Die Suche ergab 3183 Treffer

von Corella
Mi 25. Jan 2023, 21:31
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Kohleausstieg
Antworten: 104
Zugriffe: 1674

Re: Kohleausstieg

... so haben wir ein etwas realistischeres Bild Nachtrag: die Flächen, die Dir vorschweben, gibt es im Potenzial nur stark gestückelt. Auf Feuchtwiesen liegt viel Nutzungsdruck, Jahrzehnte des Terraforming lassen grüßen und in letzter Zeit sind sie gar nicht mehr so feucht. Abwasserreinigung: das k...
von Corella
Mi 25. Jan 2023, 20:23
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Kohleausstieg
Antworten: 104
Zugriffe: 1674

Re: Kohleausstieg

Pflanzenkohle ist nur deswegen nicht verfügbar, weil es sich bisher kaum gelohnt hat, sie zu erzeugen und es zur Erzeugung auch kaum Anlagen gab. Aber wenn man auf einem ha ca. 50-100 Tonnen Trockenmasse ernten kann und daraus dann 25-50 Tonnen Pflanzenkohle macht, wobei im Produktionsprozess auch ...
von Corella
Mi 25. Jan 2023, 18:53
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Kohleausstieg
Antworten: 104
Zugriffe: 1674

Re: Kohleausstieg

Wiederholung (wohl aus anderem Thread): Pflanzenkohle ist nicht in hinreichender Menge verfügbar, nennenswert fossile Kohle zur Verstromung zu ersetzen. Sie kann eine wichtige Rolle einnehmen, es mögen aber Leut Acht passen, dass hier nicht wieder Nebelkerzen aufgemacht werden, wonach noch Zeit best...
von Corella
Mo 23. Jan 2023, 19:13
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

... So nehme ich das auch auf Yogi. Wenn Aussagen von mir dazu widersprüchlich scheinen sollten, dann gehören die in andere zeiträumliche Situationen. Das wird halt spiegelfechterisch von den aktuellen, beiden Lautsprecherinnen verrührt. Als die Impfquote nicht in die Puschen kam, die Wutbürger lau...
von Corella
Mo 23. Jan 2023, 16:52
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Artikel von heute zur aktuellen Diskussion um Long-Covid-Risiken, Lauterbach (bzw seiner Einordnung eines auch hier geposteten Nature papers) konkret widersprechend: https://www.spektrum.de/news/long-covid-steigt-das-risiko-mit-jeder-ansteckung/2099412 Danach gibt es wohl keine kumulativen Risiken n...
von Corella
Mo 23. Jan 2023, 14:38
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Wieso du das als Zwischenstation bezeichnest, weiß ich nicht, vielleicht magst du es erklären? Wegen der unklaren Komplikationslage in Spätfolge, auch hat sich die Variantenbildung nicht ausgetobt. Schutz der Alten war anfangs nicht möglich (qualitatives Problem). Eindämmung der Wellen schon (quant...
von Corella
Mo 23. Jan 2023, 14:03
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Nun kann man in Zeit, Raum und Situation an den Prozentwerten relativieren, schwurbeln, vorgefasst schrauben. Aber: solange ein geringer Bruchteil des Potenziales genügt, das System zu überlasten, machen mehrere 10% Geschraube keine andere Kernaussage. Grippe macht Ärger bei 30% Potenzial und das mi...
von Corella
Mo 23. Jan 2023, 13:40
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Okay, eh Querschwurbler hier wieder Einstände finden, Wiederholung soll ja angeblich nicht schaden. Nur Abgleich von Größenordnungen, Yogi, Schnitter, Wähler und co mögen validieren oder fein justieren, wenn sie können und wollen: Als Corona ankam, waren grob geschätzt 90% infizierbar. Ein paar könn...
von Corella
Mo 23. Jan 2023, 12:39
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

... Nö, nix "vage" und "hätte"! Du hast rückfällig schon wieder eine Coronasituation in immunnaivem Milieu mit saisonaler Influenza verglichen. Auf die üblichen, nun folgenden Wortklaubereien und gesichtswahrenden Habichniegesagt werde ich nicht eingehen. Wozu auch, bei solchen ...
von Corella
So 22. Jan 2023, 18:40
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

1. ich sehe bei Herrn Lauterbach... 2. wie gesagt, nichts genaues weiß man nicht 1. Und ich habe das Gefühl, dass du deine Mission dann erfüllt siehst, wenn deine Leser - so es welche gibt - verunsichert dastehen. Masche zieht sich durch... Man kann ihn auch so verstehen, dass es Hinweise gibt, das...
von Corella
So 22. Jan 2023, 18:19
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

1. Sorry, aber statt die Alten "auf Deibel komm raus" schützen zu wollen, hätte man besser die ganz Jungen geschützt, die vor Schaden bewahrt. 2. Auch Influenza und RSV können durchaus tödlich verlaufen, dennoch verlangt niemand eine Maskenpflicht bzw hat sie verlangt. 1.War ja auch Entge...
von Corella
So 22. Jan 2023, 14:27
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Schmarrn. Selbstverständlich war der Schutz besonders vulnerabler Gruppen möglich. Testen und Maske tragen .... wurde aber viel, viel zu spät komplett durchgezogen. Habs nicht genau auf dem Schirm aber seit Herbst 2020 waren Schnelltests auf dem Markt! Dafür sind Abstriche nicht hinreichend zuverlä...
von Corella
So 22. Jan 2023, 11:57
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

1. wir sind auch mit den Alten unangemessen umgegangen. 2. Ich ziehe die Wirkung von Masken (allgemein) nicht in Zweifel, ich bezweifle allerdings, dass eine Maskenpflicht irgendwelche Wirkungen zeigt. Eigenverantwortliches, der Situation angemessenes Handeln bringt m.M.n. mehr. 1. "Schutz der...
von Corella
Sa 21. Jan 2023, 19:07
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Und dem Schaubild kann man klar entnehmen, dass die Infektionszahlen bei euch bereits vor dem 1. April (Wegfall der Masken) Termini wie "klar entnehmen", "eindeutig" u.ä.kommen regelhaft von Laien. Und besonders penetrant von denen, mit vorgefasster Haltung. Für Aussagen brauchs...
von Corella
Sa 21. Jan 2023, 11:38
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Zum Rückgang Inzidenzen vor Maßnahmen u .ä. war auch widersprochen, das sind Rückfälle... "Ziemlich gut" meinte die fatalen Fälle. Nebenwirkungen (Schulen, KiGa) bin ich dir mit Ankunft Omikron entgegen gekommen und haben wir lernen können. Mit den Kleinen und Halbwüchsigen sind wir nicht ...
von Corella
Fr 20. Jan 2023, 14:26
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Und was hat das Masketragen bzw Nicht-Masketragen mitder durchschnittlichen Lebenserwartung zu tun? Gerade in den Staaten, die deutlich mildere Maßnahmen und keine Maskenpflicht verhängt haben, blieb die durchschnittliche Lebenserwartung gegenüber Vorcoronazeiten konstant. Und genau diese Tatsache ...
von Corella
Fr 20. Jan 2023, 07:29
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

eben. Das Risiko sich in 20 min anzustecken, mag gering sein, versechsfacht sich aber bereits , wenn aus 20 min 2 Stunden werden. Oder anders gesagt: Wenn man jede Woche 2x Lotto spielt, sind die Chancen, nach drei Jahren wenigstens einmal zu gewinnen, garnicht so schlecht. Auch dann gute Chance fü...
von Corella
Sa 14. Jan 2023, 13:57
Forum: 71. Geschichte
Thema: Forum Romanum
Antworten: 97
Zugriffe: 5296

Re: Forum Romanum

Das ist unbestritten. Dennoch gilt, dass eine vollständige Entschlüsselung des Gencodes der damals lebenden Menschen nicht mehr möglich ist. Es handelt sich um winzige Sequenzen von Genen, die auch noch aus der mitochondrialen DNA stammen (also nur aus der mütterlichen Linie). Nicht falsch verstehe...
von Corella
Fr 13. Jan 2023, 07:28
Forum: 71. Geschichte
Thema: Forum Romanum
Antworten: 97
Zugriffe: 5296

Re: Forum Romanum

Und gibt es nun neuere Befunde, welche der Kulturen Urheber^^ der Menhire war(en)?
von Corella
Do 12. Jan 2023, 15:43
Forum: 71. Geschichte
Thema: Forum Romanum
Antworten: 97
Zugriffe: 5296

Re: Forum Romanum

Soweit ich weiß, ist das in der Forschung umstritten. Es kann auch sein, dass nur Kulturtechniken "gewandert" sind, und nicht Menschen. Grundsätzlich korrekt, für die LBK als Träger der neol. Rev. ist der Streit beigelegt. Die neue Technik brauchte sehr lang, auf die J&S überzugehen. ...
von Corella
Mi 11. Jan 2023, 15:40
Forum: 71. Geschichte
Thema: Forum Romanum
Antworten: 97
Zugriffe: 5296

Re: Forum Romanum

Rad und Wagen waren den Bandkeramikern übrigens noch unbekannt. Die kamen deutlich später auf. Ä, fast logisch. Kann Wagen wohl schlecht durch die jungfräuliche Eichenmischwaldzeit ziehen. Das waren soweit befundet dann die Jamnajer und Schnurkeramiker, die nächsten großen Umschwünge, richtig? Schw...
von Corella
Mi 11. Jan 2023, 06:32
Forum: 71. Geschichte
Thema: Forum Romanum
Antworten: 97
Zugriffe: 5296

Re: Forum Romanum

Hier muss ich etwas korrigieren. Das genetische Muster der Bandkeramiker, wie auch ihrer Tiere, lässt sich bis Westanatolien zurückverfolgen. In ihrer Blütezeit erstreckte sich die Bandkeramik vom Pariser Becken bis in die heutige Westukraine. Werkzeuge, Keramik und Hausgrundrisse zeigen dabei eine...
von Corella
Di 10. Jan 2023, 20:33
Forum: 71. Geschichte
Thema: Forum Romanum
Antworten: 97
Zugriffe: 5296

Re: Forum Romanum

... Die Genetiker haben da in letzter Zeit einiges geklärt! Nochmal validieren, ohne Gewähr: Träger der neolith. Rev. Mitteleuropas waren die Linienbandkeramiker (LBK) im Atlantikum. Aus der Gegend vom Neusiedler See kamen sie mit Ochsenkarren eingefahren, fingen an zu schneiteln und zu schwenden. ...
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 19:46
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Tom Bombadil hat geschrieben: Mo 9. Jan 2023, 19:40 Dazu hatte ich schon etwas geschrieben:
Trivial nicht für jeden! An der Stelle kommen die Wirtschaftsleut gern mit Substitutionsformeln und qualitativem Wachstum. Haben wir im Forum auch schon ein paar mal durch und die Opposition ist da schwer zu überzeugen.
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 19:35
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Von dem "Wir werden alle untergehen"-Handbuch will und erwarte ich gar nix. Und wenn man den Fortschritt ausblendet, von exponentiellem oder gar superexponentiellem Wachstum schreibt, andere Variablen aber linear weiterführt, dann hege ich Zweifel an der Wissenschaftlichkeit. Ja, die Fors...
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 18:56
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Ok: Von mir aus bzw so wohl im Original: Prognosen aus (jeweiligem) Szenario. Worauf es ankommt: Vorrausetzungen beachten. So ist das halt in der Wissenschaft, ich kann da auch nix für. Was wäre denn das perfekte Modell? Hä? Es wäre gerade nochmal die Welt! Die hamwer schon, wozu also ein Modell? W...
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 18:00
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Alleine schon, dass neben anderen Faktoren der technische Fortschritt nicht berücksichtigt wurde, macht dieses Buch - besonders aus heutiger Sicht - zu einer Fiktion. Und die prognostizierten... Eben nicht, nicht prognostiziert. Es geht sich um Szenarien mit zugehörigen Vorraussetzungen. Technische...
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 16:43
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Interessiert doch sonst auch nicht, wenn hier andauernd Wetterberichte gepostet werden :x Da hatte ich mich in deinem Sinne ja auch schon eingebracht, obwohl ja scheinbar mein Lager. Nun etwas Bremse, denn der Super-Bizzard in USA und Rekordwärme-Silvester bei uns könnten wohl schon attributionswür...
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 16:01
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Wird nicht der Klimawandel durch mathematische Modelle der Wetterphysik beobachtet und bestätigt? Die Modelle sind sicher sehr aufwendig, aber sie dienen in abgespeckter Form auch der Wettervorhersage... und die ist inzwischen ziemlich treffsicher geworden. Will sagen, daß die Wissenschaft in Sache...
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 07:01
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Seidenraupe hat geschrieben: So 8. Jan 2023, 23:23 ...
Über "Nichts-anderes-Alsereien", so hat K. Lorenz das mal bezeichnet, war der Diskussionstand auch sxhon weiter! Hier überfrachtend. Wenn dich das weitere Schicksal nicht kümmert, dann sag's halt und verschon uns mit Aneinanderreihungen von Anverdautem Kram
von Corella
Mo 9. Jan 2023, 06:47
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

...dass der Kälteeinbruch in den USA halt nicht so richtig zum wissenschaftlich prognostizierten Tropenplaneten... Nzn rührst du einen Jetzt-Zustand mit einer Projektion in mehteren 100 a im pessimistischen Szenario in einen Topf. Und Quatsch, Kälte- und Hitzerekorde und ihr Zusammenhang ist durcha...
von Corella
So 8. Jan 2023, 18:35
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Dieter Winter hat geschrieben: So 8. Jan 2023, 17:38 Es trifft eben beides zu...
Ah ja, mal eben Evolutionsbiologie und Kulturevolution in einen Topf gegeben und umgerührt, den zugehörigen Dampf zur weiteren Vernebelung :-)
von Corella
So 8. Jan 2023, 17:21
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Du erwartest doch nicht etwa, dass im Wissenschafts forum seriös bzw. faktenbasiert disktutiert wird? Ich jedenfalls habe diese Hoffnung längst aufgegeben. Jedenfalls ist es offensichtlich psycho. Und anbetrachst der Szenarien, mit denen wir konfrontiert sind, sogar ein Stück weit verständlich. Dah...
von Corella
So 8. Jan 2023, 17:17
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

...also rein evolutionär ist jede hochspezialisierte Spezies früher oder später dem aussterben geweiht.... Eben war der Mensch von mir unterschätzt höchst anpassungsfähig, nun stattdessen hoch spezialisiert. Ihr seid's WissenschaftlerInnen und ganz vorderst kundig in Evolutionsbiologie. Wenn es euc...
von Corella
So 8. Jan 2023, 16:59
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Es tut mir leid, dass ich auf solche Polemiken und absichtliches Falschverstehen nur noch übertrieben sarkastisch reagieren kann. Besser wäre es in der Tat, diesen Unsinn zu ignorieren. --- Themawechsel Bist du denn wirklich der Meinung, dass sich der Klimawandel noch stoppen lässt? Angesichts der ...
von Corella
So 8. Jan 2023, 14:07
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Dieter Winter hat geschrieben: So 8. Jan 2023, 12:32 ... Trotzdem ist das kein Weltuntergang. :)
Die Multikrise aus sinkenden potenziellen Verfügbarkeiten, Erderhitzung und Artensterben, jeweils komplex und einander verzahnend, sind nach bestem Wissen und Gewissen geeignet, menschliche Zivilisation hoch zu bedrohen.
von Corella
So 8. Jan 2023, 14:04
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Ja, die Reemtsma-Milliarden bieten ein weiches Kissen in Fall der Fälle. Davon kann der "Wut-Opi", der sein Leben lang geschuftet hat und der jetzt als Umweltsau hingestellt wird, natürlich nur träumen. Auch vom CO2-Ausstoss der jungen VielfliegerX. Muss man nicht so diffamierend polemisc...
von Corella
So 8. Jan 2023, 13:53
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Fräulein Neubauer hat die Privilegien und den familiär-finanziellen Hintergrund, um woanders zu leben, wenn sie zu wenig Bock auf Wohlstandsverlust und unpünktlichen ÖPNV hat, um in D zu leben. Was sind wir grünen denn nun, wohlstandsverwöhnt-selbstgerecht oder neidisch-linke-erfolglose Schlucker. ...
von Corella
So 8. Jan 2023, 12:28
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Ich befürchte eher, dass es [dat Klima] dir den Stinkefinger zeigt Dann hätten wir wenigstens die Diagnose klar. Eröffner des Meinungskampfes war ja, dass die Säuger vom Aussterbeereignis der Dinos profitiert haben, daher ähnliches für uns schon nicht so schlimm würde und dass ein Tropenplanet doch...
von Corella
So 8. Jan 2023, 08:37
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Nur mal so am Rande: Noch nie hat der Planet so viele Menschen ernährt, wie jetzt. Eine globale Katastrophe stelle ich mir anders vor. Die grüne Revolution kommt aber mit schleichend entwickelnden Nebenwirkungen daher. Der drohende Ausfall der ukrainischen Produktion war spürbar und bestätigte die ...
von Corella
So 8. Jan 2023, 08:31
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Krokos sind doch lecker. Man muss halt etwas aufpassen in welchem Tümpel man schwimmen geht. Der Mensch ist ziemlich anpassungsfähig. On nun die australischen Ureinwohner, oder die Inuit: Irgendwie kommt er mit allen Extremen klar. Da bietet ein Tropenplanet eher noch paradiesische Bedingungen. Kro...
von Corella
Sa 7. Jan 2023, 20:16
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Einer, dem mal erzählt wurde, dass kälteres Klima trockener und warmes feuchter ist. Das ist im Zusammenhang auch beides korrekt! Wärme macht feucht (wie weit im Innern großer Kontinente k A. und tausend Sonderfälle unbenommen), dennoch für uns möglicherweise trocken oder schlimmer. Der Zeitmaßstab...
von Corella
Sa 7. Jan 2023, 20:01
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Das stimmt nicht: https://www.scinexx.de/news/geowissen/spuren-von-europa-in-der-kanadischen-arktis-entdeckt/ "Hot spot" habe ich mal einem Museumsheft der Grube Messel so entnommen. Das ist erstens ne Weile her und zweitens nicht hinreichend, okay. Aber Sedimente, die geologisch(!) zu Eu...
von Corella
Sa 7. Jan 2023, 18:35
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Weder, noch. Lediglich klar stellen, dass ein Tropenplanet mehr Vor- als Nachteile verspricht. Und vielleicht noch mein Unverständnis für die morbide Lust an apokalyptischen Weltbildern ausdrücken. Tropenplanet. Okay, man kann nur versuchen, dich da abzuholen, wo du stehst: Ja, im Tertiär gab es au...
von Corella
Sa 7. Jan 2023, 17:21
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

