Nations League

Moderator: Moderatoren Forum 6

Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 8. Sep 2018, 10:02

Italien - Polen 1:1 ,der 4- malige Fußball Weltmeister Italien kommt nicht aus dem Formtief heraus schmeichelhaftes Unentschieden gestern gegen die Polen. Ich halte Mancini für eine Fehlbesetzung und was wollen die Azuri eigentlich noch mit Balotelli???
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 8. Sep 2018, 10:38

Italiens fußballerischer Niedergang
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 8. Sep 2018, 15:45

Heute Abend,der nächste Kracher England - Spanien,bin gespannt wer sich im dem Duell durchsetzen.wird.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10260
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Nations League

Beitragvon garfield336 » Sa 8. Sep 2018, 21:23

Luxemburg führt 3-0 :)
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10260
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Nations League

Beitragvon garfield336 » Sa 8. Sep 2018, 21:30

4-0
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 8. Sep 2018, 21:59

Spanien besiegt England 2:1in Wembley , das ist mal eine gute Nachricht. Viva Espana ole. :thumbup:
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 8. Sep 2018, 23:08

Schweiz 6:0 arme Wikinger
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Di 11. Sep 2018, 21:49

Oh 6:0 der Vize Weltmeister Kroatien wird aber heftig von den Spaniern vermöbelt.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Nations League

Beitragvon Realist2014 » Mi 12. Sep 2018, 08:35

Alpha Centauri hat geschrieben:(11 Sep 2018, 22:49)

Oh 6:0 der Vize Weltmeister Kroatien wird aber heftig von den Spaniern vermöbelt.



Man stelle sich vor, die deutsche Mannschaft wäre Vize geworden und hätte dann gegen Spanien eine 0:6 Klatsche bekommen... :eek:
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Do 13. Sep 2018, 21:47

Ja da hätten die Spanier kurzen Prozess gemacht
Eulenwoelfchen
Beiträge: 507
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Nations League

Beitragvon Eulenwoelfchen » Fr 14. Sep 2018, 02:52

Alpha Centauri hat geschrieben:(13 Sep 2018, 22:47)

Ja da hätten die Spanier kurzen Prozess gemacht

Muss das nicht "kurzen Pass gemacht" heissen? :D
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 13. Okt 2018, 22:10

3:0 Klatsche in Amsterdam gegen Erzfeind Niederlande , :thumbup: geil,Dienstag wartet Weltmeister Frankreich in.Paris und der DFB Truppe droht der Abstieg in die Zweitklassigkeit unter den Nationen des europäischen Fußballs .

:D
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3678
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Nations League

Beitragvon X3Q » Sa 13. Okt 2018, 22:22

So what?

--X
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 13. Okt 2018, 22:43

:D Einfach geil
Alpha Centauri
Beiträge: 3028
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 13. Okt 2018, 22:49

Der Bondscoach sagte vor dem Spiel: Die Niederlande sind europäisches Mittelmaß im Fußball und gegen eben jenes Mittelmaß setzte es eine 0:3 Packung am heutigen Abend schon kurios.

Schland oh Schland
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3678
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Nations League

Beitragvon X3Q » Sa 13. Okt 2018, 22:54

Didier Deschamps hat gestern gefurzt. Es soll weltmeisterlich gerochen haben ... man weiß es nicht!

--X
Eulenwoelfchen
Beiträge: 507
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Nations League

Beitragvon Eulenwoelfchen » Sa 13. Okt 2018, 23:19

Mir fiel auf, dass die Niederländer wesentlich tougher und geschickter bei Zweikämpfen waren und
im Grunde alle Tore, auch das erste, durch gewonnene Zweikämpfe erzwangen. Wie kann es sein,
dass bei den nicht gerade kleinen deutschen IVs direkt zentral in der Mitte des Fünferraums ein
einziger Holländer zwischen zwei deutschen Abwehrspielern und einem etwas umherirrenden Torwart
den Ball zum Kopfball bekommt, und dann ein weiterer einzelner Holländer, in aller Freundschaft von deutschen Spielern umringt, seelenruhig und unbedrängt den
Abpraller einnetzen kann. Ich dachte immer, die deutschen Fußballspieler mögen die Kerle von den dutch mountains nicht so sehr, zumindest nicht,
ihnen Tore zu schenken. Aber man lernt nie aus. Großzügigkeit und Geben sind offenbar doch deutschen Kerneigenschaften. Das ist natürlich auch eine schöne Erkenntnis. :)

Für mich lag die Schwäche nicht nur in der sicher nicht diskutablen Vergabe von einigen Torchancen,
sondern auch an einer insgesamt dürftigen und dilettantischen Abwehrleistung, die sich nicht nur
einmal durch sehr dürftiges Zweikampfverhalten in der Abwehr zeigte.
Und in einigen Situationen auch einer Abwehrorganisation der Qualitätsklasse Hühnerhaufen glich.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9086
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Nations League

Beitragvon Der General » So 14. Okt 2018, 10:50

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(14 Oct 2018, 00:19)

Mir fiel auf, dass die Niederländer wesentlich tougher und geschickter bei Zweikämpfen waren und
im Grunde alle Tore, auch das erste, durch gewonnene Zweikämpfe erzwangen. Wie kann es sein,
dass bei den nicht gerade kleinen deutschen IVs direkt zentral in der Mitte des Fünferraums ein
einziger Holländer zwischen zwei deutschen Abwehrspielern und einem etwas umherirrenden Torwart
den Ball zum Kopfball bekommt, und dann ein weiterer einzelner Holländer, in aller Freundschaft von deutschen Spielern umringt, seelenruhig und unbedrängt den
Abpraller einnetzen kann. Ich dachte immer, die deutschen Fußballspieler mögen die Kerle von den dutch mountains nicht so sehr, zumindest nicht,
ihnen Tore zu schenken. Aber man lernt nie aus. Großzügigkeit und Geben sind offenbar doch deutschen Kerneigenschaften. Das ist natürlich auch eine schöne Erkenntnis. :)

Für mich lag die Schwäche nicht nur in der sicher nicht diskutablen Vergabe von einigen Torchancen,
sondern auch an einer insgesamt dürftigen und dilettantischen Abwehrleistung, die sich nicht nur
einmal durch sehr dürftiges Zweikampfverhalten in der Abwehr zeigte.
Und in einigen Situationen auch einer Abwehrorganisation der Qualitätsklasse Hühnerhaufen glich.


Das Zweikampfverhalten ist/war in der Tat ein Grund !

Was noch viel schlimmer ist, war ein Aufbauspiel was man oft in der Regionalliga beobachten kann. Hummels und Boateng standen viel zu Weit auseinander, die beiden Außenverteidiger viel zu "Hoch". Somit blieben nur Anspiele in das Zentrum, was oftmals Gefährlich war oder eben Lange Bälle die zu 99% durch Boateng Nie ankamen. Grundsätzlich sah man überhaupt keinen Spielplan im Deutschen Spiel.

Der einzige der mal ein bisschen Gefahr ausstrahlte war Werner auf der linken Seite, dass aber auch nur bedingt durch seine Schnelligkeit.

Extrem Schwach waren die Spieler: Müller,Boateng,Kroos und Kimmich wobei letzterer überhaupt nichts im Defensiven Mittelfeld zu suchen hat.

Eine völlige Katastrophe war Julian Draxler nach seiner Einwechslung ! Er war Praktisch ein Geschenk für die Holländer .......

Wenn Holland überragend gespielt hätte, könnte man ja noch mit Zähneknirschen eine 0:3 Niederlage akzeptieren. Da jedoch der Gegner auch nur Mittelmäßig Stark war ist diese 0:3 Schlappe schon eine Blamage und hätte verhindert werden müssen.

FAZIT: Löw muss weg ! Es benötigt dringend einen Neuanfang mit Neuen Ideen und Neuen Konzepten auch einige Spieler müssen aussortiert werden. Die allermeisten sind viel zu langsam, besonders in der Defensive.
Eulenwoelfchen
Beiträge: 507
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Nations League

Beitragvon Eulenwoelfchen » So 14. Okt 2018, 10:56

Der General hat geschrieben:(14 Oct 2018, 11:50)

Das Zweikampfverhalten ist/war in der Tat ein Grund !

Was noch viel schlimmer ist, war ein Aufbauspiel was man oft in der Regionalliga beobachten kann. Hummels und Boateng standen viel zu Weit auseinander, die beiden Außenverteidiger viel zu "Hoch". Somit blieben nur Anspiele in das Zentrum, was oftmals Gefährlich war oder eben Lange Bälle die zu 99% durch Boateng Nie ankamen. Grundsätzlich sah man überhaupt keinen Spielplan im Deutschen Spiel.

Der einzige der mal ein bisschen Gefahr ausstrahlte war Werner auf der linken Seite, dass aber auch nur bedingt durch seine Schnelligkeit.

Extrem Schwach waren die Spieler: Müller,Boateng,Kroos und Kimmich wobei letzterer überhaupt nichts im Defensiven Mittelfeld zu suchen hat.

Eine völlige Katastrophe war Julian Draxler nach seiner Einwechslung ! Er war Praktisch ein Geschenk für die Holländer .......

Ich stimme Ihnen da zu. In jedem Punkt. Glänzend analysiert. :thumbup:

Der General hat geschrieben:(14 Oct 2018, 11:50)
Wenn Holland überragend gespielt hätte, könnte man ja noch mit Zähneknirschen eine 0:3 Niederlage akzeptieren. Da jedoch der Gegner auch nur Mittelmäßig Stark war ist diese 0:3 Schlappe schon eine Blamage und hätte verhindert werden müssen.
FAZIT: Löw muss weg ! Es benötigt dringend einen Neuanfang mit Neuen Ideen und Neuen Konzepten auch einige Spieler müssen aussortiert werden. Die allermeisten sind viel zu langsam, besonders in der Defensive.

Auch hier meine volle Zustimmung. Wie ich schon einmal erwähnte, Sie sollten Löws Nachfolger werden. Aber auf mich hört ja keiner! :thumbup: :D
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9086
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Nations League

Beitragvon Der General » So 14. Okt 2018, 11:08

Nebenbei erwähnt, wie kann man einen Mark Uth nominieren wenn dieser Spieler sich weder in Hoffenheim als Stammspieler, noch aktuell bei S05 durchsetzen konnte :?:

Ausgerechnet ein Ersatzspieler soll auf Weltklasse Niveau in der Nationalmannschaft überzeugen ? Wen "probiert" er als nächstes aus ? Wo sind die "Echten" Mittelstürmer wie zum Beispiel Volland, Kruse oder Selke ? Selbst ein Lassoga wäre nicht schlechter als Mark Uth, wobei man sagen muss, dass Uth gestern nicht der Schlechteste war.

Auf Dienstag bin ich schon sehr gespannt. Mal sehen was sich der "Hexer" Löw wieder ausdenkt :D

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast