Die Suche ergab 1773 Treffer

von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 13:00
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Der Arbeitsunlustige nimmt den Arbeitsunfähigen Mittel weg. Je mehr AN in einen Topf einzahlen und je weniger sich aus diesem Topf bedienen, desto mehr könnte der Arbeitsunfähige bekommen. Da die Menschenwürde nun untrennbar mit Sozialleistungen verbunden ist, stellt sich die Frage, wer dem Arbeits...
von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 12:35
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Du hast mich gerade vorweggenommen in Bezug auf Billies Post, zwei User ein Gedanke. :thumbup: Das Thema soziale Sicherung/ Sozialstaat ist nun mal überhaupt nicht vom Thema Menschenwürde zu trennen wie einige hier suggerieren wollen. :x Ja, Sozialleistungen für Hilfsbedürftige um sie in menschenwü...
von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 10:50
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Micro Magnetics hat geschrieben: Do 29. Sep 2022, 09:50 Ein Mörder hätte seine Tat ja auch lassen können - dadurch wird aber nicht die Todesstrafe rechtmäßig und die Menschenwürde zum "Geschwafel".

So funktioniert das also nicht. Nicht in D.
Damit kann ich nichts anfangen. Mein Posting hat mit deiner Antwort irgendwie nichts zu tun.
von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 10:40
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

In dem du jenen Menschen z.b. die Leistungen auf 0 kürzenbwürdest, sprichst du diese ihnen ab, ganz einfach. Warum erbringt er die Leistung nicht selber, wenn er es doch kann? Alle anderen kriegen auch keinen Lebensunterhalt vom Staat. Schreien die den ganzen Tag:" Hilfe, meine Menschenwürde i...
von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 09:42
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Hitman hat geschrieben: Do 29. Sep 2022, 09:39 Ach kommt wieder der übliche "liberale Blödsinn" mit ja die Leute sind ja selber schuld. :x
Wer denn sonst?
von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 09:39
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Nö, es geht hier darum das z.b. Mendoza eben jene Menschenwürde den "Arbeitslosen" und Menschenndie eben nicht arbeiten möchten quasi abspricht. Wo aber genaue im Grundgesetzt der Satz: " Nur die Würde des "ARBEITENDEN" Menschen ist unantastbar" stehen soll, das müsste...
von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 09:36
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Damit musst du wohl leben, es gibt sicher so einige Menschen die Demokratie und das Wirtschftssystem ablehnen ( sicher auch nicht nur deine sogenannten "Arbeitsfaulen") , deshalb aber den Leuten generell die Leistung komplett zu streichen oder den Sozialstaat abzuspecken, wäre die noch gr...
von Mendoza
Do 29. Sep 2022, 09:32
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Da gibt es ja einige Kandidaten, ebi oder Rote Galaxie. Ist aber schon witzig, dass die alle Arbeit als menschenverachtend ablehnen, aber wohl von den Früchten der Arbeit anderer Menschen leben wollen . Und sich dann auch noch beschweren, wenn man so eine Einstellung kritisiert und von Menschenwürd...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 23:57
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Wenn ich zum Beispiel lese, dass ich für jemand mitarbeiten muss, der Arbeit rundweg ablehnt, weil er mit dem Wirtschaftssystem in D nicht einverstanden ist, dann fehlt mir dafür komplett das Verständnis. Da ist mir überhaupt nichts "heimlich klar" was die Herren und Damen da am BVerG in K...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 23:26
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Es wurde nur vorher nicht dagegen geklagt. Dann wird es auch nicht tätig. Und abstrakte Normenkontrollen sind eher selten und stehen einem Bürger erst gar nicht zu. Ihr sucht immer noch Auswege. Es gibt aber keinen. Um eine Klage einzureichen gibt es ja dann Verbände an die man sich als Privatperso...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 22:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Die Regelung war von Anfang an verfassungswidrig. Nicht, dass der Eindruck aufkommt, es war in der BRD schon mal "in Ordnung". Das war es nie. Und wir leben nicht in der Verfassung von 1871 oder anderer Perioden. Jede Regelung muss mit der Verfassung vereinbar sein. Das Urteil scheint abe...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 20:50
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Sabotage an Nord Stream 1 und 2
Antworten: 289
Zugriffe: 4379

Re: Sabotage an Nord Stream 1 und 2

Ja. Und das Boot wird man bald bekommen. Die U-Boot-Theorie halte ich für falsch. Das macht niemand - allein schon wegen der Kollisionsgefahr dort. Welche Kollisionsgefahr? U-Boote haben Sonar-Geräte und können gesteuert werden, sonst würden sie ja ständig irgendwo gegenknallen. Die fahren ja nicht...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 19:27
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Es rechtfertigt aber keine Leistungskürzung auf Null, denn das wäre noch größeres Unrecht: es verstieße gegen das Grundgesetz - die Menschenwürde ist unantastbar. Das ist höchstrichterlich entschieden worden. Es gehört zu einem wirklich rechtstaatlich aufgeklärten Bürger dazu, gewisse Dinge auch ma...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 17:03
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Billie Holiday hat geschrieben: Mi 28. Sep 2022, 16:56 Die Richtigen werden sich schon angesprochen fühlen, gell, Meruem? :D
Zwei Doofe ein Gedanke :D
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 12:10
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Ja wie gesagt, ich finde das Bürgergeld nicht ungerecht sondern ein Schritt in die richtige Richtung. Ansonst finde ich eher deine ganze Einstellung gegenüber Erwerbsarbeit, Arbeitslosen, Sozialschwachen und dem Sozialstast generell "verwerflich" und menschenverachtenden und von vorvorges...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 12:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Hitman hat geschrieben: Mi 28. Sep 2022, 11:57 Wie User Wähler schon richtig sagte die Hetze hier gegenüber Arbeitslosen und Sozialschwachen kann man so schlichtweg nicht stehen lassen.
Lass deine Unterstellungen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe nicht generell gegen Sozialschwache und Arbeitslose argumentiert!!
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 12:01
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Genau diese Einstellung ist "verwerflich" weil in letzter Konsequenz menschenverachtend. Nochmal auch für dich die Menschenwürde und das im Grundgesetzt zugesicherte Existenzminimum definieren sich nicht darüber ob ein Mensch Lust hat zu arbeiten oder nicht dass ist irrelevant und wie Use...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 11:34
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Das mit dem "abartig" kann ich so nicht stehen lassen. Es gibt Alleinerziehende, die ihre Betreuungspflichten schwer mit Arbeitsangeboten in Übereinstimmung bringen können. Viele der alleinstehenden Langzeitsarbeitslosen brauchen menschliche Unterstützung in Form von Motivation und keine ...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 11:11
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 178
Zugriffe: 3736

Re: Richard David Precht

In dem Brief heißt es: "Verhandlungen bedeuten nicht, wie manchmal angenommen wird, der Ukraine eine Kapitulation zu diktieren. Einen Diktatfrieden Putins darf es nicht geben." (Quelle Originaltext: https://www.zeit.de/2022/27/ukraine-krieg-frieden-waffenstillstand) ... und oben steht, wa...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 10:53
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Oder man "zwingt" Arbeitslose Jobs zu machen die sie eigentlich gar nicht machen wollen sonst gibst Kürzung. :rolleyes: Sie können ja auch bezahlte Arbeiten verrichten, die ihnen Spaß machen. Sie sind ja auch nicht nur auf Stellenangebote der Arbeitsagentur angewiesen und können sich selb...
von Mendoza
Mi 28. Sep 2022, 01:00
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

Das steht in welchem der 10 Gebote so niedergeschrieben eure Helligkeit. :rolleyes: Steht nicht in der Bibel, aber wenn man Wohnen und sich Kleiden will und noch 2000 Kalorien am Tag dazu, dann müssen die erarbeitet werden. Sollte eigentlich klar sein, aber scheinbar ist die Sache doch komplexer al...
von Mendoza
Di 27. Sep 2022, 22:57
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 178
Zugriffe: 3736

Re: Richard David Precht

Mit anderen Worten: Intellektuelle, die nichts vom Militär verstehen, haben sich mangels Kompetenz gefälligst nicht gegen einen Krieg auszusprechen? Die haben den Ukrainern vorgeschlagen, sie sollten doch kapitulieren um Blutvergießen zu vermeiden, weil sie sowieso keine Chance haben. Gegen Krieg i...
von Mendoza
Di 27. Sep 2022, 22:30
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 178
Zugriffe: 3736

Re: Richard David Precht

... Mich interessiert also nicht so sehr, was Herr Precht alles bei Markus Lanz von sich gibt. Jedoch möchte ich eines wissen: Wieso verzeiht man einem Politiker wie dem "Sicherheitsexperten" Roderich Kiesewetter seine kolossale Fehleinschätzung und die darauf aufbauende Handlungsanweisun...
von Mendoza
Di 27. Sep 2022, 17:53
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen
Antworten: 618
Zugriffe: 18155

Re: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen

Ich finde die Behauptung, dass die Bundesregierung was mit dem Leck zu tun hat auch völlig an den Haaren herbei gezogen. Zumal man die Lecks sicher wieder reparieren kann. Und in 10 Jahren könnte sich der Pulverdampf auch schon verzogen haben und es kommt wieder Gas nach D. Da braucht man die Röhren...
von Mendoza
Di 27. Sep 2022, 14:14
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen
Antworten: 618
Zugriffe: 18155

Re: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen

für mich nicht seltsam, wohl eher realistisch. Dass das keine Aktion von extinction rebellions war dürfte klar sein, die kleben sich fest. Greenpeace Aktivisten ketten sich fest. Bleiben nicht viele Akteure übrig die aufzeigen können (1. Stufe: "schadlos"), dass sie in fremden Gewässern u...
von Mendoza
Di 27. Sep 2022, 10:10
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld
Antworten: 342
Zugriffe: 8391

Re: Aus Hartz4 wird das Bürgergeld

...Es kommt ja,dann immer der "Klassiker" die Regelsätze seien zu hoch, nein die Löhne in bestimmten Branchen sind halt nicht attraktiv genug und stimmen die potenziellen "Arbeitskräfte" eben nun mal mit den Füßen hier ist der Denkansatz an sich schon ein falscher. Das aber gern...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 16:58
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 178
Zugriffe: 3736

Re: Richard David Precht

Ich würde es "Philosophieverachtung" nennen und was "echte Wissenschaft" ( was immer man darunter letztlich verstehen will) zur Problemlösung die letzten Jahre beigetragen hat sieht man wo genau??? Wissenschaftler haben z.B. heraus gefunden, wie das Corona-Virus "funktionie...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 15:16
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 178
Zugriffe: 3736

Re: Richard David Precht

Aus deinen Worten spricht Wissenschaftsverachtung. Schade. Marx. Ich möchte nicht in einer Welt leben, in der Philosophen noch nie die richtigen Fragen gestellt hätten, die Welt interpretieren würden...Gilt von der Antike bis heute. Nein, richtige Wissenschaft verachte ich garantiert nicht und wenn...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 14:55
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 178
Zugriffe: 3736

Re: Richard David Precht

liegts vielleicht am philosophischen Hintergrund, am Intellekt oder der wirtschaftl Unabhngigkeit von Precht und Co, dass sie sich diesen Fragen anders widmeen als der typische 0815-TAZ oder BILD -Leser ? Wenn ich einen Genforscher nach seinen Ansichten befrage zu Themen seines Fachgebietes, denkt ...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 14:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen
Antworten: 618
Zugriffe: 18155

Re: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen

Wir haben ein Frackingverbot. Wurde das von den Grünen schon aufgehoben, damit wir uns weniger von despotisch regierten Ländern abhängig machen müssen? NEIN und es ist auch nicht damit zu rechnen. Lieber den Leibhaftigen für alles verantwortlich machen, auch für den eigenen Part. Und dann aufs Wett...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 14:44
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen
Antworten: 618
Zugriffe: 18155

Re: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen

Wow, super Perspektive und Konzept :thumbup: :rolleyes: Habe ich mich unklar ausgedrückt? Allemal besser als dein "Konzept" einem Verbrecher, wie Putin in den Arsch zu kriechen um die Zimmertemperatur nicht um 2 Grad senken zu müssen. Ich bin erstaunt, dass wir ihm nicht gleich unser Land...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 14:10
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen
Antworten: 618
Zugriffe: 18155

Re: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen

Versorgungssicherheit, unabhängig vom Wetter. Was gibt es da zu fragen??? Beschwer dich bei Putin. Der hat den Stein ins Rollen gebracht mit seinem unprovozierten Eroberungskrieg gegen die Ukraine in dessen Folge er uns nicht mehr mit Gas beliefert. Eigene Erdgasvorräte haben wir nämlich nicht in n...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 13:14
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen
Antworten: 618
Zugriffe: 18155

Re: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen

Irgendeines, welches nicht aus "kann sein" besteht. Das ist derzeit der Stand der Dinge. Es kann nun mal sein, dass wir 8 Wochen strengen Frost haben oder dass es mild bleibt und keine Schneeflocke fällt. Und davon wiederum hängt es ab ob wir gastechnisch gut über den Winter kommen. Was w...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 10:14
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen
Antworten: 618
Zugriffe: 18155

Re: Krieg in der Ukraine - Wirtschaftliche Auswirkungen

Nun, der Füllstand ist ja nun nicht das was uns rettet. Es braucht da noch mehr. Selbst Habeck sagt doch: https://www.rnd.de/politik/energiekrise-robert-habeck-optimistisch-fuer-den-winter-wenn-das-wetter-mitspielt-JBT7AFDB6QW7AG4RQZIOVMTML4.html - Chance besteht - Es muss viel gespart werden - Glü...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 10:01
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Sammelstrang Putinunterstützer in Deutschland
Antworten: 105
Zugriffe: 2980

Re: Sammelstrang Putinunterstützer in Deutschland

Dem Tweet ist nicht zu entnehmen, dass der PV und zukünftige Windradnutzer Putinfan ist und auch nicht, dass er wütend ist. Er selbst sieht sich gegen hohe Rechnungen und Stromausfall gesichert. Was er bemängelt ist die teure und schlechte Versorgungslage des sog. kleinen Mannes. Diesen Mann willkü...
von Mendoza
Mo 26. Sep 2022, 09:32
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 178
Zugriffe: 3736

Re: Richard David Precht

@JJazzgold: Geht mir sehr ähnlich. Der Mann "philosophiert" eben gern, hat vieles sicher gelernt und verdaut, aber Verantwortung für seine Gedanken übernimmt er nicht. Er wartet vermutlich auf ebenso kluge Gegenargumente. Andere Leute versinken in ihrer sie voll auslastenden Arbeit, könne...
von Mendoza
Mi 21. Sep 2022, 23:32
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Nullzinspolitik und Inflation
Antworten: 587
Zugriffe: 30350

Re: Nullzinspolitik und Inflation

Die US-Notenbank hat zum dritten Mal in Folge den Leitzins stark um 0,75 Prozentpunkte erhöht - auf eine Spanne von nun 3,0 bis 3,25 Prozent. Hintergrund ist die historisch hohe Inflation in den USA. Die US-Notenbank Fed hat die Serie großer Zinsschritte fortgesetzt und den Leitzins zum dritten Mal...
von Mendoza
Mi 14. Sep 2022, 00:57
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Nullzinspolitik und Inflation
Antworten: 587
Zugriffe: 30350

Re: Nullzinspolitik und Inflation

Was soll am Euro denn funktionieren? Die Maastricht-Kriterien sind nicht das Papier wert auf dem sie gedruckt sind. In Vor-Euro-Zeiten hätten Griechen, Franzosen und Italiener ihre Währungen einfach abgewertet. Das geht jetzt nicht mehr. Ergebnis ist, dass deren Wirtschaft am Boden liegt und so lang...
von Mendoza
Mo 12. Sep 2022, 19:33
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Fachkräftemangel: Länger arbeiten?
Antworten: 126
Zugriffe: 2790

Re: Fachkräftemangel: Länger arbeiten?

Ein zu sehen! Und schon haben wir das Problem Fachkräftemangel gelöst! Oder etwa nicht? Nein, das allein reicht natürlich nicht. Ein Baustein reicht ja auch nicht um ein Haus zu bauen. Es müsste auch mehr Einwanderung von qualifizierten Menschen geben oder zumindest von qualifizierungsfähigen. Und ...
von Mendoza
Mo 12. Sep 2022, 18:42
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Fachkräftemangel: Länger arbeiten?
Antworten: 126
Zugriffe: 2790

Re: Fachkräftemangel: Länger arbeiten?

Aha! Und daran können die Betriebe so gar nichts ändern? Das steht natürlich nicht in der Quelle. Könnte ja jemand tatsächlich auf diesen Gedanken kommen. Die können (normalerweise) zumindest keine 11% mehr zahlen. Um diesen Satz ist der Zuschuss für Sozialgeldempfänger ja gestiegen. Insbesondere d...
von Mendoza
Mo 12. Sep 2022, 01:20
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Nullzinspolitik und Inflation
Antworten: 587
Zugriffe: 30350

Re: Nullzinspolitik und Inflation

Atue001 hat geschrieben: So 11. Sep 2022, 23:15 Ich habe hier die Haltung der EZB für richtig empfunden, nicht zu früh mit steigenden Zinsen einzusteigen.
Wie kann man ein offensichtlich längst existierendes Problem zu früh bekämpfen?? Die EZB hat schlicht geschlafen!
von Mendoza
Do 8. Sep 2022, 17:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Nullzinspolitik und Inflation
Antworten: 587
Zugriffe: 30350

Re: Nullzinspolitik und Inflation

... Eine Zinserhöhung mit einer Zusage, zu unterstützen wenn die Zinserhöhung Probleme bereitet, Applaus :rolleyes: Und welche Lehre sollte Deutschland daraus am besten ziehen? Na möglichst viele Schulden aufnehmen, denn solide Finanzpolitik wird bestraft. Bei mieser Finanzpolitik hingegen springt ...
von Mendoza
Di 30. Aug 2022, 00:20
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Deckelung von Preisen
Antworten: 158
Zugriffe: 3226

Re: Deckelung von Preisen

DDR-Traumata aufarbeiten zu wollen, ist Sache von Therapeuten und in dieser Diskussion nicht förderlich. Es geht um zeitlich befristete Massnahmen in einer Notsituation, also quasi in einer Kriegswirtschaft. Das Außenministerium hat das Volk ja neulich erst auf einen noch jahrelang währenden Konfli...
von Mendoza
Mo 29. Aug 2022, 22:05
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Deckelung von Preisen
Antworten: 158
Zugriffe: 3226

Re: Deckelung von Preisen

...ob in einer eben dann so stark gearteten Krise reaktionäre Wirtschaftspolitik aus der Mottenkiste die einzige Antwort sein kann. Du tust so als ob der Preisdeckel vor drei Tagen erfunden worden wäre. Das Dingens ist aber so was von Mottenkiste . In der DDR gab es für praktisch alles einen Preisd...
von Mendoza
So 28. Aug 2022, 22:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Deckelung von Preisen
Antworten: 158
Zugriffe: 3226

Re: Deckelung von Preisen

@yogi61 Schwachsinnig sind Strom-, Gas- oder Mietendeckel. Damit wird das Angebotsseite kaputt gemacht. Wenn Russland Gas für eine 1 Milliarde an D liefert und es wird hier für 700 Mio. verkauft wegen Gasdeckel, wer zahlt denn die Differenz? Russland etwa?? Wir (!) in Form des Staates zahlen das sel...
von Mendoza
So 28. Aug 2022, 20:24
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Deckelung von Preisen
Antworten: 158
Zugriffe: 3226

Re: Deckelung von Preisen

Den jetzigen Preis deckeln. Du kannst Preise bei Medikamenten deckeln, wo die Pharmaunternehmen Mondpreise verlangen und den Hals nicht voll kriegen. Da mag das Sinn machen, solange du die Pille dennoch kriegst. Aber du kannst keine Lebensmittelpreise oder Energiepreise deckeln, wenn dadurch die Ko...
von Mendoza
So 28. Aug 2022, 17:54
Forum: 60. Fußball
Thema: 1FC Union-Berlin
Antworten: 190
Zugriffe: 26550

Re: 1FC Union-Berlin

Realist2014 hat geschrieben: So 28. Aug 2022, 16:05 Und nächste Woche kommen die Bayern ja zu den Eisernen....
Bayern kann schätzungsweise 10x so viel Kohle ausgeben wie die Unioner. Eigentlich haben die Berliner keine Chance. Allerdings wenn die Bayern einen Hochmutsanfall bekommen. Wer weiß...
von Mendoza
Fr 26. Aug 2022, 16:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Deckelung von Preisen
Antworten: 158
Zugriffe: 3226

Re: Deckelung von Preisen

Um Teuerungen zu verhindern, werden gelegentlich Steuern auf entsprechende Produkte und Dienstleistungen gesenkt, doch bringt diese Maßnahme nicht immer den gewünschten Erfolg, weil Unternehmen oft Steuersenkungen ausnutzen, um ihren Profit zu erhöhen. Sinnvoller wäre es, Preise zu deckeln. Warum w...
von Mendoza
So 21. Aug 2022, 23:38
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Folgen eines russischen Gas-Embargos gegen Deutschland ab dem 11. Juli
Antworten: 1022
Zugriffe: 20722

Re: Folgen eines russischen Gas-Embargos gegen Deutschland ab dem 11. Juli

Ach die ganzen Länder führen Krieg wie Russland in der Ukraine inklusive Kriegsverbrechen ect und das vor der Haustür in der Ukraine. Das ist der Unterschied. Wieso sollte man entsprechend Sanktionen ausrufen ohne Grund :?: Saudi Arabien, Iran haben Sanktionen für den Jemen. https://m.dw.com/de/r%C...
von Mendoza
So 21. Aug 2022, 22:47
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Folgen eines russischen Gas-Embargos gegen Deutschland ab dem 11. Juli
Antworten: 1022
Zugriffe: 20722

Re: Folgen eines russischen Gas-Embargos gegen Deutschland ab dem 11. Juli

Man will sich von China unabhängiger machen. Das halte ich für die richtige Richtung. Cool, fehlt bloß noch, dass man erkennt, dass die Golfstaaten alle gar keine Demokratien sind. Die noch schnell sanktionieren und dann sind wir in 2 Jahren einem eventuell wiedergewählten stabilen Genie vollkommen...