Die Suche ergab 6121 Treffer

von jorikke
Do 7. Feb 2019, 20:34
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD
Antworten: 338
Zugriffe: 6153

Re: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD

(07 Feb 2019, 19:39) Was hier als "zusätzliche Mittel" bezeichnet wird, ist letztlich eine Neugewichtung der Beitragsjahre. Zukünftig sollen 35 Jahre in relativ schlecht bezahlten Jobs eine höhere Gewichtung erhalten. Dieser Neugewichtung muss man nicht zustimmen, wird aber trotzdem erklä...
von jorikke
Do 7. Feb 2019, 16:28
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD
Antworten: 338
Zugriffe: 6153

Re: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD

(07 Feb 2019, 15:10) Ich gebe dir mal ein Beispiel, von mir selber. Als ich angefangen habe zu arbeiten lag das Rentenniveau bei ca 64 % und die Zusatzversorgung durch den Arbeitgeber hat/hätte dich auf ca 80% des letzten Nettos gebracht. Da habe ich mir als junger Mensch gar keine Gedanken gemacht...
von jorikke
Do 7. Feb 2019, 14:29
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD
Antworten: 338
Zugriffe: 6153

Re: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD

(07 Feb 2019, 14:18) Mütter die Kinder groß gezogen haben bekommen zusätzliche Rentenpunkte, ergo erhöht sich ihre Grundrente ohne Prüfung ob sie bedürftig sind. Mir ist nicht bekannt, daß Mütter die mit Millionären verheiratet sind davon ausgeschlossen werden.. Nee, natürlich nicht. Zwei Paar Stie...
von jorikke
Do 7. Feb 2019, 13:29
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD
Antworten: 338
Zugriffe: 6153

Re: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD

(07 Feb 2019, 12:00) Dann sollte man das Rentensystem ändern, dann passt auch wieder deine Argumentation. Mal eine Frage , gibt es für die Mütterrente eigentlich eine Bedürftigkeitsprüfung? Nein. Warum auch? Es ist, genau wie bei der Witwenrente, eine Leibrente aus der Rentenversicherung. Die Witwe...
von jorikke
Do 7. Feb 2019, 11:51
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD
Antworten: 338
Zugriffe: 6153

Re: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD

(07 Feb 2019, 11:04) Rentenansprüche sind ja keine Sozialleistungen in Sinne von Hartz 4 ect. Ich sehe dies so, wenn wir für unserer Unternehmen die Möglichkeit des Niedriglohnes einführen und damit Alterarmut in unseren Rentensystem Vorprogrammiert ist, so muss sich die Gesellschaft darum kümmern,...
von jorikke
Mi 6. Feb 2019, 12:52
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD
Antworten: 338
Zugriffe: 6153

Re: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD

(06 Feb 2019, 12:38) Der depp will nur probleme mit geld lösen, dabei zahlen die doch kein cent rein. Würden die mal alle einzahlen und eine rentenpunkt begrenzung mit einbauen, würde es das problem eher lösen. Aber nein, die die es zahlen müssen sind dann meine Generation und das meist für die die...
von jorikke
Mi 6. Feb 2019, 11:21
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD
Antworten: 338
Zugriffe: 6153

Die Rentenerhöhungsvorschläge der SPD

Das Problem: Wer 35 Jahre sozialversichert gearbeitet hat und weniger als 869 € Rente bezieht soll Aufstockung erhalten. Bei einem Geringverdiener, der lediglich Rentenansprüche von 449,-€ erworben hat, werden dann 447,-€ zugezahlt. 869,-€ sind nicht viel, sollte wirklich jeder bekommen. Allerdings,...
von jorikke
Do 31. Jan 2019, 07:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Gold & Silber & anderes
Antworten: 46
Zugriffe: 1587

Re: Gold & Silber & anderes

Um das Jahr 0 betrug der Preis einer Stola in Rom in Gold gerechnet etwa gleich viel, wie man heute in Gold gerechnet für einen Anzug bezahlen muss.
Allein daran kann man trefflich festmachen wie immens der Gewinn wäre, hätte man Gold gehortet.
von jorikke
Mi 30. Jan 2019, 16:54
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 8778
Zugriffe: 408988

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Senexx hat geschrieben:(30 Jan 2019, 13:09)

Ein Vertrag muss von beiden Seiten gewollt sein. Was Ihnen vorschwebt, ist ein Diktat.


Weil die EU sich an den mit GB ausgehandelten Vertrag halten will, ist es ein Diktat?
von jorikke
Mi 30. Jan 2019, 08:38
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 4435
Zugriffe: 216533

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

jack000 hat geschrieben:(29 Jan 2019, 20:47)

Unsinn => Bei 50 km/h verbraucht ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor weniger Benzin als mit 80-120 km/h ...


50 km/h auf der Autobahn.
Die geniale problemlösende Idee.
von jorikke
Mi 30. Jan 2019, 08:30
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 8778
Zugriffe: 408988

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(29 Jan 2019, 22:55) Es ist sonnenklar, dass sich die EU bewegen muss. Unklar ist aber, wie genau die Lösung aussehen könnte. Nach zwei Jahren intensiver Verhandlungen und einem erzielten Ergebnis werden die EU Mitarbeiter sich einen längeren Urlaub redlich verdient haben. Einfach den Laden mal für...
von jorikke
Mi 30. Jan 2019, 08:21
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Zukunft der CDU
Antworten: 2036
Zugriffe: 58548

Re: Die Zukunft der CDU

(29 Jan 2019, 21:18) CDU knickt wieder einmal vor der SPD ein. §219a wird geändert, Ärzte sollen künftig damit werben dürfen Abtreibungen durchzuführen. AKK macht da weiter, wo Merkel aufgehört hat. Der Ausverkauf aller Werte geht weiter. Hauptsache das Kanzleramt wird gesichert, egal was es kostet...
von jorikke
Fr 25. Jan 2019, 12:43
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 1341
Zugriffe: 38184

Re: Was wollen die Grünen?

(25 Jan 2019, 09:10) Wieso sollte ich? Wie heisst es schön, Erinnerung vergoldet. Angesichts dessen ist es im Alter leichter zu übersehen, dass die Grünen sich nie von ihren lebenseinschneidenden Maximalforderungen verabschiedet haben, sondern diese nur kurzfristig zu Koalitionsfähigkeitzwecken in ...
von jorikke
Do 24. Jan 2019, 08:23
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum driftet Deutschland nach rechts?
Antworten: 2171
Zugriffe: 84485

Re: Warum driftet Deutschland nach rechts?

(23 Jan 2019, 15:08) Nur, dass auch der Mainstream der katholischen Kirche diesen Höllen-Begriff heute als einen (eher abstrakten) Zustand des Selbstausschlusses aus der Gottesgemeinschaft sieht. Ich hatte nicht vor, hier in diesem Thread die katholische Kirche zu verteidigen. Aber manchmal fühle i...
von jorikke
Do 24. Jan 2019, 08:16
Forum: 22. Parteien
Thema: Was wollen die Grünen?
Antworten: 1341
Zugriffe: 38184

Re: Was wollen die Grünen?

(24 Jan 2019, 07:47) 100% Zustimmung :thumbup: Besser hätte es auch ein Liberaler nicht ausdrücken können. Man muss sich ja nicht lieben, aber korrekt sollte man schon bleiben. Aber Spiegelung war schon immer ein Stilelement extremer Ansichten. Den politischen Gegner bezichtigt man seiner eigenen S...
von jorikke
Do 24. Jan 2019, 08:00
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 9869
Zugriffe: 401366

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(23 Jan 2019, 22:44) Wir haben gesehen, das es jährlich gestiegen ist die beitragskosten. Weshalb eine pauschalisierung zu ein festpreis die armrn benachteiligt und die reichen bevorteilt. Ein Student zahlt KV? Das ist mir neu, meist sind die in der familien Versicherung drinnen. Ne es sind trotzde...
von jorikke
Do 24. Jan 2019, 07:54
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: HartzIV - Sammelstrang
Antworten: 3612
Zugriffe: 152386

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

(22 Nov 2012, 10:32) Das sind zwei verschiedene Dinge. Sanktionierung von Hartzern und 1€-Jobs sind Verstöße gegen die Menschenwürde. Es ist eine moderne Form der Sklaverei, denn in der Regel ist der Bedürftige den Ämtern vollkommen ausgeliefert. Er kann nicht einfach sagen: "Jungs, hier gefäl...
von jorikke
Mi 23. Jan 2019, 15:28
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Abschaffung von Bargeld
Antworten: 5039
Zugriffe: 442423

Re: Abschaffung von Bargeld

(23 Jan 2019, 13:44) Ist auch nicht entscheidend wie weit ich eine EC Karte in den Kartenleser stecke. Beim Geldautomaten ,Überweisungsterminal Kontoauszug Drucker verschwindet die Karte ganz . Entscheiden ist allein wie wer was bezahlen will. Wie schon gesagt du darfst jedes Brötchen bargeldlos be...
von jorikke
Mi 23. Jan 2019, 08:32
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Luxemburg Leaks. Steuerhinterziehung ganz legal.
Antworten: 1390
Zugriffe: 90479

Re: Die Luxemburg Leaks. Steuerhinterziehung ganz legal.

(23 Jan 2019, 01:05) Finanzminister Scholz will Steuererklärungen nicht auf die EU begrenzt sehen, sondern die OECD mit erfassen. Ich verstehe das so, daß internationale Konzerne andernfalls ihre Steuerlast aus der EU in andere Länder der OECD verschieben könnten. Hilft wohl nichts; die Steuertarif...
von jorikke
Di 22. Jan 2019, 16:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: DAX-Unternehmen vergesellschaften - Gedankenexperiment
Antworten: 265
Zugriffe: 6635

Re: DAX-Unternehmen vergesellschaften - Gedankenexperiment

(22 Jan 2019, 14:24) Eben. Also würde es nicht funktionieren, wenn alle (!) das Vermögen der Reichen in Konsum stecken würden. Quasi, wenn wir annähmen, dass es 20 000€ pro Kopf wären und jeder Kopf kauft sich davon dann notwendige Güter wie Waschmaschinen, Herde, Kühlschränke etc. Nein, die Reiche...

Zur erweiterten Suche