Die Suche ergab 2612 Treffer

von Progressiver
So 29. Jan 2023, 11:18
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Lützerath
Antworten: 221
Zugriffe: 3687

Re: Lützerath

Ich weiß nicht, wo ich das hier sonst posten soll. Ich habe in diesem Strang vor einer Woche einen Beitrag gepostet. Ein User hat auch darauf geantwortet. Aber irgendwie sind beide Beiträge verschwunden. Wird hier etwa zensiert, was nicht in den engen Meinungskorridor passt? Ich hatte in dem Posting...
von Progressiver
Fr 20. Jan 2023, 13:40
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Lützerath
Antworten: 221
Zugriffe: 3687

Re: Lützerath

Gestern in der ARD-Sendung "Monitor" habe ich einen kurzen Bericht über Lützerath gesehen. Da waren Reporter des Magazins bei den Hausbesetzern und haben gefilmt. Innen spielten die Besetzer mit Geigen Musik, so lange es ging. Von außen brachen währenddessen die Polizisten in das Gebäude e...
von Progressiver
Mo 16. Jan 2023, 17:31
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Die Party ist vorbei
Antworten: 15
Zugriffe: 847

Re: Die Party ist vorbei

Deutschland ist kaputt. Das deutsche Geschäftsmodell beruhte auf folgenden Säulen: 1. Wir beziehen billige Energie aus Russland. Diese Phase ist nun vorbei. 2. Wir exportieren deutsche Waren in die EU und nach China. Auch da zeigen sich jetzt die Grenzen. Die EU-Staaten müssen sich verschulden, um g...
von Progressiver
So 1. Jan 2023, 20:07
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Umgang mit Alkohol und Tabak in der Gesellschaft
Antworten: 45
Zugriffe: 710

Re: Umgang mit Alkohol und Tabak in der Gesellschaft

Man kann Cannabis nicht effektiv verbieten. Dafür ist der polizeiliche Aufwand zu hoch. Ja, es stimmt: Wenn man die falsche genetische Disposition hat, wacht man mit einer Psychose auf und darf für den Rest seines Lebens Psychopharmaka fressen. Bzw. man hat dann eine sogenannte Doppeldiagnose, weil ...
von Progressiver
Do 29. Dez 2022, 10:05
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus
Antworten: 6
Zugriffe: 384

Re: Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus

Vor Weihnachten hat Ulrike Guérot einer freien Journalistin ein Interview gegeben. Dort erklärt sie noch einmal ihren Werdegang. Bzw. die Abkehr der großen Parteien von der europäischen Idee. Frau Guérot hat sich in ihrer Leidenschaft für Europa nämlich in den letzten dreißig Jahren nicht verändert....
von Progressiver
Mi 21. Dez 2022, 22:16
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus
Antworten: 6
Zugriffe: 384

Re: Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus

Ich halte es nicht für glücklich, das Thema Entwicklung der politischen Kultur in Deutschland mit einem Buch einer bestimmten Intellektuellen über Europa zu verknüpfen. Über die Berichterstattung und Kommentierung des Ukraine-Krieges nachzudenken, scheint mir da schon zielführender zu sein, auch we...
von Progressiver
Mi 21. Dez 2022, 21:53
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus
Antworten: 6
Zugriffe: 384

Re: Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus

Offenbar darf man nichts mehr gegen die Meinung von Leuten wie Guerot und Elsässer sagen ohne gleich vorgeworfen zu bekommen, man würde die Meinungsfreiheit nicht respektieren. Mittlerweile sind wir von schon so weit, dass man sogar totalen Schwachsinn tolerieren soll, weil sich sonst jemand diskri...
von Progressiver
So 18. Dez 2022, 13:18
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus
Antworten: 6
Zugriffe: 384

Die Causa Guérot und der Meinungspluralismus

In diesem Thread soll es um Ulrike Guérot gehen. Aber nicht nur. Die Autorin ist Wissenschaftlerin, aber auch eine glühende Kämpferin für die europäische Idee. Ihr Buch „Warum Europa eine Republik werden muss. Eine politische Utopie“ war europaweit ein Bestseller. Ich denke nicht, dass sie sich seit...
von Progressiver
Mo 12. Dez 2022, 20:59
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen
Antworten: 2034
Zugriffe: 147734

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Also am besten weiterhin darüber Witze machen, worüber heute eh schon von allen gelacht wird. AfD, Rechte usw. Na toll, ich dachte, da kommt was neues. :D Aber damit gibst du ja indirekt zu, dass AFD, Rechte usw. unfähig sind, feingeistige Witze zu machen oder mit anarchisch-schrägen Humor die Verh...
von Progressiver
Mo 12. Dez 2022, 20:51
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen
Antworten: 2034
Zugriffe: 147734

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Es wird die Nachkommen oder die wenigen noch Überlebenden der Shoah gewiss ungeheuer beruhigen, dass der millionenfache Massenmord an den Juden der Welt nichts weiter war als das Ergebnis von schlechten, aus Minderwertigkeitskomplexen resultierenden Witzen. :dead: Nein, das habe ich so nicht geschr...
von Progressiver
Mo 12. Dez 2022, 00:04
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen
Antworten: 2034
Zugriffe: 147734

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Was genau fehlt dir? Witze über Kranke, Behinderte, Ausländer, Kinderschänder? Mal den Spasti im Rollstuhl hinters Licht führen? Oder sollten es mehr Witze über Ossis allgemein, Rechte, Politiker sein? Da stimme ich zu. Aber du willst doch wohl nicht Transmenschen oder Schwule durch den Kakao ziehe...
von Progressiver
Do 8. Dez 2022, 15:33
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen
Antworten: 2034
Zugriffe: 147734

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Nachtrag zu meinem letzten Posting: Ich finde, dass sowohl Böhmermann als auch die anderen echten Satiriker hier in Deutschland viel zu brav sind. Es muss ja nicht immer "Monty Python" sein. Aber der deutsche Humor ist doch viel zu wenig anarchisch, frech, absurd-komisch bis ironisch. Sati...
von Progressiver
Do 8. Dez 2022, 15:16
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen
Antworten: 2034
Zugriffe: 147734

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Ich glaube, das Beispiel Frankreich ist falsch gewählt. Frankreich ist das traurige Paradebeispiel dafür, dass Satire nach unseren freiheitl -rechtl Maßstäben zwar alles darf, aber bei einer bestimmten Art von Satire mit dem Leben bezahlt wird. #Charlie Hebdo Ich habe gerade wegen Charlie Hebdo das...
von Progressiver
Mo 5. Dez 2022, 22:55
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen
Antworten: 2034
Zugriffe: 147734

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Der FDP-Politiker Martin Hagen findet die Sache ganz witzig und hat sich das Plakat in sein Büro gehängt. Er verteidigt die Satirefreiheit und sagt, Politiker müssten ein dickes Fell haben und so etwas ertragen. Er kommt zu folgendem Schluss: Quelle Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Doch. Dem...
von Progressiver
Mo 5. Dez 2022, 22:30
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Krone-Schmalz - Vortrag in der VHS Reutlingen
Antworten: 77
Zugriffe: 7042

Re: Krone-Schmalz - Vortrag in der VHS Reutlingen

Wenn Dir die Analyse von Frau Dr. Davies nicht aufzeigt, wo überall KS falsch liegt, dann wird es auch sonst niemandem gelingen, Dir das deutlich zu machen. Mir ist es völlig egal, was Frau Krone-Schmalz inhaltlich meint. Ich bin, wie gesagt, beim Ansehen des YouTube-Videos eingeschlafen. Einen zwe...
von Progressiver
Sa 3. Dez 2022, 22:52
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen
Antworten: 2034
Zugriffe: 147734

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Ich halte Jan Böhmermann für einer der genialsten Satiriker, den Deutschland derzeit zu bieten hat. Gerade auch die Sendung über die FDP zeigt, dass er frechen, anarchischen Humor hat, den er derart überspitzen kann, dass man als Zuschauer aus dem Lachen nicht mehr herausfindet. Zudem ist sein Team ...
von Progressiver
Mo 14. Nov 2022, 16:34
Forum: 81. Religion
Thema: Diskussion über Religionsgemeinschaften
Antworten: 20
Zugriffe: 918

Re: Diskussion über Religionsgemeinschaften

Es gibt in der Geschichte des Christentums auch solche Leute wie der sogenannte "Kirchenvater" Augustinus. Dieser war, so weit ich es weiß, der Ansicht, dass nur 144.000 rechtgläubige Christen es schaffen würden, das christliche Endgericht zu überstehen. Der gewaltige Rest wäre es dagegen ...
von Progressiver
Fr 11. Nov 2022, 14:45
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Ich hatte hier schon mal geschrieben, dass du das m.E. falsch verstanden hast. Der Spruch wendet sich gegen das Narrativ der Kirche nach dem sich wahres Glück nur in Gott finde. Das sehe ich auch so. Er widerspricht diesem Narrativ in dem Sinne, dass man auch ohne Gott glücklich sein kann. Ja, kann...
von Progressiver
Mi 9. Nov 2022, 22:25
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Er sagt doch, dass es noch mehr braucht als nur Atheismus um glücklich zu werden Genau. Glücklicher und gelassener. Ich bezweifele, dass die Religiösen wirklich glücklich sind, solange sie immer Angst haben müssen, dass ihnen in einem imaginierten "Jenseits" ewige Höllenstrafen drohen wer...
von Progressiver
Mi 9. Nov 2022, 22:09
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Eins verstehe ich noch nicht. Wie kommst du eigentlich auf die Idee, dass Atheismus (automatisch) glücklich machen soll? Na ja, das habe ich ja schon in meinem Anfangsposting dargelegt. Es gab ja mal auch in Deutschland eine Buskampagne, in der Atheistenverbände mit der Losung "Gottlos glückli...
von Progressiver
Mi 9. Nov 2022, 15:37
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Aber: Die Entstehung/Etablierung der AfD auf soziale Isolation zu schieben und den von mir genannten Punkt nicht zu erwähnen, ist für mich bizarrer als viele religiöse Geschichten es sind. ;) Es gibt ja nicht nur die AFD. In Ländern wie den USA gibt es auch die Trumpisten. Ich schätze mal, dass vie...
von Progressiver
Mo 7. Nov 2022, 22:19
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Die Apokalypse wurde zu einer Zeit der Christenverfolgung niedergeschrieben und enthielt Trostbilder für ein neues Jerusalem. Die Tiere sind Bilder für Weltreiche bzw. deren Herrscher, genau wie bei der Offenbarung Daniel im AT. Die Leute damals hatten andere Sorgen als wie die Welt in ein paar Jah...
von Progressiver
Mo 7. Nov 2022, 22:09
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Man kann aber auch den Grundsätzen der Bergpredigt folgen... einem Gott zuliebe, oder der eigenen Vernunft folgend. Das Ergebnis bleibt gleich. Fein. Wieso nehmen die Christen nicht die Bergpredigt und gründen eine Philosophierichtung? Bzw. sie kloppen den Rest der Bibel in die Tonne und orientiere...
von Progressiver
Mo 7. Nov 2022, 22:04
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Ja, bloss habe ich genau diesen Horror-Porno mit dem Religionskritiker ihre Position untermauern wollen, gar nicht gemeint. ;) Wir reden aneinander vorbei: Mir ging es um in einigen Studien nachgewiesene positive Aspekte auf die psychologische Gesundheit von religiösen Menschen. https://www.aei.org...
von Progressiver
Sa 5. Nov 2022, 23:30
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Aber der positive Einfluss von Religionen und religiösen Ritualen sollte mal erwähnt werden. Auch damit habe ich meine Schwierigkeiten. In den USA wurde auf Bundesebene das Gesundheitsrecht auf Abtreibung gekippt. Schon vorher wurden von religiösen Fanatikern Mediziner umgebracht, weil sie ihren Be...
von Progressiver
Sa 5. Nov 2022, 23:10
Forum: 81. Religion
Thema: Gottlos glücklicher leben
Antworten: 331
Zugriffe: 11443

Re: Gottlos glücklicher leben

Es steht außer Frage, dass in der Bibel einige beängstigende Geschichten stehen. Allerdings ist die Bibel nicht ein Buch, sondern eine Buchsammlung und man kann auch als Christ nicht jede Geschichte 1:1 als Lebensanleitung verstehen. Das gesamte Buch Genesis ist z. B. Mythos und Legende. Die Offenb...
von Progressiver
Mo 24. Okt 2022, 19:35
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 14504
Zugriffe: 451305

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Ich hätte viel zu kritisieren an den Öffentlich-Rechten. Wieso kommen die guten Sendungen nur im Spätprogramm? Egal, ob es sich um Kultursendungen wie ttt oder Aspekte bzw. Satiresendungen wie Jan Böhmermann handelt. Warum kommen viele wichtigen Reportagesendungen wie "Rabiat" oder 37 Grad...
von Progressiver
Mo 24. Okt 2022, 19:02
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Geht es unserer Gesellschaft zu gut?
Antworten: 87
Zugriffe: 3634

Re: Geht es unserer Gesellschaft zu gut?

Sich dem Westen zugehörig fühlen heißt einfach, die liberale Demokratie in den angelsächsischen Ländern sowie in Mitteleuropa gegen ihre Verächter zu verteidigen. Wenn das Kollektivismus ist, bin ich eben Kollektivist. Das ist mir zu simpel. Gibt es in Nord- und Südeuropa denn keine Demokratien? Un...
von Progressiver
Sa 22. Okt 2022, 20:48
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Geht es unserer Gesellschaft zu gut?
Antworten: 87
Zugriffe: 3634

Re: Geht es unserer Gesellschaft zu gut?

Während meiner Studentenzeit konnten weder ich noch meine Kommilitonen sich neue Möbel leisten. Da stand nichts neues in der Studentenbude/WG. Ich vermute mal, dass du männlich bist? Hast du keinen Wehr- oder Zivildienst ableisten müssen? Das Geld, das man da bekam, war nicht üppig. Und ich bin heu...
von Progressiver
Do 20. Okt 2022, 20:13
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: "Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir."
Antworten: 140
Zugriffe: 5173

Re: "Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir."

Meine Schwester, die über lange Zeit hinweg Deutsch und Geschichte unterrichtete, unterrichtet inzwischen nur noch Deutsch und Psychologie (als Wahlfach). Die sagt mir unverhohlen, dass "Geschichte" und "Wissenschaft" sich eigentlich schon aber in der schulischen Praxis nicht wi...
von Progressiver
Do 20. Okt 2022, 13:54
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: "Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir."
Antworten: 140
Zugriffe: 5173

Re: "Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir."

Der verlinkte Artikel in der Welt verschweigt zwar eine wichtige Ursache; aber da ich davon bereits in anderen Zeitungen gelesen habe, darf man diesen Grund wohl erwähnen: Es ist der massiv gestiegene Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund. Ich halte nichts von monokausalen Begründungen bei ...
von Progressiver
Mi 19. Okt 2022, 19:04
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: "Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir."
Antworten: 140
Zugriffe: 5173

Re: "Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir."

1871 versteht man nicht ohne 1848, das nicht ohne französische Revolution, die nicht ohne die amerikanische Unabhängigkeit usw usf Um die europäische Kultur zu verstehen ist auch zumindest oberflächliches Wissen über Mittelalter & Antike nicht falsch. Das kann man so sehen. Man muss es aber nic...
von Progressiver
Sa 15. Okt 2022, 23:37
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Was lest ihr gerade?
Antworten: 489
Zugriffe: 37772

Re: Was lest ihr gerade?

Heute angefangen: "Donauschwaben. Deutsche Siedler in Osteuropa". In dem Buch geht es darum, wie die später als "Donauschwaben" definierten deutschsprachigen Siedler nach den Türkenkriegen von den Habsburgern im Donauraum angesiedelt wurden. Gefolgt von der Geschichte in den neue...
von Progressiver
Sa 15. Okt 2022, 23:28
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Was lest ihr gerade?
Antworten: 489
Zugriffe: 37772

Re: Was lest ihr gerade?

Ich greife mal das raus: Ich weiss nicht, welche Medien Du konsumierst, bei denen, die ich konsumiere, ist das nicht der Fall. Die einzige Wochenzeitung, die ich regelmäßig lese, ist der FREITAG. Diesen habe ich allerdings schon seit circa 2011 abonniert. Vorher las ich den SPIEGEL. Dessen Qualität...
von Progressiver
Fr 14. Okt 2022, 21:34
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Ich habe das Buch "Die vierte Gewalt" jetzt im Übrigen ganz durchgelesen. Hier geht es zu meiner Rezension:

https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 4#p5274784
von Progressiver
Fr 14. Okt 2022, 21:24
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Was lest ihr gerade?
Antworten: 489
Zugriffe: 37772

Re: Was lest ihr gerade?

Ich habe jetzt das Buch "Die vierte Gewalt. Wie Mehrheitsmeinung gemacht wird, auch wenn sie keine ist" von Richard David Precht und Harald Welzer durch. Wie versprochen, kommt hiermit die abschließende Rezension. Das Buch bietet eine Medienanalyse und -kritik.Der Aufhänger ist ein "B...
von Progressiver
Do 13. Okt 2022, 17:05
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Ach ja. Und noch etwas. Es handelt sich bei dem Buch tatsächlich um ein Sachbuch. Es werden 201 Anmerkungen mit Quellen gelistet. Oft sprechen die beiden Autoren nicht selbst, sondern zitieren ihre Quellen. In den Politik- und Medienwissenschaften sind diese Dinge nicht umstritten, die da beschriebe...
von Progressiver
Do 13. Okt 2022, 16:48
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

nur eine Fußnote, ich käme auch nicht auf den Gedanken den Rechtspopulisten Ulfkotte zu lesen Ich vermute, du liest überhaupt nicht viel. Jedenfalls nichts, was über deinen begrenzten Horizont hinausgeht. Bei Ulfkotte hat mich nur der Titel interessiert. Auch verwundert. Also habe ich das Buch gele...
von Progressiver
Do 13. Okt 2022, 16:32
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Nach all dem, was ich bisher gelesen habe, wundert es mich nicht, dass die sogenannten "Leitmedien" jetzt einen derartigen Hass auf die beiden Autoren haben. In einem Kapitel bringen sie ja auch die Geschichte mit der Dissertation eines Herrn Krüger. Dieser hatte seinerzeit völlig neutral ...
von Progressiver
Do 13. Okt 2022, 16:06
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 14504
Zugriffe: 451305

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Sorry, da hatte ich mich etwas falsch ausgedrückt, ich wollte damit sagen, dass es massenhaft Sendungen gibt, in denen linke Meinungen kundgetan werden, das beispielsweise in der Kulturzeit oder in den von dir genannten Sendungen. Natürlich brauchts keine Rechtsrockkonzerte, das ist auch nicht das ...
von Progressiver
Mi 12. Okt 2022, 21:15
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 14504
Zugriffe: 451305

