Die Suche ergab 4751 Treffer

von Wähler
Sa 15. Jun 2013, 07:16
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB
Antworten: 60
Zugriffe: 1854

Re: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB

In einer Fiskalunion gibt es ein Fiskalsystem. Aber das ist noch lange nicht das systemische Problem. Das systemische Problem ist das was Geld unabhängig von den an der Währungseinheit beteiligten bedeutet. Nämlich Schulden und das Vertrauen in deren Rückzahlung. Weiter das Anhäufen von Geld und da...
von Wähler
Fr 14. Jun 2013, 08:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB
Antworten: 60
Zugriffe: 1854

Re: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB

Jau - habe ich ja gar nicht bezweifelt, dass gemeinsames Handeln geregelt werden muss. Nur was hat das mit der Fiskalunion zu tun? Diese existiert in einen globalen Markt, sie ist gar nicht zu regulieren. Was soll ein Gericht entscheiden? Regeln kann ein Gericht nicht - das muss die Politik. Dass d...
von Wähler
Do 13. Jun 2013, 21:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB
Antworten: 60
Zugriffe: 1854

Re: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB

Irgendwo schon aber was soll denn entschieden werden? Eine Wirtschafts- und damit Fiskalunion ist doch bereits vorhanden - die Währung ist dabei nebensächlich. Wir haben noch keine gemeinsame Fiskalpolitik - einheitliche Steuersätze, Euro-Bonds. Ein Drittel der öffentlichen Rentenversicherung läuft...
von Wähler
Do 13. Jun 2013, 19:59
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB
Antworten: 60
Zugriffe: 1854

Re: Bundesverfassungsgericht stoppt EZB

Also, die heutig Sitzung des Bundesverfassungsgerichts BVG ist jetzt viel in den Medien gewesen. Demnach geht es für die EZB "nicht" um einen Ankauf von Schulden, sondern tatsächlich nur um einen Ankauf von "Staatsanleihen" ("Schuldverschreibungen" [als mögliche Sprach...
von Wähler
Do 13. Jun 2013, 07:54
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Wirtschaft ohne Wachstum? Zur Europäischen Finanzkrise
Antworten: 104
Zugriffe: 3010

Re: Wirtschaft ohne Wachstum? Zur Europäischen Finanzkrise

Durch ehrliche Arbeit ist es leider nicht möglich, zu so etwas wie Wohlstand zu kommen, damit ist die Mär vom Wohlstand durch Arbeit wiederlegt! Ich kenne niemanden der durch "ehrlich Arbeit" etwas erreicht hätte, diese Menschen haben im Alter nicht einmal einen "lebenswürdigen Leben...
von Wähler
Fr 7. Jun 2013, 07:15
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Gold und Silber brechen ein
Antworten: 196
Zugriffe: 5396

Re: Gold und Silber brechen ein

Hier eine Grafik aus Wikipedia zur Entwicklung des inflationsbereinigten Goldpreises: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Historico_ouro.gif Auffällig ist die extreme Volatilität im Vergleich zu Aktienkursen - diese gingen in den 60er und 70er Jahren seitwärts. Die Anlageklasse Rohstoffe zeichnet...
von Wähler
Di 4. Jun 2013, 08:00
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Wohneigentum in Deutschland
Antworten: 30
Zugriffe: 1217

Re: Wohneigentum in Deutschland

Entweder das oder der Markt ist so leergekauft, dass man nur noch Schrott angeboten bekommt, bei dem die Sanierung so viel kostet wie das Objekt selbst. Egal ob Haus oder nur eine Eigentumswohnung. In manchen Städten ist derzeit nichts brauchbares zu bekommen. Da kriegt man nur was im Umland, und d...
von Wähler
Di 4. Jun 2013, 07:42
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Gold und Silber brechen ein
Antworten: 196
Zugriffe: 5396

Re: Gold und Silber brechen ein

Ökonom Roubini: Der Goldrausch ist vorbei:

http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /06/52549/

In dem Artikel werden einige interessante Argumente aufgelistet.
von Wähler
Mo 3. Jun 2013, 08:39
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone
Antworten: 188
Zugriffe: 7836

Re: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone

Es geht nicht darum von anderen Staaten etwas zu lernen. Es geht darum staatsübergreifende, koordinierende Maßnahmen zu treffen um diese Währung nachhaltig funktionsfähig zu machen. Sicherlich muß die Euro-Krise gelöst werden, allerdings kann die Funktionsfähigkeit der gemeinsamen Währung im Sinne ...
von Wähler
Sa 1. Jun 2013, 15:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone
Antworten: 188
Zugriffe: 7836

Re: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone

Wieso sollte man das alles vereinheitlichen, das macht überhaupt keinen Sinn. Wenn die Franzosen das deutsche System der dualen Ausbildung gut fänden, dann sollten sie das einfach bei sich einführen oder es eben lassen... Vielleicht können wir Deutsche auch etwas von den Franzosen lernen. Ein inten...
von Wähler
Sa 1. Jun 2013, 08:24
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone
Antworten: 188
Zugriffe: 7836

Re: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone

Soweit ich das verstanden habe, hat Hollande einen hauptamtlichen Chef der Eurogruppe gefordert. Das ist doch wieder was ganz anderes und passt zu seinen Vorstellungen einer "Wirtschaftsregierung" der EURO-Gruppe. Bevor Hollande und Merkel weiter am institutionellen Rahmen der EWU herumba...
von Wähler
Fr 31. Mai 2013, 17:07
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone
Antworten: 188
Zugriffe: 7836

Re: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone

Ich meinte mit der von Hollande geforderten Wirtschaftsregierung übrigens vor allem erstmal eine Harmonisierung der Steuerpolitik. Genauso wichtig ist eben der von mir genannte Konsens darüber, dass der Wettbewerb innerhalb des Währungsraum, die Gemeinschaft nicht auseinanderdividieren darf. Natürl...
von Wähler
Fr 31. Mai 2013, 09:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Sammelstrang: Eurokrise
Antworten: 7348
Zugriffe: 318881

Re: Sammelstrang: Eurokrise

Auch wenn die Koordination bei 17 EWU-Staaten komplex und für die gewählten und verantwortlichen Politiker oft eine zu große Herausforderung ist, sollte dieser Weg weiter beschritten werden, allerding nur in dem Maß, welches die Bevölkerungen in den einzelnen Ländern durch ihren Stimmzettel zulassen...
von Wähler
Mi 29. Mai 2013, 16:30
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: EU-Kommissar nennt Europa ein Sanierungsfall
Antworten: 25
Zugriffe: 1198

Re: EU-Kommissar nennt Europa ein Sanierungsfall

Zitat Günther Oettinger Bild 29.5.2013: "Die Deutschen würden russisches Gas importieren, ohne sich um die Auswirkungen auf die Umwelt in Russland zu kümmern, aber zuhause wollten sie Fracking verhindern. „So was nenne ich Scheinheiligkeit“, sagte Oettinger. „Die Deutschen sind ziemlich scheinh...
von Wähler
Mi 29. Mai 2013, 07:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Euro und Krise????
Antworten: 99
Zugriffe: 1885

Re: Euro und Krise????

Zitat Handelsblatt 28.5.2013: ""Für schmerzhafte Strukturreformen bräuchte es privates Investitionskapital, das positive Effekte für Wachstum und Arbeitsmarkt auslöst", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der deutschen Industrie, Markus Kerber, in einem am Dienstag veröf...
von Wähler
So 26. Mai 2013, 11:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone
Antworten: 188
Zugriffe: 7836

Re: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone

Ich fordere keine Wirtschaftsregierung der Eurozone. Die Europäer sollten mal weniger Staat wagen. Auch Frankreich wagt zu viel Staat würde ich sagen - die sollten umgehend Beamte entlassen oder weniger Geld geben. Also sind niedrigere Mehrwertsteuersätze schon ganz schnell gegenfinanziert durch we...
von Wähler
Sa 25. Mai 2013, 14:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Euro und Krise????
Antworten: 99
Zugriffe: 1885

Re: Euro und Krise????

Nein, Kooperation, Abstimmung, dadurch erzielt man Wohlstand für alle. Der muss nicht überall exakt gleich sein, aber seine Partner niederkonkurrieren, führt dort nicht zu Wohlstand. :| Und insbesondere in einer Währungsunion siehst du ja, dass uns sehr wohl (auch gerade wirtschaftlich) tangiert, w...
von Wähler
Sa 25. Mai 2013, 07:59
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Braucht Deutschland die SPD?
Antworten: 690
Zugriffe: 18443

Re: Braucht Deutschland die SPD?

grosse Koalition ist langweilig ich wuerde gerne mal was neues auf Bundesebene sehen - schwarz-gruen, aber dafuer sind die beiden Parteien noch nicht faehig und verharren im Schuetzengraben Würde Schwarz-Grün einen europäischen Schuldentilgungsfonds für die Schulden oberhalb der Stabiltitätspakt-Gr...
von Wähler
Fr 24. Mai 2013, 18:16
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Braucht Deutschland die SPD?
Antworten: 690
Zugriffe: 18443

Re: Braucht Deutschland die SPD?

Was ich nicht verstehe ist, dass auf der einen Seite immer fleißig kritisiert wird, dass Steinbrück sich den Weg nach links verbaut habe, auf der anderen Seite aber immer auf angebliche "Machtpolitiker" wie Gabriel es sei eingedroschen wird, weil diese sich den Weg offenhalten. Mir persön...
von Wähler
Do 23. Mai 2013, 06:58
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone
Antworten: 188
Zugriffe: 7836

Re: Hollande fordert Wirtschaftsregierung der Eurozone

Zitat aus: Handelsblatt 22.2.2013 Treffen Steinbrück mit Wirtschaftsbossen in Berlin "Steinbrück machte deutlich ,dass er die Realwirtschaft in Deutschland und Europa stärken wolle. Der Industrie- und Produktionsstandort Deutschland könne nur auf einer "industriellen Basis" mit hochwe...

Zur erweiterten Suche