Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7860
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Der General » Sa 5. Apr 2014, 12:03

Joker » Sa 5. Apr 2014, 05:33 hat geschrieben:
Der General » Sa 5. Apr 2014, 02:57 hat geschrieben:Flugzeug mit 239 Menschen an Bord ist immer noch verschollen!

239 Menschen, hört sich für den einen oder anderen vielleicht gar nicht so viel an? Genauso wenig wie, sagen wie mal 136 Millionen EURO sich mittlerweile (Politisch) nicht viel anhören, wobei 1 Milliarde EURO schon recht wenig klingt nicht wahr?

Ich finde 239 ist schon eine enorme Zahl, in Menschenleben umgerechnet!!

Mittlerweile gibt es ja neue Informationen was den letzten Funkspruch angeht. Demnach soll es sich um einen "normalen Funkspruch" gehandelt haben??!!

Sorry, aber was ist ein "normaler" Funkspruch und was nicht? Die Ganze Geschichte hier ist alles andere als normal!

Mittlerweile, bin ich der Meinung, dass man einfach nochmal dort suchen sollte, wo der letzte Radarkontakt auf den Bildschirmen der diversen Fluglotsen sichtbar war.

Ein Flugzeug, verschwindet nicht einfach so von den (Militärischen) Bildschirmen über Land und fliegt dann noch 5 oder 6 Stunden weiter!

Ein versehentlicher Abschuß mit anschließender Vertuschung, ist mittlerweile auch nicht mehr ausgeschlossen... :rolleyes:

Musst dir jetzt natürlich mal wieder was zusammen spinnen weil dieser Fall dich ja dazu bringen könnte deine Meinung in einen anderen Fall mal zu überdenken.


Ach Quatsch, beide "Fälle" sind doch gar nicht miteinander zu vergleichen. Bei der einen Geschichte gab es reichlich Belege und Indizien, bei MH370 finde ich allein schon die Berichterstattung der Medien äußerst mangelhaft!

UND, was bleibt denn noch übrig ausser rumzuspinnen bzw. eigene Theorien zu erfinden?
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1308
Registriert: So 22. Jun 2008, 06:47
Benutzertitel: No Kings. No Gods. Only Men.

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon el loco » Sa 5. Apr 2014, 12:05

Die Möglichkeit das man den Vogel (absichtlich, oder nicht) abgeschossen hat, und man es nun versucht zu vertuschen halte ich nicht für allzu abwegig. Die Vertuschung könnte man mit der Nationalität der meisten Insassen begründen.
Who is John Galt?
All die Götter, all die Himmel, all die Höllen wohnen in dir.
Benutzeravatar
Wölfelspitz
Beiträge: 2556
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:24
Benutzertitel: die Denkmaschine
Wohnort: Haifa und Teheran. Vielleicht auch USA, mal sehen.

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Wölfelspitz » Sa 5. Apr 2014, 14:06

Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11585
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Dampflok94 » Sa 5. Apr 2014, 21:30

Der General » 5. Apr 2014, 02:57 hat geschrieben:[b] Ein versehentlicher Abschuß mit anschließender Vertuschung, ist mittlerweile auch nicht mehr ausgeschlossen... :rolleyes:

Und das der Flieger von Außerirdischen entführt wurde kann auch nicht ausgeschlossen werden. Oder er vielleicht in eine Raum-Zeit-Anomalie geraten ist. :D
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7860
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Der General » So 6. Apr 2014, 00:01

Dampflok94 » Sa 5. Apr 2014, 21:30 hat geschrieben:
Der General » 5. Apr 2014, 02:57 hat geschrieben:[b] Ein versehentlicher Abschuß mit anschließender Vertuschung, ist mittlerweile auch nicht mehr ausgeschlossen... :rolleyes:

Und das der Flieger von Außerirdischen entführt wurde kann auch nicht ausgeschlossen werden. Oder er vielleicht in eine Raum-Zeit-Anomalie geraten ist. :D


Ohh, der liebe Herr Mr. Dampflok macht sich lustig, sehr schön :)

Du wirst sicherlich die Wahrheit wissen, also erzähl mal ?
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7860
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Der General » So 6. Apr 2014, 00:03




Man hat also die Nadel im Heuhaufen gefunden, obwohl man noch nicht einmal den Heuhaufen finden konnte :s

Abwarten ist wohl das Zauberwort.......
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42619
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon frems » So 6. Apr 2014, 02:24

Der General » So 6. Apr 2014, 01:01 hat geschrieben:
Dampflok94 » Sa 5. Apr 2014, 21:30 hat geschrieben:Und das der Flieger von Außerirdischen entführt wurde kann auch nicht ausgeschlossen werden. Oder er vielleicht in eine Raum-Zeit-Anomalie geraten ist. :D


Ohh, der liebe Herr Mr. Dampflok macht sich lustig, sehr schön :)

Du wirst sicherlich die Wahrheit wissen, also erzähl mal ?

Du verstehst ihn offenbar nicht. Er hat nur veranschaulicht, wie wertlos ein "XY wird nicht ausgeschlossen" ist, wenn es dafür keine Indizien gibt. Folglich resultiert daraus nicht ansatzweise, daß diese Möglichkeit gar die "Wahrheit" ist, wie man indirekt suggerieren will.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Boracay
Beiträge: 3462
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Boracay » So 6. Apr 2014, 06:31

Bestimmt kommt der General demnächst springt der General wohl auf den Diego Garcia Zug auf, den der Kindergarten im Netz losgelassen hat. Auch wenn es gefunden wird war es dann nur ein zweites Flugzeug das dort versenkt wurde, mit gefälschten Blackboxen und Fake Passagieren.

Wie bei 9/11 auch wird sich der kranke Kindergarten irgendeinen Schwachsinn zusammen spinnen....
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23223
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Adam Smith » So 6. Apr 2014, 07:34



Aber wenn das jetzt nicht die Blackbox ist, dann wird es sehr schwer sein sie jemals zu finden.

Weil die Batterien nur für rund 30 Tage ausreichen, wird die Blackbox vermutlich etwa nach dem 7. April nicht mehr senden.


http://www.stern.de/panorama/suche-nach ... 01490.html
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11585
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Dampflok94 » So 6. Apr 2014, 09:36

Der General » 6. Apr 2014, 01:01 hat geschrieben:
Dampflok94 » Sa 5. Apr 2014, 21:30 hat geschrieben:Und das der Flieger von Außerirdischen entführt wurde kann auch nicht ausgeschlossen werden. Oder er vielleicht in eine Raum-Zeit-Anomalie geraten ist. :D


Ohh, der liebe Herr Mr. Dampflok macht sich lustig, sehr schön :)

Du wirst sicherlich die Wahrheit wissen, also erzähl mal ?

Bin ich Hellseher? Aber die Behauptung irgendwas sein nicht auszuschließen, ist doch meist eine Nullaussage. Es gibt tausende theoretisch denkbare Szenarien. Die sind mehr oder weniger realistisch. Aber nur wenige kann man absolut ausschließen.

Wenn Du also irgendwelche Fakten hast, die diese Abschuß-Theorie untermauern, dann präsentiere sie doch und man kann darüber diskutieren. Als reine Vermutung ist sie nicht besser als die Idee mit den Außerirdischen.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11585
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Dampflok94 » So 6. Apr 2014, 09:37

frems » 6. Apr 2014, 03:24 hat geschrieben:
Der General » So 6. Apr 2014, 01:01 hat geschrieben:
Ohh, der liebe Herr Mr. Dampflok macht sich lustig, sehr schön :)

Du wirst sicherlich die Wahrheit wissen, also erzähl mal ?

Du verstehst ihn offenbar nicht. Er hat nur veranschaulicht, wie wertlos ein "XY wird nicht ausgeschlossen" ist, wenn es dafür keine Indizien gibt. Folglich resultiert daraus nicht ansatzweise, daß diese Möglichkeit gar die "Wahrheit" ist, wie man indirekt suggerieren will.

Zu spät gesehen. :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Marla

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Marla » So 6. Apr 2014, 09:55

Ich stelle mir diese ganzen Spekulationen und eigentliche Unwissenheit. oder Informationszurückhaltung für die Angehörigen der an Borad befindlichen Passagiere schlimm vor. :(
Bakelit

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Bakelit » So 6. Apr 2014, 11:07

Der General » So 6. Apr 2014, 00:01 hat geschrieben:
Dampflok94 » Sa 5. Apr 2014, 21:30 hat geschrieben:Und das der Flieger von Außerirdischen entführt wurde kann auch nicht ausgeschlossen werden. Oder er vielleicht in eine Raum-Zeit-Anomalie geraten ist. :D


Ohh, der liebe Herr Mr. Dampflok macht sich lustig, sehr schön :)

Du wirst sicherlich die Wahrheit wissen, also erzähl mal ?


Lach,

Klick.........schwingt jetzt wieder die VT - Amplitude mit.....??.......blink..blink..blink...

Echt :D
Zuletzt geändert von Bakelit am So 6. Apr 2014, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7860
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Der General » So 6. Apr 2014, 12:13

frems » So 6. Apr 2014, 02:24 hat geschrieben:
Der General » So 6. Apr 2014, 01:01 hat geschrieben:
Ohh, der liebe Herr Mr. Dampflok macht sich lustig, sehr schön :)

Du wirst sicherlich die Wahrheit wissen, also erzähl mal ?

Du verstehst ihn offenbar nicht. Er hat nur veranschaulicht, wie wertlos ein "XY wird nicht ausgeschlossen" ist, wenn es dafür keine Indizien gibt. Folglich resultiert daraus nicht ansatzweise, daß diese Möglichkeit gar die "Wahrheit" ist, wie man indirekt suggerieren will.


Ich habe ihn schon verstanden und gebe Dampflok sogar auch recht!

ABER wie heißt denn hier die Thread Überschrift?

Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

So, demnach darf und sollte doch hier spekuliert werden dürfen solange immer wieder unterschiedliche oder auch neue Informationen vermeldet werden.

Wenn Du Dich nicht daran beteiligen möchtest, dann halt doch einfach die Fresse ;)
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7860
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Der General » So 6. Apr 2014, 12:17

Dampflok94 » So 6. Apr 2014, 09:36 hat geschrieben:
Der General » 6. Apr 2014, 01:01 hat geschrieben:
Ohh, der liebe Herr Mr. Dampflok macht sich lustig, sehr schön :)

Du wirst sicherlich die Wahrheit wissen, also erzähl mal ?

Bin ich Hellseher? Aber die Behauptung irgendwas sein nicht auszuschließen, ist doch meist eine Nullaussage. Es gibt tausende theoretisch denkbare Szenarien. Die sind mehr oder weniger realistisch. Aber nur wenige kann man absolut ausschließen.

Wenn Du also irgendwelche Fakten hast, die diese Abschuß-Theorie untermauern, dann präsentiere sie doch und man kann darüber diskutieren. Als reine Vermutung ist sie nicht besser als die Idee mit den Außerirdischen.


Ja, aber das wäre doch schon mal sehr interessant, wenn man darüber Diskutieren würde, welche These absolut auszuschließen ist!

Ich mache mal den Anfang: Ausserirdische Wesen die den Flieger entführt haben, schließe ich aus!

Was fällt Dir noch ein, was man ausschließen könnte?
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Bakelit

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Bakelit » So 6. Apr 2014, 12:20

Der Gärtner war es auch nicht...diesmal

echt ;)
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11585
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Dampflok94 » So 6. Apr 2014, 12:27

Der General » 6. Apr 2014, 13:17 hat geschrieben:
Dampflok94 » So 6. Apr 2014, 09:36 hat geschrieben:Bin ich Hellseher? Aber die Behauptung irgendwas sein nicht auszuschließen, ist doch meist eine Nullaussage. Es gibt tausende theoretisch denkbare Szenarien. Die sind mehr oder weniger realistisch. Aber nur wenige kann man absolut ausschließen.

Wenn Du also irgendwelche Fakten hast, die diese Abschuß-Theorie untermauern, dann präsentiere sie doch und man kann darüber diskutieren. Als reine Vermutung ist sie nicht besser als die Idee mit den Außerirdischen.


Ja, aber das wäre doch schon mal sehr interessant, wenn man darüber Diskutieren würde, welche These absolut auszuschließen ist!

Ich mache mal den Anfang: Ausserirdische Wesen die den Flieger entführt haben, schließe ich aus!

Was fällt Dir noch ein, was man ausschließen könnte?

Du kannst die Außerirdischen ausschließen? Ich nicht! Mir liegen keine Fakten vor, die das verunmöglichen. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, aber nicht für unmöglich.

Ausschließen kann ich eigentlich nur, daß der Flieger sich noch in der Luft befindet.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
lobozen
Beiträge: 9962
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:22
Benutzertitel: fugitive
Wohnort: Where women glow and men plunder

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon lobozen » So 6. Apr 2014, 12:29

Ich kann definitiv ausschliessen, dass MH370 auf meiner Terrasse gelandet ist. Ich hab gerade nachgesehen.
"what you call love was invented by guys like me, to sell nylons"
Benutzeravatar
Joker
Beiträge: 11944
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 18:40

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Joker » So 6. Apr 2014, 12:40

Der General » So 6. Apr 2014, 13:17 hat geschrieben:
Dampflok94 » So 6. Apr 2014, 09:36 hat geschrieben:Bin ich Hellseher? Aber die Behauptung irgendwas sein nicht auszuschließen, ist doch meist eine Nullaussage. Es gibt tausende theoretisch denkbare Szenarien. Die sind mehr oder weniger realistisch. Aber nur wenige kann man absolut ausschließen.

Wenn Du also irgendwelche Fakten hast, die diese Abschuß-Theorie untermauern, dann präsentiere sie doch und man kann darüber diskutieren. Als reine Vermutung ist sie nicht besser als die Idee mit den Außerirdischen.




Was fällt Dir noch ein, was man ausschließen könnte?

Das MH370 in deinen Hintern steckt ?
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7860
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Beitragvon Der General » So 6. Apr 2014, 12:42

Dampflok94 » So 6. Apr 2014, 12:27 hat geschrieben:
Der General » 6. Apr 2014, 13:17 hat geschrieben:
Ja, aber das wäre doch schon mal sehr interessant, wenn man darüber Diskutieren würde, welche These absolut auszuschließen ist!

Ich mache mal den Anfang: Ausserirdische Wesen die den Flieger entführt haben, schließe ich aus!

Was fällt Dir noch ein, was man ausschließen könnte?

Du kannst die Außerirdischen ausschließen? Ich nicht! Mir liegen keine Fakten vor, die das verunmöglichen. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, aber nicht für unmöglich.


Du scheinst ja ein echter Verschwöhrungstheoretiker zu sein? :?

Gut, behalten wir demnach Deine These mit E.T. im Hinterkopf.

Der nächste bitte...
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast