Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21602
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon ThorsHamar » Di 12. Jun 2018, 10:25

relativ hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:16)

Das ist Quatsch, aber eine Refom obliegt der Religionsgemeinschaft selber und nicht den atheisten Christen, oder sonst wem.


Da wärest Du bei anderen politisch relevanten Parteien und Bewegungen in einer solchen Grössenordnung aber sicher ganz anderer Meinung!
Btw. wenn man genauer hinschaut hat ein Wandel schon längst eingesetzt, ....
... In den Köpfen vieler junger Muslime sind m.E. solche Reformgedanken aber schon längst vorhanden. Berichtet und Wahrgenommen werden aber eher die konservativen und/oder radikalen Muslime.


Nein, es ist, auch im Wortsinn, ganz offensichtlich, dass die jungen Muslime in Deutschland immer konservativer werden!
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21602
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon ThorsHamar » Di 12. Jun 2018, 10:26

Keoma hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:21)

Das will aber nicht so recht zu den Studien passen, die belegen, dass die 3. Generation konservativer ist, als die zweite.
Und die vermehrten Verhüllungen auf den Straßen sprechen auch eine andere Sprache.


Ja, tatsächlich ...
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 23117
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon relativ » Di 12. Jun 2018, 10:28

Keoma hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:21)

Das will aber nicht so recht zu den Studien passen, die belegen, dass die 3. Generation konservativer ist, als die zweite.
Und die vermehrten Verhüllungen auf den Straßen sprechen auch eine andere Sprache.

Welche meinst du, die in Deutschland, oder die in anderen islamischen Ländern.
Evtl. hast du hier auch andere Vorstellung wie so eine Reform aussehen muesste. Die wichtigste findet sowieso in den Köpfen statt.
Das eine Minderheit durch Ausgrenzung und Anfeindungen, nicht nur gefühlt Konservativer ect. wird, ist auch kein neues Phänomen. Ob diese Studien tatsächlich das wiedergeben was die junge Generation von Moslems sich für ihre Religion wünscht, wage ich hier auch eher zu bezweifeln. Zu dieser Abgrenzung gehören noch andere Faktoren als die, daß sie auf einmal noch extrem Religiöser werden.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 11555
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Keoma » Di 12. Jun 2018, 10:33

relativ hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:28)

Welche meinst du, die in Deutschland, oder die in anderen islamischen Ländern.
Evtl. hast du hier auch andere Vorstellung wie so eine Reform aussehen muesste. Die wichtigste findet sowieso in den Köpfen statt.
Das eine Minderheit durch Ausgrenzung und Anfeindungen, nicht nur gefühlt Konservativer ect. wird, ist auch kein neues Phänomen. Ob diese Studien tatsächlich das wiedergeben was die junge Generation von Moslems sich für ihre Religion wünscht, wage ich hier auch eher zu bezweifeln. Zu dieser Abgrenzung gehören noch andere Faktoren als die, daß sie auf einmal noch extrem Religiöser werden.


Was werde ich meinen, wenn ich von zweiter und dritter Generation schreibe?
Und eine Reform in dem Sinn wird es im Islam nicht geben.
Es wurde erwartet, dass genau wie beim Christentum eine gewisse Säkularisierung eintritt, soll heißen, man nimmt die eigene Religion nicht mehr so ernst.
Bei den Muslimen ist das allerdings nicht so, immer mehr definieren sich hauptsächlich über die Religion.
Dass unsere Gesellschaft daran nicht unschuldig ist, kann man ja diskutieren.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 67589
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Jun 2018, 10:35

ThorsHamar hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:13)

... weil's blöd klingt?


Bundesadler wäre ja mein Fav gewesen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33005
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Tom Bombadil » Di 12. Jun 2018, 10:42

Alexyessin hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:07)

Es werden in griechischen Schulen PISA Tests gemacht. Auf Griechisch....

In gr. Schulen in Deutschland?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 67589
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Jun 2018, 10:48

Tom Bombadil hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:42)

In gr. Schulen in Deutschland?


Griechische Schulen in Deutschland unterrichten in Griechisch.
https://www.zeit.de/1982/24/abitur-auf- ... ch/seite-2

Ob die überhaupt Pisa machen, weiß ich ned, aber das kam ja von Sennex.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33005
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Tom Bombadil » Di 12. Jun 2018, 10:51

Alexyessin hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:48)

Ob die überhaupt Pisa machen, weiß ich ned...

Das war meine Frage, weswegen sie auch nicht an dich speziell gerichtet war. Deinen Link kann ich nicht lesen, Bezahlschranke.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21602
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon ThorsHamar » Di 12. Jun 2018, 10:54

Alexyessin hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:35)

Bundesadler wäre ja mein Fav gewesen.


...hoffentlich kann ich das wieder vergessen ..... :dead: :p
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33005
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Tom Bombadil » Di 12. Jun 2018, 11:05

"Bundesadler" ist mW. der Spitzname der Skispringer, ich weiß aber nicht, ob das offiziell benutzt wird.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 67589
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Jun 2018, 11:05

Tom Bombadil hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:51)

Das war meine Frage, weswegen sie auch nicht an dich speziell gerichtet war. Deinen Link kann ich nicht lesen, Bezahlschranke.


Echt? Bei mir ging der. Komisch.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21602
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon ThorsHamar » Di 12. Jun 2018, 11:09

Alexyessin hat geschrieben:(12 Jun 2018, 12:05)

Echt? Bei mir ging der. Komisch.


... geht bei mir auch. Ist übrigens interessant ...
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33005
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Tom Bombadil » Di 12. Jun 2018, 11:12

Man muss sich wohl nur anmelden. Fun fact, Artikeldatum: "11. Juni 1982, 8:00 Uhr Aktualisiert am 21. November 2012, 14:44 Uhr" :D
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Marmelada
Beiträge: 8842
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Marmelada » Di 12. Jun 2018, 11:17

Bei mir geht der Zeit-Link ohne Anmeldung.

Was sich die beiden Dödel neben der Wahlkampfhilfe für Erdogan an die Brust heften können, ist die Argumentationshilfe für die Rechtsausleger, die zuvor verdruckst völkisch argumentieren mussten, weshalb Migranten/Halbmigranten/Nachkommen von Migranten nicht in eine toitsche Mannschaft gehören. Jetzt gibt es einen gutmenschlichen Grund.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 23117
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon relativ » Di 12. Jun 2018, 11:42

Keoma hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:33)

Was werde ich meinen, wenn ich von zweiter und dritter Generation schreibe?
Und eine Reform in dem Sinn wird es im Islam nicht geben.
Es wurde erwartet, dass genau wie beim Christentum eine gewisse Säkularisierung eintritt, soll heißen, man nimmt die eigene Religion nicht mehr so ernst.
Bei den Muslimen ist das allerdings nicht so, immer mehr definieren sich hauptsächlich über die Religion.
Dass unsere Gesellschaft daran nicht unschuldig ist, kann man ja diskutieren.

Es würde evtl. sogar schon ausreichen, wenn man einige Traditionen und Gebräuche die sich neben dieser Religion entwicklelt haben, einfach mal entspannter angeht, oder einfach abschafft. Der Umgang mit der eigenen Sexualität z.B., gerade bei Männern m.M. ganz wichtig, das Kopftuch als religiöses Zeichen, auch Beschneidungen ect.pp.
Es gibt fast nix schlimmeres als Männer mit einem tiefen sexuellen Komplex, wenn dann noch schlechte Bildung und Minderwertigkeitsprobleme auftauchen, kann es für Mitmenschen ganz schnell unangenehm werden.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5733
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Senexx » Di 12. Jun 2018, 12:01

Alexyessin hat geschrieben:(12 Jun 2018, 11:48)

Griechische Schulen in Deutschland unterrichten in Griechisch.
https://www.zeit.de/1982/24/abitur-auf- ... ch/seite-2

Ob die überhaupt Pisa machen, weiß ich ned, aber das kam ja von Sennex.

Der Artikel ist 36 Jahre alt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 67589
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Jun 2018, 12:03

Senexx hat geschrieben:(12 Jun 2018, 13:01)

Der Artikel ist 36 Jahre alt.


Und?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5733
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Senexx » Di 12. Jun 2018, 12:06

Alexyessin hat geschrieben:(12 Jun 2018, 13:03)

Und?

In NRW kam ab 2013 das Aus für griechische Schulen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 67589
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Alexyessin » Di 12. Jun 2018, 12:11

Senexx hat geschrieben:(12 Jun 2018, 13:06)

In NRW kam ab 2013 das Aus für griechische Schulen.


In Bayern nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5733
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Gündogan, Özil und das Posieren mit Erdogan

Beitragvon Senexx » Di 12. Jun 2018, 12:14

Bierhoff hat gemerkt, dass er ein Problem mit der Meinungsfreiheit hat und rudert zurück

https://www.focus.de/sport/fussball/wm- ... 80695.html

Es ist interessant, ihn mal ausflippen zu sehen. Wenn es kritisch wird, verliert er auch seine Selbstkontrolle.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste