Die Suche ergab 3844 Treffer

von franktoast
Mo 16. Sep 2019, 17:42
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Sparen war gestern
Antworten: 43
Zugriffe: 1224

Re: Sparen war gestern

(13 Sep 2019, 13:54) Auch das bleibt am Ende ein schlechter Scherz als Altersvorsorge, Runden wir es einfach mal auf 100€ samt VWL, das über 40 Jahre und schon kann man 2 Jahre lang ein Altersheim bezahlen wenn die Inflation nicht noch ordentlich zupackt. Aber 60€ Sparpotential bei Geringverdiener ...
von franktoast
Sa 24. Aug 2019, 03:44
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(22 Aug 2019, 22:08) Es geht mir nicht darum, ob Kapital und Land Hilfsmittel sind. Da haben wir keinen Dissens. Aber mal ein Beispiel: Wenn du Bäcker bist, und mit einfachen Maschinen sagen wir mal 500 Brötchen am Tag backst, dann machst du mit deinen eigenen Händen eine Wertschöpfung von 500 Bröt...
von franktoast
Do 22. Aug 2019, 11:51
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(21 Aug 2019, 23:20) Na ja - bei ausreichend vielen Prozessen sind auch die Menschen nur Hilfsmittel....so traurig wie das ist. Die eigentliche Wertschöpfung machen dennoch zu einem überhohen Anteil die Maschinen. Der Manager mit der einen guten Entscheidung, die in der Folge Millionen für die Eige...
von franktoast
Do 22. Aug 2019, 11:37
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 12000
Zugriffe: 470576

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(21 Aug 2019, 19:29) Nur das auf die Art kein BGE aufgebaut sein wird. Warum nicht? Was würde denn passieren, wenn ein BGE auf zB. 800€ festgelegt würde und dann die staatlichen Einnahmen nicht reichen (zB. weil weniger Stunden gearbeitet würden)? Dann müsste der Staat die 800€ auch nach unten korr...
von franktoast
Do 22. Aug 2019, 11:36
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 12000
Zugriffe: 470576

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(21 Aug 2019, 18:38) Ich sehe da viel zu viele wenn und aber. Planungssicherheit kaum möglich. Selbst der Steuererheber (Staat) kann da nur von Monat zu Monat reagieren, statt zu agieren! Warum? Der Initialwert wird wohlüberlegt festgelegt, so dass Änderungen nur marginal sein werden. Wenn morgen e...
von franktoast
Mi 21. Aug 2019, 17:57
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 12000
Zugriffe: 470576

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(21 Aug 2019, 16:02) Oder anders ausgedrückt, je mehr Menschen sich entscheiden die Freiheit, die das BGE bietet zu nutzen um weniger oder gar nicht zu arbeiten umso mehr muss der Rest arbeiten um seinen Lebensstandard zu halten. Und denen erklär mal, wie toll es ist, dass sie jetzt ein BGE bekomme...
von franktoast
Mi 21. Aug 2019, 17:51
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 12000
Zugriffe: 470576

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(21 Aug 2019, 17:05) Falls!!! Es gibt viele BGE-Modelle, die keine negative Einkommenssteuer beinhalten. Wenn dir das besser gefällt, könnte man ab Morgen jedem 800€ BGE pro Monat überweisen, und pro Kopf eine monatliche Steuer von 800€ erheben, die per Bankeinzug automatisch den Tag drauf abgezoge...
von franktoast
Mi 21. Aug 2019, 16:26
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 12000
Zugriffe: 470576

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(21 Aug 2019, 16:08) Faktisch gesehen würde jeder ein Grundeinkommen bekommen. Ob Du das nun so siehst oder nicht, ist egal. Ich sehe auch keinen Grund, über diese Selbstverständlichkeit weiter zu diskutieren. Falls man eine negative Einkommenssteuer als Form des BGEs nehmen würde, eben nicht. Wenn...
von franktoast
Mi 21. Aug 2019, 12:08
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(21 Aug 2019, 11:44) Aha. Bei einem ETF muß man aber auch wissen dass es synthetische ETF`s gibt. Und mit denen wird es schnell so gefährlich dass sie die USA gleich ganz verboten haben. Schon bei deinem einen Beispiel wird klar was für ein Minenfeld die Kapitalanlage ist. Ist wirklich nur was für ...
von franktoast
Mi 21. Aug 2019, 09:06
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(20 Aug 2019, 22:12) Sorry, aber diese Aussage kann man so nicht stehenlassen. Den "Kuchen" stellen in aller Regel vor allem Maschinen her - und oft genug würden andere auch gerne "den Kuchen" herstellen, bekommen aber die Stelle nicht. Maschinen sind Hilfsmittel. Ein Kugelschre...
von franktoast
Mi 21. Aug 2019, 08:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(20 Aug 2019, 20:17) Auch die private Vorsorge kann dieses "Verteilungsproblem" nicht lösen. Den von mir beschriebenen Zusammenhang nicht. Richtig. Ob die Rentner via privater Vorsorge, Steuergelder, Beitragszahlungen oder Staatsverschuldung mehr vom Kuchen abbekommen, ist geldpolitisch e...
von franktoast
Mi 21. Aug 2019, 08:41
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(20 Aug 2019, 18:02) In der Realität verlieren jedes Jahr viele Menschen ein Vermögen bei Fonds, Aktien und alle möglichen Derivaten. Das ist okay wenn Anleger so clever sind Geld anzulegen auf dass sie mittel bis langfristig nicht angewiesen sind. Allerdings laufen bei den Banken jede Menge Leute ...
von franktoast
Di 20. Aug 2019, 18:09
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 12000
Zugriffe: 470576

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(20 Aug 2019, 17:42) Erinnert ein bissel an die Diskussion über den Klimawandel. Ein Teil meint, warum sollen wir was ändern, unser Klima ist nicht viel anders als früher. Oder der Meeresspiegel ist bisher kaum angestiegen, usw. Warum erst etwas tun, wenn dann kaum noch Zeit ist, wirkliche Reformen...
von franktoast
Di 20. Aug 2019, 17:38
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(07 Aug 2019, 14:29) Die zukünftigen Generationen können das Modell beibehalten und werden somit nicht zusätzlich belastet. Es ist immer die gegenwärtige Generation, die belastet wird. Denn ohne entsprechende Wirtschaftskraft im Hier und Jetzt, würde der Wert des frischen Geldes rasch verpuffen. In...
von franktoast
Di 20. Aug 2019, 16:20
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"
Antworten: 112
Zugriffe: 4161

Re: Demographie-Problem, Rentenproblem und die "japanische Lösung"

(20 Jul 2019, 22:24) Die meisten Leute sind nun mal keine Börsenprofis und so mancher hat sein Geld schon bei Finanzberatern verloren. Denk mal an 2008. Ok, wie viele Rentner gab es denn, die nur von 2008 bis 2010 Rentner waren und gleichzeitig nur zwischen 1999 bis 2001 ihr Geld in Aktien angelegt...
von franktoast
Fr 12. Jul 2019, 16:09
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Sind die "Wirtschaftsweisen" ....
Antworten: 80
Zugriffe: 1660

Re: Sind die "Wirtschaftsweisen" ....

(12 Jul 2019, 11:46) ...eigentlich eine demokratisch legitimierte "Institution"? Nein, es sind Berater. Ich lese eben, dass diese Experten die CO2 Steuer "definiert" haben, gleich mit der Empfehlung, die Einnahmen nur für "Klimaschutz" zu verwenden. Definieren kann jed...
von franktoast
Fr 12. Jul 2019, 16:06
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Rezession ist da
Antworten: 419
Zugriffe: 15063

Re: Die Rezession ist da

(12 Jul 2019, 12:50) Die Armutsquote ist in Deutschland ist auf ein historischer Rekordhoch von 15,7 Prozent angestiegen das bedeutet, dass 12,9 Millionen Menschen hierzulande arm sind. Dass etwa 6 von 7 NICHT in relativer Armut lebt, ist ein völlig normaler Wert. Die skandinavischen Ländern haben ...
von franktoast
Fr 12. Jul 2019, 15:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Rezession ist da
Antworten: 419
Zugriffe: 15063

Re: Die Rezession ist da

(12 Jul 2019, 11:53) Wann sprechen wir von wirtschaftlichen Wachstum messen wir dann den menschlichen Erfindergeist, seine Kreativität oder die Akkumulation von Wissen oder die Steigerung der Produktion die Entstehung von Immobilien also den Gesamtwert aller Güter, Waren und Dienstleistungen? Du me...
von franktoast
Do 11. Jul 2019, 18:06
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Rezession ist da
Antworten: 419
Zugriffe: 15063

Re: Die Rezession ist da

Adam Smith hat geschrieben:(10 Jul 2019, 18:20)

Nur bemerkt man so gut wie gar nichts von einer Krise. Stehen viele Geschäfte leer? Gibt es viele Arbeitslose? Leiden die Menschen sogar Hunger oder werfen sie Lebensmittel weg?

Flüchten die Europäer in weniger kapitalistische Länder?
von franktoast
Mi 10. Jul 2019, 17:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Rezession ist da
Antworten: 419
Zugriffe: 15063

Re: Die Rezession ist da

(10 Jul 2019, 11:40) Die Erwartung in ewiges Wachstum - nichts kann ewig und immer weiter ansteigen. Was begrenzt den menschlichen Erfindergeist, seine Kreatität oder die Akkumulation von Wissen? Das sind ja die Hauptressourcen für Wachstum, abgesehen von der Motivation, die Welt besser machen zu w...

Zur erweiterten Suche