Implodiert Spanien?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Sa 21. Apr 2018, 12:36

Französischer Ex-Premier Valls soll als Bürgermeister in Barcelona kandideren

Die Rivera-Partei will den französischen Ex-Premier Manuel Valls als Gegenkandidat zur populären Bürgermeisterin Colau bei den nächsten Kommunalwahlen in Barcelona aufstellen. Valls ist in Barcelona als Sohn des katalanischen Malers Xavier Valls geboren, seine Schwester wohnt im Elternhaus in Barcelona.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31288
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 21. Apr 2018, 16:09

Senexx hat geschrieben:(21 Apr 2018, 13:36)

Französischer Ex-Premier Valls soll als Bürgermeister in Barcelona kandideren

Die Rivera-Partei will den französischen Ex-Premier Manuel Valls als Gegenkandidat zur populären Bürgermeisterin Colau bei den nächsten Kommunalwahlen in Barcelona aufstellen. Valls ist in Barcelona als Sohn des katalanischen Malers Xavier Valls geboren, seine Schwester wohnt im Elternhaus in Barcelona.

Dann hätte er schon mal einen Bezug zu Katalonien, während sich Puigdemont in Berlin entfremdet.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Sa 21. Apr 2018, 17:19

DarkLightbringer hat geschrieben:(21 Apr 2018, 17:09)

Dann hätte er schon mal einen Bezug zu Katalonien, während sich Puigdemont in Berlin entfremdet.

Die ersten Kritiker haben schon moniert, er kenne Barcelona doch gar nicht.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » So 22. Apr 2018, 22:08

Gelb ab sofort verboten
Beim gestrigen Finale der Copa del Rey hat die Polizei Teilnehmer gezwungen gelbe T-Shirts auszuziehen und diese beschlagnahmt und gelbe Bändchen einkassiert. Alle Parteien haben diese Aktion scharf kritisiert. Bis auf die beiden Rechtsparteien. Die Cs-Sprecherin sagte, das Finale sei ein Hochrisikospiel gewesen, und das Verbot von Gelb habe der Sicherheit gedient.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 23. Apr 2018, 04:14

OLG fordert Auskunft über Differenzen zwischen Supremo und Finanzminister

Dass die spanische Regierung bestreitet, dass öffentliche Gelder zur Finanzierung des Referendum verwendet wurden, ist inzwischen auch in Schleswig aufgefallen. Das OLG verlangt nun Auskunft zu diesem Widerspruch.

Das sieht nicht gut aus für Spaniens Häscher.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 1714
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » Mo 23. Apr 2018, 12:41

Der katalanische Parlamentspräsident Torrent hat der Aargauer Zeitung ein Interview gegeben. Seine Antworten bzw. Ablenkungsmanöver sind entlarvend.

"Die Gesellschaft in Katalonien ist tief gespalten. Was tun Sie, um die verschiedenen Gruppen zu versöhnen?
Ich möchte klarstellen, dass die Bewohner Kataloniens ein Volk sind, egal woher die einzelnen Menschen kommen oder welche politischen Ideen sie vertreten. Aber es gibt immer wieder Stimmen, die die Gesellschaft spalten wollen.

Es sind doch mehr als nur Stimmen. Die Spaltung ist real.
Dass es verschiedene politische Meinungen gibt, ist grundsätzlich nichts Schlechtes in einer Demokratie. Und sie sind auch nicht das Problem. Reife Gesellschaften können das aushalten. Aber wie gesagt gibt es Stimmen, welche versuchen, einen Keil in die katalanische Gesellschaft zu treiben. Dem versuche ich als Präsident des Parlaments entgegenzutreten." ...

Nach den Vorstellungen von Hrn. Torrent gehört die Durchführung eines illegalen Unabhängigkeitsreferendums offenbar zu den Maßnahmen der Spaltung der katalanischen Gesellschaft entgegenzutreten.

"Mit etwas mehr Geduld könnte man zuerst die Verfassung Spaniens ändern und nachher auf legalem Weg für die Unabhängigkeit kämpfen. Warum gehen Sie nicht diesen Weg?
Eine Verfassungsänderung ist gar nicht nötig, um ein Referendum abzuhalten. Die Verfassung ist nicht das Problem. Der politische Wille fehlt auf der Seite des spanischen Staates. Und dort müssen wir ansetzen. Wenn sich der politische Wille nicht ändert, bringt auch eine Änderung der Verfassung nicht viel."

Ja klar, eine Verfassung in der die Unteilbarkeit der Nation manifestiert ist stellt kein Problem dar. Für wie blöd hält der eigentlich die Leser des Interviews?

Quelle: https://amp.aargauerzeitung.ch/ausland/ ... -132467459
Raul71
Beiträge: 151
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 15:35

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Raul71 » Mo 23. Apr 2018, 18:23

garfield336 hat geschrieben:(19 Apr 2018, 18:00)

Die Britten sind auch EU-Bürger. Ab März 2019 sind sie es nicht mehr, ausser sie besitzen eine zweite Staatsbürgerschaft.
da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
Was sollen die Abtrennungsversuche in Spanien bringen?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 23. Apr 2018, 19:09

Spanien stellt sich gegen Macron
Spanien hat heute ein Positionspapier zur EU-Finanzreform vorgestellt. Darin verzichtet es auf Eurobonds und vor allem auf ein gemeinsames Budget für die Eurozone. Macron gerät immer weiter ins Abseits.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 1714
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » Mo 23. Apr 2018, 19:14

Senexx hat geschrieben:(23 Apr 2018, 20:09)

Spanien stellt sich gegen Macron
Spanien hat heute ein Positionspapier zur EU-Finanzreform vorgestellt. Darin verzichtet es auf Eurobonds und vor allem auf ein gemeinsames Budget für die Eurozone. Macron gerät immer weiter ins Abseits.
Und deswegen Implodiert Spanien, oder wie soll man das verstehen?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 23. Apr 2018, 20:18

Langsamer Abschied vom Franquismus

Über 30 Jahre nach Ende des Franquismus kann die Stadt Madrid 52 franquistische Straßennamen tilgen. Nach jahrelangem Rechtsstreit hat die Justiz grünes Licht gegeben.

Geklagt hatte die Franco-Stiftung.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mi 25. Apr 2018, 09:54

Anti-Aging-Creme geklaut

Das Online-Portal Diario hat heute ein Video einer Überwachungskamera eines Supermarktes von 2011 veröffentlicht, in dem die Rajoy-Partei-Präsidentin der Autonomen Region Madrid, Cristina Cifuentes, von Sicherheitspersonal festgehalten wurde. Wegen des Diebstahls zweier Dosen Anti-Aging-Creme! :D

Später sei sei der Polizei übergeben worden. Über die rechtlichen Konsequenzen wird nichts mitgeteilt. Der Vorfall sei Rajoys Partei bekannt, sie wurde aber später trotzdem weiter befördert.

Cifuentes ist diejenige, welche kürzlich auf ihren Master verzichten musste, weil er gefaked war (s.o.).

Vermutlich hat sie die beiden Dosen nur gestohlen, weil sie sich geschämt hat, Anti-Aging-Creme zu kaufen. Sie war da ja erst 37 Jahre alt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 1714
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » Mi 25. Apr 2018, 12:39

Senexx hat geschrieben:(23 Apr 2018, 21:18)

Langsamer Abschied vom Franquismus

Über 30 Jahre nach Ende des Franquismus kann die Stadt Madrid 52 franquistische Straßennamen tilgen. Nach jahrelangem Rechtsstreit hat die Justiz grünes Licht gegeben.

Geklagt hatte die Franco-Stiftung.
Da sieht man mal wieder dass der Franquismus in Spanien keine Chance mehr hat und die Justiz urteilt wie es in einem funktionierenden Rechtsstaat erforderlich ist.
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3260
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Alter Stubentiger » Mi 25. Apr 2018, 17:17

Raul71 hat geschrieben:(23 Apr 2018, 19:23)

da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
Was sollen die Abtrennungsversuche in Spanien bringen?

Das ist doch klar. Mehr Macht für die Putschisten und vor allem Straffreiheit für all dass Geld was Puigdemont so im Laufe seiner Karriere veruntreut hat. Und dass ist keine Kleinigkeit wie eine Anti-aging Creme.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 5527
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Brainiac » Mi 25. Apr 2018, 17:36

[MOD] Spam entsorgt. Neu im Forum und hier von oben herab Belehrungen zur Strangaufteilung erteilen, ich glaube es hackt.

Für die etwas Langsameren. Klar gibt es Parallelen zwischen Katalonien und Bayern, wurden auch angesprochen. Hier wird aber nicht plötzlich Bayern zum zentralen Thema gemacht, dafür gibt es das Innenforum.
this is planet earth
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mi 25. Apr 2018, 19:12

Alter Stubentiger hat geschrieben:(25 Apr 2018, 18:17)

all dass Geld was Puigdemont so im Laufe seiner Karriere veruntreut hat.


Können Sie uns aufklären?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3260
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Alter Stubentiger » Mi 25. Apr 2018, 19:22

Senexx hat geschrieben:(25 Apr 2018, 20:12)

Können Sie uns aufklären?

Läuft da nicht ein Auslieferungsverfahren wegen Veruntreuung?
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mi 25. Apr 2018, 19:37

Alter Stubentiger hat geschrieben:(25 Apr 2018, 20:22)

Läuft da nicht ein Auslieferungsverfahren wegen Veruntreuung?

Achso. Sie erweckten den Eindruck, als wüssten Sie mehr über Puigdemont. Sie sprachen ja von Veuntreuung "im Laufe seiner Karriere". War also nur heiße Luft.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 5635
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mi 25. Apr 2018, 23:36

Internationaler Wahlbeobachter bestreitet Bezahlung

Ener der internationalen Wahlbeobachter, ein schottischer Soziolinguistik-Professor, bestreitet, für seine Tätigkeit als Wahlbeobachter beim Referendum bezahlt worden zu sein. Er habe kein Geld erhalten und auch die Reise selbst bezahlt, teilweise durch eine Micropaymentkampagne finanziert. Das gelte für seine ganze Gruppe.

Die Guardia Civil behauptet, die Wahlbeobachter seien durch Diplocat, den diplomatischen Dienst der Generalitat, bezahlt worden, was die Regierung Rajoy wiederum bestreitet, und sucht immer noch verzweifelt nach Beweisen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3260
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Alter Stubentiger » Do 26. Apr 2018, 16:45

Senexx hat geschrieben:(25 Apr 2018, 20:37)

Achso. Sie erweckten den Eindruck, als wüssten Sie mehr über Puigdemont. Sie sprachen ja von Veuntreuung "im Laufe seiner Karriere". War also nur heiße Luft.

Vielen in Katalonien ist Puigdi, wie ihn seine Freunde nennen, vor allem durch den Kauf von Kunstwerken für die Stadt Girona ein Begriff. Die notwendigen 3,7 Millionen Euro legte der Bürgermeister ohne Vorankündigung auf die Wasserrechnung seiner Mitbürger um.
(Quelle:taz)
Das ist vielleicht nicht direkt Veruntreuung. Aber ich persönlich würde so jemanden nicht trauen. Aber du musst wissen was für Helden du feierst.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 1714
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » Do 26. Apr 2018, 17:54

"Zwei Wochen bleiben den Abgeordneten im katalanischen Regionalparlament, um einen neuen Präsidenten zu wählen. Ist bis dahin kein Regionalchef im Amt, stehen abermals Neuwahlen an." Quelle: http://de.euronews.com/2018/04/26/noch- ... nien-lauft

Da wird es doch vorher bestimmt noch eine Aufführung des katalanischen Kasperletheaters unter Puidgemont bzw Torrent geben. Mal sehen was für ein Stück sie dieses mal bringen. Vielleicht stellen sie einen Kandidaten zur Wahl des Regionalpräsidenten auf der schon verstorben ist. Wäre mal was anderes als die bisherigen Kandidaten die in Untersuchungshaft sitzen und deswegen nicht gewählt werden konnten.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast