Die Suche ergab 149 Treffer

von Soldmann
Di 12. Dez 2017, 23:47
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 4228
Zugriffe: 176690

Re: Implodiert Spanien?

der haken hier ist daß es fragwürdig ist wann man über ein volk reden kann. welche bedingungen müssen dann erfüllt sein? Da gibt es einige wesentlichen Kriterien, denke ich. Das wichtigste ist die Selbstdefinition. Ein Bevölkerungsgruppe, die sich selbst als Volk versteht, ist ein Volk. Dann gibt e...
von Soldmann
Mo 4. Dez 2017, 15:06
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 4228
Zugriffe: 176690

Re: Implodiert Spanien?

Richtig. Siehe Fachliteratur. Joachim Bentzien, Die völkerrechtlichen Schranken der nationalen Souveränität im 21. Jahrhundert, Peter Lang, Frankfurt a.M. 2007, S. 45. https://books.google.de/books?id=fAo5zbLhfzcC&pg=PA45#v=onepage&q&f=false Und internationaler Gerichtshof. International...
von Soldmann
Sa 2. Dez 2017, 13:35
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 4228
Zugriffe: 176690

Re: Implodiert Spanien?

Selbstbestimmung versus Staatszerfall'.Das Selbstbestimmungsrecht ist jedoch mit einem anderen Prinzip des Völkerrechts in Einklang zu bringen - mit der territorialen Integrität der Staaten, also mit der Unverletzbarkeit ihres Hoheitsgebiets. Das ist aus meiner Sicht nicht korrekt (und hier irrt de...
von Soldmann
So 24. Sep 2017, 20:14
Forum: 20. Wahlen - Wahlergebnisse
Thema: Bundestagswahl 2017 - Das Ergebnis
Antworten: 1145
Zugriffe: 26343

Re: Bundestagswahl 2017 - Das Ergebnis

(24 Sep 2017, 20:12) Naja, Gewinner sind die AfD auch nicht. Ganz allein können Sie eh nichts ausrichten. Letztlich nur verlieren. Einzige Chance sich von ihren Rechtsradikalen konsequent trennen und Demokratie lernen. Aber die Hartcorezecken werden den Platz an der vermeintlichen Sonne nicht aufge...
von Soldmann
So 24. Sep 2017, 19:57
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum driftet Deutschland nach rechts?
Antworten: 2225
Zugriffe: 94584

Re: Warum driftet Deutschland nach rechts?

(18 Sep 2017, 22:47) Wenn ihnen das so klar ist, warum gibt es dann immer noch Katholiken? Und was unterscheidet die "muslimische Kultur" von der katholischen ? Ich meine im Bezug auf die realistische Weltsicht ? Nichts. Muslime waren nur ein Beispiel. Ich hätte auch Christen oder Buddhis...
von Soldmann
So 24. Sep 2017, 19:54
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum driftet Deutschland nach rechts?
Antworten: 2225
Zugriffe: 94584

Re: Warum driftet Deutschland nach rechts?

(19 Sep 2017, 08:22) Einem tatsächlich "intelligenten Individuum" sind mindestens zwei Dinge bekannt und verständlich: Erstens: Dass es selbst unter zeitgenössischen Naturwissenschaftlern und insbesondere unter als genial geltenden Physikern zahlreiche religiöse Personen gibt. Und? Sprich...
von Soldmann
So 24. Sep 2017, 19:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum muss die Wirtschaft im Kapitalismus unendlich wachsen?
Antworten: 507
Zugriffe: 19434

Re: Unbegrenztes Wirtschaftswachstum möglich?

(19 Sep 2017, 13:29) Die wirtschaftlichen Strukturen würden sich darauf anpassen. Ich denke aber, dass es nicht realistisch ist, dass jeder nur noch eine Stunde die Woche arbeitet. Eher so, dass man zB. 5 Jahre am Stück auf 40std die Woche arbeitet und dann nie wieder oder ähnlich. Das ist ja noch ...
von Soldmann
Mo 18. Sep 2017, 22:08
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum driftet Deutschland nach rechts?
Antworten: 2225
Zugriffe: 94584

Re: Warum driftet Deutschland nach rechts?

(18 Sep 2017, 19:51) Der letzte Teil ist faschistische Ideologie . Ohne wenn und aber. Ich bin mir der Schwere dieses Vorwrufs durchaus bewusst. Und ebenso bereit, diesen Vorwurf sachlich und unpersönlich zu begründen. Es fängt damit an und ist auch bereits ganz wesentlich, dass Menschen ganz grund...
von Soldmann
Mo 18. Sep 2017, 21:43
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum driftet Deutschland nach rechts?
Antworten: 2225
Zugriffe: 94584

Re: Warum driftet Deutschland nach rechts?

Die meisten AfD-Wähler waren vorher Nichtwähler und die bisherigen Wähler kommen gleichmäßig von allen etablierten Parteien. Aber sie könnten Nichtwähler gewesen sein, weil sie die CDU als zu links nicht wählen wollten. Unbestreitbar ist doch, dass die CDU als bisher "rechteste" Partei fü...
von Soldmann
Mo 18. Sep 2017, 00:27
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum muss die Wirtschaft im Kapitalismus unendlich wachsen?
Antworten: 507
Zugriffe: 19434

Re: Unbegrenztes Wirtschaftswachstum möglich?

(14 Sep 2017, 08:33) Degressiv bedeutet, dass die Wachstumsraten schrumpfen. Also früher war das Wachstum 5% im Jahr, nun eben nur noch 2%. Arbeitslosigkeit muss da nicht entstehen, denn was wäre, wenn die Menschen schlichtweg weniger arbeiten wollen. Produktivität steigt um 5%, aber man arbeitet 1...
von Soldmann
Mi 13. Sep 2017, 20:31
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum muss die Wirtschaft im Kapitalismus unendlich wachsen?
Antworten: 507
Zugriffe: 19434

Re: Unbegrenztes Wirtschaftswachstum möglich?

Du meinst das degressive Wachstum, dass wir im Augenblick haben? Wo ist das Problem? Wenn das Wachstum degressiv (also schrumpfend?) ist und die Produktivitäts-Steigerung nicht, müsste das zu Arbeitslosigkeit führen. Außerdem lassen sich Kapitalgewinne nur noch schwer realisieren, es drohen Niedrig...
von Soldmann
Mi 6. Sep 2017, 23:54
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum driftet Deutschland nach rechts?
Antworten: 2225
Zugriffe: 94584

Re: Warum driftet Deutschland nach rechts?

Ich würde eher sagen Deutschland driftet nach links. Schwulenehe, offene Grenzen, und das von der CDU. Ich kann mich noch an "das Boot ist voll" Wahlkämpfe der CDU erinnern. Was diese Studie angeht, steht ganz vorne: Im Jahr 2016 hat die FES-Mitte-Studie erstmals auch die Zustimmung und Ab...
von Soldmann
Mi 6. Sep 2017, 20:36
Forum: 34. Türkei
Thema: Ist die Türkei noch eine Demokratie?
Antworten: 621
Zugriffe: 58268

Re: Ist die Türkei noch eine Demokratie?

Wikipedia hat leider die Definition von Demokratie geändert. Früher stand da sinngemäß: "Demokratie ist eine Staatsform in der die Bevölkerung über Wahlen oder Abstimmungen wesentlich die politischen Entscheidungen mitbestimmt." Inzwischen heißt es: Typische Merkmale einer modernen Demokra...
von Soldmann
Mi 9. Aug 2017, 19:14
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Archäologen stützen die akt. Flüchtlingspolitik
Antworten: 303
Zugriffe: 16615

Re: Archäologen stützen die akt. Flüchtlingspolitik

(08 Aug 2017, 22:31) Richtig :thumbup: Vor allem: Was wäre denn die Alternative? Schotten dicht? Die Internationalisierung der Welt, Wanderbewegungen und Migration sind normale Entwicklungen und objektiv nicht aufzuhalten. Korrekt. Genauso wie die Klimaerwärmung. Auch eine normale Entwicklung und o...
von Soldmann
Di 18. Jul 2017, 18:33
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine
Antworten: 37895
Zugriffe: 2778851

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

(12 Jul 2017, 17:07) Der russisch-föderale Kriegskurs ist indes destruktiv. Wohin soll eine isolierte Stellung, verbunden mit zwei- bis dreistelligen Milliardenverlusten jährlich, führen? Wenn sich die EU für eine Energie-Diversifikation hinreichend konsequent genug entscheidet, oder entscheiden mu...
von Soldmann
Mi 12. Jul 2017, 16:48
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine
Antworten: 37895
Zugriffe: 2778851

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

(04 Jul 2017, 08:14) Ja, warum soll die Ukraine kein NATO-Staat werden, eine berechtigte Frage? Weil es nicht im Interesse der europäischen NATO-Staaten ist, dass die Ukraine Mitglied wird. Die NATO ist ein Militärbündnis dessen Zweck aus deutscher Sicht ist, Deutschlands Sicherheit zu garantieren....
von Soldmann
Mo 26. Jun 2017, 12:49
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 10279
Zugriffe: 426059

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

franktoast hat geschrieben:(26 Jun 2017, 08:48)

Ok. Frage: Bist du mit zwei Fragen schlichtweg überfordert oder antwortest du absichtlich nur auf eine von beiden?
Die Frage gebe ich zurück.
von Soldmann
Mo 26. Jun 2017, 12:45
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine
Antworten: 37895
Zugriffe: 2778851

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

(24 Jun 2017, 12:07) nicht bei der NATO. und wird dort auch nicht tagesordnung sein. erst wenn es keine gewaffnete konflikte dort gibt darf das. was auch poro möchte bzw putin nicht möchte. Klar, aber die bewaffneten Konflikte gab es zu dem Zeitpunkt eben noch nicht (wenn ich das richtig einordne)....
von Soldmann
Mo 26. Jun 2017, 12:43
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine
Antworten: 37895
Zugriffe: 2778851

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

(24 Jun 2017, 13:20) Alleine das du schon gar nicht zwischen Russischsprachig und Ethnie unterscheiden kannst zeigt das die Aussage Käse ist. Aber schon dein Versuch hier gerade im Donbass noch die Frage der Ethnie Reinzubringen bei so einem extremen Bevölkerungsgemisch, zeigt mir auf welcher Ebene...
von Soldmann
Mo 26. Jun 2017, 12:37
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine
Antworten: 37895
Zugriffe: 2778851

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

(25 Jun 2017, 13:01) Ja, es stand nicht zur Debatte. Die Lüge, dass die Ukraine je eine eine echte Chance hatte, NATO-Mitglied zu werden, wird durch die stete Wiederholung nicht wahrer. Ohje, und ich hab tatsächlich geglaubt, die Lügenpresse-Vorwürfe gegen den Spiegel seinen übertrieben, ich Naivli...

Zur erweiterten Suche