Die Suche ergab 547 Treffer

von Atue001
Mo 30. Dez 2019, 22:39
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(30 Dec 2019, 20:54) welche "klare Differenz"? Rechne das doch einfach mal vor, welche Zahlen du da verwendest Dann haben wir auch eine Diskusionsgrundlage. Bei der Steuer spielt es keine Rolle, wie und in welchen Monaten die Einkünfte erzielt worden sind. Bei der Steuer ist das klar - di...
von Atue001
Mo 30. Dez 2019, 20:13
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(30 Dec 2019, 08:18) da gibt es praktisch keinen Unterschied- weder bei der Steuer, noch bei den SV - ob jemand 1 x 24.000 Euro verdient oder 12 x 2.000 Euro. Nur bei den Studenten gibt gibt es Sonderregelungen bezüglich der SV - nicht aber bei der Steuer, wenn sei bei den Eltern "mitversicher...
von Atue001
Mo 30. Dez 2019, 20:00
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Haben wir Deutschen zu viel Datenschutz/Privatsphäre?
Antworten: 68
Zugriffe: 6825

Re: Haben wir Deutschen zu viel Datenschutz/Privatsphäre?

(29 Dec 2019, 23:53) Warum willst Du das verbieten ? Ausserdem ---->> kannst Du es NICHT verbieten. :D :D :D Angst ? - Realität - und normal. Ich will doch den Versicherungen gar nichts verbieten! Ich habe darauf hingewiesen, dass man es anders regeln kann. Dass das geht, hat der Gesetzgeber auch s...
von Atue001
So 29. Dez 2019, 22:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(29 Dec 2019, 22:09) Dann mal nach, R. Sahm, Die Entwicklung der Steuergerechtigkeitsideen und -prinzipien von Mitte des 17. bis Ende des 18. Jahrhunderts, googeln. Oder schneller Adam Smith und Kopfsteuer. Es sind eine Menge Seiten, aber mit jeder Seite wird es interessanter. Hier die Links: R. Sa...
von Atue001
So 29. Dez 2019, 21:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(29 Dec 2019, 21:28) Eher 800 Mrd. Euro. Die Finanzkrise hat Deutschland locker überwunden. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Steueraufkommen_(Deutschland) Ok - danke für den Link - dann dürftens auch ca. 10.000€ je Kopf sein. Letzten Endes ist die genau Zahl auch erst mal nicht so arg wesentlich - d...
von Atue001
So 29. Dez 2019, 21:39
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Haben wir Deutschen zu viel Datenschutz/Privatsphäre?
Antworten: 68
Zugriffe: 6825

Re: Haben wir Deutschen zu viel Datenschutz/Privatsphäre?

Ich sehe an einigen Stellen ein Mißverhältnis zwischen Maßnahmen und dem zugehörigen Aufwand, der tatsächlichen Bedrohungslage (Risiko) und der Wirksamkeit der Maßnahmen. Beispiele hierfür sind die Cookie-Hinweise auf nahezu jeder Web-Seite. Weil sie nahezu überall auftauchen, liest die fast kein Me...
von Atue001
So 29. Dez 2019, 21:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(29 Dec 2019, 20:56) Korrekt. Allerdings wie geschrieben nur Steuern, keine Sozialversicherung. Das wären dann leicht gerundet ca. 600 Mrd. Euro verteilt auf die 82 Mio Menschen - also sagen wir mal vereinfacht grob ca. 7400€ je Kopf. Bleibt allerdings die Frage: Müsste man um das sauber zu trennen...
von Atue001
So 29. Dez 2019, 20:59
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 13942
Zugriffe: 504362

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(29 Dec 2019, 15:42) Natürlich gilt das. Nur obliegt die Beurteilung der Leistungen denen, die dafür zahlen sollen. Dewesgen sind die Niedriglöhner halt Niedriglöhner. Das ist dann zumindest nicht mehr der klassische Leistungsbegriff (Arbeit je Zeit), sondern passt dann schon eher zum Gesetz von An...
von Atue001
So 29. Dez 2019, 20:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(29 Dec 2019, 13:21) Deutschland hat die höchsten Steuereinnahmen seit Menschengedenken. ;) Die schwarze Null steht. Ich würde also behaupten, dass zumindest genug Steuern rein kommen. Am Beispiel des Solis betrachtet würde ich auch sagen, dass die Wohlhabenden genug Steuern zahlen. Das ist erst ma...
von Atue001
So 29. Dez 2019, 20:54
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(29 Dec 2019, 09:04) Wenn es denn nur um Steuergerechtigkeit ginge, dann wäre wohl eine Kopfsteuer das Maß aller Dinge. Nachfrage: Du meinst, gleicher Betrag von jedem? Also bei 1,3 Billionen Ausgaben über alle Staats- und Sozialhaushalte bei ca. 82,79 Millionen Bürger ein Betrag von ca. 15.700€ je...
von Atue001
Sa 28. Dez 2019, 23:41
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Künstliche Intelligenz liefert korrekte Diagnosen
Antworten: 65
Zugriffe: 2979

