Die Suche ergab 16425 Treffer

von Skull
Sa 28. Dez 2019, 09:58
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(28 Dec 2019, 01:01) Eben nicht! Du willst: Einkommen und Konsum als Kennzahl für die Höhe der Staatsfinanzierung heranzuziehen - oder wäre es nicht richtiger, als wesentliche Kennzahl auf das Vermögen zu wechseln Das bedeutet eine WESENTLICHE Belastung des Vermögens und somit logischerweise eine W...
von Skull
Sa 28. Dez 2019, 00:54
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

Atue001 hat geschrieben:(28 Dec 2019, 00:16)

Würde man auf das Vermögen wechseln, wäre das Problem der Vermögensakkumulation gelöst.

Und die Probleme des Ressourcenverbrauches, der Konsumgellschaft und Ökologie...deutlich vergrössert. ;)

mfg
von Skull
Sa 28. Dez 2019, 00:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(28 Dec 2019, 00:04) Das ist völlig überzogen und auch nicht notwendig. In den Angaben zum Privatvermögen wird oft genug auch das Trivialvermögen (Alltagsvermögen) rausgerechnet. Nix ist. :p Entweder verfolgst Du Dein Modell der Vermögenssteuer konsequent. Oder Du lässt es. Vermögen ist Vermögen. J...
von Skull
Fr 27. Dez 2019, 08:56
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(27 Dec 2019, 00:09) Auch heute schon müssen die Bürger rein rechtlich gesehen weitgehend ihre Vermögenswerte offenlegen. Nein, natürlich nIcht. Ein Offenlegen der Vermögensverhältnisse in heutigen konkreten Fällen ... ist ein gewaltiger Unterschied zum Erfassen der gesamten Vermögensverhältnisse a...
von Skull
Do 26. Dez 2019, 23:26
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(26 Dec 2019, 22:46) Ich muss auch keine Antwort geben Gut. Hast du darauf eine Antwort? Ich muss auch keine Antwort geben Oder bestreitest du, dass die Staatsfinanzierung bei uns nicht so ganz optimal gelöst ist? Ich muss auch keine Antwort geben Dass du Vorschläge gerne weitgehend sinnfrei in den...
von Skull
Do 26. Dez 2019, 19:23
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 13942
Zugriffe: 504459

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(26 Dec 2019, 19:16) Die Rede war ja auch nicht von der Volksabstimmung in der Schweiz, sondern von Umfragen zum Thrma BGE hierzulande und da sollen 50% Pro und 50% Kontra sein also man ist sich beim Thema äußerst uneins, laut Umfragen . Sollen...ist das eine. So wie „man“ hätte gesagt... KONKRET m...
von Skull
Do 26. Dez 2019, 18:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem
Antworten: 91
Zugriffe: 4001

Re: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem

(26 Dec 2019, 17:04) Richtig. Daher auch mein Einwand, bei nominal hohen Schulden das nominal hohe Guthaben und Vermögen auf der anderen Seite nicht zu vergessen. Und der entsprechende Hinweis anderer, das man KEINEN Zusammenhang zwischen Vermögen und Schulden ziehen kann. Guthaben zu Schulden. Ja....
von Skull
Do 26. Dez 2019, 16:37
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem
Antworten: 91
Zugriffe: 4001

Re: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem

z4ubi hat geschrieben:(26 Dec 2019, 13:14)

Interresantes Beispiel. Hat nur mit meinem Punkt nichts zu tun.

In deinem Beispiel müssten sich Vermögenwerte und Verschuldung identisch verhalten.

Tun sie so natürlich nicht.

Du verstehst es ... einfach ... nicht.

Macht aber nix, bist ja nicht der einzige.

mfg
von Skull
Do 26. Dez 2019, 08:34
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(26 Dec 2019, 00:09) Gegen die von dir regelrecht geforderte Möglichkeit, dass man sein Vermögen ins Ausland transferieren kann, gibt es selbstverständlich Maßnahmen, die ein Staat dazu treffen kann! Stimmt. Gerade in Deutschland haben das 3. Reich und die DDR gezeigt, wie man es verhindern und ers...
von Skull
Mi 25. Dez 2019, 11:27
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem
Antworten: 91
Zugriffe: 4001

Re: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem

(24 Dec 2019, 21:13) Ist es nicht. Kannst DU zwar schreiben. Ist es aber. Für die Tonne. :) Nur weil 2 Markteilnehmer 0,0001 Prozent der Aktien 2 Prozent höher handeln, ist zwar das vermeintliche Vermögen um 2 Prozent gestiegen, aber nicht die Verschuldung. Noch bedarf es einer Verschuldung dazu. A...
von Skull
Mi 25. Dez 2019, 10:51
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(25 Dec 2019, 09:35) Und wie ist es mit juristischen Personen? Müssen die auch ihr Vermögen versteuern? Da wir ja heute Weihnachten haben... Kirchen haben ja auch Vermögen. Sind auch Teil der „privaten“ Vermögenslage (in Deutschland). Die können dann gleich ihre komplette Kirchensteuer als Vermögen...
von Skull
Mo 23. Dez 2019, 23:59
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem
Antworten: 91
Zugriffe: 4001

Re: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem

(23 Dec 2019, 23:19) Na eben doch. Bei 10 Dollar würde der Aktienhandel zu ganz anderen Preisen stattfinden. Dein fiktives Beispiel ist für die Tonne. :) Bill Gates mag auf dem Zettel Multimilliardär sein...aber diese Phanstatillionen haben niemals in Geld den Besitzer gewechselst. In schon gar nic...
von Skull
Mo 23. Dez 2019, 22:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(23 Dec 2019, 22:41) Also zahlt der Einkommensmillionär, der alles verprasst keine Steuern, der Rentner im EFH muss aber Steuern zahlen. Sehr gerecht. Nicht. Und was ist mit Vermögen im Ausland? Welche Einkommen wird nicht versteuert? Lottogewinne und Sozialleistungen. :D Reine Wertzuwächse (auf de...
von Skull
Mo 23. Dez 2019, 22:42
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3779

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(23 Dec 2019, 22:30) Nö - Einkommen ist blöd, wird ja eh nicht jedes Einkommen versteuert. Das ist ungerecht - und ich bin nicht für ungerechte Lösungen. Am Vermögen ist gerecht - und deshalb besser. Weder das eine, noch das andere ist IMMER gerecht. Jeder findet da wohl seine gewünschten Beispiele...
von Skull
Mo 23. Dez 2019, 21:29
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem
Antworten: 91
Zugriffe: 4001

Re: Exzessive Staatsverschuldung ist kein Problem

(23 Dec 2019, 20:57) Wenn wir ein Privatvermögen von mehreren Billionen Dollar haben, muss massiv Geld vorhanden sein. Wären nur 10 Dollar weltweit vorhanden, würde man z.b. vorhandenes Aktienvermögen anders bewerten. Nö. Eben gerade nicht. Daher sollte man sich nicht allzu weit (und laut) hervortu...
von Skull
So 22. Dez 2019, 15:01
Forum: 60. Fußball
Thema: EM 2020: Wer wird Europameister 2020?
Antworten: 42
Zugriffe: 1196

Re: EM 2020: Wer wird Europameister 2020?

(22 Dec 2019, 14:51) ...was die ganze EM wieder einmal zu einer Farce macht. Aber man wollte den alten Modus mit weniger Teams nicht, weil da Spitzenmannschaft noch in der Vorrunde rausfloge, Aber genau das war das Salz in der Suppe. Den Modus...finde ich auch nicht wirklich gut. Ich...bin aber ein...
von Skull
So 22. Dez 2019, 14:04
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Rezession ist da
Antworten: 607
Zugriffe: 23278

Re: Die Rezession ist da

(22 Dec 2019, 13:45) Im Gesamtblick der Zahlen und der Realität der Wahrheit die wir in unserem Umfeld erleben. Steckt die Wirtschaft in der Rezession. Die Meldungen von Massenentlassungen sprechen für sich. Und das ist kristallklar. Nö. Du kannst weiterhin (wie schon seit Jahren) deuten, interpret...
von Skull
Sa 21. Dez 2019, 08:11
Forum: 60. Fußball
Thema: Borussia Dortmund
Antworten: 5370
Zugriffe: 567009

Re: Borussia Dortmund

(11 Dec 2019, 09:45) So schnell kann sich das Blatt wenden. Heute freuen sich die BVB-Aktionäre über einen Kursanstieg von fast 10%. Weihnachten kann kommen . Damit sich die Profis aus Lüdenscheid erholen können. Nun wieder 1 Punkt aus 2 Spielen. Die brauchen echt eine Pause. :dead: Zur Halbzeit „n...
von Skull
Fr 20. Dez 2019, 21:28
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 13942
Zugriffe: 504459

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Guten Abend, der Strang ist erst einmal geschlossen. Grund: Der sich permanent gegenseitig wiederholende Spam der User lili und Realist2014 Die Nutzungsbedingungen sagen zum Thema Spam d. Beiträge, die ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen oder zur Zerstörung der Diskussion geeignet sind, g. Bei...
von Skull
Fr 20. Dez 2019, 14:58
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Rezession ist da
Antworten: 607
Zugriffe: 23278

Re: Die Rezession ist da

(20 Dec 2019, 14:25) also viele Unternehmen in meinem regionalem Umfeld sind in der Rezession Schreibe nicht so einen Quatsch. Entweder gibt es eine Rezession oder nicht. Und die ist (klar) definiert. Aber es sind nicht EINZELNE Unternehmen (auch nicht in Deinem Umfeld) in der Rezession. :p mfg

Zur erweiterten Suche