Zukunft der CSU

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Dez 2017, 11:55

Uffzach hat geschrieben:(06 Dec 2017, 19:52)

Hab ichs doch vermutet :D


Was hast du denn vermutet?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 11495
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Do 7. Dez 2017, 12:10

Alexyessin hat geschrieben:(06 Dec 2017, 16:49)

Bundesrecht bricht Landesrecht. Daran ändert auch keine noch so konservative CSU etwas. Wo ist denn dein Problem mit der Homo-Ehe?
Kann es sein, das du gar kein Christ bist?
Kann man Homo-Ehe mit "christlich" in Verbindung bringen? Nur interessehalber, warum stellst du da eine Verbindung her?
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Dieter Winter
Beiträge: 13062
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Dieter Winter » Do 7. Dez 2017, 12:13

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:10)

Kann man Homo-Ehe mit "christlich" in Verbindung bringen?


Warum nicht?

Jesus hat sich doch selber lieber mit Mannsbildern herumgetrieben. :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Dez 2017, 12:14

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:10)

Kann man Homo-Ehe mit "christlich" in Verbindung bringen? Nur interessehalber, warum stellst du da eine Verbindung her?


Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Kennst du diesen Lehrsatz der christlichen Religion?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20279
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon relativ » Do 7. Dez 2017, 12:15

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:10)

Kann man Homo-Ehe mit "christlich" in Verbindung bringen? Nur interessehalber, warum stellst du da eine Verbindung her?

Ich kann das, daß du dies nicht kannst wundert mich jetzt irgend wie gar nicht. ;)
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
CaptainJack
Beiträge: 11495
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Do 7. Dez 2017, 12:20

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:14)

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Kennst du diesen Lehrsatz der christlichen Religion?

Ich verstehe! :thumbup:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Dez 2017, 12:30

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:20)

Ich verstehe! :thumbup:


Was verstehst du denn?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 11495
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Do 7. Dez 2017, 12:44

relativ hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:15)

Ich kann das, daß du dies nicht kannst wundert mich jetzt irgend wie gar nicht. ;)

Wundern oder nicht, ich bin mit der Homo-Ehe im Reinen und verkünde meinen Spruch in der modernen Welt "leben und leben lassen".
Meine Frage war nur auf diesen Beitrag (als Antwort auf Uffzach) gemünzt, der für mich, da bin ich ehrlich, nicht viel Sinn-ergab/ergibt.
Alexyessin hat geschrieben:
(06 Dec 2017, 16:49)
Wo ist denn dein Problem mit der Homo-Ehe?
Kann es sein, das du gar kein Christ bist?

Alexyessin hat geschrieben:
Was verstehst du denn?
Deine pauschale Begründung.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Dez 2017, 12:54

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:44)

Wundern oder nicht, ich bin mit der Homo-Ehe im Reinen und verkünde meinen Spruch in der modernen Welt "leben und leben lassen".
Meine Frage war nur auf diesen Beitrag (als Antwort auf Uffzach) gemünzt, der für mich, da bin ich ehrlich, nicht viel Sinn-ergab/ergibt.

Deine pauschale Begründung.


Aber jetzt ergibt sich der Sinn, oder?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 11495
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Do 7. Dez 2017, 19:53

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 12:54)

Aber jetzt ergibt sich der Sinn, oder?
Im Sinne von "wie du tickst" und wie du wunderbar pauschal diese Problematik auf die christliche Linie bringst .. Ja.
Allerdings ich persönlich würde bei diesem Thema eine Verbindung zum Christentum nicht herstellen wollen ... und schon gar nicht im CSU-Thread.
Ach übrigens, wer seinen Nächsten liebt, muss noch lange nicht die Ehe für alle lieben.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Dez 2017, 21:57

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 19:53)

Im Sinne von "wie du tickst" und wie du wunderbar pauschal diese Problematik auf die christliche Linie bringst .. Ja.
Allerdings ich persönlich würde bei diesem Thema eine Verbindung zum Christentum nicht herstellen wollen ... und schon gar nicht im CSU-Thread.
Ach übrigens, wer seinen Nächsten liebt, muss noch lange nicht die Ehe für alle lieben.


Okay, danke für deine erkennbare Kapitulation.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 11495
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Do 7. Dez 2017, 21:58

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 21:57)

Okay, danke für deine erkennbare Kapitulation.
Wieso? Da gibt es nichts zu kapitulieren, weil nie etwas stattgefunden hat. ... Gäääähn----
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Dez 2017, 22:13

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 21:58)

Wieso? Da gibt es nichts zu kapitulieren, weil nie etwas stattgefunden hat. ... Gäääähn----


Doch, du zeigst gerade deine Unfähigkeit dich mit dem Thema auseinanderzusetzen und gehst statt dessen rein auf ad personam - und selbst das nicht mal gut. Klassischer Fall von Kapitulation.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Charles
Beiträge: 768
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Charles » Do 7. Dez 2017, 22:14

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 11:55)
Nein, sie können klagen - aber nix kippen. Dafür sind die Länder nicht zuständig.


Kippen kann es das Bundesverfassungsgericht. Aber eben erst nachdem eine Klage eingereicht wurde. Und das kann nur ein Viertel der Mitglieder des Bundestages oder eine Landesregierung. Und da kommt eigentlich nur Bayern in Frage. Da könnte Söder ein erstes Zeichen für eine christlich-konservative Wende der CSU setzen.

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 11:55)
Klingt nicht so. Katholische Soziallehre scheint dir nicht bekannt zu sein. Also kein Christ.


Ich bin kein Katholik. Aber was meinst du mit Soziallehre?

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 11:55)
Wie lautet denn eine der Grundsäulen des Christentums? Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. ;)


Das bedeutet aber nicht "anything goes".
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Dez 2017, 22:34

Charles hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:14)

Kippen kann es das Bundesverfassungsgericht. Aber eben erst nachdem eine Klage eingereicht wurde. Und das kann nur ein Viertel der Mitglieder des Bundestages oder eine Landesregierung. Und da kommt eigentlich nur Bayern in Frage. Da könnte Söder ein erstes Zeichen für eine christlich-konservative Wende der CSU setzen.


Es bedarf keiner christlich-konservativen Wende der CSU.

Charles hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:14)
Ich bin kein Katholik. Aber was meinst du mit Soziallehre?


Ach so, bist du ein Ketzer? Sag das gleich, da wundert es mich nicht das du mit den fundamentalen Grundgerüsten in der CSU nichts anfangen kannst.

Charles hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:14)
Das bedeutet aber nicht "anything goes".


Doch, genau das heißt es.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Charles
Beiträge: 768
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Charles » Do 7. Dez 2017, 22:42

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:34)
Es bedarf keiner christlich-konservativen Wende der CSU.


Sondern? Was muss die CSU deiner Meinung nach tun um wieder auf 50 bis 60 Prozent zu kommen?

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:34)
Doch, genau das heißt es.


Du bist Katholik und meinst, es gibt keine christlichen Werte oder Ge- und Verbote, ausser "Liebe deinen Nächsten"? Sag das mal deiner Kirche. :D
CaptainJack
Beiträge: 11495
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon CaptainJack » Do 7. Dez 2017, 23:03

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:13)

Doch, du zeigst gerade deine Unfähigkeit dich mit dem Thema auseinanderzusetzen und gehst statt dessen rein auf ad personam - und selbst das nicht mal gut. Klassischer Fall von Kapitulation.
Ich glaube, du verwechselst mich mit einem anderen User. Mein Beitrag lautete so
CaptainJack hat geschrieben:
(07 Dec 2017, 21:58)
Wieso? Da gibt es nichts zu kapitulieren, weil nie etwas stattgefunden hat. ... Gäääähn----

Auch ist das kein Thema für diesen Thread. Würde speziell für dein überraschend ins Spiel gebrachtes Thema ein Thread aufgemacht werden, würden anschließend einige verdutzt aus der Wäsche schauen.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Fr 8. Dez 2017, 09:07

Charles hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:42)

Sondern? Was muss die CSU deiner Meinung nach tun um wieder auf 50 bis 60 Prozent zu kommen?


Anständige Politik fürs Land machen.

Charles hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:42)
Du bist Katholik und meinst, es gibt keine christlichen Werte oder Ge- und Verbote, ausser "Liebe deinen Nächsten"? Sag das mal deiner Kirche. :D


Liebe deinen Nächsten wie dich selbst ist einer der Schlüßel warum es überhaupt einen christlichen Glauben gibt. Vergessen oder verdrängt?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59486
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Fr 8. Dez 2017, 09:08

CaptainJack hat geschrieben:(07 Dec 2017, 23:03)

Ich glaube, du verwechselst mich mit einem anderen User.


Nein, nein, ich verwechsel dich nicht. Du hast mal außer billigen ad personam nichts zum Thema beizutragen. Nicht untypisch von dir.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 2442
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Europa2050 » Fr 8. Dez 2017, 09:29

Charles hat geschrieben:(07 Dec 2017, 22:42)
Du bist Katholik und meinst, es gibt keine christlichen Werte oder Ge- und Verbote, ausser "Liebe deinen Nächsten"? Sag das mal deiner Kirche. :D


Ich hätte noch:

„Was ihr getan habt habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan (Matth. 25:40)

Gerade die katholische Soziallehre definiert sich so: (In meinen Worten): Lebe so, dass Du dich auch morgen noch in denSpiegel schauen kannst (bzw. der Hergott zufrieden ist, wenn er dir zuschaut). Du musst nicht sozial sein, aber es optimiert deine Chancen am jüngsten Tag. (Klingt vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, ist aber „katholischer Mainstream“.)

Was da die Kirche in Jahrtausenden teilweise draus gemacht hat steht auf einem anderen Blatt.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Mist, hab ich einige Leute doch tatsächlich überfordert. :s

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CaptainJack, DarkLightbringer und 2 Gäste