russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4425
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 2. Feb 2018, 10:22

DarkLightbringer hat geschrieben:(02 Feb 2018, 10:16)

Das stimmt ja nicht, Kuweit ist langfristig gebannt worden, wegen weniger.
Umgekehrt wird ein Schuh draus - das Anti-Doping-System wird unglaubwürdig, wenn man es von der Größe eines Landes abhängig macht.

Stimmt. Das Ausmaß sollte sich an der Zahl der relevanten Sportler orientieren.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33177
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 2. Feb 2018, 10:28

Fuerst_48 hat geschrieben:(02 Feb 2018, 10:22)

Stimmt. Das Ausmaß sollte sich an der Zahl der relevanten Sportler orientieren.

Man wird der Verbandskorruption nicht Herr, wenn man nicht irgendwo konsequent ist.

Und wenn man es aus irgendwelchen Opportunitätsgründen anders haben möchte, sollte man sich klar darüber sein, was das heißt. Chemische Wettspiele werden auch irgendwann ihre Grenzen erreichen, ist einfach so. Niemand wird aus dem Stand 20 Meter in die Luft hüpfen können, ganz gleich, was man spritzt. Die mittelbare Zukunft läge dann im Cyborg-Sport.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4425
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 2. Feb 2018, 11:05

DarkLightbringer hat geschrieben:(02 Feb 2018, 10:28)

Man wird der Verbandskorruption nicht Herr, wenn man nicht irgendwo konsequent ist.

Und wenn man es aus irgendwelchen Opportunitätsgründen anders haben möchte, sollte man sich klar darüber sein, was das heißt. Chemische Wettspiele werden auch irgendwann ihre Grenzen erreichen, ist einfach so. Niemand wird aus dem Stand 20 Meter in die Luft hüpfen können, ganz gleich, was man spritzt. Die mittelbare Zukunft läge dann im Cyborg-Sport.

Und die Medaillen gibts dann auch nur virtuell... :D :cool: :cool: :thumbup:
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33177
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 2. Feb 2018, 11:14

Fuerst_48 hat geschrieben:(02 Feb 2018, 11:05)

Und die Medaillen gibts dann auch nur virtuell... :D :cool: :cool: :thumbup:

Es gäbe ja verschiedene Varianten, je nachdem, was man eigentlich möchte.

Modell 1
Nur die Verbände der Großmächte dürfen betrügen (China, Russland, USA), der Rest muss konsequent sauber arbeiten. Evtl. Nachteil: Die Zuschauer wissen das dann auch, die Anführer im Medaillenspiegel werden nicht ernst genommen.

Modell 2
Man teilt die olympischen Spiele in zwei Kategorien auf - Abteilung Show und Abteilung Natural Classic.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 3809
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Audi » Sa 3. Feb 2018, 14:37

Fuerst_48 hat geschrieben:(02 Feb 2018, 10:20)

Was man wollte ist nicht relevant.

ja, Gott sein dank sind die Gesetze klar geregelt . Jetzt heult ein Kolumnist nach dem anderen wie unfair das ist, dass man den russen nichts nachweisen konnte :?
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4425
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 3. Feb 2018, 16:18

Audi hat geschrieben:(03 Feb 2018, 14:37)

ja, Gott sein dank sind die Gesetze klar geregelt . Jetzt heult ein Kolumnist nach dem anderen wie unfair das ist, dass man den russen nichts nachweisen konnte :?

Die Kontrollmechanismen sind zumeist ein paar Schritte hinter den aktuellen Methoden.

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste