Die Suche ergab 3293 Treffer

von Perdedor
Mi 13. Sep 2017, 22:50
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Hier ist nicht die Frage, wer passt zu wem oder sind alle Deutschen auch deutsch genug, sondern WAS ist Kultur ueberhaupt. Ja, und Zunder verwendet hier eine andere Definition als viele (nicht alle) der Özoguz-Kritiker, welche davon ausgehen, dass man als in Deutschland aufgewachsener Deutscher aut...
von Perdedor
Mi 13. Sep 2017, 22:09
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Das hat Özoguz nicht gesagt. Aber im Eingangsbeitrag und in vielen diesbezüglichen Debatten. Wenn du behauptest, eine Kultur zu haben, und mir fälschlicherweise unterstellst, ich hätte gesagt, daß du keine Kultur hast, finde ich das ein bißchen komisch. Bei einem "Respekt" mit Ausrufezeic...
von Perdedor
Di 12. Sep 2017, 20:57
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Perdedor hat geschrieben: Zur französischen Kultur gehört, was Franzosen in der Verangenheit hervorgebracht haben. Und wenn alle heutigen Franzosen eine andere Musik hören (rein hypothetisch) existiert die französische Kultur zwar weiter, wird aber nicht mehr gelebt? Die heutigen Franzosen sind dan...
von Perdedor
So 10. Sep 2017, 22:16
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Musik gehört zweifellos zur Kultur. Egal welche Musik - sie ist immer in eine Kultur eingebettet. Die Frage wäre dann: Gehört die Musik die ICH höre dann ggf nicht mehr zu meiner Kultur? Und weiter gedacht: Gehört die Musik, welche die Menschen eines Kulturkreises hören ggf nicht zu ihrem Kulturkre...
von Perdedor
Sa 9. Sep 2017, 12:27
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Aber Hallo, wie oft habe ich versucht es dir zu erklaeren Kein einziges mal. Du wiederholst nur immerfort das bereits Gesagte, ohne den Diskussionsverlauf zu reflektieren. Vielleicht missverstehe ich deinen Beitrag, aber du liest meine offenbar gar nicht. Es ist doch nicht an mir, wenn du mich einf...
von Perdedor
Fr 8. Sep 2017, 23:55
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Nein, das schrieb ich SO nicht. Bitte noch mal lesen. Nun, ich kann natürlich nicht ausschließen deinen Beitrag missverstanden zu haben. Im Sinne einer konstruktiven Diskussion wäre es dann allerdings hilfreich, wenn du dabei helfen würdest das Missverständnis aufzuklären, anstatt deinen offensicht...
von Perdedor
Fr 8. Sep 2017, 23:30
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

WAS verstehst du daran nicht: Du sagst, dass das spezifische an der "modernen Kultur" lediglich sei, dass Menschen viele Hobbies haben und viel verschiedene Musik hören. Wenn du die Hobbies oder den Musikgeschmack aber nicht spezifizierst, gibt es fast keine Möglichkeit der Differenziatio...
von Perdedor
Fr 8. Sep 2017, 21:56
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Es geht eben NICHT darum, welche speziellen Hobbies DU hast. Gut, aber wo ist dann der Zusammenhang zwischen Hobbies und Kultur? Du sagtest: " Hobbies zu pflegen gehoert zur modernen Kultur. " Wenn lediglich das Hobby pflegen (oder das Musik hören) an sich zur Kultur gehört, ist das ja ni...
von Perdedor
Fr 8. Sep 2017, 21:31
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Hobbies zu pflegen gehoert zur modernen Kultur. Freizeitgestaltung, wie sie in diesem Ausmass + in dieser Breite vorher unbekannt war. Egal, welchen Hobbies du dich verschrieben hast. Musik gehoert zu einer Kultur, egal welcher du dich verschrieben hast. Kunst & Musik, wie auch die Wissenschaft...
von Perdedor
Fr 8. Sep 2017, 19:47
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Senexx hat geschrieben:Mit Vorfahren sind nicht ihre Eltern gemeint.

Und Ihre persönlichen Hobbies haben nichts mit Ihrer Kultur zu tun.


So weit ich zurückblicken kann habe ich überhaupt keine gemeinsamen Vorfahren mit den Künstlern.

Und wieso haben Hobbies nichts mit Kultur zu tun? Ist ein gelebter Brauch kein Hobby?
von Perdedor
Fr 8. Sep 2017, 19:36
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Für gewöhnlich erben wir unsere Kultur in ihren Grundzügen von unseren Vorfahren. Inwiefern? Die Musik, die ich gerne höre, ist nicht von meinen Eltern gemacht. Genaugenommen haben diese sogar einen ganz anderen Geschmack. Manche meiner Hobbies sind fernöstlichen Ursprungs und wurden nicht von mein...
von Perdedor
Fr 8. Sep 2017, 18:22
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 20850

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Kultur ist der uns von unseren Vorfahren anvertraute immaterielle und materielle Besitzstand, den es zu pflegen gilt, das Erworbene, welches zu pflegen, auszubauen und weiterzureichen ist. Das Erbe. Warum nur von unseren Vorfahren? Man kann doch auch immateriellen und materiellen Besitzstand pflege...
von Perdedor
Mi 16. Aug 2017, 14:02
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland
Antworten: 72
Zugriffe: 8616

Re: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland

Alle Quellen sind falsch, weil sie die Nichtwähler, die indirekt für Erdogan gestimmt haben....nicht berücksichtigt haben? Quatsch war nur deine ursprüngliche Aussage und die Titelzeile beim Focus. Da sind wir uns ja nun hoffentlich einig. Darüberhinaus war der Ausagng der Wahl in der Türkei als se...
von Perdedor
Mi 16. Aug 2017, 13:50
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland
Antworten: 72
Zugriffe: 8616

Re: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland

Während das Ergebnis des Verfassungsreferendums in der Türkei knapp ausfiel, stimmten insgesamt 63,1 Prozent der wahlberechtigten Türken in Deutschland für Erdogans Reform. Das ist falsch. Ich habe die Zahlen oben verlinkt. Nochmal: Wahlberechtigt: 1.43 Mio Wähler: 661.000 (-> 46% Wahlbeteiligung) ...
von Perdedor
Mi 16. Aug 2017, 13:34
Forum: 43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik
Thema: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?
Antworten: 114
Zugriffe: 11423

Re: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?

Und man kann nicht über Determinismus philosophieren ohne das Gegenbild des Indeterminismus dabei mitzudenken. Schlicht als Verneinung. Ich weiß aber von keinem Philosophen, der das vor der QM durchdiskutiert hätte. Die QM geht aber noch weiter. Die Unbestimmtheit, also die Notwendigkeit einer nich...
von Perdedor
Mi 16. Aug 2017, 13:07
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland
Antworten: 72
Zugriffe: 8616

Re: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland

Ich weiß nicht was du da gerechnet hast, aber 416000 von 661000 sind rund 62%. Du sagtest: " Die Hälfte der hier Wahlberechtigten haben für Erdogan und damit sekundär auch für die Todesstrafe entschieden. " Aus obigen Artikel: Anzahl Wahlberechtiger: 1,43 Millionen Ja-Stimmen: 416.000 416...
von Perdedor
Di 15. Aug 2017, 21:54
Forum: 43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik
Thema: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?
Antworten: 114
Zugriffe: 11423

Re: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?

kannst du das erklären? denn da kann ich dich nicht folgen. Es ging in diesem Strang ja um die Fähigkeiten von selbstlernenden Algorithmen und weitergehend um die Möglichkeit einer vollständigen Simulation des menschlichen Gehirns. Nun ist es so, dass die selbstlernenden Algorithmen, die auf "...
von Perdedor
Di 15. Aug 2017, 21:18
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland
Antworten: 72
Zugriffe: 8616

Re: Bundesregierung gegen türkische Todesstrafen-Abstimmung in Deutschland

Die Hälfte der hier Wahlberechtigten haben für Erdogan und damit sekundär auch für die Todesstrafe entschieden. Das ist so nicht richtig. " In Deutschland leben laut Statistischem Bundesamt 2,9 Millionen Menschen, die aus der Türkei stammen. Von ihnen sind 1,43 Millionen wahlberechtigte türkis...
von Perdedor
Di 15. Aug 2017, 20:49
Forum: 43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik
Thema: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?
Antworten: 114
Zugriffe: 11423

Re: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?

Die Quantenmechanik als Naturwissenschaft bestätigt wissenschaftlich, was Philosophen auch ohne Doppelspaltexperiment erahnen können. Ich weiß von keinem einzigen Philosophen, der vor der Entdeckung der QM auch nur annähernd deren Bedeutung und Implikationen erahnt hat. Das Bild des Indeterminismus...
von Perdedor
Mo 14. Aug 2017, 19:21
Forum: 43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik
Thema: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?
Antworten: 114
Zugriffe: 11423

Re: Warum die Macht von selbstlernenden Algorithmen unterschätzen?

Dass die Welt indeterministisch sein muss, ist auch gar keine naturwissenschaftliche oder mathematisch-logische sondern eine philosophisch-ontologische Erkenntnis. Es führt vielleicht etwas weit vom Thema weg, aber hier muss ich meine Bedenken vortragen. Dass die Welt indeterministisch ist , ist ei...

Zur erweiterten Suche