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Oder auch bei diversen anderen Sendungen wie "Kulturzeit", "ttt" und ähnlichen ist Links vorherrschend, man spricht von Linker Kultur. Das wird sicher wie du sagst durch andere Sendungen ausgeglichen. Welche Sendungen im ÖR würdes du als rechtslastig bezeichnen? Also Kultursendu...
von Progressiver
Di 11. Okt 2022, 20:46
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Ich halte es für gar nicht bedauerlich, dass sich in den Leitmedien kaum noch Journalisten finden, die Putin für ein Opfer westlicher Medienkampagnen halten, und die Annexion der Krim für eine defensive Maßnahme. Peter Scholl-Latour oder Günther Wallraff. Ich hätte auch andere nehmen können, deren ...
von Progressiver
Di 11. Okt 2022, 20:32
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Du meinst, man darf sich nicht auf Leute berufen, die das Buch gelesen haben und entsprechende Passagen zusammenfassend einordnen? Am besten kann man sich doch ein eigenes Bild machen, wenn man ein bestimmtes Buch selbst gelesen hat. Dennis Scheck bei "Druckfrisch" im ARD-Spätprogramm kan...
von Progressiver
Di 11. Okt 2022, 20:18
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Also galt/gilt das für Dich auch für z. B. Sarrazins "Deutschland schafft sich ab!" ? Du wirst überrascht sein: Ja! Ich habe es mir seinerzeit gekauft und gelesen. Aber nach meinem Ermessen fand ich es schlecht und logisch nicht stringent. Das mag den Rechten hier vielleicht missfallen vo...
von Progressiver
Di 11. Okt 2022, 14:25
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Es gab im Übrigen schon einmal ein Buch mit dem Titel "Die vierte Gewalt. Vom Verschwinden des investigativen Journalismus". Laut meiner Amazon-Recherche wurde es 2014 veröffentlicht. Da diskutierten unter anderem Günther Wallraff und drei Kollegen. So weit ich es beurteilen kann, kam scho...
von Progressiver
Di 11. Okt 2022, 14:12
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Nee, das ist ganz sachlich, Precht und Welzer werfen in der "vierten Gewalt" der "Mediendominaz", dass die Waffenlieferungsgegner würden nie zu Wort kommen, dass sei so bei der "Mediendominanz" ... und das ist schlicht eine Lüge, wie Robin Alexander den Jungs bewies. B...
von Progressiver
So 9. Okt 2022, 23:24
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Precht und Welzer werden zu recht verissen , das schlecht recherchierte Buch die vierte Gewalt erfreut nur diejenigen und wird auch nur von denjenigen beklatscht die unsere Presselandschft als lügen oder Systempresse diffamieren. Ich hätte da ein paar Fragen: 1. Hast du das Buch selbst ganz durchge...
von Progressiver
So 9. Okt 2022, 00:05
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Mal eine Verständnisfrage (als Mitleser): Dass von einem "Redeverbot" für Precht nicht die Rede sein kann, ist mir auch sofort ins Auge gesprungen. Es gibt Leute, die Precht als "Impfgegner" und "Putinversteher" sehen. Und diese wollen ihn meiner Beobachtung tatsächlic...
von Progressiver
Sa 8. Okt 2022, 23:45
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Klar- macht durchaus Sinn, wenn Leute über das Steuersystem diskutieren, die zu blöde sind , ihre eigene Steuererklärung auszufüllen... :x [/quote] War das nicht seinerzeit Friedrich Merz, der meinte, dass das Steuersystem am besten auf einen Bierdeckel passen müsse, weil es in Deutschland zu kompl...
von Progressiver
Sa 8. Okt 2022, 23:38
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Richard David Precht
Antworten: 627
Zugriffe: 16808

Re: Richard David Precht

Niemand verbietet Precht den Mund, er ist in den Medien allgegenwärtig. Widerspruch muss er halt wieder jeder andere auch aushalten, aber da hapert's bei ihm am Können. Es kommt immer auf die Art des Widerspruchs an. Ich habe mir heute das Buch "Die vierte Gewalt" gekauft. Da schreiben er...