Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Lomond » Mo 3. Jan 2011, 05:05

Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Habt ihr schon davon gehört oder gelesen?

Und - werdet ihr schauen?


Das Jahr beginnt mit einem seltenen Himmelsschauspiel über Mitteleuropa: Am Dienstagmorgen schiebt sich der Mond vor die aufgehende Sonne. Bis zu drei Viertel des Zentralgestirns werden bei dieser partiellen Sonnenfinsternis verdeckt.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 76,00.html
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Lomond » Di 4. Jan 2011, 01:50

Zur Erinnerung:

Hamburg (dpa) – Zum Sonnenaufgang ist heute in ganz Deutschland eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen. Der dunkle Neumond schiebt sich vor die Sonne und verdeckt – je nach Standort – bis zu drei Viertel von ihr. Die Sonne steigt als Sichel empor. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit, lässt sich das Naturschauspiel bis etwa 11.00 Uhr am Morgenhimmel verfolgen. Dichter Dunst könnte allerdings nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes vielerorts den Blick trüben. Astronomen warnen davor, ohne spezielle Schutzbrillen direkt in die Sonne zu schauen.


http://www.focus.de/politik/schlagzeilen/nid_61292.html
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Lomond » Di 4. Jan 2011, 07:48

Heute schiebt sich der Mond zwischen Erde und Sonne. Wer unter der Nebeldecke sitzt, kann sich trotzdem freuen: 20 Minuten Online sendet live von der Rigi.


Und hier könnt ihr die Finsternis verfolgen:

http://www.20min.ch/wissen/news/story/S ... e-26344517
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Thomas I » Di 4. Jan 2011, 11:58

Also hier war nichts zu sehen, es war nebelig mit etwas Schneefall und das ist es auch immernoch...
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Mithrandir » Di 4. Jan 2011, 17:00

Ja, leider nichts zu sehen :(. Dabei hatte ich extra aus einer Chips-Dose eine Lochkamera gebaut. Immerhin funktioniert die auch mit anderen Objekten.
Benutzeravatar
Claud
Beiträge: 9257
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:29
Benutzertitel: Hast ma etwas Port über?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Claud » Di 4. Jan 2011, 21:36

Es war den morgen relativ dunkel, mehr wars dann aber auch nicht.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11339
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Cat with a whip » Mi 5. Jan 2011, 03:21

Ich lachte mich schlapp bei der SZ-Meldung als vollmundig behauptet wurde eine Sofi wäre zu SEHEN. Natürlich sah kaum jemand wegen des Wetters in Süddeutschland die Sofi.

Ich bin sogar wegen der Sofi vor 11 Jahren nach Stuttgart gefahren. Das war ein fast beklemmendes Spektakel. Über die Landschaft breitete sich eine seltsame Dämmerung aus, die man kaum beschreiben kann. Unvergleichbar mit den üblichen Lichtverhältnissen bei Sonnenauf- oder Untergang. Vielleicht lässt es sich mit den Adjektiven grau und dumpf beschreiben. Es wurde regelrecht still, denn sogar die Singvögel waren derart irritiert, daß sie ihr Spiel einstellten. Hatte was von Endzeitstimmung für Minuten.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Lomond » Fr 7. Jan 2011, 12:00

Ich habe diese Sonnenfinsternis auf einer Live-Kamera aus den Schweizer Alpen verfolgt.

Eine eigenartige Stimmung ....
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon Lomond » Di 8. Mär 2016, 00:38

Am 9. März ist es wieder soweit:

Die totale Sonnenfinsternis vom 9. März 2016 wird im Wesentlichen über dem Pazifischen Ozean sichtbar sein. Die Totalität kann in Indonesien und Mikronesien beobachtet werden, in ihrer partiellen Phase kann die Finsternis in China, Indien, Südostasien, Nordaustralien und Alaska verfolgt werden.


Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenfin ... %A4rz_2016
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
HugoBettauer

Re: Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Beitragvon HugoBettauer » Do 10. Mär 2016, 00:33

Um die Zeit guck ich mir das nicht an.

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast