Die Suche ergab 457 Treffer

von syna
Fr 5. Apr 2019, 00:33
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Ach ja - einen hatte ich noch vergessen: Wenn Du obdachlos
bist, dann brauchst Du (soweit ich weiß) auch nicht zahlen
(da Du ja keine Wohnung hast). :D
von syna
Fr 5. Apr 2019, 00:30
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

(04 Apr 2019, 19:43) Eine Steuer definiert sich nicht daraus, dass sie jeder zahlen muss. Beispielsweise muss die Grundsteuer nicht jeder zahlen, sondern nur derjenige, der Grundeigentum besitzt. Bitte nicht dummstellen: Es geht selbstverständlich hier um direkte Personensteuern . (04 Apr 2019, 19:...
von syna
Do 4. Apr 2019, 12:52
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

(04 Apr 2019, 09:51) Bei der Rundfunkgebühr wird der Begriff "Steuer" bewusst vermieden, doch praktisch ist es eine Wohnraumsteuer. Eine Art "Wohnraumsteuer". Es ist ja eigentlich eine Wohnraum-Kopfsteuer - und damit sozial völlig daneben! Eine Steuer, die gerecht ist, muss das ...
von syna
Do 4. Apr 2019, 12:42
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Entweder ist die Rundfunk-Abgabe eine Abgabe für das Gemeinwesen, so wie hier für das "Gymnasuim" von Uffhausen beschrieben. Dann ist es aber eine Steuer - und muss als "Steuer" eingezogen werden - bzw. die ÖRR müssen aus Steuermitteln bezahlt werden (Modell Dänemark). (04 Apr 2...
von syna
Do 4. Apr 2019, 02:33
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Leider wurden bisher immer noch kein Argument genannt, warum alle Bürger diese Abgabe bezahlen sollen und nicht diejenigen, die dieses Medienangebot auch haben wollen. Weil es da kein schlüssiges Argument gibt. Denn was Uffhausen hier schreibt: (04 Apr 2019, 02:01) Das Gymnasuim in meiner Stadt wir...
von syna
Mi 3. Apr 2019, 18:32
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Nun ... Dänemark zeigt, dass es auch anders geht: Dänemark schafft die Rundfunkgebühren ab
und finanziert die öffentlich-rechtlichen Sender künftig über Steuern. Das Budget des dänischen
Rundfunks (DR) wird zudem um ein Fünftel gekürzt. Es geht!

Siehe hier
von syna
Mi 6. Feb 2019, 23:02
Forum: 30. Nordamerika
Thema: maßnahmen von trump
Antworten: 1239
Zugriffe: 78033

Re: maßnahmen von trump

Ich werde das Gefühl nicht los, dass das hier
der Horror-Thread ist. :(
von syna
Mi 6. Feb 2019, 19:49
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

(06 Feb 2019, 11:13) Und mal wieder die Propaganda "Heute Show": Es könnte ja so sein, dass der ÖR eine Comedy-Sendung unpolitisch betreibt aber nein, es geht darum den Zuschauern mal wieder unterschwellig mitzuteilen was richtig und was falsch ist: https://www.youtube.com/watch?v=IWfPCs1...
von syna
Mi 6. Feb 2019, 19:27
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Kann man von einer Unbefangenheit der Lungenärzte ausgehen, die aktuell die Grenzwerte anprangern?
Antworten: 354
Zugriffe: 9967

Re: Kann man von einer Unbefangenheit der Lungenärzte ausgehen, die aktuell die Grenzwerte anprangern?



Ja, das ist genau die Antwort auf die in diesem Thread gestellte Frage.
Mehr braucht man dazu eigentlich nicht zu sagen. :thumbup:
von syna
Di 5. Feb 2019, 01:39
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Zum Thema "Fußball im ÖR" ... Es geht auch gar nicht darum, wie hoch genau der Anteil ist, mit dem der ÖRR beispielsweise den Fußball protegiert. Alleine dadurch, dass der ÖRR hier mitbietet, treibt er die Preise der Rechte (höhere Nach- frage!) weiter hoch - und finanziert damit - indirek...
von syna
Di 5. Feb 2019, 01:30
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump
Antworten: 41
Zugriffe: 3548

Re: Ungeschminkte Korruption und Vetternwirtschaft mit Trump

(07 Jul 2018, 11:41) Ein Chrakteristikum Trumps erfolgreicher Manipulationen ist prophylaktisch zuerst gegen seine potentiellen Kritiker oder Feinde mit Dreck zu werfen um den öffentlichen Fokus vom eigenen noch größeren Dreck abzulenken. Möglichst laut und mit einfachen Slogans und durch Wiederhol...
von syna
Sa 2. Feb 2019, 22:45
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

(02 Feb 2019, 22:25) ... Zwangs-TV-Seher ... Wer/was ist das denn? Naja, das sind Menschen, die auf jeden Fall eine TV-Seh-Gebühr zahlen müssen. Dabei ist es egal, ob sie wirklich TV gucken oder nicht. Zum Zahlen sind sind trotzdem "gezwungen". Es ist sogar egal, ob sie ein TV-Gerät haben...
von syna
Sa 2. Feb 2019, 22:19
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Na, argumentativ eierst Du hier ziemlich rum: (02 Feb 2019, 07:29) Falsch ist, dass dies (nämlich, dass der TV-Konsument Promis und Fussballer bezahlt) auch durch simples konsumieren von Werbung der Fall ist. Du musst schon das beworbene Produkt kaufen. Angucken kostet nix, kaufen kostet was. Und au...
von syna
Fr 1. Feb 2019, 11:00
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Hallo Sören, schön von Dir zu hören! :) (01 Feb 2019, 00:18) @Syna, das hört sich jetzt so an, als wenn der private Rundfunk und Fernsehen zuerst da waren und alles was quasi unrentabel ist, darf dann der ÖR übernehmen. Die Geschichte ist nur umgekehrt abgelaufen, zuerst waren die ÖR da und haben au...
von syna
Do 31. Jan 2019, 23:19
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Alles, was aber sowieso genügend Quote hat - also Unterhaltung von Musikantenstadl bis Tatort, von Fussball bis Tennis - das MUSS dann den Privaten überlassen sein. Weil der Gebührenzahler solches - nämlich die Gehälter der Fußballprofis, oder die Gagen der Promis - nicht bezahlen kann - bzw. auch ...
von syna
Do 31. Jan 2019, 23:01
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Man sollte hier eine klare Trennungslinie ziehen. Denn wenn man das nicht tut, dann bläht sich der ÖRR - so wie jetzt - unglaublich in Bereiche aus, die gar nicht seine Sache sind. Die nur dann vom Auftrag "Grundversorgung" abgedeckt werden, wenn man - wie zur Zeit üblich - den Begriff &q...
von syna
Do 31. Jan 2019, 22:16
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

(31 Jan 2019, 06:58) Für mich ist es kein "geschickt rhetorisches" oder gar "parasitäres" (was für ein widerlicher Hetzbegriff :mad: ) Ausdehnen, sondern schlicht und einfach das, was seit Anbeginn des ÖRR von ihm abgedeckt wurde. Sorry, mea Culpa! Ich werde solche Begriffe verm...
von syna
Do 31. Jan 2019, 04:18
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

(30 Jan 2019, 19:17) Nun denke man das mal konsequent einen kleinen Schritt weiter: Unterhaltung + Sport ---> NUR Privatsender Nachrichten + politische Sendungen + Dokus ---> NUR ÖRR Sinnvoll? :?: Nein, sicher nicht! Da würden auch wieder dieselben herumjaulen, die sich hier so freudvoll in ihrer E...
von syna
Mi 30. Jan 2019, 02:23
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 3122
Zugriffe: 114414

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

(29 Jan 2019, 20:57) Die Produktionskosten von Unterhaltungssendungen, Serien, Nachrichtensendungen, Talkshows u.a. sind mir vollkommen gaga. Das ist aber das, was der Gebührenzahler - von der Krankenschwester bis zum Manager - per Quasi-Kopfpauschale bezahlen müssen. Ich finde, das kann einem nich...
von syna
Mi 30. Jan 2019, 01:46
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 10428
Zugriffe: 437620

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Hier ein schöner Artikel von Jörg Gastmann über den derzeitigen Status der Grundeinkommensbewegung: Klick mich. Es steht da zum aktuellen Status: Ein ganz wesentlicher Mangel fast aller Grundeinkommensmodelle ist die Resignation vor Arbeitslosigkeit, Automation, Renditedruck und Produktivitätssteige...

Zur erweiterten Suche