feb 2015, 07:01 hat geschrieben:
Weil Darklightbringer nicht wie Du hier Hetze eingestellt hat erfolgt keine Sanktion. Er hat nicht die Behautpung aufgestellt das Spezialeinheiten aus Russland auf dem Maidan erschiessen. Daher sind deine Verteidigungsversuche nicht gerade sinnvoll in die Richtung und erkennbar Du willst ablenken. Du hast eingestellt das reguläre US Streitkräfte auf dem Maidan mit Absicht die Menschen erschiessen. Das Wort liquidieren ist Dir wohl auch wieder nur so aus Versehen rausgerutscht und die US Special Forces sind auch aus Versehen mit Blackwater vertauscht worden. Bei Dir ist sowas immer ein Versehen usw. - glaube ich nicht mehr. Die Wortwahl, die Formulierung sowie das man das die eigene Quelle nicht kennt ist auf deinem Mist gewachsen um es verständlich zu sagen.

Dein Beitrag war ergo Hetze. Ist meine Bewertung. Reich Beschwerde ein wenn Dir das nicht gefällt. Hier führt das zu nichts weiter.

@all

Thema ist jetzt an der Stelle beendet. Wenn IR weiter etwas unternehm möchte steht dem User das frei. Spam ist ein Problem aber solange das irgendeinen Bezug zum Thema hat kann man viel unternehmen. Wir löschen was geht sowie was wir sehen.


Du zensierst willkürlich andere Meinung unter dem Vorwand der Hetze. Ich habe niemals geschrieben das amerikanische Kräfte ( welcher Art auch immer ) definitiv Leute auf dem Maidan erschossen haben.

Nochmal extra für dich, damit du wenigstens letztlich die Zusammenhänge richtig erkennst.

Er prahlt ein wenig mit seiner Bedeutung, sicher. Aber mit Moskau im Rücken, Spezialeinheiten, usw., lässt sich offenkundig schon eine Provinz destabilisieren.....
.
.......Mit amerikanischen Special Forces die auf dem Maidan gezielt Demonstranten und Sicherheitskräfte liquidieren auch.....

Der Satz wurde durch eine Vermutung vervollständigt.

Ansonsten hätte ich geschrieben:

Auf dem Maidan wurden gezielt Demonstranten und Sicherheitskräfte von amerikanischen Spezial- Einheiten liquidiert.

Habe ich aber nicht.

Aber selbst wenn, dann wäre es meine Meinung.

Geb doch wenigstens zu das du mit deiner Hetze - Keule nur unliebsame Meinungen rausprügelst....es ist offensichtlich.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25751
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Cobra9 » Fr 27. Feb 2015, 19:18

IndianRunner » Fr 27. Feb 2015, 17:54 hat geschrieben:
Du zensierst willkürlich andere Meinung unter dem Vorwand der Hetze. Ich habe niemals geschrieben das amerikanische Kräfte ( welcher Art auch immer ) definitiv Leute auf dem Maidan erschossen haben.

Nochmal extra für dich, damit du wenigstens letztlich die Zusammenhänge richtig erkennst.

Er prahlt ein wenig mit seiner Bedeutung, sicher. Aber mit Moskau im Rücken, Spezialeinheiten, usw., lässt sich offenkundig schon eine Provinz destabilisieren.....
.
.......Mit amerikanischen Special Forces die auf dem Maidan gezielt Demonstranten und Sicherheitskräfte liquidieren auch.....

Der Satz wurde durch eine Vermutung vervollständigt.

Ansonsten hätte ich geschrieben:

Auf dem Maidan wurden gezielt Demonstranten und Sicherheitskräfte von amerikanischen Spezial- Einheiten liquidiert.

Habe ich aber nicht.

Aber selbst wenn, dann wäre es meine Meinung.

Geb doch wenigstens zu das du mit deiner Hetze - Keule nur unliebsame Meinungen rausprügelst....es ist offensichtlich.


Irgendwie doch ein Problem mit Texten. Also Du hast jetzt zwei Optionen da das Thema beendet ist

1- Beschwerde beim Vorstand mit Begründung

2- Jammer weiter rum was ich irgendwann beende

Mir ist deine Meinung relatv egal freundlich gesagt. Von mir aus glaub daran der Weihnachtsmann den Osterhasen nach Kiew prügelt- deine Sache. Hetze wird dann aber meine Sache da ich die Moderation erledige hier. So jetzt gilt 1 oder 2.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 22:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon IndianRunner » Fr 27. Feb 2015, 20:28

Cobra9 » Fr 27. Feb 2015, 19:18 hat geschrieben:

Irgendwie doch ein Problem mit Texten. Also Du hast jetzt zwei Optionen da das Thema beendet ist

1- Beschwerde beim Vorstand mit Begründung

2- Jammer weiter rum was ich irgendwann beende

Mir ist deine Meinung relatv egal freundlich gesagt. Von mir aus glaub daran der Weihnachtsmann den Osterhasen nach Kiew prügelt- deine Sache. Hetze wird dann aber meine Sache da ich die Moderation erledige hier. So jetzt gilt 1 oder 2.


Ich merke schon, Diskussion ist in diesem Diskussionsstrang nicht unbedingt erwünscht, schon garkeine kritische. Danke für deine kostbare Zeit, ich habe keine Fragen mehr.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25751
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Cobra9 » Fr 27. Feb 2015, 20:46

IndianRunner » Fr 27. Feb 2015, 20:28 hat geschrieben:
Ich merke schon, Diskussion ist in diesem Diskussionsstrang nicht unbedingt erwünscht, schon garkeine kritische. Danke für deine kostbare Zeit, ich habe keine Fragen mehr.


Zwei nicht vereinbare Standpunkte kann man nicht auflösen durch nette Worte. Beschwerde beim Vorstand, Alex oder Watchful_Eye steht Dir offen. Ansonsten ist der weitere Austausch bekannter Standpunkte eher wenig zielführend. Schönen Abend
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 09:16

Da derzeit bekanntermaßen die Moderation viel zu tun hat, bitte ich höflich um Mitteilung, wie lang derzeit die Bearbeitungszeiten von Meldungen dauern?
Also nur um zu wissen, wie lange man sich die Unterstellungen und Beleidigungen, welche nur zur Provokation getätigt werden, auch entfernt werden.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77817
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Alexyessin » Fr 6. Mär 2015, 09:29

ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 09:16 hat geschrieben:Da derzeit bekanntermaßen die Moderation viel zu tun hat, bitte ich höflich um Mitteilung, wie lang derzeit die Bearbeitungszeiten von Meldungen dauern?
Also nur um zu wissen, wie lange man sich die Unterstellungen und Beleidigungen, welche nur zur Provokation getätigt werden, auch entfernt werden.


Die offenen Meldungen hab ich jetzt bearbeitet und entsprechend entfernt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 09:55

Alexyessin » Fr 6. Mär 2015, 09:29 hat geschrieben:
Die offenen Meldungen hab ich jetzt bearbeitet und entsprechend entfernt.


Hätte nicht gleich sein müssen, deswegen habe ich nachgefragt, ich weiß, dass Mods usw. ein Privatleben haben.

Stimmt, Du hast die Meldungen teilweise (3 von 5 der wichtigsten Meldungen) einfach entfernt durch Schließung, aber die zugrundeliegenden Unterstellungen und Beleidigungen stehen lassen.
Was soll sowas?

Warum darf mir unterstellt werden, dass ich das DDR-Regime als Paradies ansehe und dem nachtrauere? (2 mal entdeckt und gemeldet)
Warum darf mir eine Nähe zur SED unterstellt werden?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77817
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Alexyessin » Fr 6. Mär 2015, 09:57

ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 09:55 hat geschrieben:
Hätte nicht gleich sein müssen, deswegen habe ich nachgefragt, ich weiß, dass Mods usw. ein Privatleben haben.

Stimmt, Du hast die Meldungen teilweise (3 von 5 der wichtigsten Meldungen) einfach entfernt durch Schließung, aber die zugrundeliegenden Unterstellungen und Beleidigungen stehen lassen.
Was soll sowas?

Warum darf mir unterstellt werden, dass ich das DDR-Regime als Paradies ansehe und dem nachtrauere? (2 mal entdeckt und gemeldet)
Warum darf mir eine Nähe zur SED unterstellt werden?


Deine offenen Meldungen wurden doch bearbeitet, keine weitere mehr da. Da solltest du dein Anliegen an die jeweiligen Kollegen unterbreiten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 10:41

Alexyessin » Fr 6. Mär 2015, 09:57 hat geschrieben:
Deine offenen Meldungen wurden doch bearbeitet, keine weitere mehr da. Da solltest du dein Anliegen an die jeweiligen Kollegen unterbreiten.


Die waren heute früh noch offen. Sind jetzt geschlossen. Woher soll ich wissen, wer die bearbeitet hat? Ich bin davon ausgegangen, dass diese ebenfalls durch Dich bearbeitet wurden.
Naja dann melde ich sie eben neu.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25751
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Cobra9 » Fr 6. Mär 2015, 10:42

ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 09:55 hat geschrieben:
Hätte nicht gleich sein müssen, deswegen habe ich nachgefragt, ich weiß, dass Mods usw. ein Privatleben haben.

Stimmt, Du hast die Meldungen teilweise (3 von 5 der wichtigsten Meldungen) einfach entfernt durch Schließung, aber die zugrundeliegenden Unterstellungen und Beleidigungen stehen lassen.
Was soll sowas?

Warum darf mir unterstellt werden, dass ich das DDR-Regime als Paradies ansehe und dem nachtrauere? (2 mal entdeckt und gemeldet)
Warum darf mir eine Nähe zur SED unterstellt werden?


Ich nehme mal an wenn Du hier nachfragst hast sind Antworten hier auch genehm.

Zu deinen Meldungen die Antworten in Listenform, nicht unbedingt nach Reihe.


Meldung vom Do 5. Mär 2015, 09:45 zu diesem Beitrag:

Regelverstoß Beleidigung » Der Beitrag enthält eine Beleidigung.

viewtopic.php?f=10&p=3002061#p3002061

Keine Beleidigung im Beitrag feststellbar und wenn Dich vom folgenden Zitat angesprochen fühlen würdest ist das noch lange keine Beleidigung. Das Zitat unten eine Meinung, keine Beleidigung.


Nur die, deren Uhr am 03. Oktober 1989 stehen geblieben ist und die ihrem verlorenen Paradies nachtrauern, die sehen diese Dinge nicht.

viewtopic.php?f=10&p=3002061#p3002061








Meldung vom Do 5. Mär 2015, 09:53 zu diesem Beitrag

Regelverstoß Spam » Der Beitrag verstößt gegen die Spam-Regeln der Benutzungsbedingungen.

viewtopic.php?f=10&p=3002106#p3002106

Spam ist nicht erkennbar und Nachfragen beim Ersteller des Beitrages zu formulieren sind nicht meine Aufgabe. Der User antwortet durchaus zum Thema in sachlicher Form.





Meldung vom Do 5. Mär 2015, 11:38 zu diesem Beitrag:


Regelverstoß Beleidigung » Der Beitrag enthält eine Beleidigung.


viewtopic.php?f=10&p=3002169#p3002169


Geschlossen weil keine Beleidigung, Spam oder Unterstellung vorliegt. Es werden Zahlen von Nachrichtendiensten verglichen. Daran ist aber keine Beleidigung gegen deine Person abzuleiten.




Dann fang ich mal noch an Dir auch gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen das eine Ungleichbehandlung besteht. Hier gehts mal um aktuelle Meldungen gegen Dich.



Meldung gegen deine Person vom Do 5. Mär 2015, 09:57


Regelverstoß Spam » Der Beitrag verstößt gegen die Spam-Regeln der Benutzungsbedingungen.


viewtopic.php?f=10&p=3002097#p3002097

In der Meldung wird gefragt was hat das mit dem Thema zu tun usw.- ich hab es stehen lassen weil Du sachlich deine Argumente vorgetragen hast und wenn das nun mal deine Meinung im Vergleich ist nicht mein Bier. Inhalt war okay.



Meldung vom Mi 4. Mär 2015, 07:58 gegen deine Person

Der Beitrag verstößt gegen die Spam-Regeln der Benutzungsbedingungen. Den aber als Zitat



Tja und so ein Blödsinn soll also Argumente ersetzen? Ganz toll.


@MN7

Gratulation zur Entdeckung eines Schreibfehlers. Auch sowas muss natürlich kommen, wenn man keine Argumente hat.

viewtopic.php?f=10&p=3000850#p3000850


Spam zur Person von Dir und Themenfremd . Wäre man ganz kleinlich Spam mit bel. Inhalt. Was passierte ? Nix nur die Meldung zugemacht. Kinderkrims im Kern daher keine Reaktion.



Meldung vom Mi 4. Mär 2015, 08:47 gegen deine Person

Der Beitrag verstößt gegen die Spam-Regeln der Benutzungsbedingungen.

viewtopic.php?f=10&p=3000823#p3000823

Nix passiert außer Meldung geschlossen weil da nicht viel Fleisch dran war. Klar wäre es bei kleinlicher Auslegung wie in der vorigen Meldung ein Grund zur Verschiebung aber lassen wir die Kirche im Dorf.





Ich will Dir nur aufzeigen das ich keinesfalls nur gegen bei Meldungen von Dir in Einzelfällen die Meldungen zumache ohne große Reaktion. Allerdings muss auch für eine Verschiebung, ein Edit oder gar eine Sanktion genügend Material da sein.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25751
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Cobra9 » Fr 6. Mär 2015, 10:44

ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 10:41 hat geschrieben:
Die waren heute früh noch offen. Sind jetzt geschlossen. Woher soll ich wissen, wer die bearbeitet hat? Ich bin davon ausgegangen, dass diese ebenfalls durch Dich bearbeitet wurden.
Naja dann melde ich sie eben neu.


Du musst auf Antworten eben auch etwas warten und vor allem aktuell von meiner Person. Entweder mach ich die Bearbeitung, Alex oder Watchful_Eye. Also drei Mods. Kann zu Verzögerungen kommen gerade aktuell bei mir da private Angelegenheiten aktuell einfach wichtiger sind.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 10:49

Ah verstehe, jetzt gehen die Spielchen wieder los.
Beleidigungen und Unterstellungen sind keine, aber bei mir ist alles Spam und gehört eigentlich sanktioniert.

Naja alles andere hätte mich auch gewundert.

Wenn Du nicht neutral agieren kannst bei mir, dann lass es einfach andere Mods machen, gibt genug fürs AuPo. Natürlich bezogen auf Meldungen von mir oder gegen mich.
Ich habe nämlich keinen Bock, wegen der ständigen Beleidigungen und Unterstellungen, welche stehengelassen werden, Anzeigen zu erstatten.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4445
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Diskussionsstrang für die Moderation im Osteuropa-Forum

Beitragvon Antonius » Fr 6. Mär 2015, 10:55

ToughDaddy » Fr 6. Mär 2015, 10:49 hat geschrieben:Ah verstehe, jetzt gehen die Spielchen wieder los.
Beleidigungen und Unterstellungen sind keine, aber bei mir ist alles Spam und gehört eigentlich sanktioniert.

Naja alles andere hätte mich auch gewundert.

Wenn Du nicht neutral agieren kannst bei mir, dann lass es einfach andere Mods machen, gibt genug fürs AuPo. Natürlich bezogen auf Meldungen von mir oder gegen mich.
Ich habe nämlich keinen Bock, wegen der ständigen Beleidigungen und Unterstellungen, welche stehengelassen werden, Anzeigen zu erstatten.
Aber, ToughDaddy, warum so verbiestert und nörgelig?
Denk doch mal an Deinen Nicknamen.... ;)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste