Die Suche ergab 1497 Treffer

von happySchland
Mi 14. Okt 2015, 15:24
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?
Antworten: 1111
Zugriffe: 14014

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, so zumindest fordert es Hans-Werner Sinn. Der kann ja lange fordern. Begründen kann er es nur pseudowissenschaftlich. Wie so oft. Sinn wird in Fachkreisen schon seit langem belächelt. Seine Aussagen haben eher den Charakter von Lobbyarbeit denn korrekter wissensch...
von happySchland
So 4. Okt 2015, 23:48
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: arbeiten bis 70-71 ??
Antworten: 124
Zugriffe: 8438

Re: arbeiten bis 70-71 ??

Adam Smith » So 4. Okt 2015, 13:21 hat geschrieben:Ist es nicht logisch das Renteneintrittsalter zu erhöhen, wenn die Bürger immer älter werden?

Dadurch arbeiten die doch automatisch nicht länger.
von happySchland
So 4. Okt 2015, 13:52
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: arbeiten bis 70-71 ??
Antworten: 124
Zugriffe: 8438

Re: arbeiten bis 70-71 ??

nochmal die konkrete Frage: WOHER soll das Geld für die höheren Renten kommen- konkret ? Wie lustig. Ich breite mal eben mein Modell zu dieser überhaupt nicht komplexen Thematik aus. Einen Moment... Sie ignorieren meine Argumentation. Der Lösungsansatz das Renteneintrittsalter mehr und mehr zu erhö...
von happySchland
Sa 3. Okt 2015, 11:24
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: arbeiten bis 70-71 ??
Antworten: 124
Zugriffe: 8438

Re: arbeiten bis 70-71 ??

Ohne natürlich zu sagen - WER die höheren Renten bezahlen soll... ( und warum) Warum? Das habe ich doch bereits gesagt. Gehen wir mal von der Prämisse aus das aktuelle Rentensystem ist ohne Erhöhung des Renteneintrittsalters nicht zu finanzieren (erklärte Grund für die Erhöhung). Da sich das Durchs...
von happySchland
Sa 3. Okt 2015, 00:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: arbeiten bis 70-71 ??
Antworten: 124
Zugriffe: 8438

Re: arbeiten bis 70-71 ??

jetzt haben aktuare ausgerechnet, daß wegen einer gestiegene lebenserwartung die grenze ab welches alter man erst pensiongerechticht ist noch höher werden muß. wurde vor einigen jahren 65 geändert in 67, dieses alter reicht nicht. das muß 70 oder 71 werden. Schöner Blödsinn. Lebenserwartung steigt ...
von happySchland
Mi 23. Sep 2015, 14:47
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)
Antworten: 51
Zugriffe: 1895

Re: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)

Es geht ja auch nicht daß nach jede Wahl in 23 EU-Staaten gültige Verträge nichts mehr gelten sollen und neu verhandelt werden müßen. Dem mußte sofort ein Riegel vorgeschoben werden. Nochmals. Der Vertrag lief ganz normal aus. Die Vörgängerregierung hat die geforderten Reformen bis dahin aber nicht...
von happySchland
Di 22. Sep 2015, 21:43
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)
Antworten: 51
Zugriffe: 1895

Re: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)

Und so hat man sich also gesagt, jetzt gibt es keine Entgegenkommen mehr. Das wäre im Februar oder März noch anders gewesen. Es gab nie ein Entgegenkommen. Das Diktat der EU ist nahezu 1zu1 der Forderungkatalog an die Regierung vor Syriza. Denn der Vertrag sollte aus Gebersicht verlängert werden, a...
von happySchland
Di 22. Sep 2015, 16:09
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)
Antworten: 51
Zugriffe: 1895

Re: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)

Nun ja, Schwachsinn ist also, wenn man nüchtern feststellt, daß die griechischen Wähler ihren MP Tsipras damit beauftragt heben, das von ihm ausverhandelte Programm auch um zu setzen. Ja das ist Schwachsinn. Die Griechen lehnten und lehnen das Programm mehrheitlich ab. Wie kommt man da auf die Idee...
von happySchland
Di 22. Sep 2015, 13:24
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)
Antworten: 51
Zugriffe: 1895

Re: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)

Arg verkürzte Darstellung! Mit der Bestätigung des MP Tsipras in dieser Wahl haben die Wähler auch sein bestens bekannt gemachtes Verhand- lungsergebnis mit der Euro-Gruppe bestätigt. Das Verhandlungsergebnis soll nun von einer Regierung Tsipras umgesetzt werden im Einver- nehmen mit den Euro-Partn...
von happySchland
Di 22. Sep 2015, 08:53
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)
Antworten: 51
Zugriffe: 1895

Re: Neuwahlen in Griechenland (09/2015)

Die Wahl war, abgesehen von einem symbolischen Effekt, bedeutungslos. Wer regiert denn (in) Griechenland? Das sind die Institutionen. Ihnen muss jedes Gesetzesvorhaben vorgelegt werden. Haben das hier schon alle verdrängt? Griechenland wurde mit Gewalt und gegen jedes Recht die Souverenität entzogen...
von happySchland
Mo 14. Sep 2015, 17:22
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Politiker beschließen unsinnige Gesetze
Antworten: 112
Zugriffe: 3447

Re: Dummheit ist nicht aufzuhalten

man kann die Gesetze der Ökonomie nicht dauerhaft ignorieren, ohne das die unsichtbare Hand einen dafür bestraft auch die Demokratie steht im Wettbewerb und muss sich durch Effizienz behaupten Was heißt das konkret? In Deutschland wird niemand aus wirtschaftlichen Gründen verhungern müssen, wenn er...
von happySchland
Mo 31. Aug 2015, 09:23
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Faschismus , Weltordnungskriege , Kapitalismuskritik
Antworten: 9
Zugriffe: 648

Re: Faschismus , Weltordnungskriege , Kapitalismuskritik

SoleSurvivor » So 30. Aug 2015, 14:57 hat geschrieben:Man muss sich das mal vorstellen: Diskussionen um die Armut von Leuten, die jeden Monat 2000 Mark heimbringen. Ich kann mich da nicht anschließen.

Relative Armut.
Nennen Sie es eben anders. Doch relative Armut existiert und ist ein soziales Problem.
von happySchland
So 30. Aug 2015, 11:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: CDU verantwortlich für Schulden?
Antworten: 41
Zugriffe: 2256

Re: CDU verantwortlich für Schulden?

Nun bin ich eben auf die Seite von den Staatsschuldenuhr gekommen ( http://www.staatsschuldenuhr.de/ ), und wenn ich mir so die Jahre anschaue, wie hoch der Schuldenstand war und mir im Hinterkopf nachdenke, welche Partei(en) in dem Jahr an der Macht waren, dann kommt in mir der Gedanke: In allen J...
von happySchland
Di 25. Aug 2015, 23:58
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Varoufakis 2.0
Antworten: 36
Zugriffe: 1958

Re: Varoufakis 2.0

@Moses
Das ist ein Märchen.

Wie können die linken Griechen an einer Finanzkrise Schuld tragen wenn diese Jahre bevor die Linken überhaupt agieren konnten, eintrat? ;)
von happySchland
Di 25. Aug 2015, 13:08
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Varoufakis 2.0
Antworten: 36
Zugriffe: 1958

Re: Varoufakis 2.0

Noch was zu Varoufakis, der nicht nur mit Rechtsradikalen koaliert hat, sondern auch Verständnis für Selbstmordattentate zeigt. Also für Mord an Unschuldigen, oft verübt von gehirngewaschenen Minderjährigen: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article136950193/So-judenfeindlich-sind-Tsipras-und-s...
von happySchland
Mo 24. Aug 2015, 16:23
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Varoufakis 2.0
Antworten: 36
Zugriffe: 1958

Re: Varoufakis 2.0

Ich habe übrigens im aktuellen Stern mit Begeisterung das Interview des Evolutionsbiologen Axel Meyer gelesen. Er beklagt wie ich, dass bei politischen Talk Shows nahezu nie Wissenschaftler zu Wort kommen, selbst wenn es um wissenschaftliche Themen geht. Kleine Anmerkung dazu. Es fehlt in Talk Show...
von happySchland
So 23. Aug 2015, 13:27
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: GREXIT - Das Finale
Antworten: 4564
Zugriffe: 132565

Re: GREXIT - Das Finale

Ein Mann hat einen schweren Autounfall und ist lebensgefährlich verletzt, aber noch bei Bewusstsein. Im Krankenhaus wird er von den Ärzten in ein künstliches Koma versetzt, weil sein Leben anders nicht zu retten ist. Scherzkeks. Dem Mann wurden die Gliedmaße amputiert in der wahnwitzigen Hoffnung d...
von happySchland
Fr 21. Aug 2015, 22:49
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: GREXIT - Das Finale
Antworten: 4564
Zugriffe: 132565

Re: GREXIT - Das Finale

pikant » Fr 21. Aug 2015, 12:22 hat geschrieben:ohne die Institutionen wuerde das Land zum Armenhaus Europas.

Verkehrte Welt.
Mit den Institutionen an der Backe (und die Troika wütet schon ein paar Jahren) ist über Griechenland eine sozioökonomische Katastrophe herreingebrochen.
von happySchland
Do 20. Aug 2015, 19:34
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 2015
Antworten: 5775
Zugriffe: 76619

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

http://www.welt.de/politik/deutschland/article145328420/Drastische-Prognose-von-bis-zu-750-000-Fluechtlingen.html Wenn das in den nächsten Jahren so weitergeht selbst wenn es sich auf 400.000 bis 500.000 pro Jahr eingepegelt haben soll ist die Größenordnung finanziell und integrativ nicht mehr zu s...
von happySchland
Mo 17. Aug 2015, 09:29
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: GREXIT - Das Finale
Antworten: 4564
Zugriffe: 132565

Re: GREXIT - Das Finale

Nach wie vor ist aber für mich weder erkennbar, woran man auf Seiten der EU-Politiker zu erkennen glaubt, warum die Reformen jetzt endlich und ganz bestimmt umgesetzt werden [...] Falsch. Richtig ist: Warum die Reformen jetzt endlich und ganz bestimmt sich positiv auswirken. Also den Schuldenstand ...

Zur erweiterten Suche