Fachzeitschriften und Literatur zum Thema Geschichte

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » Fr 18. Apr 2014, 07:19

Für den Strang "Missbrauch der Christlichen Lehre" gibt jetzt 2 Möglichkeiten. Entweder ich verschiebe den Strang in das Religionsforum oder ich unterziehe ihn einer Katharsis. So jedenfalls ist er mir nicht weltlich genug und passt nicht hier her. Naja. Barmherzigkeit in der Karwoche! Verschoben.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » Sa 3. Mai 2014, 08:59

Ein bisschen spam ad personam aus dem Strang " Deutschlands Potentiale im Ersten Weltkrieg" entfernt.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » So 4. Mai 2014, 20:44

Der Strang " 24.04.2014: 99. Gedenktag an den Völkermord" wurde in die Ablage verschoben, weil copy & pase
Verr

Re: Fachzeitschriften und Literatur zum Thema Geschichte

Beitragvon Verr » Sa 17. Mai 2014, 02:30

"die bibel" steht eigentlich alles drin was man wissen muss.
genau genommen ist das sogar per definition "wahr" (muss ich mich auch erst noch dran gewöhnen)

ansonsten lege ich dringend nah eure eltern und großeltern zu fragen solange sie noch leben, aus der geschichtsschreibung das geschehne rauszulesen ist nämlich nicht so ganz leicht.

wir sollten in der mittelstufe mal die geschichten unserer großeltern nach dem krieg aufschreiben.
irgendwie hatte meine oma da am anfang ne seltsame betonung,so: " tja... wie war das (mit glasigem blick)" leider war ich da noch nicht so skeptisch und hab nicht näher nachgefragt sondern den mir erzählten text so aufgeschrieben.

nun is das nachfragen nur noch indirekt möglich, also über "3.",
genau genommen bekomme ich da keine präzise antwort.
Sniper

Re: Fachzeitschriften und Literatur zum Thema Geschichte

Beitragvon Sniper » Sa 17. Mai 2014, 05:43

ver » Sa 17. Mai 2014, 03:30 hat geschrieben:"die bibel" steht eigentlich alles drin was man wissen muss.
genau genommen ist das sogar per definition "wahr" (muss ich mich auch erst noch dran gewöhnen)

ansonsten lege ich dringend nah eure eltern und großeltern zu fragen solange sie noch leben, aus der geschichtsschreibung das geschehne rauszulesen ist nämlich nicht so ganz leicht.

wir sollten in der mittelstufe mal die geschichten unserer großeltern nach dem krieg aufschreiben.
irgendwie hatte meine oma da am anfang ne seltsame betonung,so: " tja... wie war das (mit glasigem blick)" leider war ich da noch nicht so skeptisch und hab nicht näher nachgefragt sondern den mir erzählten text so aufgeschrieben.

nun is das nachfragen nur noch indirekt möglich, also über "3.",
genau genommen bekomme ich da keine präzise antwort.

:s
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: Fachzeitschriften und Literatur zum Thema Geschichte

Beitragvon Ach Gott » Sa 17. Mai 2014, 17:44

Journal of Historical Review.
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.
Sniper

Re: Fachzeitschriften und Literatur zum Thema Geschichte

Beitragvon Sniper » Sa 17. Mai 2014, 21:07

Ach Gott » Sa 17. Mai 2014, 18:44 hat geschrieben:Journal of Historical Review.

Wat????
:?:

MfG
Der den Besitzer vom Kiosk bevor er heim fährt Abfangende
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » Do 29. Mai 2014, 21:23

Einige Spambeiträge entfernt aus "Gregor Gysi holt seine Geschichte als Büttel der Stasi ein"
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » So 22. Jun 2014, 16:49

"weltversammlung der SparkasSen" wurde in die Ablage verschoben. Verstoß gegen §8 a,b
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » Fr 27. Jun 2014, 06:36

Trollspam aus "Kriegsschuldfrage erster Weltkrieg" entfernt.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23016
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Cobra9 » Di 1. Jul 2014, 13:08

Spam aus dem Thema Sind die Wikinger ein Volk gewesen? entfernt
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » Fr 4. Jul 2014, 09:03

Beitrag gelöscht aus dem Diskussionsstrang zur Moderation. Der Strang ist nicht dazu gedacht, ihn mit Spam aus den Sachsträngen zuzumüllen und zu schreddern. Außerdem ist es ebenfalls Spam, selbst gemeldetes zu zitieren. Da reagiere ich allergisch drauf, nur so als wiederholten Hinweis.
Zuletzt geändert von NMA am Fr 4. Jul 2014, 09:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » So 20. Jul 2014, 07:38

"Historische Fakten zur Marienverehrung" wurde in die Ablage verschoben. Erstens war das nicht als solchers gekennzeichnetes Copy&Paste, zweitens war keine einzige Zeile als Diskussionsgrundlage zu finden
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 11164
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon NMA » Fr 22. Aug 2014, 08:51

Einige Spambeiträge aus dem Diskussionsstrang zur Moderation gelöscht.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23016
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Cobra9 » Di 7. Okt 2014, 05:33

Spam entfernt aus zwei Themen
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71389
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Alexyessin » Mi 15. Okt 2014, 15:58

Gemäß Vorstandsbeschluss und mit Absprache der Moderation im Forum 50 Geschichte ist der Thread Die ethnische Herkunft der Juden in die Ablage verschoben worden
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23016
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Cobra9 » Sa 7. Feb 2015, 23:50

Das Thema Seife aus Juden hergestellt? ist in der Ablage gelandet
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12202
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Fachzeitschriften und Literatur zum Thema Geschichte

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 28. Mär 2015, 13:10

Ach Gott » Sa 17. Mai 2014, 17:44 hat geschrieben:Journal of Historical Review.

falls einer es nicht weiß: das ist das fachblatt der revisionisten und holocaustverneiner.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44068
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon frems » Do 6. Aug 2015, 13:55

Der Strang zu den Atombomben auf Nagasaki und Hiroshima findet Ihr nun im 32er Forum, wo er zeitnah mit dem Haupt-Strang zusammengelegt wird, da es das Thema schon gibt. Weiter geht's hier: viewtopic.php?f=9&t=25829
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 14378
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Moderationsstrang des Forums 50. Geschichte

Beitragvon Dark Angel » Mi 24. Feb 2016, 13:21

Das Thema "I. M. Erika Bild?" kann jetzt in der Ablage betrachtet werden.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen

Zurück zu „71. Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste