damen meisterschaft fußball

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10156
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

damen meisterschaft fußball

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 15. Jul 2017, 22:40

morgen, 15.7.2017, beginnt in NL die meisterschaft damenfußball.

an sich würde das (sicher bei mir weil ich fußbal nie mochte) kaum aufmerksamkeit erwecken. da ist aber von IS ein aufruf gekommen um anschläge zu pflegen. besonders bei dem match engeland gegen schotland.

wir werden sehen wie alles verläuft.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Olympus » So 16. Jul 2017, 09:29

Nomen Nescio hat geschrieben:(15 Jul 2017, 23:40)

morgen, 15.7.2017, beginnt in NL die meisterschaft damenfußball.

an sich würde das (sicher bei mir weil ich fußbal nie mochte) kaum aufmerksamkeit erwecken. da ist aber von IS ein aufruf gekommen um anschläge zu pflegen. besonders bei dem match engeland gegen schotland.

wir werden sehen wie alles verläuft.

Frauenfussball ist aber spannender als Männerfussball. Hoffe das alles friedlich bleibt.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 1053
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Ebiker » So 16. Jul 2017, 09:31

Olympus hat geschrieben:(16 Jul 2017, 10:29)

Frauenfussball ist aber spannender als Männerfussball. Hoffe das alles friedlich bleibt.


Frauenfußball ist wie Männerfußball in Zeitlupe.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Pro&Contra » So 16. Jul 2017, 10:11

Ebiker hat geschrieben:(16 Jul 2017, 10:31)

Frauenfußball ist wie Männerfußball in Zeitlupe.


Die Qualität und auch die Schnelligkeit des Spiels hat sich aber in den letzten Jahren schon stark verbessert. Also ich so vor 10 Jahren auf Frauenfussball aufmerksam wurde musste ich echt lachen. Mittlerweile kann man sich aber mal die ein oder andere Szene angucken. Ein ganzes Spiel würde ich mir aber auch nicht angucken. So anspruchsvoll ist das jetzt auch wieder nicht.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Olympus » So 16. Jul 2017, 10:59

Pro&Contra hat geschrieben:(16 Jul 2017, 11:11)

Die Qualität und auch die Schnelligkeit des Spiels hat sich aber in den letzten Jahren schon stark verbessert. Also ich so vor 10 Jahren auf Frauenfussball aufmerksam wurde musste ich echt lachen. Mittlerweile kann man sich aber mal die ein oder andere Szene angucken. Ein ganzes Spiel würde ich mir aber auch nicht angucken. So anspruchsvoll ist das jetzt auch wieder nicht.

Dann warte noch 50 Jahre. Männerfussball war damals auch nicht Grad ein Hit zum anschauen.
busse
Beiträge: 631
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon busse » So 16. Jul 2017, 11:23

Es gibt Fähigkeiten die Frauen nie realisieren können, sonst würden sie die 100 m auch in 9,8 sek laufen können wie einige Männer.
Robustheit , körperliche Stärken etc. werden Frauen nie abrufen können , sie sollten sich dann beim Fußball auf andere Sachen besinnen, wie feine Technik , Ballmitnahmen und möglichstgut herausgespielte Tore denn Fernschüsse sehen oft verhungert aus.
Ob das reicht um Einschaltquoten oder Zuschauerzahlen wie bei den Männern zu erreichen, wage ich zu bezweifeln. Keine einzige Nationalmannschaft könnte es mit einer deutschen Viertligamännermannschaft aufnehmen.
busse
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 1053
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Ebiker » So 16. Jul 2017, 13:26

busse hat geschrieben:(16 Jul 2017, 12:23)

Es gibt Fähigkeiten die Frauen nie realisieren können, sonst würden sie die 100 m auch in 9,8 sek laufen können wie einige Männer.


Das erzähl mal nem Genderwissenschaftler :rolleyes:
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23492
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon jack000 » So 16. Jul 2017, 14:28

Pro&Contra hat geschrieben:(16 Jul 2017, 11:11)

Die Qualität und auch die Schnelligkeit des Spiels hat sich aber in den letzten Jahren schon stark verbessert. Also ich so vor 10 Jahren auf Frauenfussball aufmerksam wurde musste ich echt lachen. Mittlerweile kann man sich aber mal die ein oder andere Szene angucken. Ein ganzes Spiel würde ich mir aber auch nicht angucken. So anspruchsvoll ist das jetzt auch wieder nicht.

Die Frauen Fußball WM sehe ich sehr gerne. DAs ist auf einem hohen Niveau. Das schöne dabei ist auch, dass sich hier andere Länder hervortun als wie immer die gleichen bei der Männer WM.

Meine Favoritin ist Hope Solo: :thumbup:
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 3228
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Kritikaster » So 16. Jul 2017, 16:24

busse hat geschrieben:(16 Jul 2017, 12:23)

Es gibt Fähigkeiten die Frauen nie realisieren können, sonst würden sie die 100 m auch in 9,8 sek laufen können wie einige Männer.

Und nun kommen wir mal wieder runter vom hohen Ross und nehmen zur Kenntnis, dass bei den Männern seit Beginn der elektronischen Zeitnahme (1968) die Bestmarke um 0,37 Sekunden verbessert wurde, bei den Frauen um 0,59 Sekunden.
Klar gibt es auch in der sportlichen Leistungsfähigkeit Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Gerade in Mannschaftsportarten aber, bei denen es auf eine gute Mischung verschiedener Fähigkeiten sowohl individuel als auch auf das Team bezogen ankommt, ist die Chance recht gut, dass ein vergleichbares Leistungsniveau erreicht werden kann.

Wenn Du hier behauptest, jede deutsche Viertligamannschaft der Herren würde jede Nationalmannschaft der Damen im Fußball schlagen, kannst Du in den letzten Jahren keinen Frauenfußball auf internationalem Topniveau gesehen haben.
...
:?:
...
Oder Du bist halt einfach nur ein elender Chauvi. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11384
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Teeernte » So 16. Jul 2017, 18:08

jack000 hat geschrieben:(16 Jul 2017, 15:28)

Die Frauen Fußball WM sehe ich sehr gerne. DAs ist auf einem hohen Niveau. Das schöne dabei ist auch, dass sich hier andere Länder hervortun als wie immer die gleichen bei der Männer WM.

Meine Favoritin ist Hope Solo: :thumbup:


:thumbup:

Besser als Männerfußbal...auf jedenfall..
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Pro&Contra » So 16. Jul 2017, 18:14

jack000 hat geschrieben:(16 Jul 2017, 15:28)

Die Frauen Fußball WM sehe ich sehr gerne. DAs ist auf einem hohen Niveau. Das schöne dabei ist auch, dass sich hier andere Länder hervortun als wie immer die gleichen bei der Männer WM.

Meine Favoritin ist Hope Solo: :thumbup:


Gefällt mir auch. Sehr hübsch. :thumbup:
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 3228
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Kritikaster » So 16. Jul 2017, 18:53

jack000 hat geschrieben:(16 Jul 2017, 15:28)

Die Frauen Fußball WM sehe ich sehr gerne. DAs ist auf einem hohen Niveau. Das schöne dabei ist auch, dass sich hier andere Länder hervortun als wie immer die gleichen bei der Männer WM.

Meine Favoritin ist Hope Solo: :thumbup:

Da hofft wohl so mancher, dass sie solo ist. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23492
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon jack000 » So 16. Jul 2017, 19:15

Kritikaster hat geschrieben:(16 Jul 2017, 19:53)

Da hofft wohl so mancher, dass sie solo ist. ;)

M.W. ist sie auch wegen Gewalttaten verurteilt worden, daher betrachte ich das Thema erstmal unter dem Aspekt "Fußball". (Kriminelle kann ich nicht ausstehen).
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 3228
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Kritikaster » So 16. Jul 2017, 19:23

jack000 hat geschrieben:(16 Jul 2017, 20:15)

M.W. ist sie auch wegen Gewalttaten verurteilt worden, daher betrachte ich das Thema erstmal unter dem Aspekt "Fußball". (Kriminelle kann ich nicht ausstehen).

Der Beifall anderer ließ mir den Scherz angebracht erscheinen. ;)

Aber Du hast recht, es geht um Fußball. Die Vita dieser Spielerin ist mir nicht bekannt, und sie interessiert mich in dem Fall ebenso wenig wie bei sonstigen SportlerINNEn. Zum Thema Kriminelle brauche ich ja wohl nichts mehr zu schreiben.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 4762
Registriert: Do 18. Jun 2015, 10:54
Benutzertitel: Geh weida!
Wohnort: München

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Nathan » So 16. Jul 2017, 23:28

Nomen Nescio hat geschrieben:(15 Jul 2017, 23:40)

morgen, 15.7.2017, beginnt in NL die meisterschaft damenfußball.

an sich würde das (sicher bei mir weil ich fußbal nie mochte) kaum aufmerksamkeit erwecken. da ist aber von IS ein aufruf gekommen um anschläge zu pflegen. besonders bei dem match engeland gegen schotland.

wir werden sehen wie alles verläuft.


Hab heute Abend das Spiel zumindest teilweise gesehen. Macht mir immer Spaß, die Mädchen spielen zu sehen. Sie kämpfen auch, aber es ist mehr Spiel als Kampf und deutlich ästhetischer - zumeist...
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3355
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon becksham » Mo 17. Jul 2017, 15:30

Pro&Contra hat geschrieben:(16 Jul 2017, 11:11)

Die Qualität und auch die Schnelligkeit des Spiels hat sich aber in den letzten Jahren schon stark verbessert. Also ich so vor 10 Jahren auf Frauenfussball aufmerksam wurde musste ich echt lachen. Mittlerweile kann man sich aber mal die ein oder andere Szene angucken. Ein ganzes Spiel würde ich mir aber auch nicht angucken. So anspruchsvoll ist das jetzt auch wieder nicht.

Das stimmt. Heute bringen mich eigentlich nur noch die Torhüterinnen zum Lachen. Das ist meist nicht schön anzusehen. Ansonsten stimme ich dir zu. Kurze Szenen gehen aber ein ganzes Spiel ist mir zu langweilig.
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5248
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon jorikke » Mo 17. Jul 2017, 17:06

jack000 hat geschrieben:(16 Jul 2017, 15:28)

Die Frauen Fußball WM sehe ich sehr gerne. DAs ist auf einem hohen Niveau. Das schöne dabei ist auch, dass sich hier andere Länder hervortun als wie immer die gleichen bei der Männer WM.

Meine Favoritin ist Hope Solo: :thumbup:


Ja, die Abwechslung, die wechselnden Sieger, das macht es interessant.
Ups, bist du auch auf dem richtigen Dampfer?
Deutschland ist gerade dabei zum 7 oder 8-ten Male in Serie Europameister zu werden.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23492
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon jack000 » Mo 17. Jul 2017, 17:36

jorikke hat geschrieben:(17 Jul 2017, 18:06)

Ja, die Abwechslung, die wechselnden Sieger, das macht es interessant.
Ups, bist du auch auf dem richtigen Dampfer?
Deutschland ist gerade dabei zum 7 oder 8-ten Male in Serie Europameister zu werden.

Nun, ich schrieb ja von Weltmeisterschaft und da sieht das schon eher durchwachsen aus. Auch wenn die USA (Immer Männerfußball eher die Hintere Bank) doch recht häufig in den höheren Rängen vorkommen (Grund könnte die Dame aus dem Video sein):
https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fb ... 9Cberblick
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 1053
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Ebiker » Mi 19. Jul 2017, 14:48

Kritikaster hat geschrieben:(16 Jul 2017, 17:24)



Wenn Du hier behauptest, jede deutsche Viertligamannschaft der Herren würde jede Nationalmannschaft der Damen im Fußball schlagen, kannst Du in den letzten Jahren keinen Frauenfußball auf internationalem Topniveau gesehen haben.
...
:?:
...
Oder Du bist halt einfach nur ein elender Chauvi. ;)


oder einfach Realist

http://www.stern.de/sport/fussball/frauenfussball-australien-klatsche-u-15-jungs-6870090.html
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: damen meisterschaft fußball

Beitragvon Olympus » Mi 19. Jul 2017, 15:21


Bei Männern gibt es 100 Jahr Vorsprung und eine xxxx Fach Größere Auswahl an Nachwuchs. Wird in den nächsten Jahrzehnten deutlich ähnlicher. Zumindest im Europäischen Frauenfussball.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast