Die Suche ergab 1384 Treffer

von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 19:35
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 18:45) Komm mal runter von deinem hohen Roß, ich entgegne hier nur dem Blödsinn denn du hier von dir gibst, nicht mehr und nicht weniger. Der Begriff "Blödsinn" fällt bei dir immer, wenn dir die sachlichen Argumente ausgehen. und den Begriff benutzt du ja inzwischen inflatio...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 18:37
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 18:06) Deine Argumentation meines und deines ist völlig Banane und irrelevant. Fakt ist es ist Zwang mit Blick auf Hartz 4 Sanktionen und ungerecht sind dieses Sanktionen da hast du recht weil die trifft die sowieso nicht viel haben. Aber gut die Ampel Regierung will ja Hartz4 ohnehin...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 18:01
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 17:47) Natürlich ist es letztendlich Zwang, jetzt macht dich mal nicht lächerlich. Ich kann mir nicht aussuchen ob von meinen Steuern arbeitsscheue Menschen unterstützt werden. Mir nimmt man einfach etwas weg. Dem Hartz4-Empfänger bekommt bei Sanktionierung höchstens etwas weniger ges...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 17:46
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 16:58) wenn du die Miete nicht zahlst, wird sehr wohl irgendwann was passieren. aber womöglich wirds schon vorher ungemütlich, so ohne Heizung und Strom falls du staatliche Leistungrn beziehen willst, bist du arbeitspflichtig, solange du im entsprechenden Alter bist und keine Behinder...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 17:28
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 17:18) niemand hat "Begeisterung" angefordert. und du verstehst da wohl irgend etwas verkehrt. hm.5 aber ja, warum nicht? gegen gutes Geld wär das durchaus eine Option, die ich erwägen würde. Klo putzen muss gemacht werden. Wer zu faul ist, selbst zu putzen, muss halt dafür ...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 17:25
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 17:14) Du bist der derjenigen der Zwang für sich anlehnt es aber gleichzeitig völlig in Ordnung findet andere Zwang aufzuerlegen in dem Fall dem Hartz4 Empfänger eine Arbeit sonst wird Geldgekürzt und dass ist eben nichts anderes als Zwang. Daher vorhin mein Verweis auf deine Doppelmo...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 17:12
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

discipula hat geschrieben:(15 Oct 2021, 17:05)

Nein, man macht sie, weil sie notwendig sind. weil sonst das Leben an Qualität verliert, oder in Gefahr gerät.

Du gehst mit Begeisterung Klos schrubben und würdest auf das Geld verzichten, weil sonst Lebensqualität verloren ginge? :p :p :p :p :p
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 17:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 16:35) Naja, indirekt schon, wenn eine Gesellschaft überleben will (und jeder will überleben), MUSS sie Leistung erzielen. Ich bin ja bereit für mich zu arbeiten. Die meisten anderen auch. Wenn jemand meint nicht arbeiten gehen zu müssen, dann ist das doch nicht mein Problem wie der ü...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 15:48
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 14:59) ==> Für BGE-Gegner funktioniert unser Land und unsere Wirtschaft nur durch Druck und Zwang. Der Mensch muss dazu gewungen werden, zu arbeiten, um seine Existenz zu sichern. Ohne Zwang und Druck würde alles zusammenbrechen - der Mensch arbeitet nur dann, wenn ihm Übles angedroht...
von Mendoza
Fr 15. Okt 2021, 14:39
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(15 Oct 2021, 10:08) Ein BGE untergräbt ja Arbeit/Leistung nicht . ... im Gegenteil . :) In welchem Universum soll das sein? Ein Mensch geht primär arbeiten um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Schön ist natürlich wenn ihm der Job auch noch Spaß macht. Aber gerade die schweren und unbequemen Arb...
von Mendoza
Do 14. Okt 2021, 20:49
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Polexit - Der Ausstieg Polens aus der EU
Antworten: 58
Zugriffe: 571

Re: Polexit - Der Ausstieg Polens aus der EU

(14 Oct 2021, 20:15) Warum auch nicht? Warum soll es in der EU keine Meinungsverschiedenheiten geben? Manchmal zoffe ich mich mit meiner lieben Ehefrau... an Scheidung nach 60 Jahren Ehe denken wir dann bestimmt nicht. ;) Ich gebe zu bedenken, daß bei Streitigkeiten mit der EZB oder dem EuGH zumind...
von Mendoza
Do 14. Okt 2021, 20:00
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Polexit - Der Ausstieg Polens aus der EU
Antworten: 58
Zugriffe: 571

Re: Polexit - Der Ausstieg Polens aus der EU

(14 Oct 2021, 19:41) Polen und Ungarn mit ihren aktuellen Regierungen passen einfach nicht in die EU. Raus mit denen. Oder andere Regierung wählen, wenn das überhaupt noch demokratisch möglich ist. Naja dann muss Deutschland auch rausgeschmissen werden. Das deutsche Verfassungsgericht hat Anleihekä...
von Mendoza
Mi 13. Okt 2021, 23:03
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(13 Oct 2021, 22:22) der Anspruch bleibt ja bestehen. er wird lediglich über eine andere Kasse geregelt. dann heisst es eben Grundeinkomnen und nicht Rente. solange der Betrag derselbe ist, spielt es doch keine Rolle, welches Etikett man dran klebt. Hauptsache, die Leute kriegen das Geld, das ihnen...
von Mendoza
Di 12. Okt 2021, 23:09
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Höhe des Mindestlohns
Antworten: 119
Zugriffe: 1261

Re: Die Höhe des Mindestlohns

(12 Oct 2021, 21:57) Mindestlohn muss in Höhe des ALG2 Anspruchs sein. Denn sonst würde der Steuerzahler über das JobCenter die Betriebe subventionieren, und zwar um so mehr, je geringere Löhne dort gezahlt werden. Dies wäre wettbewerbsfeindlich und ein Anreiz zum Lohndumping. Genau deswegen ist de...
von Mendoza
Di 12. Okt 2021, 18:15
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 19750
Zugriffe: 697787

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Ich habe mir auch § 1 des GG ein paar mal durchgelesen. Einen Satz wie "Jeder hat das Recht sein Leben auf Kosten anderer zu leben, obwohl er selber für sich sorgen könnten" findet man dort nicht - auch nicht sinngemäß, im übertragenen Sinne und mit viel Fantasie.
von Mendoza
So 10. Okt 2021, 23:52
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Mindestlohn Ja oder Nein?
Antworten: 233
Zugriffe: 3737

Re: Mindestlohn Ja oder Nein?

Ja und ein guter Computer hat schon mal 5000 DM gekostet. Gut nach damaligem Standard! Da könnte man den Mindestlohn glatt auf einen Euro kürzen - wenn man dieses Niveau als Maßstab nimmt. Oder ein Handy mit dem man so großartige Dinge machen konnte wie telefonieren und simsen war auch nicht ganz bi...
von Mendoza
So 10. Okt 2021, 18:21
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Parlamentswahl in Polen
Antworten: 738
Zugriffe: 18669

Re: Parlamentswahl in Polen

(10 Oct 2021, 16:39) Nein. Jaroslaw Kaczynski will, dass der Beweis erbracht wird, sein Bruder wäre von den Russen ermordet worden. Sämtliche Untersuchungen zum Absturz von Smolensk sind jedoch zu dem Schluss gekommen, dass es sich um einen Unfall gehandelt habe. Die Justizreform zielt darauf ab, G...
von Mendoza
Sa 9. Okt 2021, 13:54
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Abschaffung von Bargeld
Antworten: 5619
Zugriffe: 521004

Re: Abschaffung von Bargeld

(08 Oct 2021, 23:41) Deine Behauptung war Banken seien verpflichtet jedem ein Konto zur Verfügung zu stellen, nur die halten sich in Wahrheit nicht dran . (09 Oct 2021, 11:47) Wie bitte :dead: das sind keine Gebühren dass ist schlicht Abzocke. (09 Oct 2021, 13:13) Ja, die Deutsche Bank gibt da (ein...
von Mendoza
Sa 9. Okt 2021, 11:48
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Großbritannien - post Brexit
Antworten: 1165
Zugriffe: 19632

Re: Großbritannien - post Brexit

(09 Oct 2021, 11:32) Irgendwie finde ich den Plan einheimische Arbeiter mittelfristig besser zu entlohnen als die vorherigen preiswerten Arbeiter von außerhalb, als gar nicht so schlecht. Ok, die übelsten Jobs sollten besser belohnt werden. Zur Wahrheit gehört natürlich auch, dass nur umverteilt wi...
von Mendoza
Fr 8. Okt 2021, 16:06
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Abschaffung von Bargeld
Antworten: 5619
Zugriffe: 521004

Re: Abschaffung von Bargeld

(08 Oct 2021, 15:52) Wie kann man einen missliebigen, systemkritischen Menschen zerstören oder weitestgehend ausschalten heute? Man kann ihn einfach ins Gefängnis sperren. Das ist ein seit ewiger Zeit und weltweit äußerst beliebtes Mittel von Despoten mit Gegnern umzugehen. Deswegen bräuchte man ke...

Zur erweiterten Suche