Die Suche ergab 4003 Treffer

von franktoast
So 29. Jun 2014, 16:20
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen
Antworten: 465
Zugriffe: 12741

Re: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen

Mal gespannt, ob sich jemand traut, die "Statistiken" zum Vermögen der 2 % Reichsten auf dem der Gebiet der EU + USA hier zur Diskussion zu bringen... :cool: Besser der 0,5 % Reichsten; dann wird es noch deutlicher. Oder der 0,1 % Reichsten ? Aber dann bitte in absoluten Zahlen. Gerne. Da...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 16:15
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

Ja klar. Trotzdem hab ich recht. Va. wenn es um den Zeitpunkt der Bilanzerstellung geht. Denn da sind noch viele geschlossene Verträge noch nicht abgeschlossen. Oder wie hast du das bilanziert? Also komm von der "Hey, schaut mich an. Ich hab schon mal im Rechnungswesen gearbeitet"-Attitüd...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 15:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen
Antworten: 465
Zugriffe: 12741

Re: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen

Na wenigstens dreht sich hier nicht jede Diskussion nach 3-4 Beiträgen um den Zins... :thumbup: wehe wenn "Pommes" dieses Forum entdeckt.... :x Hast du gewusst, dass in Waren etwa 30-40%, in Mieten sogar bis zu 70% an Zinsen stecken? Und ein Unternehmen rechnet seine Zinskosten kalkulator...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 15:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

Franky, du mußt mir nichts erklären. Dazu habe ich zu lange auch im Rechnungswesen gearbeitet und muß noch heute (im eigenen Betrieb) mich damit beschäftigen. Würde man deine theoretischen Abhandlungen so in den Buchhaltungen abbilden, dann würden die Festplatten vor Daten geradezu explodieren. Ein...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 15:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

Ja, im Gesamtsystem. Und wird das Geld in bar abgehoben, verkürzt sich die Bilanz, sofern die Bank das Bargeld verfügbar hat. Sie wird es jedoch wahrscheinlich schnellstmöglich anderweitig in Form von ZB-Geld wieder "reinholen", auch um Mindestreservepflichten zu erfüllen bzw. um ihren Gi...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 15:36
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

Wie ich schon schrieb, die Kenntnis der diversen Vertragsarten. Leistungsvertrag (Mietvertrag) ist etwas Anderes als ein Kaufvertrag. Und er läßt sich nicht bilanzieren. Ergo ist hier schon mal deine "Bilanzverlängerung" außen vor. Komm wieder, wenn du ein paar Grundlagen hast. Ich weiß, ...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 15:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Wie ist es, reich zu sein?
Antworten: 166
Zugriffe: 4312

Re: Wie ist es, reich zu sein?

Hallo zusammen, was denkt ihr denn, wie ist es denn Reich zu sein? Haben Reiche Leute mehr Probleme im Alltag als wir "Normalos" Mit freundlichen Grüßen, Mike Man stelle sich vor, im Jackpot sind 40Mio. und man spielt gaudihalber mal mit und gewinnt allein. Was würde ich tun? Ich würde mi...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 14:53
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen
Antworten: 465
Zugriffe: 12741

Re: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen

Kann sein, es sind einfach zu viele linke Umverteiler hier im Forum, aber ich warte mal auf den nächsten Post des TE. ich kenne den TE schon aus einem anderen Forum... der liegt argumentativ auf "unserer" Seite... :cool: Na wenigstens dreht sich hier nicht jede Diskussion nach 3-4 Beiträg...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 14:51
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen
Antworten: 465
Zugriffe: 12741

Re: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen

ist doch offensichtlich.. über die "angebliche" so "ungerechte" Vermögensverteilung. und an der Darstellung von Franktoast sieht man- das diese "Ungerechtigkeit" in DER von den linksorientierten "Gerechtigkeitsfanatikern" proklamierten Form gar nicht existier...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 14:44
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

Jep, man kann es so auch verkürzt sagen. Wenn du bei Amazon etwas kaufst und beide Vertragspartner ihre Pflicht erfüllt haben, ist es ein Aktivtausch. Bei einem Kreditvertrag ist das nicht anders. Wenn beide Vertragspartner ihre Pflicht erfüllt haben, ist es ein "Aktivtausch". Nur, dass e...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 14:41
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

Bei jedem Vertrag wird bei Vertragsschluss (also da, wo die Unterschrift quasi drunter gesetzt wird. Da wo der Vertrag rechtskräftig wird) die Bilanz aller Vertragspartner verlängert. Egal ob Kredit-, Miet-, Kauf- oder Arbeitsvertrag. Bei jedem Vertrag gibt es für jeden Vertragspartner Rechte und Pf...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 14:18
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

Nein, bei Vertragsabschluss ist die Bilanz gewachsen. Da steht nun zusätzlich eine Forderung von 100€ gegen dich als Käufer drin und einer Verbindlichkeit von einer Mikrowelle an dich. Wenn Amazon dir dann diese Mikrowelle schickt, verschwindet die Mikrowelle von der Aktivseite und die Verbindlichk...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 14:10
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Bitcoin: Der Chef des Schneeballsystems ist geoutet.
Antworten: 121
Zugriffe: 4007

Re: Bitcoin: Der Chef des Schneeballsystems ist geoutet.

Warum ist es ein Schneeballsystem? Das ist m.E. nicht richtig. Aber die Bitcoins sind doch nur aus dem Grund so beliebt, weil sie im Wert gestiegen sind. Und wenn das nicht mehr vorliegt ist es aus mit den Bitcoins. Nein, dann ginge es erst richtig los, wenn sie wertstabil würden. Es ist aber so, d...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 13:22
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN
Antworten: 2701
Zugriffe: 27586

Re: GELDSYSTEM pervers: Vortrag Prof. Franz HÖRMANN

..... Wenn du bei Amazon für 100€ eine Mikrowelle kauft, dann ist die Bilanz von Amazon um 100€ gewachsen. Genauso deine persönliche Bilanz. ... . Sorry, da liegst du falsch. Die Bilanz von Amazon wäre in diesem Fall nicht gewachsen. Es handelt sich dabei um einen simplen Aktivtausch, nämlich Kasse...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 13:15
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Angemessene Rendite für den Produktionsfaktor Kapital
Antworten: 907
Zugriffe: 14564

Re: Angemessene Rendite für den Produktionsfaktor Kapital

Ok, objektiv betrachtet, hat der Kapitalgeber/Unternehmer zwei Funktionen. 1. Er bezahlt erst und bekommt erst später sein Einkommen. Also muss er entweder Geld ansparen oder es sich leihen. 2. Nur wenn alles gut geht, bekommt er auch sein Einkommen. Wenns es blöd läuft, bleibt er auf den Kosten sit...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 12:56
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Gierige Manager und gierige Menschen ruinieren unsere Welt!
Antworten: 446
Zugriffe: 21715

Re: Gierige Manager und gierige Menschen ruinieren unsere We

Unersättliche Manger wie zum Beispiel Josef Ackermann und Co., die immer höhere Bonizahlungen fordern ruinieren unser Land, unsere Gesellschaft, Europa und die Welt. Ich bin mindestens genauso gierig. Wo sind also meine Millionen? Bin ich einfach noch zu wenig gierig oder warum überweist mir nieman...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 12:53
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen
Antworten: 465
Zugriffe: 12741

Einkommens- und Vermögensstatistik verstehen lernen

Wir lesen es alle. Die obersten 10% hätten 60% des Vermögens und die unteren 50% fast gar nichts. Die oberen 10% hätten 25% der Einkommen etc. Was man bei der Statistik aber immer vergisst zu sagen, ist, dass es einen großen Unterschied gibt, wie alt man ist. In den USA beispielsweise haben die Hälf...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 12:44
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbeiter
Antworten: 577
Zugriffe: 16612

Re: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbei

Die zunehmende Abkoppelung der Topgehälter hat sich verstärkt. Gleichzeitig sind die Einkommen in Deutschland heute deutlich ungleicher verteilt als noch vor 20 Jahren. So ist die Ungleichheit bei der Verteilung der Haushalts-Nettoeinkommen zwischen 1991 und 2010 um knapp 13 Prozent gestiegen. Ist ...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 12:40
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Anbruch eines neuen Sklavenzeitalters
Antworten: 2151
Zugriffe: 69352

Re: Anbruch eines neuen Sklavenzeitalters

und die Gewinne dieser "kleine Produktionseinheiten" gehören immer DENEN- die sie finanzieren.. .. :cool: Wo hast du denn diesen Blödsinn her? Aus dem Handbuch für Förderforisten der INSM? Die Gewinne gehören natürlich allen an der Erwirtschaftung beteiligten. Warum sollten die Gewinne ei...
von franktoast
So 29. Jun 2014, 12:36
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Anbruch eines neuen Sklavenzeitalters
Antworten: 2151
Zugriffe: 69352

Re: Anbruch eines neuen Sklavenzeitalters

Ein Konzept der Entlohnung im technologischen Sklavenzeitalter Tatsache: Die exponentielle Entwicklung der Prozessortechnologie (Moorsches Gesetz: In etwa alle 18 Monate verdoppelt sich die Zahl der Transistoren auf Prozessoren) --> Maschinen werden leistungsfähiger --> Durch den Einsatz von Techno...

Zur erweiterten Suche