Die Suche ergab 14552 Treffer

von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 18:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

Dann verdienen eben die Fremdkapitalgeber im System mehr oder noch eine ganz andere Gruppe, auf der eh schon der Verdacht liegt. Nun nachdem die Eigentapitalquoten der Unternehmen in den letzten Jahren gestiegen sind und das allgemeine Zinsniveau gesunken ist, verdienen die in Bezug auf das eingese...
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 17:45
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

gopinay » Di 17. Jun 2014, 17:32 hat geschrieben:
Warum kriegt aber dann der eine überproportional mehr?
Und der andere unterproportional weniger?



Die Eigenkapitalrenditen der Unternehmen sind in den letzten Jahren gesunken. Man muss also immer mehr Kapital einsetzen um das gleiche Ergebnis zu haben. Womit hast du ein Problem?
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 17:39
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

[quote="gopinay » Di 17. Jun 2014, 17:21"]

Dieses Argument wirkt auf Grund der sich öffnenden Verteilungsschere nicht besonders glaubhaft.
![ /quote]

das war kein Argument, sondern nur der Hinweis auf eine Tatsache.
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 17:14
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbeiter
Antworten: 577
Zugriffe: 14051

Re: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbei

ja- JEDER muss für seinen Lebensunterhalt SELBER aufkommen ( außer den tatsächlich arbeitsunfähigen) und daher ist der "Arbeitszwang" schon RICHTIG... Arbeitszwang auf jemanden aufzuüben halte ich für fragwürdig. Damit drängt man Menschen in eine bestimmte Position. Drücken wir es doch an...
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 17:03
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

Solange die Eigen- und Fremdkapitalgeber überproportional mehr vom Gewinn (also der Wertschöpfung) einstreichen, ist die Belegschaft gemessen an der Wertschöpfung unterbezahlt. . Guck dIr mal die Jahresabschlusse der Dax-Unternehmen an. Du wirst festellen, dass nach Abzug der Sachkosten, der weitau...
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 16:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

The_Gunslinger » Di 17. Jun 2014, 16:49 hat geschrieben:
3x schwarzer Kater » Di 17. Jun 2014, 15:48 hat geschrieben:
Wie definierst du "Gewinnqote"?


So wie sie definiert wird: Anteil des Gewinneinkommens am Volkseinkommen.


Wo ist dann dein Problem?
Um die Quote zu halten ist ja immer höherer Kapitaleinsatz notwendig.
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 16:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

The_Gunslinger » Di 17. Jun 2014, 15:59 hat geschrieben:
Ausserdem ist noch die Gewinnquote relevant, die seit 2004 konstant bei über 30 % liegt.


Wie definierst du "Gewinnqote"?
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 15:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

Klar, wenn man Germanistik, Geschichte, Kunst, Psychologie .... studiert, da wird es eng. In den Mint-fächern wohl eher weniger. auch das stimmt so einfach nicht ... http://www.karriere.de/berufseinstieg/kein-karriere-selbstlaeufer-166311/ Ja und, naturlich muss man dort auch was leisten um einen g...
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 15:39
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

The_Gunslinger » Di 17. Jun 2014, 15:32 hat geschrieben:
Was bringt das alles, wenn die entsprechenden Job-Angebot fehlen. Es gibt immer mehr Akademiker die nicht mal mehr einen Job finden.


Klar, wenn man Germanistik, Geschichte, Kunst, Psychologie .... studiert, da wird es eng. In den Mint-fächern wohl eher weniger.
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 15:29
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

The_Gunslinger » Di 17. Jun 2014, 15:22 hat geschrieben:
Alles klar, dann bleibt meine Argumentation nach wie vor bestehen: Die Unternehmen hatten nicht mehr zu gewinnen, sondern haben sich vom Kuchen nur mehr unter den Nagel gerissen.


Nicht in Bezug auf das eingesetzte Kapital. Die Eigenkapitalrendite ist nämlich in den letzten Jahren gesunken.
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 15:25
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

The_Gunslinger » Di 17. Jun 2014, 15:19 hat geschrieben:
3x schwarzer Kater » Di 17. Jun 2014, 14:17 hat geschrieben:
Das zeugt von ökonomischer Inkompetenz ..


Von wem?


Blöde Frage, von demjenigen, der sich verschuldet natürlich.
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 15:17
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

The_Gunslinger » Di 17. Jun 2014, 15:11 hat geschrieben:
...... und hat darüber hinaus häufig sogar eine Nettoverschuldung, d.h. er spart überhaupt gar nichts.


Das zeugt von ökonomischer Inkompetenz ..
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 15:12
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

Natürlich nhat die Politik Einfluss auf die Löhne. Sieht man ja am Erfolg der Agenda 2010. Da hat die Entschaukelung der Hängematte stattgefunden. Zum wohle der Steuerzahler. Das Arbeitsvolumen ist trotzdem nicht gestiegen und die Steuereinnahmen haben soweit ich weiß nur den normalen Konjunkturver...
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 15:04
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

The_Gunslinger » Di 17. Jun 2014, 14:57 hat geschrieben:
du willst also damit sagen, die Politik hätte keinen Einfluss auf die Löhne?


Natürlich nhat die Politik Einfluss auf die Löhne. Sieht man ja am Erfolg der Agenda 2010. Da hat die Entschaukelung der Hängematte stattgefunden. Zum wohle der Steuerzahler.
von 3x schwarzer Kater
Di 17. Jun 2014, 14:35
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industrie
Antworten: 2826
Zugriffe: 32552

Re: Exportüberschüsse: Europa lebt von der deutschen Industr

prime-pippo » Mo 16. Jun 2014, 09:42 hat geschrieben:
Die Wettbewerbsfähigkeit Südeuropas litt ja insbesondere deshalb so enorm an den Lohnzuwächsen, weil in Deutschland Lohnzurückhaltung geübt wurde (Reallohnverluste).


Nö, sie litt daran, dass die Produktivität nicht gepasst hat.
von 3x schwarzer Kater
Mo 16. Jun 2014, 13:06
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbeiter
Antworten: 577
Zugriffe: 14051

Re: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbei

Das ist ohnehin Aufgabe des Marktes. Allerdings kann man sehr wohl darüber diskutieren, ob Einkommen, die hundertfach über denen von Durchschnittsarbeitern liegen noch gesellschaftlich tragbar sind und ob hier doch ein Marktversagen vorliegt.. Ich glaube dazu sollte man sich mal die Relationen anse...
von 3x schwarzer Kater
So 15. Jun 2014, 21:41
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbeiter
Antworten: 577
Zugriffe: 14051

Re: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbei

Mal eine Frage. Was ist eigentlich so spannend daran, sich darüber Gedanken zu machen, was andere verdienen? Und vorallem darüber zu diskutieren, ob das nun angemessen ist oder nicht? Das ist genauso spannend, wie sich die Fussball-WM respektive DSDS in der Glotze anzuschauen, Briefmarken zu sammel...
von 3x schwarzer Kater
So 15. Jun 2014, 21:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbeiter
Antworten: 577
Zugriffe: 14051

Re: Einkommen: US-Manager verdienen 300 mal soviel wie Arbei

Mal eine Frage. Was ist eigentlich so spannend daran, sich darüber Gedanken zu machen, was andere verdienen? Und vorallem darüber zu diskutieren, ob das nun angemessen ist oder nicht?
von 3x schwarzer Kater
Sa 14. Jun 2014, 19:16
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Brainstorm für angehende Aussteiger!
Antworten: 20
Zugriffe: 705

Re: Brainstorm für angehende Aussteiger!

Ich ziehe mich nach Australien zurück, horte Armeen und warte, bis sich die anderen gegenseitig abgemurkst haben. Und dann übernehme ich die Weltherrschaft. So ähnlich soll es laufen. Aber nicht, weil ich ein wahnsinniger Psychopath bin Nun, demnach zu urteilen, was du hier so von dir gibst, würde ...
von 3x schwarzer Kater
Sa 14. Jun 2014, 19:05
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Lösung für soziale Probleme
Antworten: 1450
Zugriffe: 22073

Re: Lösung für soziale Probleme

großartig aber WAS du gemacht bzw. gesagt hast, verschweigst du uns. Blubb Du unterschätzt ihn. Er hat es immerhin geschafft ein weltweit einheitliche und für jeden Menschen gültige Definition von "Gerechtigkeit" zu entwickeln. Das kann nicht jeder. Daran sind schon die klügsten Köpfe ges...

Zur erweiterten Suche