Re: Künstliche Intelligenz liefert korrekte Diagnosen

KI wie wir sie heute kennen basiert regelmäßig auf der Idee der Mustererkennung. Ein wesentlicher Teil der Diagnostik ist Mustererkennung. Es macht also absolut Sinn, dass die Instrumente der KI Einzug in die Arztpraxen erhalten. Es ist auch ziemlich wahrscheinlich, dass einen Teil der Anamnesegespr...
von Atue001
Sa 28. Dez 2019, 18:05
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(28 Dec 2019, 09:58) Du willst: Das bedeutet eine WESENTLICHE Belastung des Vermögens und somit logischerweise eine WESENTLICHE Entlastung von KONSUM und Einkommen. Das ist doch eines Deiner „Gerechtigkeitsziele“. Eine (deutlich) geringere Besteuerung von Konsum führt somit zu grösseren Ausgabemögl...
von Atue001
Sa 28. Dez 2019, 01:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

Skull hat geschrieben:(28 Dec 2019, 00:54)

Und die Probleme des Ressourcenverbrauches, der Konsumgellschaft und Ökologie...deutlich vergrössert. ;)

mfg


Eben nicht!
von Atue001
Sa 28. Dez 2019, 00:16
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(27 Dec 2019, 17:40) Also wenn man nach "Gerechtigkeit" fragt, dann ist es nun weniger eine wirtschaftliche Frage, sondern eher eine ethische oder ästhetische. Nehmen wir an, jemandem wird ins Gesicht geschlagen. Vielleicht einem Insassen irgendeiner abgegrenzten Einrichtung, in der diese...
von Atue001
Sa 28. Dez 2019, 00:04
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(27 Dec 2019, 08:56) Nein, natürlich nIcht. Ein Offenlegen der Vermögensverhältnisse in heutigen konkreten Fällen ... ist ein gewaltiger Unterschied zum Erfassen der gesamten Vermögensverhältnisse aller . Das ist lediglich eine Praktikabilitätsfrage. Im derzeitigen Steuersystem konzentriert man sic...
von Atue001
Fr 27. Dez 2019, 23:55
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 13942
Zugriffe: 504362

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Realist2014 hat geschrieben:(20 Dec 2019, 21:17)

Und wie die zeitgemäß ist.

Genau wie das Leistungsprinzip


Welches Leistungsprinzip? Das gilt heute schon nicht - es gilt Erwartung, Angebot und Nachfrage.Leistung spielt da eine untergeordnete Rolle.
von Atue001
Fr 27. Dez 2019, 00:09
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(26 Dec 2019, 23:26) Natürlich ist der Kontext EXAKT richtig. Trivialerweise natürlich ist diese Aussage falsch. (26 Dec 2019, 23:26) Wenn es in der Bundesrepublik Deutschland HEUTE eine grössere (All) Macht Staates geben wird, er die gesamten Vermögenslagen aller Bürger erfassen würde und in der Z...
von Atue001
Do 26. Dez 2019, 22:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(26 Dec 2019, 08:34) Stimmt. Gerade in Deutschland haben das 3. Reich und die DDR gezeigt, wie man es verhindern und erschweren kann, sein persönliches Vermögen ins Ausland zu transferieren. Und es ist auch nicht zu hinterfragen, ob der Staat überhaupt das Recht hat, dieses zu verhindern. Ist ja da...
von Atue001
Do 26. Dez 2019, 00:09
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(25 Dec 2019, 09:35) Dein Steuermodell ist imA. hochgradig ungerecht und wirtschaftsschädlich, weil natürlich jeder versuchen wird, so viel Vermögen wie möglich ins Ausland zu schaffen. Bitte definiere mal DEIN Modell von Gerechtigkeit, wenn es um die Staatsfinanzierung geht! WELCHE Kennzahlen muss...
von Atue001
Di 24. Dez 2019, 23:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?
Antworten: 124
Zugriffe: 3764

Re: Steuergerechtigkeit - zahlen die oberen 1% genug Steuern?

(24 Dec 2019, 16:04) Und wo liegt diese "natürliche" Grenze? Das hängt von deinem Anteil am Privatvermögen ab, und vom Steuersatz und natürlich von deinem Einkommen und deinem Konsum. Wenn das Privatvermögen steigt, kann bei entsprechendem Einkommen und Konsum auch dein Vermögen steigen. ...

Zur erweiterten Suche