Die Suche ergab 2734 Treffer

von Robben1986
Mi 8. Jan 2014, 00:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Bestimmt ist er das, weil er fremde Währungen nicht als Zahlungsmittel verwenden darf. Richtig, es geht einfach darum das man in der bestimmten Situation darauf hofft, durch den Tausch besser gestellt zu werden - dann geht man den Tausch ein. Wenn jemand sich entschließt einen Währungstausch vorzun...
von Robben1986
Di 7. Jan 2014, 23:58
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Inflationsziel
Antworten: 104
Zugriffe: 2362

Re: Inflationsziel

theoderich » Di 7. Jan 2014, 23:14 hat geschrieben:
Deine Beschreibung von Menschen trifft nicht auf meine Person zu.


Also hast du keine persönlichen Wünsche?
von Robben1986
Di 7. Jan 2014, 18:54
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74344

Re: Arbeit soll sich lohnen

Wie du lebst weiß ich nicht. Aber wenn es dir nicht gefällt, dann ändere es doch. Richtig, jeder Mensch der sich dafür entscheidet X Stunden pro Woche dem Streben nach mehr Geld zu widmen anstatt der Meditation macht dadurch eine Aussage über seinen eigenen Prioritäten. Die Hierarchie der Priorität...
von Robben1986
Di 7. Jan 2014, 18:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Wer nicht mit handelt (am Marktgeschehen teilnimmt), der ist auch nicht den Prinzipien des Warentauschs unterworfen. Man tauscht dann etwas ein wenn man ex ante annimmt durch den Tausch besser gestellt zu werden. Das gilt sowohl für den Handel zwischen mehreren Menschen als auch für die Entscheidun...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 19:22
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Zuerst mal gilt für die Ware der natürliche Preis. Manche Produkte kosten nur wenige Cent, weil sie preiswert herzustellen sind. Andere Produkte sind deutlich teurer. Und nach dem natürlichen Preis kommt dann die Nachfrage und das Angebot ins Spiel. Der natürliche Preis ändert sich mit der Zeit, we...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 18:57
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Bakelit » Mo 6. Jan 2014, 18:55 hat geschrieben:lach..

ja ich weiss, der Weg ist das Ziel..

und Rom hat viele Wege...Frage ist nur, ob man gut und günstig da ankommt..

reicht mal...

echt ;) !


Bist du auch in der Lage vernünftige Beiträge zu schreiben?
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 18:33
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

............essen ein Muss, ein Sollen, ein Können.. so ist es....deshalb passt der Vergleich wunderbar zu Allein diese Intention ist schon das Resultat deines subjektiven Zielkataloges. weil es deine schwanmmige Bedeutung verdeutlicht, die so allgemeingültig ist, das deine Aussage nicht das Detail...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 18:31
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Tausch ist ein gesellschaftlicher Vorgang und kein individueller. Mit sich selbst tauscht keiner. Genauso ist die Produktion von Waren für den Markt ein gesellschaftlicher Vorgang (Arbeitsteilung) und kein individueller. Dadurch, dass du diesen wichtigen Ansatz schon verpeilst, kommen sehr merkwürd...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 18:17
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Bakelit » Mo 6. Jan 2014, 18:01 hat geschrieben:lach....

..dass ich atme oder esse auch ;)

echt ;) !


Atmung ist teilweise Instinkt, teilweise bewusstes menschliches Handeln.
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 17:54
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

nööö nicht ganz.. bevor ich einen ZielKATALOG aufstelle, muss das Ziel definiert werden, und das ist nicht individuell geprägt. es geht erst um die Abwägung von Fakten, die haben mit Intention nur insoweit zu tun, als die Intention da ist, Fakten suchen zu müssen. Welche sonstige Motivationen vorha...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 17:51
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Inflationsziel
Antworten: 104
Zugriffe: 2362

Re: Inflationsziel

Und was ist wenn deine Überzeugungen Mainstream werden? Im Vorbeitrag hatte ich einen logischen Fehler in der Geldpolitik erwähnt. Wenn meine Überzeugungen Mainstream würden hätten wir die Privatrechtsgesellschaft, in der alle Güter und Dienstleistungen von privaten Firmen (z.B. auf Aktienbasis) un...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 17:38
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

nöööööö a) Meine Entscheidung ist eine konjungtivistisch ausgerichtete...ich brauche zur Entscheidungsfindung , dass ich etwas tun will, eine Information . Diese hat mit dem Begriff Kunde erst einmal nichts zu tun. Wenn du den Begriff Kunde durch Interessent ersetzt, kommen wir der Sache näher. b) ...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 17:25
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

lach... a) falsch........ich vermesse meine Kunden erstmals nicht, ich vermesse meinen Aufwand, den ich betreiben muss, um an den Kunden herangehen zu können...ich muss erst mal einen Markt feststellen und Kosten und Markt abwägen.....nicht der Kunde ist das Maß, sondern die Ambivalnez ( :) ) zwisc...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 17:10
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Was Menschen an Waren anbieten oder an Waren wünschen, das artikulieren sie auf dem Markt oder durch Marktorgane, aber nicht durch ein "Preissystem mit dezentralem Mechanismus". Dann befriedigt er ein Kaufbedürfnis zum Zweck der Konsumtion oder Investition. Das wars. Das ist keine grundsä...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 16:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

kein Widerspruch.. nur musst du noch von deinen Begriff Zielvorstellung Abstand nehmen und diesen durch Herstellungskosten/Anschaffungskosten (diese können Zielvorstellungen sein, müssen es aber nicht, z.B. wenn du im Markt mit einee 0- oder Minus Marge raus kommst) ersetzen, dann simmer einen Schr...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 16:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

:rolleyes: das wort "implizit" ist natuerlich nicht so leicht zu verstehen Richtig, implizit, und auch abstrakt und auf das Wesentliche reduziert. Ohne in Geld gemessene Preise müsste man den Supermarktkunden nicht nur fragen ob er gerne die Dose Ravioli haben möchte oder nicht, sondern a...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 16:15
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Lieber Robben1986, es wäre zu schön, wenn unsere Wünsche einen Einfluss auf den Preis hätten. Von was für einem "Preissystem" redest Du denn? Würden plötzlich alle Menschen ceteris paribus einen Goldfetisch entwickeln und echten Goldschmuck ganz oben auf ihrer Wunschliste setzen würde der...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 16:00
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

jenau, jenau!..... was der Kunde haben will, kostet mich ja nichts herzustellen....deshalb brauchst keine genau Betrachtung der/von Kosten.. hääärrlisch ! echt :) ! Habe ich so nicht gemeint. Jeder Depp kann Kosten produzieren, aber das heißt natürlich nicht das jeder der Kosten produziert auch gle...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 14:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft
Antworten: 147
Zugriffe: 2674

Re: 3-Minuten-Crash-Kurs Wirtschaft

Wie viel braucht man denn um leben zu "können"? 500€ im Monat? Dafür reichen auch die Mieteinnahmen aus einer Eigentumswohnung. Diese kann man sich auch mit einem normalen Gehalt kaufen, wenn man ein paar Jahre spart. Wenn man aber statt zu sparen lieber in den Urlaub fährt und sich ein s...
von Robben1986
Mo 6. Jan 2014, 13:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Inflationsziel
Antworten: 104
Zugriffe: 2362

Re: Inflationsziel

ralphon » Mo 6. Jan 2014, 13:04 hat geschrieben: Das war früher anders. Da hat der politische Mainstream deflationiert, und die Folge war eine Diktatur.


Und wer garantiert das das nicht wieder passieren kann?

Das was im Mainstream schwimmt sollte stets kritisch hinterfragt und auf mögliche logische Fehler hin untersucht werden.

Zur erweiterten Suche