Die Suche ergab 2734 Treffer

von Robben1986
Di 14. Jan 2014, 00:37
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

Du kannst 50 Personaler befragen: Jeder wird Dir andere Eigenschaften nennen und jeder wird Dir einen anderen Lohn zahlen... Es gibt keine objektive psychologische Definition von Nutzen . Diese wäre erklärend für individuelles Handeln und würde viele Wissenschaften für überflüssig erklären. Denn wü...
von Robben1986
Mo 13. Jan 2014, 20:23
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

sportsgeist » Mo 13. Jan 2014, 19:50 hat geschrieben:wieso sollte ich eine position verlassen, deren triviale richtigkeit fuer sich selbst spricht ... ??!
oder waren dir die hinkelsteinrechnungen noch nicht plastisch genug ... ?! ... :) :D


Dein Hinkelsteinbeispiel reicht im Prinzip aus um alles zu entkräften wofür krokodol steht.
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 19:41
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

Wie willst Du denn "größeren Nutzen" erhoffen, wenn gar keine wirtschaftliche Quantifizierung möglich ist. Überlege mal, wie Du gerade im Kreise schwimmst. Zuerst sagst Du, man könne keine "Nutzeneinheiten" bemessen ... - hier gleich der Hinweis, dass Du eigentlich Größe oder We...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 19:37
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

es ist noch viel schlimmer. nach krokodols krummen thesen muesste der hinkelsteintraeger hoechste gehaelter erhalten , denn er hat ja hoechste anstrengung, nicht der, der im klimatisierten buero ueber die loesung per "bagger" oder "hubfahrzeug" nachdenkt. die realitaet ist jedoc...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 19:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

auch "nutzen" kann man berechnen. zugegebenermassen ... nicht jeder aber es kann auch nicht jeder die traglast einer brueckenkonstruktion berechnen Eine sinnvolle Annäherung ist der Marktpreis einer Sache, weil in den Marktpreis einer Sache Millionen von Menschen ihre Meinung dazu haben e...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 19:00
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

"Nutzen" ist irgendwas, aber nichts, was der Definition von Leistung in der Ökonomie, bzw., wer es trotz Tautologie präziser formuliert haben möchte, Arbeitsleistung zu tun hat. Leistung kann man berechnen, Nutzen nicht. Nutzen kann man zwar nicht sinnvoll exakt in numerischen Nutzeneinhe...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 18:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

wenn der attraktivere einen hoeheren lohn erzielt, hat er fuer den bezahler mehr nutzen, und wenn er mehr nutzen hat, erbringt er ganz automatisch und implizit damit auch eine hoehere (oekonomische) leistung ... Ok, solange du den Begriff "Leistung" hier definierst als den gefühlten Nutze...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 18:37
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

An diese außerökonomische Betrachtung hatte ich eher nicht gedacht, aber selbst sie beweist, dass Lohnhöhe und Leistung keinen zwingenden Zusammenhang bedeuten. Wenn ich jemandem Geld dafür bezahle weil er/sie gut aussieht ist das keineswegs eine außerökonomische Betrachtung. In der Ökonomie wird u...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 18:34
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

nutzen ist leistung !!! . . und die marxisten hatten 60 jahre zeit, ihre leistungsfernen thesen im grossfeldversuch zu bestaetigen ... sind krachend gescheitert ... . Es ist nicht nötig, und es war auch nie nötig, marxistische Thesen im Großfeldversuch zu testen, weil die ökonomische Theorie den Ma...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 18:30
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

Das ist ungenau. Gehandelt wird auf dem Arbeitsmarkt die Arbeitskraft und nichts anderes. Dann erzähl mal, welche "subjektive Präferenz" den Wert des Arbeiters Max Mustermann verändern kann. Wenn der Arbeiter Max Mustermann extrem gut aussieht dann ist eine weibliche Chefin möglicherweise...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 18:22
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

in der realitaet, in der ich mich bewege, wird rein nach leistung entgolten. und was in deiner wirklichkeit passiert, ist letztlich dein problem. Der Chef kann durchaus geneigt zu sein der Sekretärin X mehr zu zahlen als der Sekretärin Y wenn die Sekretärin X besonder attraktiv ist. Nur wenn man &q...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 18:13
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Arbeit soll sich lohnen
Antworten: 4904
Zugriffe: 74802

Re: Arbeit soll sich lohnen

Und dann behalte ich eben recht, wenn ich sage, dass Lohnhöhe nichts mit der Leistung zu tun haben muss. Soll ich Dir das jetzt noch in eine mathematische Verhältnis-(Un)gleichung formen? ;) Lohn ist ein Preis, der Preis nämlich den der Arbeitgeber letztlich zahlt um die vom Arbeitnehmer angebotene...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 18:00
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?
Antworten: 69
Zugriffe: 1999

Re: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?

vielleicht bist du ja wirklich cleverer geworden. wenn nicht, wirst du mit deinem libertaerenschwachsinn halt erneut komplettignoriert Diejenigen die die logisch korrekten Schlüsse ignorieren haben es einfach nicht verstanden. Wenn jemand ein wichtiges Konzept nicht begreift dann gebührt es die Mit...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 17:53
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?
Antworten: 69
Zugriffe: 1999

Re: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?

sportsgeist » So 12. Jan 2014, 17:48 hat geschrieben:verschone uns mit dem schwachsinn, wenn du deswegen schon monatelang weg warst ...


Ohne diesen "Schwachsinn" würdest du heute nicht hier sitzen.
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 17:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?
Antworten: 69
Zugriffe: 1999

Re: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?

Huhn und Schnepfe waren nur Beispiele Robben. Eine Arche Noah, wie Du sie Dir vorstellst, gerät zu klein, keine Chance! Eine Antwort auf verschachtelte Allmendeprobleme und auf destruktive Aspekte des Wettbewerbs bleibst Du schuldig, die Komplexität der Sachlagen unterschätzend. Allmendeprobleme si...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 17:16
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?
Antworten: 69
Zugriffe: 1999

Re: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?

Gute Praxis sogenannter naturnaher Waldwirtschaft haben wir im Staatsforst, Private mochten sich daran nicht binden. Immerhin haben zu anderen Zeiten, nicht lange her, Private gezeigt, wie Forst und Naturschutz nicht nur harmonieren können, sondern dabei sogar noch schwarze Zahlen geschrieben. Ich ...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 16:00
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?
Antworten: 69
Zugriffe: 1999

Re: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?

...und sich dann umbringen! Zwar kommt das Nachhaltigkeitsgebot klassisch aus einer Wirtschaft, dem Forst. Nach dem er nach dem Motto "renne jeder schneller, dass der andere untergeht" den ganzen mitteleuropäischen Wald abgeholzt hat, hat sich unser Forst eine Regel gegeben ("holze n...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 14:32
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Prokon und der graue Kapitalmarkt
Antworten: 49
Zugriffe: 4990

Re: Prokon und der graue Kapitalmarkt

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/prokon-droht-anlegern-mit-insolvenz-a-942959.html Eigentlich keine dumme Idee, den verblendeten Ökos am grauen Kapitalmark ein "Schneeballsystem" mit 8% Rendite unterzujubeln. Warum sind die Leute so doof und fallen darauf rein? Bei Gewinn mit ...
von Robben1986
So 12. Jan 2014, 14:22
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?
Antworten: 69
Zugriffe: 1999

Re: "Marktwirtschaft" - gibts die überhaupt?

Es gibt momentan keine freie Marktwirtschaft und das ist das Problem. Autoteile herzustellen ist ein geringes Problem. Das könnten viele Betriebe, die es bislang nicht tun. Dummerweise kannst du als Kunde nicht einfach irgendwo hingehen und das Teil kaufen was du brauchst. Du musst das vom Staat zu...
von Robben1986
Sa 11. Jan 2014, 13:14
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Online-Händler dürfen keine Gratislieferungen mehr anbieten
Antworten: 67
Zugriffe: 1493

Re: Online-Händler dürfen keine Gratislieferungen mehr anbie

Blickwinkel » Sa 11. Jan 2014, 13:11 hat geschrieben:
Ach herrje, die "Reformen" von Hollande wird von der nächste franz. Regierung zurückgedreht werden müssen.


Damit die ganze Sache wenigstens kurzfristig stabil bleibt wird ein Großteil davon in der Praxis ohnehin ignoriert werden.

Zur erweiterten Suche