Die Suche ergab 1387 Treffer

von rain353
Do 14. Dez 2017, 20:04
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Thatchers Wirtschaftspolitik
Antworten: 85
Zugriffe: 5418

Re: Thatchers Wirtschaftspolitik

Mit "Marktradikaler" werden die Menschen, die für eine freie Marktwirtschaft stehen bezeichnet(negatives "Schimpfwort"))
von rain353
Do 14. Dez 2017, 11:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Thatchers Wirtschaftspolitik
Antworten: 85
Zugriffe: 5418

Re: Thatchers Wirtschaftspolitik

Der Außenminister , der zum Sturz Thatchers beigetragen hat, hat so denke ich bestimmt eine neoliberale keynsianische Sichtweise....(Vermutung)

Gab es nicht mal einen Österreicher, der Keynes Theorien mit Kriegs/-Planwirtschaft verband?
von rain353
Do 14. Dez 2017, 11:31
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Thatchers Wirtschaftspolitik
Antworten: 85
Zugriffe: 5418

Re: Thatchers Wirtschaftspolitik

War er das, soweit ich gerade mich erkundigt habe, ist er eig. einer der sich auf "Freiheit" beruft Ich weiß nur, dass Thatcher wie Erhard sehr von Hayek inspiriert wurde Neoliberal ist ein relativer Begriff : Für alles was nach dem klassen Liberalismus ala Hayek ; Mises kam.... = > mehr S...
von rain353
Do 14. Dez 2017, 11:19
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Thatchers Wirtschaftspolitik
Antworten: 85
Zugriffe: 5418

Re: Thatchers Wirtschaftspolitik

(14 Dec 2017, 11:06) Erhard war praktisch noch ein klassisch Liberaler, bei dessen Aussagen heute viele mit den Ohren schlackern würden. Im Kern: " Ich meine, daß der Markt an sich sozial ist, nicht daß er sozial gemacht werden muß ." Das ist Erhards soziale Marktwirtschaft. Die Rolle des...
von rain353
Do 14. Dez 2017, 11:14
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Thatchers Wirtschaftspolitik
Antworten: 85
Zugriffe: 5418

Re: Thatchers Wirtschaftspolitik

(14 Dec 2017, 06:28) In Deutschland wurde die Bahn nur teilweise privatisiert. Die Rechtsform wurde geändert. Der Staat ist aber noch der Besitzer. In England wurde die Bahn vollständig privatisiert. Dieses wurde aber teilweise wieder rückgängig gemacht. Ja, aber die wurde nicht von Thatcher privat...
von rain353
Do 14. Dez 2017, 10:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 1243
Zugriffe: 60658

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Zinsen braucht man, damit man überhaupt einen Anreiz hat sein Geld/Vermögen der Bank zur Verfügung zu stellen... Dadurch kann sie Geld /Kredite verleihen, wofür sie auch natürlich Zinsen verlangt... Das wird aber durch den Mehrwert, der erarbeitet worden ist (nicht-lineare Zeiten) ausgeglichen und d...
von rain353
Do 14. Dez 2017, 05:21
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Thatchers Wirtschaftspolitik
Antworten: 85
Zugriffe: 5418

Re: Thatchers Wirtschaftspolitik

(13 Dec 2017, 21:37) Erstens geht es Deutschland wirtschaftlich besser als England und zweitens ist hier die Wirtschaft freier als in England. Jaja, wir geben soviel für Soziales aus wie kein anderes Land.... Das es Deutschland so gut geht, ist den Reformen von Helmut Kohl geschuldet..... Großbritr...
von rain353
Do 14. Dez 2017, 00:18
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Rote_Galaxie hat geschrieben:(14 Dec 2017, 00:11)

Es ist eine Beobachtung dass sobald etwas privatisiert wird die Qualität nachlässt.


Erhard hat aber auch viel privatisiert, es nur anders genannt... Und alle profitierten davon..
von rain353
Do 14. Dez 2017, 00:09
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Rote_Galaxie hat geschrieben:(14 Dec 2017, 00:07)

Was ist dir lieber? Die Wahl zwischen Schrott oder Qualität?


Durch den Wettbewerb wird man sich natürlich bemühen hohen Wert auf die Qualität zu legen, wer wird denn sonst bei dir noch einkaufen bzw. was bestellen..
von rain353
Do 14. Dez 2017, 00:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Rote_Galaxie hat geschrieben:(14 Dec 2017, 00:01)

Durch den Wettbewerb werden die Güter teurer nicht billiger. Und wenn Menschen gegeneinander konkurrieren gibt es immer Verlierer.



Aber dadurch hat man doch die Wahl zwischen verschiedenen Güter und dementsprechend mehr Freiheiten..
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 23:56
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

(13 Dec 2017, 23:50) Irrtum, Wohlstand haben die Arbeiter geschaffen. Das "soziale" an der Marktwirtschaft verpflichtete das Kapital Geld was sie dem Proletariat gestohlen haben teilweise wieder in die Hände des Volkes zu geben. Was daran "gut" sein soll verstehe ich nicht. Aber...
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 23:44
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Rote_Galaxie hat geschrieben:(13 Dec 2017, 23:37)

Das System der UDSSR nannte sich sozialistisch aber in meinen Augen weit von der Idee entfernt.


Aber Erhard hat mit seiner freien Marktwirtschaft auch Wohlstand für alle geschaffen...
Guck dir das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=EKw-ZdYe7Jk
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 23:31
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

(13 Dec 2017, 23:27) Interessant hast du diesbezüglich eine Quelle? Nebenbei gibt es in Deutschland zur Zeit ebenfalls Steuerklassen. Wenn es in der UDSSR so war dann wurde Marx nicht richtig verstanden. Ein Elternteil ist in der Sowjetunion aufgewachsen und war Lehrer/in.. Gab es nicht eigentlich ...
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 23:24
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

(13 Dec 2017, 22:55) Alle Menschen sind gleich weil sie Individuen sind und dass man an seinen eigenen Vorteil denkt widerspricht sich nicht mit der sozialistischen Idee da dieses System nur Vorteile für jeden bieten würde. Außerdem gilt im Sozialismus das Prinzip:" Jeder nach seinen Fähigkeit...
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 23:19
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

(13 Dec 2017, 22:55) Alle Menschen sind gleich weil sie Individuen sind und dass man an seinen eigenen Vorteil denkt widerspricht sich nicht mit der sozialistischen Idee da dieses System nur Vorteile für jeden bieten würde. Außerdem gilt im Sozialismus das Prinzip:" Jeder nach seinen Fähigkeit...
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 23:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Rote_Galaxie hat geschrieben:(13 Dec 2017, 22:58)

Kommt drauf was du darunter verstehst.
Wenn Planwirtschaft für dich bedeutet dass irgendein Zentralkomitee entscheidet wer was und wieviel bekommt bin ich dagegen.


Was würdest du denn gegen Siemens unternehmen, wenn du was ändern könntest..
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 22:49
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Rote_Galaxie hat geschrieben:(13 Dec 2017, 22:46)

Ohne Zinsen wäre dieses Problem gar nicht aufgetaucht.

Nach dem 1 Weltkrieg gab es ja keine erheblichen Zinsen!!!!! Und alle haben dann halt in Aktien investiert, wodurch sich eine Blase aufgebaut hat!

Was hältst du eigentlich von der Planwirtschaft? (ernst gemeinte Frage)
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 22:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rote_Galaxie Sammelthread
Antworten: 9566
Zugriffe: 447458

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Sozialismus kann nicht funktionieren, da jeder Mensch unterschiedlich ist und auf seinem eigenen Vorteil bedacht ist....
Keiner wird sich anstrengen, wenn er sowieso das gleiche kriegt..
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 22:15
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 1243
Zugriffe: 60658

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Die Ursachen des Börsencrashes , wofür man lustigerweise der freien Marktwirtschaft die Schuld gibt, liegt genau im Gegenteil daran, dann man die Zinsen künstlich niedrig hielt(Geldsozialismus), damit die Kriegsverlierer ihre Schulden leichter zurückzahlen konnten.... Was aber leider dazu geführt ha...
von rain353
Mi 13. Dez 2017, 21:32
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Thatchers Wirtschaftspolitik
Antworten: 85
Zugriffe: 5418

Re: Thatchers Wirtschaftspolitik

(13 Dec 2017, 14:36) Ludwig Erhardt hat die soziale Marktwirtschaft eingeführt. Das ist das genaue Gegenteil des Thatcherismus und der Reaganomics. Das Problem ist das wenn man "Neoliberalismus" sagt dieser Begriff heute ganz anders definiert wird als 1950. Man muß dies trennen: 1950: Neo...

Zur erweiterten Suche