So zu tun, als sei eine Erwärmung eine Katastrophe, oder gar eine Apokalypse ist einfach nur idiotisch. Die Klimaerwärmung birgt sicher ein paar Herausforderungen, aber die lassen sich händeln. Eine Katastrophe ist sie allenfalls für Höhlenmenschen, die sich nicht an tropische Bedingungen anpassen ...
von Corella
Sa 7. Jan 2023, 16:10
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

So zu tun, als wäre das hier nicht schon vielfach erwähnt (Eiszeitalter, Kaltzeit, Interglazial. P-T- und K-T-Ereignis usw usf) oder für Klimato-, Bio- und andere -logen was neues, ist einfach nur trollig! Ansonsten verschwurbelst du Maßstäbe "gut für Natur"/"gut für Mensch" und...
von Corella
Sa 7. Jan 2023, 15:46
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Tja, die liebe Wissenschaft ... Fakten nicht besonders zur Apokalypsereligion. So zu tun, als wäre das hier nicht schon vielfach erwähnt (Eiszeitalter, Kaltzeit, Interglazial. P-T- und K-T-Ereignis usw usf) oder für Klimato-, Bio- und andere -logen was neues, ist einfach nur trollig! Ansonsten vers...
von Corella
Di 27. Dez 2022, 22:19
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen
Antworten: 60451
Zugriffe: 802055

Re: neues lebengefährliches Lungenvirus in China - Mensch zu Mensch Übertragung nicht auszuschließen

Da bleibt es wohl eine Frage der Formulierung. Wie wäre es wenn man sagt: Die quasi dauerhafte Unterbindung einer Übertragungsmöglichkeit, von jeglichen Erregern zwischen den Überträgern durch Masken, Abstand etc pp, schadet dem häufigen "updaten" des Immunsystems, und benötigt nun durch ...
von Corella
So 25. Dez 2022, 21:22
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Gesammelte Klimawissenschaften
Antworten: 3632
Zugriffe: 95251

Re: Gesammelte Klimawissenschaften

Und ein kurzes Video dazu: https://www.arte.tv/de/videos/112675-000-A/pflanzenkohle-ein-co2-entferner Die intensiv genutzten Böden haben ja Humus abgebaut! Einfach wieder zuführen braucht als Voraussetzung eine nachhaltige, nicht bodendegradierende Landwirtschaft. Ein einziges Kraftwerk verfeuert 3...