Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Mi 24. Jan 2018, 21:54

el loco hat geschrieben:(24 Jan 2018, 21:51)

Italienischer Holzbau, ende der 70er. 1200PS-Diesel. Liegt in Kroatien.
1 oder 2 schrauben?
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Excellero » Mi 24. Jan 2018, 21:58

Ich boykottiere sämtliche "Bio Produkte" :thumbup:
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1360
Registriert: So 22. Jun 2008, 06:47
Benutzertitel: No Kings. No Gods. Only Men.

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon el loco » Mi 24. Jan 2018, 21:59

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(24 Jan 2018, 21:54)

1 oder 2 schrauben?

Hast Du ernsthaftes Interesse?
Who is John Galt?
All die Götter, all die Himmel, all die Höllen wohnen in dir.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Mi 24. Jan 2018, 22:05

el loco hat geschrieben:(24 Jan 2018, 21:59)

Hast Du ernsthaftes Interesse?
bei mir selbst steht in dem bereich keine neuanschaffung an. ich hab mir schon 2 jahre kein neues auto mehr gekauft, weil wir umstrukturieren...- ;)
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5196
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Misterfritz » Mi 24. Jan 2018, 22:21

Excellero hat geschrieben:(24 Jan 2018, 21:58)

Ich boykottiere sämtliche "Bio Produkte" :thumbup:
Was ich eher nicht glaube:
Wenn ein Huhn ein Ei legt, dann ist das ein biologischer Vorgang - oder nimmst Du nur künstliches Eiweiss zu Dir? :D
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Excellero » Do 25. Jan 2018, 00:05

Misterfritz hat geschrieben:(24 Jan 2018, 22:21)

Was ich eher nicht glaube:
Wenn ein Huhn ein Ei legt, dann ist das ein biologischer Vorgang - oder nimmst Du nur künstliches Eiweiss zu Dir? :D


Sind wir heute mal wieder im Klugscheissermodus? :rolleyes:
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant
Benutzeravatar
Barbara
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:24

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Barbara » Fr 26. Jan 2018, 13:31

Alles von Nestlé ! Rein aus Prinzip ( und ja das sind eine Menge Produkte)
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon pikant » Fr 26. Jan 2018, 13:34

Excellero hat geschrieben:(24 Jan 2018, 21:58)

Ich boykottiere sämtliche "Bio Produkte" :thumbup:


warum - schlechtere Qualitaet? oder zu teuer fuer den Geldbuetel?
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Excellero » Fr 26. Jan 2018, 14:02

pikant hat geschrieben:(26 Jan 2018, 13:34)

warum - schlechtere Qualitaet? oder zu teuer fuer den Geldbuetel?


Wie das Threadthema schon nahelegt, aus Prinzip. Ausserdem nerven mich diese grünen Packungen und Schachteln einfach nur. Die nehmen unnötig Platz weg für Produkte die neu sind. In Deutschland ist das Sortiment sowieso recht eintönig und klein... und dann dringen jetzt nochmal die selben langweiligen Produkte in die Regale, nur halt in "Bio". Zum kotzen.
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon pikant » Fr 26. Jan 2018, 14:03

Excellero hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:02)

Wie das Threadthema schon nahelegt, aus Prinzip. Ausserdem nerven mich diese grünen Packungen und Schachteln einfach nur. Die nehmen unnötig Platz weg für Produkte die neu sind. In Deutschland ist das Sortiment sowieso recht eintönig und klein... und dann dringen jetzt nochmal die selben langweiligen Produkte in die Regale, nur halt in "Bio". Zum kotzen.


es gibt aber nun schon Geschaefte, wo nur noch Bio angeboten wird :)
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Excellero » Fr 26. Jan 2018, 14:10

pikant hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:03)

es gibt aber nun schon Geschaefte, wo nur noch Bio angeboten wird :)


Ja eine Zwei-Märktelösung wäre ideal.... :D
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon pikant » Fr 26. Jan 2018, 14:12

Excellero hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:10)

Ja eine Zwei-Märktelösung wäre ideal.... :D


Prinzip, aber der Markt entscheidet
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Excellero » Fr 26. Jan 2018, 14:16

pikant hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:12)

Prinzip, aber der Markt entscheidet


Villeicht sollten alle Bio-Käufer bunte Armbändchen tragen mit einem Apfel drauf und nurnoch in für sie vorgesehene Märkte gehen dürfen...
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon pikant » Fr 26. Jan 2018, 14:19

Excellero hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:16)

Villeicht sollten alle Bio-Käufer bunte Armbändchen tragen mit einem Apfel drauf und nurnoch in für sie vorgesehene Märkte gehen dürfen...


Der Biokauefer ist hart umkaempft , da zahlfreudig und nicht immer auf billig aus
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Excellero » Fr 26. Jan 2018, 14:42

pikant hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:19)

Der Biokauefer ist hart umkaempft , da zahlfreudig und nicht immer auf billig aus


Ich bin auch nicht auf billig aus... und ich bin mir sicher daß wenn der Staat nich so viel abzocken würd, und an gott und die welt weiterschenken, und die Betriebe endlich mal wieder vernünftiger zahlen würden, würde man auch wieder mehr für Lebensmittel ausgeben.
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14408
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Teeernte » Fr 26. Jan 2018, 14:57

pikant hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:19)

Der Biokauefer ist hart umkaempft , da zahlfreudig und nicht immer auf billig aus


Ein Bio-Siegel ist ....wie "Jürgen Klopp" Werbung beim AVD. https://i.ytimg.com/vi/Ba1TJWrsZhU/maxresdefault.jpg

In einer grossen Verkaufskette gibt es NIE genug FRISCHE, LECKERE, örtlich produzierte....wirkliche BIO (SIEGEL) Nahrung über das Jahr.

(BIO GARANTIE = In DIESEM Produkt steckt mehr CO2 als das selbe Gewicht DIESEL freisetzen würde. - wenn man in einer grossen Kette kauft.)

Nicht mal die Milch mit BIO ist wirklich geniessbar.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon pikant » Fr 26. Jan 2018, 15:00

Teeernte hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:57)


Nicht mal die Milch mit BIO ist wirklich geniessbar.


Danke fuer diese Info!
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5196
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Misterfritz » Fr 26. Jan 2018, 18:40

Excellero hat geschrieben:(26 Jan 2018, 14:16)

Villeicht sollten alle Bio-Käufer bunte Armbändchen tragen mit einem Apfel drauf und nurnoch in für sie vorgesehene Märkte gehen dürfen...
Ja, klasse Idee - und an den Nicht-Bio-Läden hängen dann Schilder: Wir verkaufen nicht an Juden - ähem - Bio-Jünger!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14408
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Teeernte » Fr 26. Jan 2018, 18:45

Misterfritz hat geschrieben:(26 Jan 2018, 18:40)

Ja, klasse Idee - und an den Nicht-Bio-Läden hängen dann Schilder: Wir verkaufen nicht ....- Bio-Jünger!


Mann nennt das "Fleischer" - die von Veggys gemieden werden.

Auch eine "Bio" Bäckerei konnte mir nichts verkaufen - als ich ein leckeres Stück süßen Kuchen (Jaaaaaaa - ohne 1000% Dinkel) kaufen wollte.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Excellero
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2014, 12:32
Benutzertitel: Abgehängter AfD Wähler

Re: Welche Produkte boykottiert ihr "aus Prinzip"?

Beitragvon Excellero » Fr 26. Jan 2018, 19:05

Misterfritz hat geschrieben:(26 Jan 2018, 18:40)

Ja, klasse Idee - und an den Nicht-Bio-Läden hängen dann Schilder: Wir verkaufen nicht an Juden - ähem - Bio-Jünger!


Endlich versteht mich jemand.... komm mein Freund wir haben noch sehr viel zu berreden :D :D :D :D
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben.
-Immanuel Kant

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast