Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4216
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Antonius » Fr 27. Mär 2015, 11:25

Die bekannte Politologin und Islamkritikerin Ayaan Hirsi Ali hat ein neues Buch geschrieben.
Der Titel lautet: "Reformiert euch!"

Ayaan Hirsi Ali gehört aufgrund ihrer Biographie und ihrer Forschungen zu den wichtigsten Stimmen in der Debatte über den Islam.
In ihrem neuen Buch nimmt sie die Terroranschläge in Paris zum Ausgangspunkt ihrer Betrachtungen, bietet eine fundierte Einordnung der Hintergründe,
vor allem aber bezieht Ayaan Hirsi Ali Stellung gegen einen erstarrten Islam und dessen Tolerierung durch den Westen.
Sie ist für eine grundlegende Reformation der mohammedanischen Religion durch die Anhänger; sieht diese aber bereits auf dem Weg.

http://www.randomhouse.de/Buch/Reformie ... 487557.rhd
Knaus-Verlag, 2015.

Ich werde mir das Buch in der kommenden Woche (ab dem 1.April 2015) in meiner Buchhandlung ansehen und sicherlich kaufen.

Ihre Bücher bisher:
- Ayaan Hirsi Ali, De maagdenkooi, Uitgeverij Augustus, Amsterdam, 2004 (dt: Ich klage an, Piper-Verlag).
- Ayaan Hirsi Ali, Mein Leben, meine Freiheit, Piper-Verlag, München, Zürich, 2006.
- Ayaan Hirsi Ali: Ich bin eine Nomadin. Piper-Verlag, München, Zürich, 2010.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Blasphemist
Beiträge: 3396
Registriert: Do 17. Jan 2013, 13:30
Benutzertitel: Gott ist tot
Wohnort: Pfalz

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Blasphemist » Fr 27. Mär 2015, 11:31

Wart's ab, die ganzen Islamkuschler werden ihr vorwerfen, dass man die Frau sowieso nicht Ernst nehmen kann und dass der Islam, so wie er ist, genau richtig ist.

Egal wer bisher den Islam kritisiert hat, die Betonfraktion und deren Anhänger bleiben lieber tolerant intolerant als auf solche Stimmen zu hören oder sie sogar zu stärken.
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Provokateur » Fr 27. Mär 2015, 11:33

Frau Ali steht, nicht erst seit ihrer Mitarbeit beim islamikritischen Film "Submission (Part I)", unter Personenschutz, da ihr Leben durch Islamisten bedroht ist.
Allerdings muss man ihre Wirkung auf die Muslime, dadurch, dass sie sich selbst als Atheistin bezeichnet, als eher gering ansehen.
So nötig sie auch sein mag - die Reform des Islam ist von außen nicht zu erreichen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Ferit » Sa 28. Mär 2015, 20:30

Was genau soll denn reformiert werden und warum? :?:
Benutzeravatar
palulu
Beiträge: 4437
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 14:14
Benutzertitel: Ich mag Ostdeutsche

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon palulu » Sa 28. Mär 2015, 21:03

Wie oft willst Du Ayaan Hirsi Ali noch zitieren und erwähnen?
search.php?keywords=Ayaan&terms=all&author=Antonius&sc=1&sf=all&sk=t&sd=d&sr=posts&st=0&ch=300&t=0&submit=Suche

Ich bin einfach aus Prinzip dagegen. Danke.
Demolit

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Demolit » So 29. Mär 2015, 16:50

Ferit » Sa 28. Mär 2015, 20:30 hat geschrieben:Was genau soll denn reformiert werden und warum? :?:


..na ja, man bemüht sich ja immer, dass der andere auf Stand kommt..

echt ;)
Demolit

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Demolit » So 29. Mär 2015, 16:51

palulu » Sa 28. Mär 2015, 21:03 hat geschrieben:Wie oft willst Du Ayaan Hirsi Ali noch zitieren und erwähnen?
http://politik-forum.eu/search.php?keyw ... bmit=Suche

Ich bin einfach aus Prinzip dagegen. Danke.


Kann ich mir denken, man hat so seine Vorteile........wenn man so ein Rückzugsgebiet behält, so als einer, der taktisch wunderbar mit dem nach draußen verschwinden können, spielt in einer Gesellschaft, die sich wuselig darum bemüht, dass alle mitkommen sollen...

echt ;)
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4216
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Antonius » Mo 30. Mär 2015, 22:50

palulu » Sa 28. Mär 2015, 21:03 hat geschrieben:Wie oft willst Du Ayaan Hirsi Ali noch zitieren und erwähnen?
http://politik-forum.eu/search.php?keyw ... bmit=Suche

Ich bin einfach aus Prinzip dagegen. Danke.
Danke, daß Du noch einmal nachgeschaut hast, daß ich Ayaan Hirsi Ali schon oft erwähnt und zitiert habe.
Das werde ich auch weiterhin tun.
Warum?
Ayaan Hirsi Ali ist eine sehr kluge Frau; sie verfügt über einen klaren analytischen Verstand, politisches Urteilsvermögen und sehr großen Mut.
Diese Eigenschaften sind schon für sich genommen außerordentlich faszinierend.

Ayaan Hirsi Ali ist bekanntlich in Somalia geboren und wuchs in einer streng mohammedanischen Familie auf.
In den Niederlanden erhielt sie politisches Asyl, erlernte die niederländische Sprache, studierte politische Wissenschaften an der berühmten Universität von Leiden und wurde sogar Abgeordnete des niederländischen Parlamentes.

Durch die Schriften von Ayaan Hirsi Ali habe ich persönlich grundlegende Kenntnisse über die Ideologie des Islam und über den Mohammed-Kult erhalten.
Ich habe erkannt, daß im Islam die religiösen Aspekte ein relativ bescheidenes Dasein führen, daß (verglichen mit anderen Religionen) die Theologie dürftig und die Ethik defizitär ist.
Das ist offenbar darauf zurückzuführen, daß der Islam in erster Linie eine politische Ideologie ist.
Ein politischer Wissenschaftler hat über ihn einmal gesagt, er sei eine vormoderne, totalitäre politische Herrschaftsideologie, unvereinbar mit den universalen Menschenrechten.

In ihrem neuesten Buch mahnt sie die Reformation im Islam an. Man mag zweifeln, ob dieser Appell auf fruchtbaren Boden fallen wird.
Unzweifelhaft ist jedoch, daß diese Reformation notwendig ist.

In Deutschland und Europa sind wir der Schriftstellerin, Politikerin und Wissenschaftlerin Ayaan Hirsi Ali zu großem Dank verpflichtet,
denn sie hat uns Aufklärung gegeben über das Wesen der Religions-Ideologie des Islams.
Warum bist Du aus Prinzip gegen diese Aufklärung?
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Shlabotnik
Beiträge: 362
Registriert: Di 30. Jul 2013, 19:17

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Shlabotnik » Mo 30. Mär 2015, 22:55

“Das Weib ist ein minderwertiges Wesen, das von Gott nicht nach seinem Ebenbilde geschaffen wurde. Es entspricht der natürlichen Ordnung, dass die Frauen den Männern dienen.” (Kirchenvater Augustinus, hl., 354-430 – Augustinus gilt als einer der bedeutendsten Kirchenlehrer. Mit dem Titel ‘Kirchenlehrer’ erkennt die Kirche den Beitrag einer Person zur Lehre und Verständnis des Glaubens an.)

“Der wesentliche Wert der Frau liegt in ihrer Gebärfähigkeit und in ihrem hauswirtschaftlichen Nutzen.” (Thomas von Aquin, Kirchenlehrer, 1225-1275 und Patron der katholischen Hochschulen)

“Die Frau muss das Haupt verhüllen, weil sie nicht das Ebenbild Gottes ist.” (Ambrosius, Kirchenlehrer, 339-397)

Ok, ich sollte das in einen Zusammenhang bringen. Natürlich ist Frau Ayaan Hirsi Ali eine kluge Frau, keine Frage. Ich stimme ihr auch in vielen Dingen zu (was natürlich nichts daran ändert, dass man auch dann weiterhin kritisch bleiben muss, in dem Sinne von "kritisch" = "unterscheidend").

Die obigen Zitate sind natürlich kein Blick auf die Gegenwart (wenngleich gerade in der katholischen Kirche einige Restbestände patriarchalischen Denkens geblieben sind). Es soll nur den Blick darauf lenken, dass alle drei abrahamitischen Religionen mit einem frauenfeindlichen Denken von Anfang an vertraut waren. Nicht, weil diese Religionen diesen Aspekt neu erfunden hätten, sondern deswegen, weil der Kulturkreis, dem sie entstammten, dies zur Gewohnheit gemacht hat.

S.
Виден сокол по полёту.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4216
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Antonius » Fr 3. Apr 2015, 10:22

Shlabotnik » Mo 30. Mär 2015, 22:55 hat geschrieben:(...)
Die obigen Zitate sind natürlich kein Blick auf die Gegenwart (wenngleich gerade in der katholischen Kirche einige Restbestände patriarchalischen Denkens geblieben sind). Es soll nur den Blick darauf lenken, dass alle drei abrahamitischen Religionen mit einem frauenfeindlichen Denken von Anfang an vertraut waren. Nicht, weil diese Religionen diesen Aspekt neu erfunden hätten, sondern deswegen, weil der Kulturkreis, dem sie entstammten, dies zur Gewohnheit gemacht hat.

S.
Ja, völlig klar, "die obigen Zitate sind natürlich kein Blick auf die Gegenwart", und für die römisch-katholische Kirche gilt seit jeher:
ECCLESIA SEMPER REFORMANDA (die Kirche ist immer reformbedürftig und -fähig).
In der Tat gab es Religionskritik und Reformwillen - mal mehr mal weniger - zu allen Zeiten in der Kirche.


Doch nun zurück zum neuen Werk von Ayaan Hirsi Ali(*).
Sie belegt in ihrem Werk zum einen, warum sich der Islam nie reformiert hat und zum anderen, warum diese Reformation unbedingt notwendig ist.
In einem Anhang mit dem Titel "Muslimische Dissidenten und Reformer" weist sie auf die bisherigen Reformbestrebungen hin.

    Der deutlichste Hinweis, dass eine muslimische Reformation tatsächlich in Gang gekommen ist,
    ist die wachsende Zahl an aktiven Dissidenten und Reformkräften rund um die Welt.
    Es wäre ein grober Fehler, dieses Buch zu veröffentlichen, ohne sie mit ihren oft mutigen Beiträgen zu würdigen.
    Sie lassen sich grob in drei Kategorien einteilen:
    Dissidenten im Westen, Dissidenten in der islamischen Welt und Reformgeistliche.

Sie führt dann im Detail aus, wie die Reformation in den verschiedenen Bereichen sich gestaltet.

(*) - Ayaan Hirsi Ali, Reformiert euch! Warum der Islam sich ändern muss, Knaus-Verlag, München, 2015.
Zuletzt geändert von Antonius am Fr 3. Apr 2015, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon freigeist » Fr 3. Apr 2015, 10:27

http://www.algemeiner.com/2015/01/28/eg ... -in-islam/

In a Jan 1. speech at Egypt’s historic Al-Azhar University, El-Sisi declared an ambitious plan for a “revolution” in Islam, in order to reform the faith that he believes has made the Muslim world a source of “destruction” that is “making enemies of the whole world.”

“So 1.6 billion people [in the Muslim world] will kill the entire world of 7 billion? That’s impossible… We need a religious revolution,” he said.

El-Sisi’s vision includes purging Islam of extremist intolerance and violence, elements that terror groups like al-Qaeda and the Islamic State use as recruitment tools.

“El-Sisi’s remarks have to be commended. He delivered them at the center of Egypt’s religious establishment,” Oren Kessler, deputy director of research at the Foundation for Defense of Democracies (FDD), told JNS.org. “He went right into the belly of the beast and spoke to the clerics and sheikhs.”


Dass ausgerechnet General Sisi eine Revolution des Islam fordert, um die Gesellschaft auf Vordermann zu bringen, zeigt die Notlage auf, in der sich die islamische Welt befindet.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Hooligan

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 10:47

Antonius » Mo 30. Mär 2015, 22:50 hat geschrieben:Ayaan Hirsi Ali ist eine sehr kluge Frau; sie verfügt über einen klaren analytischen Verstand, politisches Urteilsvermögen und sehr großen Mut.

Den hat sie allerdings:
Ayaan Hirsi Ali erhielt vom Springer-Verlag einen Ehrenpreis. Im Dankesvortrag sprach sie über „Anwälte des Schweigens“, eine „informelle Zensur“ und machte sich die Argumentation des norwegischen Massenmörders Breivik zu eigen.
http://www.cicero.de/salon/wie-ayaan-hi ... aert/49381
:D
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Keoma » Fr 3. Apr 2015, 10:55



Ich würde die Kommentare auch lesen, die zum Teil besser sind, als der Artikel.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon freigeist » Fr 3. Apr 2015, 10:57



Die Interpretation des Schreiberlings ist äußerst krude, denn Hirsi Ali hat sich in ihrer Rede mehrfach von Breivik distanziert. Such mal nach der Rede.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4216
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Antonius » Fr 3. Apr 2015, 10:59

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 10:47 hat geschrieben:Den hat sie allerdings:
(...)
:D
Diesen Versuch der infamen Verdächtigung und Diffamierung hat sie längst zurückgewiesen.

viewtopic.php?p=1569197#p1569197
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4216
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Antonius » Fr 10. Apr 2015, 08:54

Ayaan Hirsi Ali sieht in ihrem neuen Buch(*) nur dann eine Chance für den Islam, wenn er sich grundlegend reformiert.
Mit dieser Einschätzung steht sie im Einklang mit den meisten Wissenschaftlern, die sich mit dem Thema befassen.
Ähnlich wie Luther vor 500 Jahren hat sie fünf Thesen "an die virtuelle Tür" genagelt:

    1. Stellt sicher, daß Mohammed und der Koran offen interpretiert und kritisiert werden können.
    2. Räumt dem Leben im Diesseits den Vorrang vor dem im Jenseits ein.
    3. Begrenzt die Scharia und beendet ihren Vorrang vor dem weltlichen Recht.
    4. Beendet die Praxis, "das Rechte zu gebieten und das Verwerfliche zu verbieten".
    5. Gebt den Aufruf zum Dschihad auf.

Insbesondere die Punkte 3. bis 5. wurden hier im Forum des öfteren diskutiert:
Man war sich meistens darin einig, daß die Prinzipien der Scharia, der Selbstjustiz und des Dschihad mit den universalen Menschenrechten unvereinbar seien.
Das Hauptproblem im Islam ist gegenwärtig wohl der Dschihad, er gehört als erstes auf den Müllhaufen der Geschichte.

(*) Ayaan Hirsi Ali, Reformiert euch !, Knaus-Verlag, München, 2015.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Provokateur » Fr 10. Apr 2015, 09:26

Nur der kleine Djihad, der große Djihad als Kampf gegen die eigenen Triebe und die Einflüsterungen des Satans ist mit den Menschenrechten sehr wohl vereinbar, weil er die äußere und physische Welt kaum betrifft.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4216
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Antonius » Fr 10. Apr 2015, 09:30

Provokateur » Fr 10. Apr 2015, 09:26 hat geschrieben:Nur der kleine Djihad, der große Djihad als Kampf gegen die eigenen Triebe und die Einflüsterungen des Satans ist mit den Menschenrechten sehr wohl vereinbar, weil er die äußere und physische Welt kaum betrifft.
Völlig d'accord.
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Blasphemist
Beiträge: 3396
Registriert: Do 17. Jan 2013, 13:30
Benutzertitel: Gott ist tot
Wohnort: Pfalz

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Blasphemist » Fr 10. Apr 2015, 09:33

Antonius » Fr 10. Apr 2015, 09:54 hat geschrieben:Ayaan Hirsi Ali sieht in ihrem neuen Buch(*) nur dann eine Chance für den Islam, wenn er sich grundlegend reformiert.
Mit dieser Einschätzung steht sie im Einklang mit den meisten Wissenschaftlern, die sich mit dem Thema befassen.
Ähnlich wie Luther vor 500 Jahren hat sie fünf Thesen "an die virtuelle Tür" genagelt:

    1. Stellt sicher, daß Mohammed und der Koran offen interpretiert und kritisiert werden können.
    2. Räumt dem Leben im Diesseits den Vorrang vor dem im Jenseits ein.
    3. Begrenzt die Scharia und beendet ihren Vorrang vor dem weltlichen Recht.
    4. Beendet die Praxis, "das Rechte zu gebieten und das Verwerfliche zu verbieten".
    5. Gebt den Aufruf zum Dschihad auf.

Insbesondere die Punkte 3. bis 5. wurden hier im Forum des öfteren diskutiert:
Man war sich meistens darin einig, daß die Prinzipien der Scharia, der Selbstjustiz und des Dschihad mit den universalen Menschenrechten unvereinbar seien.
Das Hauptproblem im Islam ist gegenwärtig wohl der Dschihad, er gehört als erstes auf den Müllhaufen der Geschichte.

(*) Ayaan Hirsi Ali, Reformiert euch !, Knaus-Verlag, München, 2015.

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article139317731/Der-fromme-Wunsch-nach-einem-modernen-Islam.html

Ein guter Kommentar von Broder.
Die islamische Ideologie wird den selben Weg gehen den der Kommunismus und der Faschismus gegangen sind. Erst wenn Millionen Tote seinen Weg pflastern werden auch die Letzten erkennen, Nie wieder.
Eine Ideologie, die sich auf Überlegenheit und Unfehlbarkeit beruft, wird immer versagen.
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Ayaan Hirsi Ali: "Reformiert euch!"

Beitragvon Flat » Fr 10. Apr 2015, 09:34

Antonius » Fr 10. Apr 2015, 08:54 hat geschrieben:Ähnlich wie Luther


Moin,

welchen Einfluss und welche Folgen hätte Luther gehabt, wenn er Atheist wie Ayaan Hirsi Ali gewesen wäre?
(btw: das Annageln der Thesen bei Luther ist eine Legende)

Das, was Du hier zitierst, finde ich ja richtig, abber ich sehe da keinen großen Einfluss von ihr.

Tschüss

Flat
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste